Neue Mode des Videospiel-Herbstes 2015 erobert den Laufsteg! [PM]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Mode des Videospiel-Herbstes 2015 erobert den Laufsteg! [PM]

      Mode ist bei Frauen und Jugendlichen ein wichtiges Thema. So geht es immer darum, sich selbst oder auch anderen Menschen zu gefallen. Wie sagt man denn so schön: Kleider machen Leute. Genau diesen Gedanken will Nintendo mit dem neuesten Ableger von New Style Boutique einschlagen. Mit New Style Boutique 2 - Mode von morgen erscheint am 20. November 2015 ein wichtiger Titel für den Nintendo 3DS. Kein Wunder: Bislang hat Nintendo von der Style Boutique-Serie 1,5 Millionen Einheiten verkauft.

      Passend dazu hat Nintendo Deutschland eine Pressemitteilung veröffentlicht, die neue Informationen beinhaltet. Diese wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten:

      Schneidern, frisieren, schminken und mehr: Nintendo präsentiert: New Style Boutique 2 – Mode von morgen macht Nintendo 3DS-Fans zu Modestars

      Auf dem Laufsteg ganz nach vorne stürmen und zu absoluten Modezaren gekrönt werden – diese Chance eröffnet sich jetzt allen stilbewussten Videospiel-Fans. Exklusiv für die mobilen Konsolen der Nintendo 3DS-Familie erscheint am 20. November Nintendo präsentiert: New Style Boutique 2 – Mode von morgen. Auch im neuesten Titel der beliebten Serie dreht sich alles ums große Thema Mode. Von Boutique-Besitzern können die Spieler bis zu Top-Designern der Fashion-Welt aufsteigen. Und diesmal hört der Spaß an der Ladentür noch lange nicht auf. Vielmehr dürfen die Nintendo-Freunde ihr Können in vier weiteren Berufen beweisen: als Hair Stylist, Make-up Artist, Model und Modedesigner. Obendrein ist das Modespiel dieses Herbstes maßgeschneidert für eine Reihe von amiibo und erscheint zusätzlich in einem attraktiven Hardware-Paket.

      Bis heute hat Nintendo allein in Europa mehr als 1,5 Millionen Spiele der beliebten Style Boutique-Serie verkauft. In Nintendo präsentiert: New Style Boutique 2 – Mode von morgen leiten die Spieler eine schicke Boutique in der quirligen Metropole Fashionville. Die Stadt ist die Heimat Hunderter schillernder Persönlichkeiten, die auf der Suche nach modischen Ideen die Boutique aufsuchen. Die Aufgabe der Spieler ist es, ihnen zum perfekten Look zu verhelfen. Sie haben dabei die Auswahl zwischen nicht weniger als 19.000 Kleidungsstücken und Accessoires: Freizeitkleidung, knallige T-Shirts, Taschen, Ohrringe und, und, und ... – Je besser die Empfehlungen, desto zufriedener die Kunden. Und umso schneller spricht sich das Talent des Modemachers herum.

      Zum Sortiment der Boutique gehören aber nicht nur Tausende von spielinternen Modeartikeln. Spezielle Outfits und Accessoires lassen sich zusätzlich freispielen, indem man das NFC-Feld der Konsole oder alternativ das ab 2. Oktober für Nintendo 3DS, Nintendo 3DS XL und Nintendo 2DS erhältliche NFC-Lese-/Schreibgerät mit einem kompatiblen amiibo berührt. Diese physischen Figuren beliebter Nintendo-Helden tauschen Daten mit geeigneten Spielen aus. So können die Fans von Nintendo präsentiert: New Style Boutique 2 – Mode von morgen ihren Kunden beispielsweise Peachs Prinzessinnenkrone, Marios Mütze, die an Yoshi angelehnte Eierschalenjacke und vieles mehr anbieten. Dazu kommen immer neue Modeartikel, die sich nach dem Start des Spiels auf die Konsole herunterladen lassen. Ihre elegantesten Kreationen können die Spieler in Online-Wettbewerben präsentieren. Zudem haben sie die Möglichkeit, eigene Modenschauen zu organisieren, um andere Spieler zu Haute Couture-Wettbewerben einzuladen. Die perfekte Gelegenheit, neue Inspirationen zu gewinnen und Kollektionen zu vergleichen.

      Der Spielspaß in der Boutique, wie ihn die Nintendo-Fans aus früheren Titeln der Serie kennen, wird diesmal um weitere, kreative Herausforderungen erweitert. So dürfen die Spieler ihr Händchen für Stil und Mode in vier neuen Berufen beweisen. Und sie können ihren Job völlig frei wechseln, wann immer ihnen danach ist.
      • Hair Stylist und Make-up Artist: Kunden modisch auszustatten, hat nicht nur mit Bekleidung zu tun. In ihren Kosmetiksalons können die Spieler ihren Kunden eine riesige Palette unterschiedlicher Make-ups anbieten. In ihrem Haarstudio begeistern sie sie mit fantastischem Hairstyling.
      • Modedesigner: Ideenreiche Fashion-Fans können eigene Modestudios eröffnen und unverwechselbare Bekleidungs- und Ausstattungsserien entwerfen. Modelabels sind immer auf der Suche nach aufstrebenden Designern und bestellen oft neue Artikel, um ihre eigenen Kollektionen zu komplettieren. Eine fantastische Chance, bemerkt zu werden und den Ruf der eigenen Boutique zu steigern.
      • Model: Wer den Catwalk perfekt beherrscht, kann sich zudem als Model für spielinterne Modemarken verdingen, die jeweils ein ganz eigenes Image haben. Es geht darum, das richtige Outfit mit einer schicken Frisur und dem passenden Make-up zu kombinieren - und mit der richtigen Pose! Die Ergebnisse der Foto-Shootings erscheinen vielleicht sogar auf Werbetafeln und Plakatwänden in der ganzen Stadt, wo sie jeder bewundern kann.

      Ein wenig Entspannung vom hektischen Leben in der Modewelt finden die Spieler in der Verrückten Villa. Jeder, der sich einmal als Innenarchitekt versuchen möchte, darf hier die Zimmer eines Puppenhauses umdekorieren: in ein kuscheliges Schlafzimmer, in eine stylische Boutique oder was auch immer. Diese Kreationen können die Spieler dann online oder via StreetPass miteinander teilen.

      Gleichzeitig mit der separaten Version von Nintendo präsentiert: New Style Boutique 2 – Mode von morgen bringt Nintendo ein attraktives Hardware-Paket in den Handel. Es enthält einen weißen New Nintendo 3DS, eine 4 GB Micro-SD-Karte, auf die das Spiel bereits vorinstalliert ist, dazu exklusive, elegante Design-Cover in Weiß sowie einen Download Code für ein neues HOME Menü-Design. Wer also zu den modischen Trendsettern des Videospiel-Herbstes 2015 gehören möchte, sollte sich den 20. November rot im Kalender anstreichen – und schon einmal auf dem Laufsteg üben.

      Quelle: Nintendo-Pressemitteilung
      ntower 2007 - unendlich

      Ihr wollt mehr über meine verrückte und schmutzige Wenigkeit wissen?

      Dann folgt mir auf Twitter oder Miiverse.


      Of course. I'm nuts.