Super Smash Bros. für Wii U/3DS-Update 1.1.2 ist nun verfügbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Super Smash Bros. für Wii U/3DS-Update 1.1.2 ist nun verfügbar

      Vor einigen Tagen veröffentlichte Nintendo das Update 1.1.1 für Super Smash Bros. für Wii U/3DS. Das Update enthielt zahlreiche Neuerungen für die Super Smash Bros.-Community. So gibt es nun unter anderem die Super Mario Maker-Stage für einen kleinen Preis. Leider ist Nintendo dabei auch ein kleiner Fehler unterlaufen, denn Diddy Kong konnte unter bestimmten Voraussetzungen nicht mehr gegriffen werden. Dadurch hatte Diddy Kong einen großen Vorteil im Kampf.

      Doch so schnell wie Nintendo manchmal ist, wurde heute das Update 1.1.2 für Super Smash Bros. für Wii U/3DS veröffentlicht. Es ist 21 MB groß und benötigt somit keine langen Download-Zeiten. Natürlich ist der Download des Updates Pflicht, um weiterhin Online-Matches bestreiten zu können.

      Quelle: Nintendo Everything
      ntower 2007 - unendlich

      Ihr wollt mehr über meine verrückte und schmutzige Wenigkeit wissen?

      Dann folgt mir auf Twitter oder Miiverse.


      Of course. I'm nuts.
    • Sehr schön, Diddy ist jetzt für MLG wahrscheinlich nicht mehr gebannt. :)
      Aber nur um es klar zu stellen, Diddy hätte zwar in einem Kampf schon ein Vorteil gehabt aber es ist mir nie passiert und hab es bis jetzt nie in einem richtigen Kampf gesehen wo das ausgenutzt wird, deswegen fand ich es lächerlich dass MLG ihn bannen wollte wenn das Update nicht gekommen wäre. Man sollte auch bedenken dass wenn man den Glitch aktiviert hat, kann man Diddy wieder greifen wenn man sein Schild mit einer Attacke getroffen hat, was sowieso irgendwann mal in einem Kampf passiert weil Schild bei sowas sowieso Pflicht ist. ;)
    • RP97T schrieb:

      Sehr schön, Diddy ist jetzt für MLG wahrscheinlich nicht mehr gebannt. :)
      Aber nur um es klar zu stellen, Diddy hätte zwar in einem Kampf schon ein Vorteil gehabt aber es ist mir nie passiert und hab es bis jetzt nie in einem richtigen Kampf gesehen wo das ausgenutzt wird, deswegen fand ich es lächerlich dass MLG ihn bannen wollte wenn das Update nicht gekommen wäre. Man sollte auch bedenken dass wenn man den Glitch aktiviert hat, kann man Diddy wieder greifen wenn man sein Schild mit einer Attacke getroffen hat, was sowieso irgendwann mal in einem Kampf passiert weil Schild bei sowas sowieso Pflicht ist. ;)


      Würde ich so nicht unterschreiben. Extrem viele Charaktere in Smash 4 leben quasi durch ihre Grab-Combos. Stell dir mal nen Luigi oder einen Ness vor, der Diddy nicht mehr grabben könnte. Vor allem viele High-Tiers werden ohne Grabs so gut wie nutzlos. Da für den Gegner dann auch noch die Option Grab-out-of-Shield wegfällt, wär es in meinen Augen absolut gerechtfertigt gewesen, Diddy kurzfristig von größeren Events zu bannen.

      Ja, der Diddy-Spieler hätte keinen Schild, wenn er den Glitch aufrecht erhalten wollen würde, aber da viele Charaktere ohne Grabs in Smash 4 absoluter Trash sind, ist das ein relativ kleines Opfer.
    • Blue Sonic schrieb:

      RP97T schrieb:

      Sehr schön, Diddy ist jetzt für MLG wahrscheinlich nicht mehr gebannt. :)
      Aber nur um es klar zu stellen, Diddy hätte zwar in einem Kampf schon ein Vorteil gehabt aber es ist mir nie passiert und hab es bis jetzt nie in einem richtigen Kampf gesehen wo das ausgenutzt wird, deswegen fand ich es lächerlich dass MLG ihn bannen wollte wenn das Update nicht gekommen wäre. Man sollte auch bedenken dass wenn man den Glitch aktiviert hat, kann man Diddy wieder greifen wenn man sein Schild mit einer Attacke getroffen hat, was sowieso irgendwann mal in einem Kampf passiert weil Schild bei sowas sowieso Pflicht ist. ;)


      Würde ich so nicht unterschreiben. Extrem viele Charaktere in Smash 4 leben quasi durch ihre Grab-Combos. Stell dir mal nen Luigi oder einen Ness vor, der Diddy nicht mehr grabben könnte. Vor allem viele High-Tiers werden ohne Grabs so gut wie nutzlos. Da für den Gegner dann auch noch die Option Grab-out-of-Shield wegfällt, wär es in meinen Augen absolut gerechtfertigt gewesen, Diddy kurzfristig von größeren Events zu bannen.

      Ja, der Diddy-Spieler hätte keinen Schild, wenn er den Glitch aufrecht erhalten wollen würde, aber da viele Charaktere ohne Grabs in Smash 4 absoluter Trash sind, ist das ein relativ kleines Opfer.

      Stimmt nicht, nehmen wir mal der Glitch wurde aktiviert, ich kann dich nicht mehr greifen, ja toll, aber angreifen kann ich immer noch, also wenn du dein Schild nicht benuzt brauch ich meine Grabs auch nicht und mache dich einfach so fertig, ja sogar mit Luigi. :P
      Ich sag das nur weil Schild in diesem Teil viel wichtiger ist als in anderen Teilen, ich lass mich lieber grabben als auf den Schild zu verzichten und dadurch keine Optionen mehr zu haben mich gegen Angriffe zu wehren (Spotdodges und Rolls sind keine guten Optionen) da dieses Spiel oft defensiv gespielt wird. ;)