SEGA entschuldigt sich bei Fans für die letzten Sonic-Titel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SEGA entschuldigt sich bei Fans für die letzten Sonic-Titel

      Das Sonic-Franchise hatte in der 2D-Ära eine ziemlich große Fangemeinde. Mit dem Aufkommen von 3D-Spielen jedoch litt die Qualität der Titel zunehmend und viele Enthusiasten kehrten der Reihe ihren Rücken zu. Vor allem das vor wenigen Monaten veröffentlichte Sonic Boom konnte nur wenige Zocker von sich überzeugen. Zu langsam war das Gameplay und die Zielgruppe eindeutig eine jüngere als die Liebhaber der alten Jump'n'Runs.

      Der Marketingleiter von SEGA Europe, Jon Rooke, äußerte sich hierzu letztens in einem Interview mit dem britischen Magazin Marketing Week. Er versprach, dass sich zukünftige Titel mehr an den alten Teilen der Reihe orientieren werden. Zudem sagte er:

      Sega hat sich öffentlich bei seinen Fans entschuldigt, da die Qualität der Konsolenspiele in den letzten Jahren nicht annehmbar war. Es war schwer, diese ikonische 2D-Side-Scrolling-Erfahrung aus den 90ern in die dritte Dimension zu portieren. Sonic steht bei uns jedoch immer noch ganz oben, sodass sich die neuen Sonic-Titel wieder mehr spielen werden wie zur Glanzzeit der Serie.

      Quelle: Nintendo Everything


      "Mein Vater sagte immer: Wenn dich das erste Mal jemand Ochse nennt, hau ihm auf die Nase. Wenn dich das zweite Mal jemand Ochse nennt, nenn ihn Vollidiot. Und wenn dich das dritte Mal jemand Ochse nennt, dann wird's wohl Zeit, sich nach nem Kuhstall umzusehen." - Rabbi aus Lucky Number Slevin
    • Es war schwer diese ikonische 2D Side-Scrolling-Erfahrung aus den 90ern in die dritte Dimension zu portieren.

      Und weiter? Generations hat's doch hinbekommen, was ist so schwer daran, die Qualität beizubehalten? òo

      An den Spielen, aus denen der Content zusammengemischt wurde, kann's nicht liegen, die waren teilweise grottenschlecht und hatten in SG trotzdem super umgesetzte Level.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • Es ist zwar gant nett von Sega, dass sie sich bei den Fans entschuldigen, aber, ich möchte lieber mal etwas sehen, als immer nur davon zu hören.

      Sega kann von Glück sagen, dass Sonic eine so beliebte Marke ist, dass die treue Fanbase, wovon es offenbar noch sehr viele gibt, ihr einfach so viele Fehltritte seitens Sega verzeihen. Das ist der einzige Grund, weshalb die Reihe noch heute existiert. Manch andere Reihe wäre nur schon nach einem fehlerhaften Spiel bereits untergegangen. Siehe Earthworm Jim.
    • ich glaube das Problem von Sega ist einfach, dass sie keine eigenen Konsolen mehr bauen, die waren optimiert für Ihre Spiele. Auch Nintendo Spiele wären denke ich viel schlechter, wenn Nintendo auf einmal für andere Plattformen entwickeln würde. Diese Hersteller bauen Konsolen um dann Ihre Spiele verwirklichen zu können, Sony und MS bauen einfach schnelle Konsolen und programmieren dann drauf los.
    • Bitte einfach so wie in Generations, fand dies das letzte gute Sonic Spiel. Geheime Ringe war für die Wii auch noch einmal was schönes, aber da waren es die Missionen die nicht so passten (meiner Meinung nach).

      Das man nun zurück möchte an die Spielerfahrung der 90er halte ich für ein guten Sinn, das war die Blütezeit. Wird aber sicherlich eine Herausforderung für SEGA. Ich wünsche euch viel Glück :) Jedes neues Sonic Spiel kann die letzte Chance nun sein, nach durchwachsenen Spielen leider.

      Sonic & Tails Fan
      Meine Spielesammlung ist bis auf Wii U- und Wii- Retail nun
      vollständig im Turm-Profil eingetragen :)
    • Ist eigentlich schon schade, dass bei Sonic nur wirklich die negativen Spiele in Erinnerung bleiben nur wenig gute Spiele. Von den guten Sonics hört man fast gar nichts wie die sehr unterschätzte Sonic Advance-Trilogie, Rush 1 & 2 oder der Sonic & All-Stars-Reihe. Sonic hat durch aus einige schöne, spielbare und amüsante Game sin seinem Portfolio, ist nur schade, dass die sehr vielen durchschnittlichen bis schlechten Spiele langsam die guten überschatten.
    • Also ich persönlich kann mit den Oldschool Sonic Games nicht viel anfangen, hatte sie auch nie gespielt. Mich haben schon immer schnelle 3D Sonics begeistert. Von mir aus auch 2D, wie in Sonic Generations.

      Ich würde mich echt freuen wenn es bald mal wieder ein Sonic Spiel gibt das sehr schnell ist. Auch Titel wie Sonic Heroes fand ich sehr gut. Der "Wow"-Effekt bei Sonic war schon immer die Kombination aus Schnelligkeit und einem schönen Hintergrund. Es macht mir persönlich so viel Spaß, wenn ich durch Loopings renne, die ganze Kamera sich mitdreht und man die Map aus einem ganz anderen Blickwinkel sieht.
    • Finde ich schön von Sega, dass sie es einsehen und noch mal auf die Fans zugehen. Sonic ist eine meiner lieblings-Franchises, Sonic Adventures 2 battle sogar mein lieblingsspiel, weshalb ich es schade finde, dass die Qualität immer mehr litt und Sonic immer mehr beliebtheit verlor. Trotzdem hoffe ich die 3D- Abenteuer verschwinden nicht ganz aus SEGA's Augen, ich persönlich konnte nämlich schon immer mehr mit denen anfangen, es waren ja nicht alle schlecht und haben spaß gemacht.