Japanische Adventures

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Japanische Adventures

      In diesem Thread soll es, wie man bei der Überschrift schon merken kann um Japanische Adventures gehen.
      Hier soll man sich austauschen, welche Japanischen Adventures man zB. gerade spielt, was man empfehlen kann, Fragen zu dem Genre stellen, seine Begeisterung dafür zeigen und einfach quatschen über ein tolles Genre!

      Doch was sind eigentlich Japanische Adventures?
      Grob zusammengefasst kann man es als einen interaktiven Roman beschreiben. Man hat eine Geschichte die mit Bildern und Sound erzählt wird. Das Spiel findet so gut wie immer in der Ego Perspektive statt. Viele Novels haben auch Gameplay Komponente dabei wie etwa Danganronpa oder 999.
      Das Genre bietet viele Untergenre. Die da wären:



      Viele von uns haben bestimmt schon einmal von Japanischen Adventures gehört. Ich werfe mal in den Raum: Clannad, Higurashi no Naku Koro ni bzw. When They Cry, Steins Gate, Ace Attorney usw.

      Ich hab mich mit alldem vor ein paar Jahren noch gar nicht so groß beschäftigt bis ich Narcissu entdeckt habe. Es ist eine kurze Visual Novel wo man keine Entscheidungen treffen kann. Es ist sehr minimalistisch gehalten. Sehr trist. In Narcissu geht es um einen jungen Mann (den Protagonisten), der in ein Krankenhaus eingewiesen wird und todkrank ist. Dort trifft er ein Mädchen, welches ebenfalls sehr krank ist. Eigentlich sind sie nur im Krankenhaus, um zu steben. Doch beide wollen nicht im Krankenhaus sterben und so machen sie eine Reise. Wie die verläuft und was alles passiert könnt ihr dort nachlesen. Es ist auf jedne Fall emotional.

      Außerdem ist Narcissu legal kostenlos verfügbar. Wer also Interesse hat legt los! Es ist der perfekte Einstieg in das Genre meiner Meinung nach.

      Jetzt seid ihr gefragt. Wie kamt ihr zu dem Genre? Welche Spiele dieser Art mögt ihr? Was könnt ihr empfehlen? Und was habt ihr auf dem Zettel, was demnächst erscheint?
    • Also ich habe bisher kein Japanisches Adventure selber gespielt bin aber an einigen Spielen seit längerem interessiert. Aber sie sind so schwer zu bekommen. 999 gibts nicht in Europa und den Nachfolger Virtue's Last Reward will ich dann nicht als erstes spielen. DanganRonpa interessiert mich auch aber ich hab keine Vita und nur dafür lohnt sich die nicht. Von Steins;Gate habe ich vor nem Monat den Anime gesehen und bin jetzt ein riesen Fan. Deswegen will ich die Limited Edition mit den Anstecknadeln haben, welche es für die PC-Version gab. Hoffentlich gibts für die PS3 die gleiche Limited Edition. Nochmal lass ich mir die nicht entgehen. Aber auch Steins;Gate gibts nur in Amerika und ich hab eigentlich keine Lust mich mit dem Import zu stressen. Naja mal schauen. Ich habe mir jetzt mal Narcissu geholt. Kostenlos ist nun mal recht billig, im Gegensatz zu den Anderen. :D
      Für das Genre begeistert hat mich ürigens Gregor von den RocketBeans (GameOne). Auf seinem eigenen Kanal (Greg's RPG HeaveN) stellt er immer wieder neue Japanische Adventures vor und spielt mal ne halbe bis ganze Stunde rein. Sehr empfehlenswert für Fans des Genres.
    • 999 gibt es bei videogamesplus.ca/advanced_sea….php?keywords=999&x=0&y=0 für 19.99CDN. Mit Versand würdest du so um die 18€ zahlen. Dauert bis zu zwei Wochen und der Zoll wird nichts großes machen. Außerdem gibt es viele Zahlungsmittel, unter anderem PayPal.

      Bei der Limited Edition von Steins;Gate kann ich dir nicht weiter helfen.

      Wenn du schon Gregor ansprichst, da kann ich nur seinen Podcast zum Thema Japanische Adventures empfehlen:

      Teil 1: gameone.de/blog/2012/3/der-gam…anische-adventures-teil-1

      Teil 2: gameone.de/blog/2012/3/der-gam…anische-adventures-teil-2

      Dort beredet er mit Marc das Genre und man hört den ein oder anderen Geheimtipp. Auf jeden Fall interessant!
    • Hmm danke für den Tipp wegen 999. Ich bin momentan eigentlich an Spielen ausgelastet aber ich behalte den Link in meinen Lesezeichen.
      Als ich grad die Übersicht des Podcasts angeschaut habe, habe ich bemerkt dass Hotel Dusk natürlich auch ein Japanisches Adventure ist. Ich habe es schon zwei mal durchgespielt. Ich war damals total von dem Zeichenstil begeistert und die Story war auch super. Manche Rätzel waren aber echt schlecht designt und ich konnte sie ohne Komplettlösung nicht lösen.
    • In letzter Zeit erschien die ein oder andere Visual Novel im Westen und in nächster Zeit sieht es weiterhin gut aus. Besonders auf Steam kommen jetzt regelmäßig welche. Hier ein kleiner Überblick (Beschreibungen in den Spoilerkästen), was auf Steam rauskam:


      Nekopara Vol.1 – 29.12.14




      Spoiler anzeigen
      Kashou Minazuki ist der Sohn einer Familie, die seit Generationen Konfekt produziert. Er selbst eröffnet eine eigene Patisserie und verleiht seinem Geschäft den Namen “La Soleil”. Als er auszieht, um sein eigenes Leben zu beginnen, verstecken sich die zwei Nekos, Chocola und Vanilla, zwischen den Kisten. Die beiden Wesen wurden durch seine Familie aufgezogen.
      Als Kashou die beiden schließlich entdeckt, will er die Nekos in sein Elternhaus schicken, doch sie betteln und flehen ihn an, bis er diese Idee verwirft. Gemeinsam eröffnen die drei “La Soleil”. Chocola und Vanilla lieben ihren Meister sehr. Aus diesem Grund bemühen sie sich, ihn bei seinen Tätigkeiten zu unterstützen, wobei viele Sachen sehr schief laufen.


      Cho Dengeki Stryker – 19.09.14



      Spoiler anzeigen
      Der Protagonist Yuuki Yamato ist von der Manga-Figur Stryker Zero sehr begeistert. In seinem Dorf kämpft er sozusagen für die Gerechtigkeit und beschützt seine Freundin Haruna Hongo, die von den anderen Kindern oft gehänselt wird. Seine guten Taten verrichtet er natürlich im Namen von Stryker Zero.
      Eines Tages zieht seine Freundin aus dem Dorf und Yuuki fällt durch dieses Ereignis in ein tiefes Loch. In Trauer, da er sie nicht mehr vernünftig beschützen kann, sucht er einen Tempel auf. Dort trifft er einen Mann, der sich “Memory Collector” nennt. Dieser gewährt dem Helden einen Wunsch im Austausch gegen einige seiner Erinnerungen.
      In diesem Moment wünscht sich Yuuki Yamato, sein Leben als Stryker Zero zu verbringen. Da unser Protagonist noch sehr jung ist, nimmt der Mann seine gesamten Erinnerungen auf und somit vergisst Yuuki nicht nur sein gesamtes Leben, sondern auch seine Freundin Haruna. Einige Jahre später zieht er nach Tokio, um das Land vor dem Reich Balbora zu verteidigen. Dort trifft er nicht nur auf seine Jugendfreundin, sondern auch auf die junge Frau Sayaka. Diese beiden Damen sind die Heldinnen der Visual Novel, die vom japanischen Entwickler Overdrive produziert wurde.


      Bei beiden Spielen handelt es sich um die All Ages Version. Heißt im Klartext, sexuelle Inhalte wurden entfernt. Wer diese haben möchte muss das Spiel woanders kaufen. Bei Jlist oder Denpa Soft zum Beispiel.

      fault milestone one – am 15.12.14



      Spoiler anzeigen
      Die Geschichte erzählt euch von der Prinzessin Selphine Rughzenhaide und ihrem königlichen Ritter Ritona Reighnvhasta . Ihr Heimatland erleidet einen Überfall und die beiden fliehen in einen Wald, in dem keine Spur von Leben herrscht. Viele Fragen beschäftigen die Überlebenden. Wer waren die Angreifer und was waren ihre Beweggründe für den Anschlag? Werden Selphine und Ritona eines Tages wieder sicher in ihre Heimat gelangen?


      Das Spiel bietet mehrere Episoden und Teil zwei soll in nächster Zeit folgen.

      Hatoful Boyfriend – 04.09.14



      Spoiler anzeigen
      Als einziger Mensch in der angesehenen St. PigeoNations-Schule für Vögel trifft man auf zahlreiche gefiederte Charaktere, kümmert sich um die passenden Liebesbeziehungen und muss nebenher noch Schulklassen bewältigen. Auf dem romantischen Weg der Liebe folgen Spieler dabei ihrem Herzen, begeben sich auf romantische Dates – und sollten aber trotz aller Turtelei immer mit offenen Hühneraugen durch das Spiel gehen.
      Denn schnell wird aus einer romantischen Affäre eine emotionale Achterbahnfahrt – die das Liebesleben schmerzfrei auf den Kopf zu stellen vermag.


      Im Frühjahr 2015 erscheinen auch Versionen für die PS Vita und der PS4.

      Go! Go! Nippon! ~My First Trip to Japan~ - 22.02.14



      Spoiler anzeigen
      Ihr begleitet den Protagonisten durch das Land und besucht mit den Schwestern Misaki Makoto und Misaki Akira verschiedene Schauplätze und Restaurants, um die japanische Kultur zu erleben. Die Mädchen nehmen ihre Aufgabe sehr ernst, sie erzählen euch interessante Informationen über die wichtigsten Punkte und im Laufe der Reise kommt man sich immer näher.


      Das Spiel gab es schon seit 2011 bei MangaGamer.

      Steine;Gate - Nicht auf Steam erschienen, jedoch bei Jast USA im März 2014 auf dem PC



      Spoiler anzeigen
      Der Schauplatz von Steins;Gate ist Akihabara und es geht um den Wissenschaftler Rintarō Okabe, der teilweise als sehr verrückt bezeichnet wird. In einem seiner Experimente schafft er es, mittels eines Mikrowellenherds Textnachrichten in die Vergangenheit zu schicken. Dieser Vorgang beeinflusst nicht nur seine Gegenwart, sondern gerade deswegen wird er auch für verrückt gehalten. Doch sein größtes Problem ist eine Organisation namens SERN, die nicht nur ihn, sondern alle Eingeweihte des Experiments, bedroht.


      In diesem Jahr sollen noch eine Umsetzung für die PS3 und der PS Vita folgen. Der Publisher ist pQube.

      Was in nächster Zeit erscheint:


      Higurashi When They Cry – Coming Soon
      store.steampowered.com/app/310360/?snr=1_7_7_151_150_1



      Spoiler anzeigen
      Die Story spielt in einer kleinen Stadt namens Hinamizawa. Es leben weniger als 2.000 Menschen an diesem Ort. Seit vier Jahren geschieht im Sommer immer ein mysteriöser Zwischenfall. Eine Person kommt ums Leben, eine andere Person verschwindet spurlos. Und ihr befindet euch inmitten dieser Geheimnisse. Wer oder was steckt hinter diesen Taten? Ist alles nur ein schrecklicher Zufall oder liegt ein Fluch über diesen Ort?


      Clannad – 2015



      Spoiler anzeigen
      Tomoya Okazaki befindet sich im dritten Jahr der High School, der er keine sonderliche Beachtung schenkt. Der junge Mann ist sehr direkt und spricht seine Gedanken aus. Dieser Persönlichkeitszug lässt ihn in einigen Momenten grob erscheinen. Dennoch ist er seinen Freunden gegenüber sehr loyal und hilft gerne aus, ohne etwas von ihnen im Gegenzug zu verlangen. Durch seine persönliche Familientragödie besitzt er eine Abneigung gegenüber seinem Leben.
      Zu Beginn des neuen Schuljahres trifft er auf Nagisa Furukawa, die wegen ihrer Krankheit das Schuljahr wiederholen muss. Das Mädchen ist sehr zart und von ihrer Persönlichkeit das komplette Gegenteil von Tomoya. Obwohl sie sehr schüchtern ist, hegt sie den innigen Wunsch, den Theater-Club zu beleben. Aufgrund einer Verletzung hat Tomoya viel Zeit und versucht Nagisa zu helfen. Die beiden kommen sich näher und schließen mit den anderen Mädchen aus verschiedenen Klassen Freundschaften. Jedoch hat jedes Mädchen eine Last zu tragen.


      Das Spiel kommt dank Kickstarter in den Westen. kickstarter.com/projects/sekai…-official-english-release
    • Folgendes erschien für den Handheld in letzter Zeit:

      Danganronpa: Trigger Happy Havoc - 14.02.14 - PS Vita



      Spoiler anzeigen
      Die Hope’s Peak Academy beheimatet die besten Studenten Japans. Hier werden die klügsten Köpfe des Landes für die Zukunft ausgebildet. Die Hoffnung des ganzen Landes lastet auf ihren Schultern.

      Doch plötzlich wird diese Hoffnung zerstört. Makoto Naegi und seine Kommilitonen werden in der Universität gefangen gehalten. Abgeschnitten von der Außenwelt werden sie von einem kleinen mordlustigen und blutrünstigen Bären namens Monokuma terrorisiert. Er spielt die Studenten gegeneinander aus und verspricht demjenigen die Freiheit, der es schafft, einen Mitstudenten zu töten und zu entkommen.

      Nun liegt es an dir herauszufinden, wer Monokuma wirklich ist und was alles hinter diesem Albtraum steckt. Aber sei vorsichtig… Manchmal gibt es nichts Tödlicheres als die Wahrheit.


      Danganronpa 2 - Goodbye Despair - 05.09.14 - PS Vita



      Spoiler anzeigen
      Jabberwock Island - einst ein beliebtes Touristenziel, nun ein unbewohntes Eiland mit merkwürdiger Makellosigkeit.

      Ihr und eure Klassenkameraden von der Eliteschule Hope"s Peak Academy sind mit eurer supersüßen Lehrerin zu einem Schulausflug hier. Alles ist in bester Ordnung, bis Monokuma zurückkehrt, um erneut sein mörderisches Spiel zu starten.

      Gefangen auf der Insel, auf der das gegenseitige Töten an der Tagesordnung ist, bleibt euch nur die Hoffnung, die Geheimnisse der Insel zu ergründen.


      Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy - 11.12.14 - 3DS




      Bald:

      Tokyo Twilight Ghost Hunters - 13.03.15 - PS3 und PS Vita



      Spoiler anzeigen
      Ein gewöhnlicher Austauschschüler beginnt sein neues Leben an der Kurenai-Akademie, die sich in Shinjuku befindet. An seinem ersten Tag auf der neuen Schule wird er Zeuge eines übernatürlichen Phänomens und wird durch dieses Erlebnis mit der Welt der Geisterjäger konfrontiert. Der junge Mann stellt sich den Geistern und betritt damit die Linie, welche die Lebenden von den Toten trennt.


      Hat noch jemand etwas wichtiges, was ich vergessen habe und habt ihr von den oben genannten Spielen irgendwas gespielt?

      Ich freue mich sehr auf Clannad. Endlich kann ich es bald spielen oder besser gesagt lesen. Auf was freut ihr euch so von den demnächst erschienenen Visual Novels?
    • Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir alle haben bestimmt auf das Spielejahr zurückgeblickt und das ein oder andere Highlight für sich entdeckt. Doch mich würde interessieren, welche Visual Novels ihr gespielt habt und wie sie euch gefallen haben.

      Mein Spiel des Jahres war ganz klar Clannad. Es hat ziemlich lange gedauert, bis es in den Westen kam. Doch das Warten hat sich gelohnt. Immer noch eine tolle Geschichte mit einem sehr großen Umfang (soll ungefähr 300h betragen) Ich hab zwar noch lange nicht so viel gespielt, aber irgendwann werde ich auch die letzte Zeile sehen.

      Steins Gate kam für die Vita und die PS3. Da ich die PC Version gespielt habe, hab ich es nur für die Sammlung geholt. Kann ich empfehlen.

      Bei Higurashi sind bereits zwei von vierzehn Kapiteln erschienen. Es sieht gut aus (die Sprites wurden überarbeitet), der Sound ist der Hammer und die Geschichte weiß zu unterhalten, auch wenn es am Anfang nicht so spannend ist. Steigert sich aber.

      Sonst hab ich noch ein paar kleinere Titel gespielt. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass Visual Novels immer mehr an Bedeutung im Westen erlangen. Ich hoffe der Trend setzt sich fort. 2016 kommt ja auch Zero Time Dilemma. Da können wir uns auf etwas großes freuen.
    • Also meine Visual Novel des Jahres ist definitiv Steins;Gate (PSV), auch wenn ich vorher schon den Anime gesehen habe.

      Handlung, Charaktere und Soundtrack sind absolute Spitzenklasse. Der Umfang mit ca 50-60 Stunden ist auch richtig gut. Ich hab eigentlich keinen richtigten Kritikpunkt außer das das True Ending ohne Guide bei ersten durchspielen fast nicht möglich ist zu erreichen, da man auf manche e-mails richtig antworten muss und andere ignorieren muss.
    • Repede schrieb:

      Doch mich würde interessieren, welche Visual Novels ihr gespielt habt und wie sie euch gefallen haben.

      Tatsächlich nur ein Novel aus der Kategorie Kinetic, den ich vorab getestet hab, bzw noch dabei bin. Und da das Ding folglich nicht draußen ist, spare ich mir weitere Infos dazu.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW