Erste NX-Devkits landen bei Entwicklern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erste NX-Devkits landen bei Entwicklern

      Mit der Ankündigung der NX-Plattform konnte der verstorbene Präsident von Nintendo, Satoru Iwata, die Gemüter vieler Spieler beruhigen, die nach der Vorstellung des DeNA-Smartphone-Deals auf derselben Veranstaltung Angst um ihre klassischen Spielkonsolen hatten. Doch was ist dieses NX? Ist es der nächste (NeXt) Schritt für die gesamte Videospielwelt oder nur die konsequente Weiterentwicklung hin zu einer neuen Konsole? Bisher wissen wir so gut wie nichts, außer, dass wir 2016 das erste Mal das neue System sehen werden sollen.

      Wie das Wall Street Journal heute berichtete, verschickt Nintendo ab jetzt NX-Devkits an diverse Entwickler. Erst damit haben die Unternehmen die Möglichkeit, Software für das neue System zu entwickeln. Im Artikel wird zudem erwähnt, dass das neue System unter Umständen aus einer Heimkonsole und einer portablen Einheit bestehen würde und beim Konzern aus Kyoto versucht wird, einen Chip zu kreieren, der die Performance von PlayStation 4 und XBox One bei weitem übersteigen wird.

      2015 neigt sich langsam dem Ende zu und auch bei uns steigt die Vorfreude auf die Ankündigung des finalen Projekts der NX. Wir sind gespannt, mit was uns Nintendo nächstes Jahr überraschen wird. Nun seid ihr gefragt: Was wünscht ihr euch für Nintendos neuestes System? Eine starke Hardware? Innovative Ideen? Schreibt eure Meinung in die Kommentare!

      Quelle: Wall Street Journal, GoNintendo
      Twitter
    • Sollte NX wirklich der Wii U Nachfolger sein und tatsächlich nächstes Jahr erscheinen, dann bin ich raus.
      Ich lass mich von Nintendo nicht weiter wie ein Haufen Scheisse behandeln.
      Echt unmöglich wie Nintendo mit seinen Fans umgeht...

      G4M3R schrieb:

      der GameCube hatte bspw. nur vier Jahre, die Wii aber gute sechs

      Der Gamecube hatte immernoch 5 Jahre. 2001-2006.
      Zockt momentan:
      - Hyrule Warriors
      - Assassin's Creed: Syndicate (PS4)
      - Badland (PS4)

      Freut sich schon auf:
      - Paper Mario: Color Splash

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TheBC97 ()

    • Das klingt alles sehr nach Spekulationen des Redakteurs beim Wall Street Journal... ^^

      Dies hier einfach so hinzustellen halte ich doch für sehr gewagt, da eine Hybrid Konsole zwar das ist was alle erwarten und die Power der PS4One zu überflügeln (bei einem entsprechendem Preis) auch kein Problem darstellt... aber wann macht Nintendo mal das was wir erwarten? Und wann hat Nintendo den Weg zurück zu einer teuren Konsole gefunden (?

      Ich halte diese Aussagen zum aktuellem Zeitpunkt schlicht und ergreifend für unsinnig...

      --------------------------------------------------------------

      chose schrieb:

      Es sind noch keine 3 Jahre seit Wii U Launch vergangen und schon werden Spiele für die nächste Konsole entwickelt. Was'n Dreck. :(

      War wohl auch der Grund, wieso Nintendo nichts neues auf der E3 gezeigt hat. Sie haben sicher viele Spiele in Entwicklung, nur eben nicht für Wii U, sondern für NX...


      Also chose, die normale Laufzeit einer Konsolen Generation beträgt i.d.R. ca. 5 Jahre (der GameCube hatte bspw. nur vier Jahre, die Wii aber gute sechs), wenn Nintendo jetzt nicht langsam mit der Entwicklung von NX Software anfangen würde, dann hätten die zum Launch kein einziges Spiel fertig, da die meisten Spiele auch ihre 2-3 Jahre brauchen :D
      NX wird das erste mal auf der nächsten E3 enthüllt, heißt bis 2016 bleibt uns die Wii U mindestens erhalten, auf der E3 2017 wird dann dem normalem Ablauf folgend nochmal kräftig die Werbetrommel gerührt und passend zum Weihnachtsgeschäft 2017 steht NX dann wohl auch im Regal, womit die Wii U trotz ihrer furchtbaren Verkaufszahlen doch ihre volle Lebenszeit hatte.

      Richtige Blockbuster würde ich für die Wii U trotzdem nicht mehr erwarten, dass was angekündigt ist wird kommen, dazu noch einige Lückenfüller, 2016 wird schon noch gut versorgt aber nach dem Weihnachtsgeschäft dürfte dann Schluss sein, traditionell ist im letztem Jahr auf Nintendos Konsolen nicht mehr viel los, besonders da es keine 3rds gibt... da fehlen einfach die Kapazitäten... und die Millionen Yen Projekte (ausgenommen Zelda U) werden dann doch lieber auf die potentiell besser laufende NX Plattform genormt, muss man auch einsehen das Nintendo uns kein paar Millionen teures Metroid mehr für Wii U bringt welches sich selbst auf einer deutlich verbreiteteren Plattform nur ganz okay verkaufen würde...

      Sich wirtschaftlich zugrunde richten nur weil die Fans dieses und jenes fordern wird kein Unternehmen ;)
    • Ich hoffe, dass die Wii U noch viele tolle Spiele bekommt, da ich eigentlich nicht (wieder) ein neues System ins Haus holen wollte - aber ich freue mich trotzdem ein wenig auf die NX-Konsole, wie auch immer sie aussehen wird. Eine Chance bekommt das Teil auf jeden Fall von mir :D
    • So ein WiiU Game Pad das man aber auch zum zocken mitnehmen kann und auch ohne Stationäre Konsole funktioniert, die aber trotzdem vorhanden ist um das geschehen 1:1 und ohne Verluste auf den TV zu streamen wie jetzt schon bei der WiiU aber mit der Power einer PS4 oder Xbox one wäre doch mega geil und wieder mal innovativ genug um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein! So oder so ähnliche stell ich mir die NX vor und würde sie mir am ersten Tag holen, dann noch eine Abwertskombatibilität zu allen WiiU Games und im GamePad ein Slot für 3DS Games und nintendo hätte ihre Absolute Superkonsole.In japan weil Sie Portabel ist , und der rest der Welt hätte ihre Powervolle Heimkonsole die auch noch 3DS Games spielt
      Ich weiss ganz so einfach ist das warscheinlich nicht ( third party, werbung und so weiter) so oder so ähnlich stell ich mir das halt in meinem Wunschdenken vor ;)
    • Das mit dem Chip hört sich doch Mal sehr vielversprechend an. Ob es dann auch wirklich funktioniert, ist die andere Frage.

      Aber wenn die Entwickler erst jetzt die DevKits erhalten haben, dann geht es wirklich noch 2-3 Jahre bis die Konsole erscheint

      Ich schätze frühestens auf Sommer/Herbst 2017 (Nach der E3 eben) und spätestens mit Herbst 2018.
      Obwohl ich eher auf Ersteres tippe, denn der Wii U geht es, wie ja alle wissen, nicht so gut. Und Nintendo wird dann eher früher das System auf den Markt bringen wie später.

      Was die Idee einer Hybrid Konsole angeht, da bin ich voll dabei!
      ABER
      Ich will Handheld Spiele und Konsolen Spiele trotzdem getrennt!
      Konsolen Spiele auf einem Handheld zu spielen soll nicht das Ziel sein... hoffe ich.

      Am wichtigsten ist mir trotzdem die Innovation. (Gute) Innovation > Leistung

      Bin sehr gespannt auf das Ergebnis! :D
    • Ich schätze, dass damit ein Release vor 2017 unrealistisch ist. Wenn die Entwickler jetzt erst anfangen können, Spiele für die NX zu entwickeln, dann bedeutet das bei aktueller Entwicklungszeit von HD-Spielen circa 2-3 Jahre Entwicklungszeit mindestens je nach Ressourcen. Fraglich ist natürlich, ob beim Verschicken der NX Devkits jetzt gemeint ist, Devkits an 3rd Party Entwickler zu geben oder generell an alle Entwickler. Ich kann mir nämlich gut vorstellen, dass die Entwickler Nintendos schon etwas früher mit NX experimentieren durften. Denke dennoch, dass so oder so die NX nicht vor 2017 erscheinen wird.

      übrigens sollte gesagt werden, dass die WiiU 6 Jahre nach der Wii erschienen ist. Dass also die NX evt 5 Jahre(bei 2017 Release) nach der WiiU erscheint, ist durchaus im Toleranzbereich. Hat nicht wirklich etwas mit Verarsche zu tun. Es ist auch klar, dass Nintendo stets an einer Nachfolger-Konsole arbeitet. Die Tatsache, dass die WiiU einen so schwachen Release hatte bzw im Releasejahr einfach zu wenig Spiele erschienen sind, sollte Nintendo klargemacht haben, dass man am Release und über das Jahr verteilt genug liefern muss, um Konsolen effektiv verkaufen zu können. Deshalb schätze ich und hoffe vor allem auch, dass man dieses Mal den Fokus darauf legt, für das Releasejahr genug Software in der Hinterhand zu haben und mögliche Verschiebungen von Titeln auf ein absolutes Minimum zu reduzieren.
      Wenn Nintendo also versuchen sollte, genug Software im Gepäck zu haben, dann könnte der Release sogar etwas später stattfinden, nur, um sicherzustellen, dass es dieses Mal nicht an Software mangelt und man die Konsolen an die Leute bringen kann.

    • TheBC97 schrieb:

      Sollte NX wirklich der Wii U Nachfolger sein und tatsächlich nächstes Jahr erscheinen, dann bin ich raus.
      Ich lass mich von Nintendo nicht weiter wie ein Haufen Scheisse behandeln.
      Echt unmöglich wie Nintendo mit seinen Fans umgeht...


      Ja, schrecklich eine nicht erfolgreiche Konsole im Alleingang jahrelang mit spitzen Titeln versorgen und dann Jahre später eine neue Konsole nachschieben um die Wünsche der Fans nach einer besseren Plattform die möglichst Zeitgemäß ist nach zu kommen ist echt Kackendreist!
    • 00WCfrisch schrieb:

      TheBC97 schrieb:

      Sollte NX wirklich der Wii U Nachfolger sein und tatsächlich nächstes Jahr erscheinen, dann bin ich raus.
      Ich lass mich von Nintendo nicht weiter wie ein Haufen Scheisse behandeln.
      Echt unmöglich wie Nintendo mit seinen Fans umgeht...


      Ja, schrecklich eine nicht erfolgreiche Konsole im Alleingang jahrelang mit spitzen Titeln versorgen und dann Jahre später eine neue Konsole nachschieben um die Wünsche der Fans nach einer besseren Plattform die möglichst Zeitgemäß ist nach zu kommen ist echt Kackendreist!

      Jap, du hast recht. Ich sollte wirklich blind den Nachfolger zu einem Produkt, von dem ich maßlos enttäuscht wurde und dessen Besitzer Nintendo wie Dreck behandelt hat, kaufen :rolleyes:
      Zockt momentan:
      - Hyrule Warriors
      - Assassin's Creed: Syndicate (PS4)
      - Badland (PS4)

      Freut sich schon auf:
      - Paper Mario: Color Splash
    • Ich rechne frühestens Weihnachten 2017 mit nx, vorallem wenn jetzt erst dev kits raus sind!
      Allzuviel spekulieren will ich noch nicht, wünschen tue ich mir das Nintendo von der Leistung mit der ps4 und der one mindestens gleich zielt und es den thirds möglichst einfach macht spiele zu entwickeln/porten.
      Und ich würde mir wünschen das es weiterhin ein gamepad mit Bildschirm gibt.