USB Aufladekabel schädlich?

    • Erledigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • USB Aufladekabel schädlich?

      Ich hab mir ein USB Aufladekabel für meinen New 3DS gekauft so dass ich diesen mit meiner Powerbank aufladen kann.

      Problem ist aber, das Original 3Ds Netzteil liefert 4,7V während USB ja 5V liefert.
      Denkt ihr die Überspannung könnte mit der Zeit schädlich sein oder kann der 3DS das gut kompensieren?
    • nex86 schrieb:

      Ich hab mir ein USB Aufladekabel für meinen New 3DS gekauft so dass ich diesen mit meiner Powerbank aufladen kann.

      Problem ist aber, das Original 3Ds Netzteil liefert 4,7V während USB ja 5V liefert.
      Denkt ihr die Überspannung könnte mit der Zeit schädlich sein oder kann der 3DS das gut kompensieren?


      Ich schätze mal, schonst würde die das nicht auf den Markt bringen ein USB Ladekabel. Ich habe meins für das Wii U Gamepad am Laptop dran an einen Hub wo mein Funk-Maus Adapter dran ist. Das teilt sich ja am Hub nochmal etwas auf.

      Und dann kommt es ja auch immer etwas auf die "länge" an. Vergleiche mal Handy Netzteil + USB Kabel. Deins ist sicherlich auch fast ca. 3 Meter. Die von Handys sind besten falls 0,5 Meter :)
    • Ich hab zwar keinen 3DS, aber die Differenz in der Spannung sollte kein Problem darstellen. Den sollte man problemlos am PC über USB, per deiner Power Bank oder sogar mit passenden Handyladegeräten aufladen können. Solange du dir sicher bist das da wirklich nur 5V durchgehen sehe ich da kein Problem.
      Es gibt nämlich zB auch Handyladegeräte, welche auch gern mal 10V durchlassen und dann kanns zur Überhitzung kommen und die Elektronik beschädigen

      Wie gesagt gehe ich hier aber von meinen generellen Kenntnissen von Elektrogeräten aus.
    • Micha-Teddy93 schrieb:

      nex86 schrieb:

      Ich hab mir ein USB Aufladekabel für meinen New 3DS gekauft so dass ich diesen mit meiner Powerbank aufladen kann.

      Problem ist aber, das Original 3Ds Netzteil liefert 4,7V während USB ja 5V liefert.
      Denkt ihr die Überspannung könnte mit der Zeit schädlich sein oder kann der 3DS das gut kompensieren?


      Ich schätze mal, schonst würde die das nicht auf den Markt bringen ein USB Ladekabel. Ich habe meins für das Wii U Gamepad am Laptop dran an einen Hub wo mein Funk-Maus Adapter dran ist. Das teilt sich ja am Hub nochmal etwas auf.

      Und dann kommt es ja auch immer etwas auf die "länge" an. Vergleiche mal Handy Netzteil + USB Kabel. Deins ist sicherlich auch fast ca. 3 Meter. Die von Handys sind besten falls 0,5 Meter :)

      Kabellänge von 0.5m, wenn auch 5m, macht bei so einen Pipi strom kaum was aus.

      Die Spannungs Differenz ist sehr klein, sollte passen.
    • AtotheX schrieb:

      Kabellänge von 0.5m, wenn auch 5m, macht bei so einen Pipi strom kaum was aus.

      Die Spannungs Differenz ist sehr klein, sollte passen.


      Ah oki ^^ Hätte ich mir jetzt nur so gedacht, weil über meine Kabelverlängerung Lädt mein Handy deutlich langsamer als direkt rein ins Netzteil USB-Anschluss. (Eigtl. müsste ich das ja wissen X( Berufsschule liegt doch schon wieder zu lang zurück).
    • Micha-Teddy93 schrieb:

      AtotheX schrieb:

      Kabellänge von 0.5m, wenn auch 5m, macht bei so einen Pipi strom kaum was aus.

      Die Spannungs Differenz ist sehr klein, sollte passen.


      Ah oki ^^ Hätte ich mir jetzt nur so gedacht, weil über meine Kabelverlängerung Lädt mein Handy deutlich langsamer als direkt rein ins Netzteil USB-Anschluss. (Eigtl. müsste ich das ja wissen X( Berufsschule liegt doch schon wieder zu lang zurück).

      Das mag vllt eher an der Verlängerung selbst liegen, schlechtes Kabel, dünneres Kabel usw.
    • Das liegt nicht an der Länge des Kabels, sondern daran wieviel Ampere das Kabel durchlässt, also an der Beschaffenheit und Qualität des Kabels.
      Wenn das Kabel einen höheren Wert durchlässt, als das Gerät annimmt ist das kein Problem, wenn der jedoch geringer ist folgt eine langsamere Ladezeit, da weniger Strom fließen kann.
      Die Werte müssten auch alle auf den Geräten bzw auf den Verpackungen drauf stehen - Für zukünftige Anschaffungen vielleicht ganz interessant...
    • RE: USB Aufladekabel schädlich?

      nex86 schrieb:

      Ich hab mir ein USB Aufladekabel für meinen New 3DS gekauft so dass ich diesen mit meiner Powerbank aufladen kann.

      (...)
      Könntest du mir sagen, wo du es her hast und wie viel es gekostet hat? Danke sehr! :)


      @Micha-Teddy93:
      Gleiche Frage an dich... :D
      "Was darf die Satire?

      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      "Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."

    • Micha-Teddy93 schrieb:

      Meins ist aber für die Wii U. Hab das im Gamestop (ohne USB Netzteil) gekauft. War nur das Kabel.

      Im Saturn hab ich jedoch solche Kombinationen (USB 3DS Aufladekabel und Netzteil) gesehen.



      Danke dennoch für die Hilfe!
      Hab's leider irgendwie total verschwitzt zu antworten, weil ich den thread nicht beobachte.



      Wenn jemand von euch zufällig weiß, woher ich ein USB-Kabel für den NEW 3DS XL erhalte, würde ich mich über Post freuen. :)
      "Was darf die Satire?

      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      "Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."

    • Benutze jetzt seit wenigen Wochen ein rotes HAMA-Kabel, um meinen DS u.a. über meinen externen Akku aufzuladen. Bisher gibt es keinen Grund zur Klage. :)
      "Was darf die Satire?

      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      "Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."

    • Hier mal ne kleine Zusammenfassung.

      Spannung zu niedrig, Strom steigt, Gerät wird warm.
      Spannung zu hoch, Widerstand zu schwach, kann zu Kurzschluss kommen.
      Strom zu hoch, Gerät zieht nur den Strom den er benötigt (so schnell es kann).
      Strom zu niedrig, Gerät versucht mehr zu ziehen als da ist und fangt an zu überhitzen.
      Widerstand zu niedrig, Kurzschluss.
      Wiederstand zu hoch, Überhitzung.

      Für alle die es interessiert.

      PS: Natürlich können massive Über/Unterschreitungen und Hochsensibles Gerät von diesen Faustregeln abweichen.