Code Name: S.T.E.A.M.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Code Name: S.T.E.A.M.



      Code Name: S.T.E.A.M. Strike Team Eliminating the Alien Menace
      • Genre: Rundenstrategie im Steampunk Setting (aus Third-Person Sicht und ohne Overworld Map)
      • Lokaler und Online Multiplayer
      • Plattform: 3DS
      • Entwickler: Intelligent Systems
      • Voraussichtlicher Release in Europa: Mai 2015

      Boxart

      Multiplayer Trailer

      Treehouse Live Präsentation

      Screenshots

      ui... das spiel hat bei mir jetzt schon so ziemlich jede reaktion hervorgerufen. anfangs als wahrscheinlich kleines eshop spiel abgetan, dann bei der ankündigung eher enttäuscht, weils nur ganz ok aussah und von intelligent systems gemacht wird - also kein fire emblem oder advance wars. jetzt, wo ich mir den trailer (^) angesehen hab, ziemliche begeisterung... finds sogar fast besser, als eines der beiden genannten marken, weil das mal n komplett anderer stil von nintendo is und das gameplay sieht mir auch noch sehr ungenutzt und frisch aus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von TSch ()

    • auf den Screenshots dachte ich auch erst "hmmm naja", aber in Bewegung/im Video siehts imo deutlich besser aus :)

      Steampunk-Artdesign gefällt mir, Charadesign richtig geil, Gameplay sieht interessant aus und wird bei Intelligent Systems sicherlich wieder ordentlich Spieltiefe und anspruchsvolles Gamedesign bieten :thumbup:

      so unfassbar brilliant ich Fire Emblem auf dem 3DS auch fand/finde, gut dass Nintendo hier mal wieder eine komplett neue Marke bringt... hat auch den Vorteil dass man etwas mehr ausprobieren kann, mehr Mut/Kreativität... bei einem Fire Emblem oder Advance Wars ohne Map wären die Fans doch auf die Barrikaden gegangen ;)
    • hier gibts noch die treehouse präsentation


      mir gings genauso, mehr oder weniger, ich bin nicht wirklich ein fan von rundenbasierten strategie spiele ala fire emblem und co. aber als ich dann gesehen habe das ein rundenbasiertes strategie spiel in der third person ansicht ist, war ich im ersten moment positiv überrascht.
      fand es gamplay technisch echt interessant und hat mich auch mehr angesprochen als so manche genre vertreter.
      den titel werde ich sicher im hinterkopf behalten.
    • Da läuft etwas gewaltig schief, wenn man es nicht schafft zu kommunizieren, dass das Spiel direkt von Nintendo bzw. den Machern von Fire Emblem, Advance Wars und Paper Mario kommt. Mal heißt es, das Spiel sei gar nicht von Nintendo, mal hört man erst jetzt erstmals von dem Spiel... Man kriegt die Leute nicht dazu, sich für das Spiel zu interessieren. Bei der Präsentation muss man dringend einen anderen Kurs einschlagen. Wenns sein muss, soll man Super Special Mario-Level und -Skins einbauen und das Spiel von Miyamoto präsentieren lassen.

      Man hört immer nur die lauten Schreie nach neuen IPs, aber dann.. ja, den Satz kann jeder selbst vervollständigen.

      Nun ja, ich freue mich schon sehr auf Code Name: STEAM und mich kümmerts nicht, wenn die Leute was verpassen! :)
    • naja, fire emblem oder advance wars hatten vorher auch nie die riesen presse (größtenteils auch keine guten verkaufszahlen). paper mario is eben mario.... ansonsten verklärt man die situation aber eben n bisschen, weil fire emblem awakening jetzt so erfolgreich war. das is aber nich gerade üblich in der fire emblem reihe - sie wäre ja fast eingestellt worden. nur durch die positiven wertungen fiel aufeinmal aufmerksamkeit auf diese reihe, auch von spielern, die damit überhaupt nix anfangen konnten vorher. wäre das nich so gewesen, dann hätte das spiel auch keine große aufmerksamkeit bekommen.

      code name: steam kann also nur genauso darauf setzen, dass man n wirklich gutes spiel macht, es dann tolle wertungen, bzw n gutes presse echo, bekommt und dann aufmerksamkeit auf sich zieht. es is eben n bisschen nischig, genauso wie fire emblem und advance wars... da kann man dann nur punkten, wenn man es so wie fire emblem awakening macht. dementsprechend werden wirs wohl erst beurteilen können, wenn das spiel bereits draußen is, oder kurz davor.

      selbst wenns am ende dann nich erfolgreich wird, ich hab total lust drauf... würd am liebsten jetzt schon valkyria chronicles spielen, um mich darauf einzustimmen, nur hab ich leider keine entsprechende plattform :D. das sieht nämlich auch echt gut aus...

      ~hab den game award trailer mal in den ersten post editiert.
    • Es ist ja nicht so, dass Code Name: Steam oder Fire Emblem oder Advance Wars von vornherein dazu verurteilt sind, Nischen-Spiele zu werden. Das liegt wirklich nur an der Vermarktung, wie man genau an FE Awakening gesehen hat. Wenn Nintendo das Spiel gut bewirbt und präsentiert, dann muss ein Spiel auch nicht mehr Nische sein. ;) Genau da läuft aber etwas schief.


      Mag sein, dass der Stil des Spiels gewöhnungsbedürftig erscheint, aber heute wird doch ohnehin mit den angeblich künstlerisch wertvollen Spielen um sich geworfen, wieso verkauft man dann nicht einfach Code Name: Steam als solches?!


    • weiß nichmehr, ob ich mehr gespannt auf das neue fire emblem, oder code name steam bin. bei fire emblem weiß ich in etwa was ich bekomm udn das wird sicherlich wieder großartig. könnte mir aber wirklich gut vorstellen, dass code name steam nach beiden releases mein liebling werden könnte.

      hat einfach niemand auf dem schirm, obwohl das spielprinzip garnich so sehr anders ist, nur eben schneller - wird oft ja sogar als shooter abgetan ?( . vorallem online wird das bestimmt großartig: wieviele strategische online erfahrungen gibt es heutzutage schon? so gut wie keine und mir gefällt es dann doch irgendwie besser, wenn ich den anderen strategisch besiegen kann, anstatt ihm schneller in den kopf zu schießen. obwohl schnellliebige online spiele, wie mario kart, smash bros oder in zukunft splatoon natürlich auch interessant sind, aber eben keins davon in dieser ecke vertreten is.

      finanziell wirds wohl scheitern, außer es bekommt dieses presse echo, wie fire emblem awakening, durch top-wertungen. ansonsten wirds wohl eher n liebhaber titel, dafür aber mal was komplett neues auf dem 3ds, in nem nintendo unüblichen szenario. mich reizt das ja schon sehr...

      amiibo find ich dort auch super eingebunden, auch wenn ich mir wohl nur lucina als amiibo kaufen werden. könnte mir dort aber wirklich vorstellen, wenn mir das spiel gut gefällt, dass ich auch die anderen kaufen - wegen dem nutzen, was bei amiibo ja bis jetzt noch nie der fall war :D.
    • TSch schrieb:

      wird oft ja sogar als shooter abgetan .

      Wahrscheinlich von Leuten, die noch nie XCom-/Valkyria-Chronicles-Gameplay gesehen haben. Von der Steuerung her kann man da auch leicht von einem TPS ausgehen, aber sonst sind das rundenbasierte SRPGs.

      Sagt mir sogar aktuell mehr zu als Fire Emblem, wenn sie dessen Defizite beheben, könnte da ein Goldstück rauskommen.
    • Kommt nur mir das so vor oder ist die Demo wirklich so krass lang? Ich denk die ganze Zeit, dass es jeden Moment zuende sein muss, aber es geht einfach immer weiter :D

      Jedenfalls macht die Demo richtig Bock. Ich hatte eigentlich so gut wie gar kein Interesse an dem Spiel, aber die Demo hat mich eines besseren belehrt. Es macht wirklich sehr viel Spaß :)

      Spielt gerade:
      Ace Attorney Investigations: Miles Edgeworth: Prosecutor's Path (DS)
      Metroid Prime (Wii)
      Xenoblade Chronicles X (Wii U)
    • Hab die demo gestern auch mal angezockt.
      Muss aber ehrlich sagen wird für mich doch kein kauf aufgrund einiger etwas komischer Entscheidung...

      1. Ich hab das CPP am XL angeschlossen. Wieso kann ich dann nicht die ZL Taste drücken zum Schießen und muss die normale L taste nehmen?

      2. Runde abschließen geht nur über den Touch Screen? Öhm ne? Ich hab doch genug knöpfe dank dem CPP frei zum runde beenden...

      3. Die Aktions knöpfe sind mit der Kamera Steuerung belegt, was total komisch ist wenn das CPP angeschlossen ist. Metal Gear Solid 3 Snake Eater 3D hat es doch auch geschafft mit dem CPP die Aktions Buttons für das Spiel zu nehmen.


      Aktuell ist das Spiel leider nicht in meiner wunschliste an Games. Schade, denn das Setting gefällt mir doch recht gut. Aber solche schnitzer bei der Steuerung kann ich nicht verstehen.

      P.s. Wenn jemand lösung für meine Probleme hat, damit ich es doch noch besser Spielen kann, immer her damit :)
    • Mir hat das Spiel bei dre ankündiugng eig. so gar nicht gefallen obwohl ich steam punk eig. mag

      aber fand es damals schon sehr mutig und auch gut das nintendo mal wieder was ganz neues rausbringt bzw. halt die firma ^^die das spiel entwickelt also dafür schonmall einn großes lob

      die demo kam für mich ganz überaschend =) und fand ich auch super das aufeinmal ne demo da war
      udn siehe da es gefällt mir richtig gut werde ein paar tests zwar abwarten aber dann doch ein potenziellre kauftitel

      nur die gegner dieses Aliens find ich irgnedwie unpassend oder doof ^^ wahrscheinllich ja wegen kindgerechtheit auch etwas anstattt das man da ne andre fraktion menschen abschießt oder was weiß ich :D fände ich aber atmosphärischer
      Hail To The King
    • Hab mir die Demo sofort gesogen und dann auf dem Weg zu meinem Kumpel die ganze Zeit gesuchtet. Das Spiel hat mich extrem schnell extrem süchtig gemacht, und das obwohl ich erst noch sehr skeptisch war. Das Spiel ist verdammt schwer, keine Frage, aber dafür ist es auch verdammt geil!