Neuer Trailer zu Mario Tennis: Ultra Smash stellt freischaltbaren Charakter vor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuer Trailer zu Mario Tennis: Ultra Smash stellt freischaltbaren Charakter vor

      In etwas mehr als zwei Wochen könnt ihr in Mario Tennis: Ultra Smash erneut den Tennisplatz stürmen, um in actionreichen Matches im Einzel und Doppel die wildesten Ballwechsel für euch zu entscheiden. Natürlich könnt ihr dabei auch dieses Mal die verschiedensten Charaktere aus dem Pilzkönigreich steuern, darunter etwa Rosalina, Waluigi und Bowser. Darüber hinaus könnt ihr einige Charaktere freischalten, sofern ihr bestimmte Bedingungen erfüllt. Schon am vergangenen Wochenende konnten wir euch einen neuen Trailer zu Mario Tennis: Ultra Smash vorstellen, in dem euch freischaltbare Figuren in Aktion gezeigt werden.

      Die Verantwortlichen von Nintendo of America haben kürzlich ein weiteres Video veröffentlicht, in dem uns mit Toadette ein weiterer Charakter präsentiert wird, der ihr in Mario Tennis: Ultra Smash nicht von Anfang an verfügbar ist. Jetzt könnt ihr die verschiedenen Moves von Toadette bewundern:



      Mario Tennis: Ultra Smash erscheint am 20. November dieses Jahres für Wii U. In unserem neuesten Vorschau-Bericht werdet ihr mit interessanten Informationen zur Verkaufsversion versorgt.

      Quelle: YouTube

      Vielen Dank an Mephiles für den News-Hinweis!
      Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

      Testet / Spielt momentan:
      -
      Yoshi´s Woolly World (Wii U)
      Uncharted 4 (PS4)
      Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)
    • Wenn die ?-Anzahl in einem der Trailer wirklich die freischaltbaren Charaktere repräsentiert, dann fehlt uns neben Knochen-Bowser, Bowser Jr. und Toadette nur noch ein weiterer Charakter. Und das finde ich dann doch sehr enttäuschend. Es gibt so viele Charaktere, die hätten dabei sein MÜSSEN. In letzter Zeit hat Nintendo bei ihren Mario-Titeln wirklich strange Charakterauswahlen getroffen.

      Im Vergleich zu Mario Tennis Open (oder auch Mario Golf World Tour von mir aus) stinkt Mario Tennis Ultra Smash aber extrem ab, was Charakterauswahl und allgemeinen Inhalt angeht. Hach, ich weiß echt nicht, was sich Camelot hierbei gedacht hat und wie Nintendo bei diesem Spiel das "Nintendo Quality Assurance" hier rechtfertigt.
    • Naja, jeder der in den letzten tagen das Mario Tennis Ultra Smash Forum aufgerufen hat, wusste welche Charas noch freischaltbar sind (auch der fehlende letzte)

      Ich hoffe wirklich es kommen Updates a la Splatoon oder Freischaltbares per QR-Code wie auf dem 3DS, denn in seiner jetztigen Form ist das neue Mario Tennis eher mager.
    • Gingo schrieb:

      Wenn die ?-Anzahl in einem der Trailer wirklich die freischaltbaren Charaktere repräsentiert, dann fehlt uns neben Knochen-Bowser, Bowser Jr. und Toadette nur noch ein weiterer Charakter.

      Der Charakter ist schon bekannt. ;)
      Im Übrigen ein Charakter, der mMn richtig cool ist und ich mir schon für MK8 gewünscht hatte (und etliche weitere, auf die scheinbar Nintendo nicht selbst kommt...).

      Zum Spiel: Ich sage lieber wenig. Bin einfach sprachlos. Nach dem ziemlich gelungenen Golftitel echt ein miserables Bild. Zeitdruck? Zu wenig Geld für das Projekt? Ich mag nicht dieses "Für möglichst wenig Inhalt möglichst viel Geld rausholen"-Konzept. Für mich ist das Spiel vom Umfang her nichts weiter als eine umfangreichere oder erweiterte Techdemo einer Expo oder eine eShop-Demo. :thumbdown:
    • -Florian- schrieb:

      Gingo schrieb:

      Wenn die ?-Anzahl in einem der Trailer wirklich die freischaltbaren Charaktere repräsentiert, dann fehlt uns neben Knochen-Bowser, Bowser Jr. und Toadette nur noch ein weiterer Charakter.

      Der Charakter ist schon bekannt. ;)
      Im Übrigen ein Charakter, der mMn richtig cool ist und ich mir schon für MK8 gewünscht hatte (und etliche weitere, auf die scheinbar Nintendo nicht selbst kommt...).


      Sehe den Charakter auch gerade. Bin entsetzt. Geschockt. Sprachlos. Das kann doch nicht Camelots Ernst sein. Ach du kacke. Wäre ich Nintendo, irgendjemand bei Camelot wäre jetzt schon einen Kopf kürzer.
    • Gingo schrieb:

      Sehe den Charakter auch gerade. Bin entsetzt. Geschockt. Sprachlos. Das kann doch nicht Camelots Ernst sein. Ach du kacke. Wäre ich Nintendo, irgendjemand bei Camelot wäre jetzt schon einen Kopf kürzer.

      So schlimm? Ich weiß nicht, ich finde gerade diesen Chara so cool, x mal besser als irgendwer komplett nicht nachvollziehbarer wie Baby Rosalina, Katzenpeach, Spike (!?) oder metallene Charas. Ausgefallene, aber passende (und mal frische) Charas sehe ich gerne (3D World gehört nun mal zu den Matio-Hauptspielen). Prof. I. Gidd, Pauline, Pianta, Kamek sind auch Favoriten meinerseits - zu abgedreht?
    • -Florian- schrieb:

      Gingo schrieb:

      Sehe den Charakter auch gerade. Bin entsetzt. Geschockt. Sprachlos. Das kann doch nicht Camelots Ernst sein. Ach du kacke. Wäre ich Nintendo, irgendjemand bei Camelot wäre jetzt schon einen Kopf kürzer.

      So schlimm? Ich weiß nicht, ich finde gerade diesen Chara so cool, x mal besser als irgendwer komplett nicht nachvollziehbarer wie Baby Rosalina, Katzenpeach, Spike (!?) oder metallene Charas. Ausgefallene, aber passende (und mal frische) Charas sehe ich gerne (3D World gehört nun mal zu den Matio-Hauptspielen). Prof. I. Gidd, Pauline, Pianta, Kamek sind auch Favoriten meinerseits - zu abgedreht?

      Gegen Exoten dieser Art hätte ich nichts, wenn wenigstens mal die Haupt-Crew und wichtigsten Charas auch aus den vorherigen Ablegern dabei wären. Und angesichts der wirklich mangelnden Qualität des Titels allgemein ist so eine merkwürdige Charakter-Wahl erst recht nicht so gutzuheißen.

      Aber was soll's. Auch ein vernünftiges Charakter-Roster hätte dem Spiel in der Form nichts gebracht, wenn die Charaktere andauernd nur auf dem immer selben Court rumgammeln und nach 3/4 Stunden nichts mehr zu tun haben. :ugly
    • Das ist eben merkwürdig, weil Camelot bis jetzt eigentlich immer ganz gute Spiele gemacht hat und Nintendo ist ja auch nicht gerade dafür bekannt bei ihren alt etablierten Serien schlampige Arbeit abzuliefern. Warum das Spiel dann so abgespeckt daher kommt leuchtet mir nicht so ganz ein, aber irgendwas müssen sie wohl zu Weihnchten in den Regalen stehen haben...