Miyamoto spricht über die Zukunft von Nintendo und über Pläne für neue Hardware

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Miyamoto spricht über die Zukunft von Nintendo und über Pläne für neue Hardware

      Die E3 ist zuende gegangen und wir freuen uns erst einmal auf die Spiele, die noch in diesem Jahr und im nächsten auf uns zukommen. Obwohl wir erstmal noch keinen Gedanken daran verschwenden, nähern sich der Nintendo 3DS und die Wii U aber in ein paar Jahren dem Ende ihres Lebenszyklus'. Natürlich wird bereits davor schon an neuen Möglichkeiten für Nachfolger geforscht.

      Darüber haben sich ebenfalls die Kollegen von IGN Gedanken gemacht und die Gelegenheit auf der E3 genutzt, indem sie Nintendo-Legende Shigeru Miyamoto über die Zukunft der Firma und die nächste Hardware-Generation befragt haben. Dabei hatte Miyamoto folgendes zu sagen:

      Wir experimentieren immer mit verschiedenen Arten von neuer Hardware. In der Tat haben wir uns in letzter Zeit mehr darauf fokussiert, was wir tun können, um den Übergang von einem Hardware-System zum nächsten besser zu gestalten. Als wir vom GameCube zur Wii gewechselt sind, haben wir einen reibungslosen Übergang in Bezug auf das Umfeld der Entwicklung geschaffen. Von der Wii zur Wii U hatten wir allerdings einige Hürden zu überwinden, die uns beim Übergang zur neuen Hardware im Weg standen.

      Zur Frage, ob wir ein tragbares System mit einer Heimkonsole verbinden, wenn die Leistungsfähigkeit es einmal zulässt, kann ich folgendes verraten: Wir könnten einfach sagen, wir bleiben bei einem portablen System und machen es zu etwas, das auch eine Heimkonsole sein könnte. Aber das ist eine Frage, die auf die Produkt-Strategien abzielt und darauf kann ich keine wirklich detaillierte Antwort geben.

      Aber was ich fürs Erste sagen kann ist, dass unser Fokus wirklich darauf liegt, etwas zu entwickeln und aufzubauen, das uns einen reibungslosen Übergang von einem Hardware-System zum nächsten ermöglicht. Davon abgesehen dürft ihr euch darauf freuen, was als nächstes kommt.

      Wie fasst ihr die Aussage Miyamotos auf? Was könntet ihr euch als nächste zukünftige Konsole oder Handheld vorstellen?

      Quelle: IGN

      NNID & PSN: duckielein
      Spielt gerade: Splatoon, Bloodborne
    • irgendwann wird bestimmt ein Nachfolger zum 3DS kommen, kann sich aber gerne noch Zeit lassen, der 3DS ist ne geile Hardware und bekommt noch so unfassbar viele geile Games :)

      und die WiiU soll erstmal durchstarten, bin da nach der E³ aber guter Dinge, gerade für 2015 wurde echt Vieles angekündigt, das wird ein Fest :)
    • Wünschen würde ich mir eine 3D-fähige Konsole mit 1080p und 60 fps. Sowie Ultra HD Unterstützung bei 2D. Leistungstechnisch auf einem Niveau mit PS5 und ein klassischer Controller (von mir aus wieder mit Touchscreen) aber mit analogen Triggern.

      Von einem Handheld erwarte ich mir zwei Sticks und WiiU-Leistung. Das DS-Design gefällt mir aber sehr gut, das kann Nintendo gerne beibehalten.

      3DS-Friendscode: 0473-7757-1465
      Nintend Network ID: Dominik_AUT

      Super Mario Maker Bookmark-Profil
    • klingt auf jeden fall danach, als das man vom wii u start gelernt habe und das ist schonmal gut^^
      ich bin zwar gespannt was als nächstes kommt, gerade beim handheld, da ich mir da keine großen weiteren innovationen mehr vorstellen kann, hoffe aber sehr, dass es noch einige jahre dauern wird bis da was kommt
      ich mag meinen 3ds und meine wii u und möchte noch einige jahre spiele geliefert bekommen ^^
    • Das Unterfangen, aus einem tragbaren Handheld und einer stationären Videospielkonsole eins werden zu lassen, ist im Moment fraglos schwierig.
      Die Vorteile lägen auf der Hand: Nintendo müsste nicht für zwei Systeme (tragbar / stationär) entwickeln, sondern nur für eins, und könnte somit mehr IPs pro Generation bringen. Ein Erfolg wäre quasi allein schon ob gewisser IPs (Pokémon, Mario, Zelda, Metroid) garantiert, und die Thirds würden sicher die Chance ergreifen, dafür zu entwickeln.
      Allerdings tut Nintendo sicher gut daran, noch abzuwarten. Das iPad ist z.B. ein gutes Beispiel dafür, dass auch tragbare Devices 'ne Menge Power haben können. Allerdings geht dort die Entwicklung rasch voran, jedes Jahr wird die Leistung sehr deutlich gesteigert.
      Schwierig dürfte sich auch die Frage gestalten, wie tragbar und stationär physisch betrachtet unter einen Hut zu bringen sind. Davon hängt dann natürlich auch ab, inwieweit Entwickler arbeiten müssen, um ihre Spiele kompatibel zu machen.
      Spannendes Thema. Ich bezweifle, dass Nintendo nochmal einen "richtigen" Nachfolger zum 3DS machen wird, auch wenn der besagte Handheld doch noch zu einem tollen Erfolg gereift ist.

      NNID: Cap_80 | Playing: Splat-at-at-oon | Ask me about: playing Mario Kart 8 & Splatoon
    • Der Handheld sollte definitiv einen 2. Stick bekommen, bei allem anderen lass ich mich überraschen.
      Die nächste Heimkonsole kann sehr gern das WiiU Gamepad weiter verwenden! Technisch sollte sie mit der PS5/XB2 mithalten können und von der Hardware ähnlich sein damit Thirds da leichter ihre Spiele bringen können, wenn Nintendo noch andere coole Ideen hat lass ich mich aber auch da gern überraschen ^_-
      Eine Fusions-Konsole von Handheld/Heimkonsole hatte ich auch schon mal als Idee und könnt ich mir bei Nintendo gut vorstellen, mal abwarten.
      Ich bin mit den aktuellen Nintendo Konsolen sehr zufrieden und bin gespannt was Nintendo in der Zukunft vor hat ^^
    • Aufgrund des fehlenden zweiten Sticks habe ich auch auf den 3DS verzichtet, auch wenn ein paar Spiele existieren, die mich ansprechen, aber der zweite Stick muss einfach sein und den Aufsatz finde ich zu klobig und sperrig und ich glaube dieser benötigt sogar eine eigene Energieversorgung, das würde mir nach kurzer Zeit schon gewaltig auf die Nerven gehen.
    • Ein Hybrid aus Handheld und Heimkonsole hat ein Problem.
      Nämlich dass man die Konsole klein wie einen Handheld machen muss, und das heißt grafisch wird das Ding dann nicht mit der nächsten Playstation und XBox mithalten können.
      Die Sony und Microsoft Konsolen sind nicht umsonst bei ihrer Erscheinung so dicke Brummer.
    • DIe Konsole sollte es, leistungstechnisch, zumindest den Drittanbietern einfacher machen Spiele zu porten.

      Beim Handheld ist die Leistung eigentlich keine Ausrede mehr, man schaue nur auf die ganzen Smartphones, selbst die schon betagte Vita schafft es Spiele nahezu in PS3-Optik darzustellen.

      Wichtig wäre für mich dann aber endlich die Cross-buy/Cross-play-Funktion, besonders bei den VC-Titeln. Es nervt einfach nur noch, jetzt da man die NinN-ID hat, dass man seine VC-Titel nur auf einer Hardware spielen kann, es sei denn man kauft 2mal :(.
      Wenn ich mich recht entsinne klappt das doch bei MH3U.

      Ruhe in Frieden, Hannes!

      Nintendo-Network-ID/PSN-ID: Green-Link84
      XBL: GreenLink84
      Steam-User-ID: greenlink84
    • @Green Link, sicherlich schaffen Handhelds fast schon ps3 Optik.
      Das Ding ist aber sie werden nie gleichauf mit einer normalen Konsole sein.
      Wie lange ist die PS3 schon draußen 7 Jahre oder länger?
      Du glaubst doch nicht dass die Konsolen zum Spaß so groß sind?
      Z.B ein Argument warum man die WII U weniger Leistungsfähig gemacht hat, war dass man sie kleiner haben wollte.

      Ich glaube du siehst das falsch, nur weil wir bei Handhelds noch den Gameboy im Kopf haben und jetzt schon PS3 Optik haben, heißt dass nicht dass der Handheld jemals gleich auf sein wird.
      Ich sag mal so 6-7 Jahre Abstand wird ein Handheld IMMER haben!
    • Ich verstehe nur nicht was Zelda Williams tolles vorstellen wollte. Sie hat im Vorfeld gesagt, sie hat was tolles und da dachte ich das neue Zelda. Das wurde dann wiederum von Aonuma gezeigt und sie lief dann am Tag danach mit einer großen Majoras Maske herum, was scheinbar aber auch keine Bedeutung hatte, da MM3D nicht angekündigt wurde. Was war also das neue tolle was sie vorstellen wollte. Immer diese leeren Versprechungen...
    • Also erstmal hoffe ich, dass sie sich mit dem 3DS-Nachfolger mindestens 3 Jahre Zeit lassen. Ansonsten wünsche ich mir ein 720p Display mit 3D-Effekt. Der 3D-Effekt sollte via Eye-Tracking regelbar sein. Und natürlich ein zweites Schiebepad. Schultertasten können vorerst ruhig digital bleiben.

      Bei der Konsole wünsche ich mir einfach nur, dass die Struktur wie bei Sony und Microsoft ist, damit es die Thirds einfacher haben, ihre Spiele zu entwickeln. Ansonsten denke ich nicht, dass die (westlichen) Thirds jemals wieder zurückkommen werden.
      Aktuelles WiiU-Spiel: Xenoblade Chronicles X

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: Runemals
    • Ein Hybrid aus Handheld und einer stationären Konsole wäre das Letzte was ich haben möchte.
      Eine verbesserte Konnektivität beider Geräte untereinander wäre da weit ansprechender. Die PS4 macht es da im Verbund mit der Vita ein Stück weit vor. Aber ich würde es schrecklich finden einen Handheld an den Fernseher anschließen zu müssen.
    • Ich bin überzeugt davon dass Nintendo auch in Zukunft seinen Weg gehen wird, nur ist es nicht toll wenn man die Konsole ganz alleine durchziehen muss, so wie es bei der Wii U momentan der Fall ist daher muss Nintendo nun mehr denn je Gespräche suchen und auch auf wünsche von Third Party Entwicklern eingehen während der Planung der neuen Konsole. Ganz einfach Beziehungen stärken ^^

      Bin auch wirklich gespannt welche Richtung die Konsole gehen wird. Ich kann mir vorstellen dass man in ferner Zukunft Games einfach über Smart TV bezieht ohne die klassische Konsole über Stream halt. BIs wir soweit sind vergehen aber bestimmt noch etliche jahre, wenn nicht Jahrzehnte xD
    • Man sollte Handhelds nicht mit Smartphones vergleichen.
      selbst wenn ein Smartphone HD Optik hinbekommt, muss daran denken, dass die technische Seite doch wesentlich geringer ist.
      Aber es ist ja immer dasselbe, die Leute setzen Grafik, Technik und Auflösung gleich.
      ZEEEEEEEELLLLLLLLLDDDDDAAAAAAAA!!!!!!!!! :punch: