Nordamerikanische Microsite zu Xenoblade Chronicles X ist online

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nordamerikanische Microsite zu Xenoblade Chronicles X ist online

      Es dauert nicht mehr lange, dann erscheint Xenoblade Chronicles X. Um genau zu sein, dauert es nur noch 38 Tage. Wenn es dann so weit ist, können wir uns in ein riesiges Abenteuer stürzen und riesige Monster besiegen. Doch neben Monster jagen gibt es noch allerhand mehr zu tun. Nintendo veröffentlicht in regelmäßigen Abständen Überlebens-Videos zu Xenoblade Chronicles X, damit das Warten nicht allzu hart ausfällt.

      Des Weiteren hat Nintendo die nordamerikanische Microsite des Spiels online gestellt. Hier lassen sich Informationen zur Story finden, außerdem wunderschöne Landschaftsbilder der Umgebung und Wallpaper für euren Desktop.

      Klickt auf folgenden Link, um auf die Microsite zu gelangen:
      Xenoblade Chronicles X Teaser-Site

      Quelle: Nintendo
    • Freue mich schon riesig auf das Spiel, auch wenn ich da mittlerweile nicht mehr so die Erwartung habe dass es für mich an den ersten Teil heran ragt.
      Ist nichtsdestotrotz mein persönliches Spiel des Jahres. Von der Story habe ich mich bisher nicht wirklich spoilern lassen, weshalb ich mir die Microsite nun auch nicht anschauen werde. Die 38 Tage halte ich das auch noch durch ;)
    • punica20 schrieb:

      Frank Drebin schrieb:

      Ein großes Spiel!!! Muss mal den ersten Teil zocken.....
      Aber wann soll ich dass nur machen???? :(

      Muss ich auch noch machen hab jetzt auch aufgegeben die retail Version für einen normalen Preis zu bekommen werde es mir dan wohl für die U als virtual console Titel holen Xenoblade Chronicles X wird ende des Jahres trotzdem geholt freu mich schon drauf :D


      Schau mal bei Willhaben.at rein.
      Dort findest du Xenoblade für 50,-- EUR. Natürlich ist der Versand nach Deutschland etwas höher......
      Aber ich glaube das ist noch zumutbar.

      willhaben.at/iad/kaufen-und-ve…?keyword=xenoblade&sort=1
      Spiele zur Zeit:
      Resident Evil 2 (GC)
    • punica20 schrieb:

      Frank Drebin schrieb:

      Ein großes Spiel!!! Muss mal den ersten Teil zocken.....
      Aber wann soll ich dass nur machen???? :(

      Muss ich auch noch machen hab jetzt auch aufgegeben die retail Version für einen normalen Preis zu bekommen werde es mir dan wohl für die U als virtual console Titel holen Xenoblade Chronicles X wird ende des Jahres trotzdem geholt freu mich schon drauf :D


      Hol es dir über die Virtual Console. Erstens kostet es ja dort nur 20.- € . Und zweitens kannst du die Virtual Console Version mit dem Wii U Game Pad spielen, was echt die angenehmste Steuerung für das Spiel ist.
      Die original Version kannst du nur mit Classic Controller oder Fernbedienung und Nunchuk spielen. Die Steuerung mit Fernbedienung und Nunchuk ist nicht sehr gut, da die Kamera sich nicht gut damit steuern lässt. Und Xenoblade hat manchmal Probleme mit der Kamera, vor allem in den teils sehr fordernden Kämpfen. Die Steuerung mit dem Classic Controller ist super, allerdings musst du diesen ja an die Fernbedienung anschließen. Wenn du keinen guten Ablageplatz dafür hast, dann baumelt die Fernbedienung durch die Gegend, was nicht gut für das Kabel sein dürfte an dem sie hängt. Auf jeden Fall ist deine Bewegungsfreiheit sehr eingeschränkt. Beim Wi U Gamepad ist das ja Gott sei Dank nicht der Fall. Und wenn du den verbesserten Akku für das Gamepad eingebaut haben solltest kannst du richtig lang spielen, und das ist auch für Xenoblade nötig. Die Wii U Konsole Version ist einfach die Preisgünstigste und angenehmste Version. Der Kauf lohnt sich auf jeden Fall. :)
    • Kann mir jemand sagen ob ich den ersten Teil gespielt haben sollte bevor ich X anfange? Ich habs hier liegen und auch schon gezockt ( Bin gerade an der Stelle nachdem ich Juju gerettet habe, die Metallfresse besiegt habe und Dunban nun in der Gruppe ist)... Doch zZ wenig zeit bzw Motivation es weiter zu spielen. Und kann mir jemand ungefähr sagen wie weit ich bin? Prozentual ca :D

      Freue mich auf X!
    • Rikuthedark schrieb:

      Kann mir jemand sagen ob ich den ersten Teil gespielt haben sollte bevor ich X anfange? Ich habs hier liegen und auch schon gezockt ( Bin gerade an der Stelle nachdem ich Juju gerettet habe, die Metallfresse besiegt habe und Dunban nun in der Gruppe ist)... Doch zZ wenig zeit bzw Motivation es weiter zu spielen. Und kann mir jemand ungefähr sagen wie weit ich bin? Prozentual ca :D

      Freue mich auf X!


      Nein, du musst Xenoblade Chronicles nicht vorher gespielt haben. X ist ein geistiger Nachfolger zu Xenoblade Chronicles. Das Spiel hat von der Story her gar nichts gemeinsam mit Xenoblade Chronicles. Es spielt quasi in einem ganz anderen Universum. Was deinen Spielfortschritt angeht bist du noch nicht einmal annähernd bei der Mitte. Ich habe für meine ersten Durchgang mit Nebenquests 120 Stunden gebraucht. Das waren aber noch keine 100% vom Spiel. Für die 100 % kannst über 200 Stunden plus einrechnen. X ist sogar fünfmal größer als Xenoblade Chronicles. Der Producer des Spiels Tetsuya Takahashi hat über 880 Stunden gebraucht bis er das Spiel komplett durch hatte. Du wirst einiges zu tun haben. :thumbup:
    • Monado1987 schrieb:

      punica20 schrieb:

      Frank Drebin schrieb:

      Ein großes Spiel!!! Muss mal den ersten Teil zocken.....
      Aber wann soll ich dass nur machen???? :(

      Muss ich auch noch machen hab jetzt auch aufgegeben die retail Version für einen normalen Preis zu bekommen werde es mir dan wohl für die U als virtual console Titel holen Xenoblade Chronicles X wird ende des Jahres trotzdem geholt freu mich schon drauf :D


      Hol es dir über die Virtual Console. Erstens kostet es ja dort nur 20.- € . Und zweitens kannst du die Virtual Console Version mit dem Wii U Game Pad spielen, was echt die angenehmste Steuerung für das Spiel ist.
      Die original Version kannst du nur mit Classic Controller oder Fernbedienung und Nunchuk spielen. Die Steuerung mit Fernbedienung und Nunchuk ist nicht sehr gut, da die Kamera sich nicht gut damit steuern lässt. Und Xenoblade hat manchmal Probleme mit der Kamera, vor allem in den teils sehr fordernden Kämpfen. Die Steuerung mit dem Classic Controller ist super, allerdings musst du diesen ja an die Fernbedienung anschließen. Wenn du keinen guten Ablageplatz dafür hast, dann baumelt die Fernbedienung durch die Gegend, was nicht gut für das Kabel sein dürfte an dem sie hängt. Auf jeden Fall ist deine Bewegungsfreiheit sehr eingeschränkt. Beim Wi U Gamepad ist das ja Gott sei Dank nicht der Fall. Und wenn du den verbesserten Akku für das Gamepad eingebaut haben solltest kannst du richtig lang spielen, und das ist auch für Xenoblade nötig. Die Wii U Konsole Version ist einfach die Preisgünstigste und angenehmste Version. Der Kauf lohnt sich auf jeden Fall. :)

      Ok vielen Dank für die Tipps lade es mir dan einfach mal im Shop vielleicht sehe ich es ja mal für einen normalen Preis und nehm es mir dan aus Sammler Zwecken mit :)
    • Ich freue mich ja sooo auf XCX! Habe mir XC 3D mit dem N3DS im Bundle geholt und möchte es eigentlich beenden bevor XCX erscheint (LE vorbestellt).

      Ehrlich gesagt bezweifle ich aber das ich das schaffe. 1. Habe ich zu wenig Zeit, 2. Ist das Spiel so Umfangreich.

      Also Xenoblade trifft so was von den Nerv bei mir!
    • Flameslinger7 schrieb:

      880 stunden... ja sicher 8|



      Und das ist einer der Gründe warum es mich nicht die Bohne juckt, das es so wenig Spiele auf der Wii U gibt oder Zelda verschoben wird. Mit so einer enormen Spielzeit werde ich die Spieleflaute nicht einmal mehr bemerken. Die meisten Spiele dauern ja heutzutage meistens nicht sehr lange (ich glaube so bis 10 Stunden Spielzeit wenn ich mich nicht irre. Xenoblade Chronicles X wären dann quasi 80 Spiele in einem. Absolut genial. Zelda U soll ja sogar noch größer werden(Jedenfalls was die Spielwelt angeht) Hyrule soll ja so groß werden wie Kyoto, und Kyoto ist über 800 Quadratkilometer groß. X hat nur irgendwas mit 400 Quadratkilometer soweit ich weiß. Zelda U wird wahrscheinlich also noch länger gehen. :O
    • Monado1987 schrieb:

      Rikuthedark schrieb:

      Kann mir jemand sagen ob ich den ersten Teil gespielt haben sollte bevor ich X anfange? Ich habs hier liegen und auch schon gezockt ( Bin gerade an der Stelle nachdem ich Juju gerettet habe, die Metallfresse besiegt habe und Dunban nun in der Gruppe ist)... Doch zZ wenig zeit bzw Motivation es weiter zu spielen. Und kann mir jemand ungefähr sagen wie weit ich bin? Prozentual ca :D

      Freue mich auf X!


      Nein, du musst Xenoblade Chronicles nicht vorher gespielt haben. X ist ein geistiger Nachfolger zu Xenoblade Chronicles. Das Spiel hat von der Story her gar nichts gemeinsam mit Xenoblade Chronicles. Es spielt quasi in einem ganz anderen Universum. Was deinen Spielfortschritt angeht bist du noch nicht einmal annähernd bei der Mitte. Ich habe für meine ersten Durchgang mit Nebenquests 120 Stunden gebraucht. Das waren aber noch keine 100% vom Spiel. Für die 100 % kannst über 200 Stunden plus einrechnen. X ist sogar fünfmal größer als Xenoblade Chronicles. Der Producer des Spiels Tetsuya Takahashi hat über 880 Stunden gebraucht bis er das Spiel komplett durch hatte. Du wirst einiges zu tun haben. :thumbup:


      Ok Danke dir ! Will beim 3DS Teil eigentlich nur die Story mal durchzocken, die mir bisher auch gut gefällt. Nur manchmal gibts halt Quests auf die man echt kein Bock hat, dann verliert man die Motivation :/ Außerdem spricht mich keiner der Charaktere der Zeit richtig an, vom Gameplay her, Fiora fand ich sehr gut, aber die is ja übern Berg. Hoffe das da nochmal n Char kommt den ich richtig gut finde.
    • Monado1987 schrieb:

      Flameslinger7 schrieb:

      880 stunden... ja sicher 8|



      Und das ist einer der Gründe warum es mich nicht die Bohne juckt, das es so wenig Spiele auf der Wii U gibt oder Zelda verschoben wird. Mit so einer enormen Spielzeit werde ich die Spieleflaute nicht einmal mehr bemerken. Die meisten Spiele dauern ja heutzutage meistens nicht sehr lange (ich glaube so bis 10 Stunden Spielzeit wenn ich mich nicht irre. Xenoblade Chronicles X wären dann quasi 80 Spiele in einem. Absolut genial. Zelda U soll ja sogar noch größer werden(Jedenfalls was die Spielwelt angeht) Hyrule soll ja so groß werden wie Kyoto, und Kyoto ist über 800 Quadratkilometer groß. X hat nur irgendwas mit 400 Quadratkilometer soweit ich weiß. Zelda U wird wahrscheinlich also noch länger gehen. :O


      Ist leider meist echt so... Bayonetta 2 ist auch ein sehr gutes Spiel (Meiner Meinung nach), jedoch ist man mit der Story nach locker 8-9 Stunden durch. Und dann kannst du da nur noch Rekorde machen, Kostüme und Items farmen. Sehr Schade.

      Xenoblade X wird sicher großartig ! Und Wenn Zelda U auch in die Richtung geht das man ne tolle, umfangreiche Story hat und viele spannende Nebenquests dann wird es awesome. Ein wenig mehr Action würde Zelda gut tun. Mehr harte Kämpfe, statt nur nervige kleine Mobs die dich hauen.
    • Bestimmt wird die Arbeitswelt allein wegen diesem Spiel im Dezember viele Urlauber haben (mich eingeschlossen) xD
      Kann ein großes Spiel nicht spielen wenn ich täglich nur 2-3 Stunden Zeit habe.
      Allein an Xenoblade für Wii hockte ich gute 440 Stunden insgesamt (mit 2 Druchgängen und dem erreichen von 100%)
      Druch Xeno X werde ich endlich wieder was langfristiges haben. Ständig die Zeit mit kurzen Spielen zu überbrücken klappt leider nicht so dolle. Splatoon, Super Mario Maker und SSb zu zocken klappt meist nur gelegentlich, bis wieder die Langeweile auftritt. PS4 muss noch warten für mich und für PS1 - 3 gibts eigentlich nichts mehr was ich noch zocken will xD