Veröffentlichung von neuer Musik für Guitar Hero Live startet heute [PM]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Veröffentlichung von neuer Musik für Guitar Hero Live startet heute [PM]

      Mittlerweile ist Guitar Hero Live für die Wii U erschienen. Auch wenn wir leider auf Rock Band 4 verzichten müssen, bleibt uns wenigstens Activision treu und veröffentlichte den Rock-Hit für unsere heißgeliebte Nintendo-Konsole. Erst gestern haben wir den Test herausgebracht, den ihr euch hier durchlesen könnt. Nun hat Activision eine sehr freudige Neuigkeit für euch: der Guitar Hero TV-Modus wird weitere Lieder erhalten. Hierzu findet ihr mehr Informationen in der Pressemitteilung.

      Konzertaufnahmen von Black Veil Brides und Musikvideos von Blink-182, George Ezra und mehr ab dieser Woche spielbar

      Activision feiert neue Inhalte mit dem GHTV All Access-Wochenende

      München, 4. November 2015 - Nach der Veröffentlichung von Guitar Hero Live haben die Spieler zu über 200 Songs in GHTV, dem ersten spielbaren Musikvideo-Netzwerk, abgerockt. Heute starten Activision und FreeStyleGames die Veröffentlichung einer stetig weitergeführten Serie zusätzlicher Inhalte, um die bereits breit aufgestellte Bibliothek regelmäßig zu erweitern. Bis zum Ende des Jahres werden der Plattform über 70 neue Songs hinzugefügt, auf die alle Spieler zugreifen können. Um die neuen Inhalte zu feiern, schenkt Activision den Spielern ab Samstag, 1:00 Uhr deutscher Zeit das ganze Wochenende lang kostenlosen Abruf-Zugriff auf den gesamten GHTV-Katalog.

      Folgende Neuheiten werden diese Woche in GHTV vorgestellt:

      Black Veil Brides Die Premium-Show mit spielbaren Aufnahmen aus der Konzert-DVD „Alive and Burning“ geht Freitag online. Die DVD stellt die erste Aufzeichnung eines Auftritts der Band überhaupt dar und wurde im November 2014 im Rahmen ihrer erfolgreichen Black Mass-Tour im legendären Wiltern Theatre in Los Angeles gefilmt. Drei der Songs, die auf der DVD enthalten sind, werden in GHTV spielbar sein: „Heart of Fire (Live)“, „Fallen Angels (Live)“ und „In the End (Live)“.​
      Legendary Headliners Die Premium-Show mit „Monster“ von Paramore, „Sugar, We’re Goin Down“ von Fall Out Boy und „First Date“ von Blink-182 ist jetzt online.
      Pop Goes GHTV Die Premium-Show mit „Chocolate“ von The 1975, „Believer“ von American Authors und „Budapest“ von George Ezra ist jetzt online.
      In den kommenden Wochen können sich Fans auf noch viel mehr Musik freuen, einschließlich spielbarer Konzertaufnahmen und Musikvideos von Judas Priest, Iggy Pop, Bully, Leon Bridges, Biffy Clyro, Weezer, Rival Sons, St. Vincent, Alice in Chains, System of a Down, Bring Me the Horizon und vielen mehr.

      Generell wird neue spielbare Musik immer zuerst in Form von Premium-Shows veröffentlicht. Um Zugriff auf die meisten Premium-Shows zu erhalten, können Spieler die Herausforderungen meistern, mindestens drei Sterne in drei verschiedenen Songs in einem der GHTV-Kanäle oder im Katalog zu erreichen. Und durch das Spielen von Premium-Shows haben Spieler wiederum die Chance, Preise im Spiel zu gewinnen, wie z.B. Status- bzw. Coin-Boosts, einzigartige Visitenkarten oder Highways, um ihren Rockstar-Status online zu präsentieren. Nachdem Premium-Shows enden, werden die Songs dem Abruf-Katalog hinzugefügt und landen in der regulären Rotation.

      Spieler sollten Augen und Ohren nach GHTV-News offenhalten, um immer über neue Musik in Guitar Hero Live auf dem Laufenden zu bleiben, indem sie die Seiten guitarhero.com, facebook.com/GuitarHero oder youtube.com/guitarhero aufrufen oder @guitarhero auf Twitter und Instagram folgen.

      Guitar Hero Live ist jetzt für PlayStation®4 und PlayStation®3, Xbox One, Xbox 360 und Wii U™ sowie iPhone, iPad und iPod touch erhältlich.

      Quelle: Activision-Pressemitteilung
      ntower 2007 - unendlich

      Ihr wollt mehr über meine verrückte und schmutzige Wenigkeit wissen?

      Dann folgt mir auf Twitter oder Miiverse.


      Of course. I'm nuts.