Wii U-Spieletest: Disney Infinity 3.0: Play without Limits

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wii U-Spieletest: Disney Infinity 3.0: Play without Limits

      Ich kann den 17. Dezember kaum noch erwarten, denn an diesem Tag startet Star Wars: Episode 7 in den deutschen Kinos. Schon die bisherigen Teaser haben mir ausgesprochen gut gefallen. Auf der Star Wars-Welle reitet auch Disney Infinity 3.0: Play without Limits mit. Die Jedi, Sith und Droiden sind nämlich das Aushängeschild des neuesten Disney Infinity-Teils. Kevin hat sich ausführlich mit dem Starter-Paket, dem Zusatz Toybox Takeover sowie der Toybox an sich beschäftigt, um euch ein kompetentes Review der Wii U-Version zu liefern.

      Hier geht es zum Spieletest!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
      Mit Dank an Terror-Pinguin!
    • Hi Kevin,

      hätte gerne gewusst, ob die "Toybox" über eine Begrenzung verfügt (Größe der Teile, der Baufläche, Anzahl der Teile) und ob die alten (DI 1, DI 2) "Toybox-Welten" mit der "Toybox 3.0" benutzbar sind und ob es eine Grenze für herunterladbare "Community-Level" gibt?

      Da ich Teil 1 und Teil 2 besitze, benötige ich kein Portal, bin nicht auf das komplette "Starterset" angewiesen und könnte gleich auf der U loslegen. ^^

      Für deine HIlfe möchte ich mich ganz herzlich im Voraus bedanken!
      "Was darf die Satire?

      Alles."
      Ignaz Wrobel alias Kurt Tucholsky

      Refugees Welcome!
      Kein Mensch ist illegal!
      "Religion ist der Streit darum, wer den größten unsichtbaren Freund hat."

    • wiiandu schrieb:

      Hi Kevin,

      hätte gerne gewusst, ob die "Toybox" über eine Begrenzung verfügt (Größe der Teile, der Baufläche, Anzahl der Teile) und ob die alten (DI 1, DI 2) "Toybox-Welten" mit der "Toybox 3.0" benutzbar sind und ob es eine Grenze für herunterladbare "Community-Level" gibt?

      Da ich Teil 1 und Teil 2 besitze, benötige ich kein Portal, bin nicht auf das komplette "Starterset" angewiesen und könnte gleich auf der U loslegen. ^^

      Für deine HIlfe möchte ich mich ganz herzlich im Voraus bedanken!


      Sorry für die späte Antwort. Aber besser spät, als nie :D

      Ja es gibt eine Begrenzung beim Bauen einer Toybox. Diese ist allerdings so groß, dass sie meiner Meinung nach wirklich unerheblich ist und man bauen kann, wie man möchte. Das sieht man auch an den Toyboxen im Onlinebereich, die teilweise verdammt umfangreich sind (sowohl von der Größe der Welt, als auch von der Anzahl der Teile).

      Du kannst maximal 150 Toyboxen im Onlinebereich herunterladen bzw speichern (dazu zählen auch eigene, gespeicherte Toyboxen).

      Leider weiß ich nicht, ob die Toyboxen aus DI 1 und DI2 auch in DI3 verfügbar sind, da ich die beiden Vorgänger nicht getestet habe. Vom Gefühl würde ich aber sagen, dass die alten Toyboxen nicht übertragbar sind. Dafür kannst du aber alle Figuren und Bonusmünzen mit der Toybox aus DI 3 verwenden.

      Ich hoffe, dass ich dir die Fragen einigermaßen gut beantworten konnte. Ich denke schon, dass sich der Kauf der digitalen Version lohnen kann, wenn du viel Spaß mit der Toybox hast. Es wurde wirklich einiges verbessert :)

      Gruß, Kevin
      Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

      Testet / Spielt momentan:
      -
      Yoshi´s Woolly World (Wii U)
      Uncharted 4 (PS4)
      Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)