Angepinnt Der allgemeine Nintendo Switch-Thread

    • @Will0Wisp das Problem an der Sache ist einfach die Sony mußte es auch lernen da sie im Vergleich zur Xbox 360 auch einige Nachteile hätten dies ist aber sogar noch in der laufenden ps3 Generation geschehen mit den plus Games und bei der ps4 dann mit dem spieleübergreifenden Party Chat direkt über die Konsole Nintendo hatte jetzt jahrelang Zeit ein gescheites System auf die Beine zu stellen wie es geht haben sie ja gesehen aber eine komplette Generation zu verschlafen und es dann mit der nächsten auch wieder nicht vernünftig zu lösen dafür gibt's für mich keine Entschuldigung zumal ja dieser Zwitter Chat auch nicht von Beginn an dabei ist sondern erst später im Jahr nachgereicht wird da frage ich mich halt schon was die Hardware Abteilung die für Community Features i zuständig ist in den letzten Jahren so getrieben hat? Ich meine selbst denen müsste doch aufgefallen sein das in der heutigen Gaming Landschaft online Community Features mit zu dem wichtigsten geworden sind was eine Konsole liefern muß.

      @Splatterwolf
      Ja aber genau darum geht es doch was wenn ich mich in dem Monat eben nicht mit dem Game beschäftigen will sondern was anderes zocken wo ist das Problem mir das Game solange zur Verfügung zu stellen solange mein Abo läuft das es geht sieht man ja also ich weiß nicht wie man so etwas verteidigen kann und dann sagt na dann Kaufs halt warum sollte ich wenn mir die anderen beiden eben bessere Alternativen bieten und mir nicht vorschreiben das ich dieses eine Game unbedingt in diesem Monat meines Abos spielen muß obwohl ich das aber gerade überhaupt nicht will. Und ja ich verbringe einiges an Zeit mit meinen Games die ich bei plus bekomme aber eben dann wann ich will und nicht wann es mir Nintendo vorschreibt das ich es "darf"

      März 2017 "Make America Nintendo Great Again"

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Boomshakkalakka ()

    • Ich mag und nutze xbox Gold, aber ich hätte auch gezahlt ohne spiele. Es werden auch Monate kommen, da interessiert mich kein Spiel. Für mich ist das nur Zusatz oder ein Bonus den ich dankbar annehme aber selbstverständlich ist das definitiv nicht.

      Stand jetzt wissen wir nicht viel. Ich freue mich auf gute onlinepartien und Funktionen. Auch soll es angenehmer werden und bin gespannt ob man in mk8 deluxe schon was merkt was die Funktionen angeht. Kommt ein kostenloses Spiel für einen Monat cool, vielleicht sogar als Werbung? Bei einem neuen Metroid einfach mal super Metroid in dem Monat beilegen oder bei f-zero dann auch f-zwei für das snes? Klingt doch gut gerade bei Marken die nicht so beliebt sind. Wenn es später besser wird beschwere ich mich nicht und der Preis muss stimmen. Ansonsten ist das alles nur Bonus worüber ich mich nicht beschwere aber ich freue mich auf nun endlich anständige onlineschlachten gegen @Splatterwolf, der mich endlich vermöbeln darf xd
    • Adlez schrieb:

      Der letzte Satz von dir ist zwar Ironie, aber leider genau so läuft die Geschäftswelt. Der Kunde muss zahlen, zahlen und wieder zahlen, aber er soll sich nicht verarscht fühlen.Ich will hier nicht alles aufzählen... aber bist du glücklich wenn du schon wieder an die Kasse geben wirst wenn du VC Games wieder kaufen willst? Account System schon lange bei der Konkurrenz Standard! Endlich kommt Nintendo auf diese Idee! Für stabile Server sorgen und keine Probleme mit Abstürzen? Endlich kommt Nintendo auf die Idee das zu ändern! Voice chatten? Besser spät als nie!

      So, und du sagst Nintendo macht der Konkurrenz nicht nach? Machen die! Aber um Voice Chatt nutzen zu wollen muss man doch nicht ein weiteres device besitzen und extra noch eine App dafür runter laden.
      Sorry aber das muss ich nicht mal testen um zu wissen das es eine blöde Idee ist. Sowas muss intern auf dem Gerät laufen und nicht noch extra ein zweites.
      Ich kann dir ehrlich sagen, dass ich nicht verstehen kann wie sowas in schöne geredet werden kann, auch wenn es Nintendo ist.
      Leidest du unter Verfolgungswahn? Du denkst, dass sie bei Nintendo wirklich besprechen, wie sie am besten "Schläge in die Gesichter" von Wii U Besitzern verteilen können? Dass sie aktiv versuchen Leute über den Tisch zu ziehen? Also quasi zu betrügen?

      Nö, ich habe nicht vor alle VC-Games noch mal zu kaufen, das fände ich auch mit Sicherheit absolut ungerechtfertigt, wenn man das Spiel schon einmal gekauft hat. Ich sag ja nicht, dass alles rosarot und wunderbar ist.

      Oh ja, der liebe Standard. Wie wäre es, wenn Nintendo auch seine Spiele alle schön an den heutigen Standard anpasst? Wie wäre es mit Call of Metroid oder Zeldas Creed? Und man könnte ja auch Jump 'n Runs standardisieren wie das halbe Shootergenre heutzutage. Einfach Yoshi oder DK Skin über das letzte Mario Bros und zack haste ein neues Game, das den aktuellen Standards folgt.

      Machen der Konkurrenz den Voicechat nach, ja. Sony und MS haben den ja bekanntlich erfunden.
      Die Switch brauchst du ja dann auch gar nicht testen, weil man rein von der bisherigen Faktenlage erschließen kann, dass sie nur eine halbgare Konsole ist.
    • Dirk Apitz schrieb:

      Und wieder bekommen einige den Hals nicht voll. Wer sagt denn, dass der Dienst in einem Jahr nicht anders aussieht @DatoGamer1234 ?

      In einem Jahr gibt es auch spiele für die Switch, die kaum noch einer kauft und die landen dann in das Angebot. Dass es dir nach einem Monat abgenommen wird ist schade aber denke auch das werden die noch ändern. Bei nes/snes sind die Spiele meistens eh schnell durch und man darf nicht vergessen, es ist nur Zusatz. Bei ms gab es das zwei Generationen lang gar nicht und da heulte auch keiner rum. Aber heute muss ja ne Konsole 150 Euro kosten, die Spiele nen 10er, onlinesercice nichts und die vc spiele sind auch viel zu teuer. Aber wehe die Qualität stimmt dann nicht. Dann sind alle wieder am heulen. Einfach nur furchtbar.
      Dirk lass doch mal Dato aus dem Spiel.
      Du zitierst ihn für meinen Geschmack zu oft wenn es um Diskussion geht. Was heißt denn Hals nicht voll kriegen? Ich zahle gerne wenn die Leistung auch stimmt, auch wenn es Leute für überzogen finden zahle ich gerne drauf wenn es mir wert ist. Ich will absolut nicht angeben oder sonst irgendwas, ich zahle viel Geld für Technik wenn es mir gefällt. Besitze ein IMac (über 2000€), ein LG oled TV (über 2000€), Gamer PC (1500€). Aber wenn Sony/MS manche Sachen schon lange bemerkt haben was die Gamer wollen und Nintendo wieder am Markt vorbei entwickelt, dann läuft doch da irgendwas schief?!
      Wenn das Argument kommt, dass die Zielgruppe hauptsächlich die jüngere Generation ansprechen sollte, dann fragt man sich wieso so ein Online Abo überhaupt zu Stande kommt und Nintendo übertriebene Preise für Zubehör verlangt (hoffe das ist noch nicht fix und wird günstiger).

      Dirk, du kennst bestimmt die meisten Leute hier nicht persönlich, dann stell sie nicht als geizig da bzw. alles muss für die Leute günstig sein und das in bester Qualität.
      JA ich will Qualität, wer nicht. Nicht alle sind bereit für Qualität zu zahlen, ich würde zahlen aber dann soll sie auch stimmen!
    • Boomshakkalakka schrieb:

      @Will0Wisp das Problem an der Sache ist einfach die Sony mußte es auch lernen da sie im Vergleich zur Xbox 360 auch einige Nachteile hätten dies ist aber sogar noch in der laufenden ps3 Generation geschehen mit den plus Games und bei der ps4 dann mit dem spieleübergreifenden Party Chat direkt über die Konsole Nintendo hatte jetzt jahrelang Zeit ein gescheites System auf die Beine zu stellen wie es geht haben sie ja gesehen aber eine komplette Generation zu verschlafen und es dann mit der nächsten auch wieder nicht vernünftig zu lösen dafür gibt's für mich keine Entschuldigung zumal ja dieser Zwitter Chat auch nicht von Beginn an dabei ist sondern erst später im Jahr nachgereicht wird da frage ich mich halt schon was die Hardware Abteilung die für Community Features i zuständig ist in den letzten Jahren so getrieben hat? Ich meine selbst denen müsste doch aufgefallen sein das in der heutigen Gaming Landschaft online Community Features mit zu dem wichtigsten geworden sind was eine Konsole liefern muß.
      Jaja, bei Nintendo schaukeln sie alle Eier und machen nichts. Hatte ich schon mal unreflektiertes Denken erwähnt?

      Bemerkst du die ganzen Phrasen eigentlich, die du benutzt? "Heutige Gaminglandschaft" ist so eine. Die heutige Gaminglandschaft ist absoluter Scheiß, wenn du mich fragst. Nie in meinem Leben (außer vielleicht als Kleinkind) hatte ich weniger Lust zu zocken, weil die "Gaminglandschaft" so unheimlich öde ist.
      Nintendo ist einer der wenigen, die da etwas aus der langweiligen grauen Soße herausstechen und werden auch von den eigenen Fans nur dafür gestraft und beschimpft.
    • Adlez schrieb:

      übertriebene Preise für Zubehör verlangt
      Auch so ein Argument, was ich nicht so recht nachvollziehen kann. Eine Wiimote kostet 45 €, ein Joycon im Doppelpack 40 €, 50 € einzeln. Der Xbox Elite Controller kostet knapp 100 €, der Xbox One Controller Standard mit Akkupack auch um die 60 €.

      Ein Pro Controller, der nicht Pflicht ist, kostet derzeit etwa 70 € und besitzt momentan auch mehr Technik als bspw. ein Xbox One Controller. Mit einer Konsole kann man bereits zu Zweit zocken, für die meisten Games wird sicher nur ein Joy-Con pro Spieler vorausgesetzt.

      Edit: Ich halte übrigens die Kosten für Zubehör schon seit Jahren für zu teuer. Ob nun für Wii, Xbox oder sonst welche Konsolen.
      N-Zone 02/17: "Wenn das mit der Switch besser laufen soll, muss Nintendo einen Kampfpreis von 200 Euro aufrufen - allerhöchstens 250 Euro."
    • @Will0Wisp
      Ganz ruhig, noch bin ich nicht persönlich geworden. Nein ich leide nicht unter Verfolgungswahn.
      Wenn du nicht verstehst was damit gemeint ist, dann einfach ignorieren und das wars. Kommt viel besser rüber als wenn du dann mit so einem Text kommst. Das bedeutet nicht das Nintendo dir/mir wirklich ins Gesicht schlägt, sondern dein Geldbeutel will, dich an denn Eiern hat. Kennst du keine Umgangssprache. Man nenn es wie du willst,

      Nintendo Mitarbeiter hocken sich wirklich regelmäßig zusammen und denken drüber nach ihre Gewinne zu steigern, genau so wie jedes andere Unternehmen auch.

      Splater, es ist teuer.
      Die Wiimote kostet vermutlich in der Herstellung nicht mal 10€. Ein Elite controller ist absolut keine Pflicht und es ist vom Preis natürlich auch überzogen (der hat 170€ gekostet, keine Ahnung ob der jetzt günstiger geworden ist)
      Ich finde auch das Nintendo nicht gerade in der Position steht die Preise anzuheben. Nintendo Fans machen das sicherlich noch mit aber alles darüber hinaus wird es eng. Sie können jetzt nicht einen auf Apple machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Adlez ()

    • @Will0Wisp ich kritisiere absolut nicht die Games nur eben den Service drum herum und so können sich Geschmäcker eben unterscheiden ich kann mir zum Beispiel Gaming ohne Spieleübergreifenden Chat überhaupt nicht mehr vorstellen es ist einfach toll neue Leute kennen zu lernen es sind dadurch bei mir sogar enge Freundschaften auf der ps4 entstanden mit Leuten die ich heute sogar real besuche und anders rum ich Sitz in Stuttgart und hab damit wirkliche Kumpels von Kassel über Bochum bis hin nach Greifswald an der Ostsee kennen gelernt ich finde sowas super und schade das Nintendo da so sehr hinterher hinkt.

      März 2017 "Make America Nintendo Great Again"
    • Neu

      @Adlez

      Gewinne steigern = Kunden verarschen?

      Man kann auch Geld verdienen und Gewinne machen ohne Leute "an den Eiern" zu haben oder "ins Gesicht zu schlagen".
      Sicher gibts weit mehr als genug Konzerne und Leute in unserer Welt, die das genau so sehen wie du, aber manche Leute haben sogar noch sowas wie Leidenschaft und wollen auch gute Arbeit abliefern und nicht nur die Kohle abkassieren.
      Nintendo sehe ich als einen der Großen, dem ich das noch am ehesten zutraue. Nenn mich naiv, aber ich habe das Gefühl, dass in vielen Nintendospielen und -produkten auch noch Herzblut steckt.
    • Neu

      @Will0Wisp
      Wenn das so wäre wie du denkst...
      Wo war das Herz bei "Amiibo Festival"? Ich will hier jetzt nicht Haten... habe absolut kein Bock darauf und außerdem hasse ich die ganzen Trolle die immer alles schlecht reden und bei denn Argumenten einfach vorbei reden.

      Kurz gesagt: Nintendo besitzt eines der besten franchise Titel in meinen Augen und ich liebe Zelda, Mario, MK und SSB. Aber was die Hardware angeht und die Software (OS) hinken die schon lange hinterher. Habe gehofft das mit der Switch sich was ändern wird. Ich lasse mich gerne überraschen und eines besseren belehren, aber die Aussage von Reggie und die Smartphone Anbindung für Voice chatt sprechen eine andere Sprache. Wäre zwar noch akzeptabel für mich aber hinkt der Konkurrenz immer noch hinterher.
    • Neu

      @Adlez

      Ich darf zitieren wen ich will und wenn ich auf seinen vorherigen post antworten will mache ich das.

      Und wenn ich mir die Posts von manchen durchlese dann kann ich schon denen Geiz oder Unwissen unterstellen. Ist ja auch noch so, dass man teilweise den Mist weiter verzapft. Das ist ne Meinung die beruht allein auf Unwissen oder eigenen Wunschvorstellungen, worauf man dann noch anfängt miese Stimmung zu machen. Niemand kann was dafür dass manche mit utopischen Vorstellungen und wünschen an die Sache gehen und niemand kann was dafür, wenn du nicht genug gespart hast. Mag auf dich nicht zutreffen aber bei einigen hat man das Gefühl oder sie Posten jeden Tag mindestens einmal dass sie die Konsole nicht holen, nennen schwachsinnige Preise und wollen einfach nur schlechte Stimmung machen. Eine sachliche Diskussion ist so unmöglich. Aber macht ruhig weiter so. Mir macht das alles keinen Spaß mehr. Dabei gibt es Sachen worüber man wirklich diskutieren kann oder mit dem ich auch nicht zufrieden bin. Wie eben dass noch ein paar Fragezeichen offen sind. Aber nicht über Sachen von denen ich keine Ahnung habe
    • Neu

      @Dirk Apitz
      Du kannst zitieren wenn du willst, aber wieso immer Dato? Grob geschätzt ist jeder 2-3 Post bei dir gegen Dato. Wieso eigentlich?
      Er ist noch jung und hat nunmal kein Geld übrig was er einfach so ausgeben kann. Gehört er nicht zur Zielgruppe von Nintendo? Ich kann in gut verstehen weil ich auch mal 16 Jahre jung war und meine Eltern mir nicht alles gekauft haben. Da war es oft schade viel Geld für etwas auszugeben was dich nich 100% überzeugt hat. Bei mir war es damals der N64 vs PS1. Zum Schluss wurde es der N64, obwohl alle damals die PS1 bevorzugten.

      Also was ist daran so schlimm wenn ihn das alles noch nicht zu 100% überzeugt hat?! Da würde ich in seiner Stelle auch noch zögern. Und von Nintendo wird auch nichts Utopisches verlangt, sondern der Standard bzw eine eigene gute Lösung.
    • Neu

      @Mighty Ducks
      Mein letzter Stand waren durchgehend 30 fps. An den Stellen, wo die Wii U Probleme bekam (bspw. Explosionen), soll die Switch-Version flüssig laufen.

      @Adlez
      Ich glaube, wir alle waren mal jung und konnten uns nicht alles leisten. Ich musste da auch immer Geburtstage und Weihnachten abwarten, damit ich mir Geld wünschen konnte oder die Konsole direkt, je nachdem. Da hieß es Taschengeld sparen, ein bisschen jobben oder alten Kram verkaufen, um sich neuen Kram leisten zu können.

      Ich denke nicht, dass man da von jungen Leuten Unmögliches verlangt. Wer also wirklich so scharf auf das Teil bei Release ist, wird schon seinen Weg finden, auch wenn es dann am Ende heißt, sich von Wii U und 3DS trennen zu müssen, um die neue Hardware zu finanzieren.

      Ansonsten muss man eben warten bis der erste Preisverfall kommt. Ich habe die meisten meiner Konsolen auch nicht zum Launch bekommen, meist erst wesentlich später.
      N-Zone 02/17: "Wenn das mit der Switch besser laufen soll, muss Nintendo einen Kampfpreis von 200 Euro aufrufen - allerhöchstens 250 Euro."
    • Neu

      Ja, den liebe ich total. :ugly:

      Das wird man wohl abwarten müssen bis die ersten Testberichte oder Hands-On kommen, wenn die ersten Versionen in den Redaktionen liegen. Es ist ja nicht mehr lang hin bis das Spiel als Testmuster rumwandern dürfte.
      N-Zone 02/17: "Wenn das mit der Switch besser laufen soll, muss Nintendo einen Kampfpreis von 200 Euro aufrufen - allerhöchstens 250 Euro."