Neuer Hero Mode in FAST Racing Neo soll an F-Zero angelehnt sein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Hero Mode in FAST Racing Neo soll an F-Zero angelehnt sein

      Ende des Jahres erscheint mit FAST Racing Neo ein Spiel im eShop der Wii U, das sich viele in der Form sicherlich lange gewünscht haben: Endlich wieder ein futuristischer Highspeed-Racer in der Art von Nintendos Klassiker F-Zero. Das Spiel, woran die Entwickler des in Deutschland ansässigen Studios Shin'en momentan werkeln, wirkt zumindest seit der Erstankündigung schon sehr vielversprechend. Auf der EGX 2015, die derzeit in Birmingham stattfindet, hatte Nintendo Life die Gelegenheit, ein Interview mit Martin Sauter zu führen, dem Art Director des Spiels. Das komplette Gespräch soll erst zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden, aber schon jetzt gab man daraus einen interessanten Auszug bekannt.

      So sprach Sauter über den neuen Hero Mode von FAST Racing Neo. Dieser Modus soll sich speziell an erfahrene Spieler richten und wird durch Erfolge in der Kampagne freigeschaltet. Zwar fährt man auch darin wie gewohnt gegen andere Gleiterpiloten, doch muss man zwingend den ersten Platz erreichen, um ein Rennen weiter zu kommen. Die gravierendste Änderung stellt aber die neue Schild-Mechanik dar, die laut Sauter an das System von F-Zero angelehnt ist. Anders als in den sonstigen Modi verbraucht das Boosten hier nämlich Schildenergie. Dadurch muss der Spieler gut abwägen, wann und wie lange er den Boost aktiviert.

      Gefällt es euch, dass sich FAST Racing Neo immer mehr an F-Zero orientiert, oder sollte es lieber mehr eigenständige Ideen bieten?

      Quelle: Nintendo Life
    • Ich frage mich wie viele von denen die sagen "Shin'en sollte ech das nächste F-Zero entwickeln." bereits das letzte Fast und entweder F-Zero X oder F-Zero GX gespielt haben. Die Spiele spielen sich nämlich sehr unterschiedlich und fühlen sich vom Gameplay her komplett anders an. Abgesehen von der Optik haben beide Serien quasi nichts miteinander gemein.

      Ich möchte Shin'en nicht ihr Können absprechen, aber dass sie das Zeug für ein F-Zero hätten haben sie mit Fast bis jetzt zumindest noch nicht gezeigt. Ich bin auf jeden Fall auf den neuen Teil gespannt, aber denke nicht, dass Shin'en irgendwie in der Lage ist ein vollwertiges F-Zero zu entwickeln (allein schon wenn man an den ganzen Content mit einbezieht).
    • Pit93 schrieb:

      Ich bin auf jeden Fall auf den neuen Teil gespannt, aber denke nicht, dass Shin'en irgendwie in der Lage ist ein vollwertiges F-Zero zu entwickeln (allein schon wenn man an den ganzen Content mit einbezieht).
      Der erste FAST-Ableger war eigentlich ganz ok. Aber Racing Neo wirkt bis jetzt schon deutlich besser als sein Vorgänger. Vor allem technisch finde ich Racing Neo sogar beeindruckender als die Wipeout-Ableger für PS3 und PS Vita.

      Von F-Zero ist der Titel aber tatsächlich noch etwas entfernt. Das fängt ja schon dabei an, dass das Geschwindigkeitsgefühl in FAST (wie bei Wipeout) von dem Schwierigkeitsgrad abhängt. In F-Zero hat man immer dasselbe Geschwindigkeitsniveau. Nur die KI wird mit zunehmender Geschwindigkeit härter. Das war der erste Unterschied. Der zweite Unterschied ist die Anzahl an Piloten. Während in FAST (als auch in Wipeout) nur 8 Gleiter mitfahren, sind es bei den 3D-F-Zeros ganze 30 (!). Im Gegensatz zu F-Zero GP Legend fahren diese alle gleichzeitig innerhalb weniger Sekunden auf der Rennstrecke und das bei konstanten Frames. Der dritte bedeutende Unterschied ist das Streckendesign. In FAST Racing Neo gibt es voraussichtlich keine einzigen Röhren, oder Halfpipe-Strecken die Abwechslung ins Spiel bringen. Bei FAST Racing Neo dominieren lange Geraden und lang gezogene Kurven. Bei F-Zero steht abgedrehtes und surreales Streckendesign im Vordergrund.

      Nichtsdestotrotz freu ich mich schon sehr auf Spiel. Der aktuelle Trailer sieht fantastisch aus und die neuesten Infos machen einfach Lust auf mehr. Außerdem gibt es konsolenübergreifend aktuell wenig gute Alternativen. Zudem gibt es auf der WiiU fast ausschließlich nur 2D-Titel im eShop. Fast Racing Neo wird daher in jeder Hinsicht eine Game-Perle im eShop werden.

      FAST Racing Neo wird eine gelungene Alternative zu F-Zero GX, da bin ich mir eigentlich ziemlich sicher. Aber es ist noch ein ganzes Stück entfernt ein F-Zero-Klon zu sein, weshalb FAST Racing Neo kein vollwertiger Ersatz für F-Zero GX in HD ist.

      3DS-Friendscode: 0473-7757-1465
      Nintend Network ID: Dominik_AUT

      Super Mario Maker Bookmark-Profil
    • Kraxe schrieb:

      Der erste FAST-Ableger war eigentlich ganz ok. Aber Racing Neo wirkt bis jetzt schon deutlich besser als sein Vorgänger. Vor allem technisch finde ich Racing Neo sogar beeindruckender als die Wipeout-Ableger für PS3 und PS Vita.

      Von F-Zero ist der Titel aber tatsächlich noch etwas entfernt. Das fängt ja schon dabei an, dass das Geschwindigkeitsgefühl in FAST (wie bei Wipeout) von dem Schwierigkeitsgrad abhängt. In F-Zero hat man immer dasselbe Geschwindigkeitsniveau. Nur die KI wird mit zunehmender Geschwindigkeit härter. Das war der erste Unterschied. Der zweite Unterschied ist die Anzahl an Piloten. Während in FAST (als auch in Wipeout) nur 8 Gleiter mitfahren, sind es bei den 3D-F-Zeros ganze 30 (!). Im Gegensatz zu F-Zero GP Legend fahren diese alle gleichzeitig innerhalb weniger Sekunden auf der Rennstrecke und das bei konstanten Frames. Der dritte bedeutende Unterschied ist das Streckendesign. In FAST Racing Neo gibt es voraussichtlich keine einzigen Röhren, oder Halfpipe-Strecken die Abwechslung ins Spiel bringen. Bei FAST Racing Neo dominieren lange Geraden und lang gezogene Kurven. Bei F-Zero steht abgedrehtes und surreales Streckendesign im Vordergrund.

      Nichtsdestotrotz freu ich mich schon sehr auf Spiel. Der aktuelle Trailer sieht fantastisch aus und die neuesten Infos machen einfach Lust auf mehr. Außerdem gibt es konsolenübergreifend aktuell wenig gute Alternativen. Zudem gibt es auf der WiiU fast ausschließlich nur 2D-Titel im eShop. Fast Racing Neo wird daher in jeder Hinsicht eine Game-Perle im eShop werden.

      FAST Racing Neo wird eine gelungene Alternative zu F-Zero GX, da bin ich mir eigentlich ziemlich sicher. Aber es ist noch ein ganzes Stück entfernt ein F-Zero-Klon zu sein, weshalb FAST Racing Neo kein vollwertiger Ersatz für F-Zero GX in HD ist.

      Genau so sehe ich das auch. FAST Racing Neo wirkt um einiges besser als der Vorgänger und ich freue mich auch schon darauf den Titel spielen zu können. Ist natürlich kein F-Zero (GX)-Ersatz wie du ausführlich erklärt hast, aber bestimmt ein super Spiel. :)
    • Echt geil :D Für ein Indiestudio mega geile Grafik, aber auch so, kann es sich echt sehen lassen. Bin auch bereit da 20€+ zu bezahlen^^

      Projekt: SM64 in SMM
      • FF0E-0000-0052-45A6 (Bob-Omb Battlefield SM64)
      • 5A42-0000-004A-F98A (Whomp's Fortress SM64)
      • BA3C-0000-0055-5EB0 (Jolly Roger Bay SM64)
      • DD8B-0000-004B-0DB0 (Big Boo's Haunt SM64)
      • EEB-0000-004F-457B (Hazy Maze Cave SM64)
      • 283C-0000-0084-77F7 (Wet Dry World SM64)
      • 5971-0000-004B-2CE7 (Tall, Tall Mountain SM64)
      • 4FC5-0000-004B-9B5B(Tiny-Huge Island SM64)


      Sonstiges
      • D7FD-0000-005C-E435 (Final Castle Wii Remix)
      • D771-0000-001E-38AB (Final Castle DS Remix)
      • 66E1-0000-0020-4993 (World 6 Castle DS Remix)
      • 4FD8-0000-006C-B052 (Luigi's Mansion 1+2 Medley)
      • 7F8B-0000-0091-4BB8 (Gerudo Valley)
      • 79B7-0000-0091-E017 (Dire, Dire Docks)
      • 81AF-0000-0074-FF06 (Beat Koopa the Quick!)
      • 1AF2-0000-0014-DCF4 (Starman)