Ubisoft macht 65,7 Mio. Euro Verlust im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2015/2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ubisoft macht 65,7 Mio. Euro Verlust im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2015/2016

      Nachdem wir euch schon über die Finanzergebnisse einiger bekannter Entwickler wie Konami, Sega oder auch Capcom informiert haben, folgt nun auch Ubisoft. Bei ihnen sieht das finanzielle Ergebnis des ersten Halbjahres vom Geschäftsjahr 2015/2016 nicht so rosig aus, denn sowohl bei den Umsätzen als auch beim Gewinn musste Ubisoft einen Rückgang in Kauf nehmen. Zurückzuführen sei dies laut dem Unternehmen auf schwache Verkaufszahlen der Spiele, die im Zeitraum vom 01.04.2015 bis zum 30.09.2015 veröffentlicht wurden. Wohingegen im letzten Jahr mit Watch Dogs ein Titel im gleichen Zeitraum erschien, der sehr gute Umsätze generierte.

      So wurde im oben genannten Zeitraum ein Umsatz von 207,3 Mio. Euro (225,2 Mio. US-Dollar; 27,37 Mrd. Yen) erwirtschaftet. Diese Zahl ist um ganze 57% niedriger als noch im Vorjahreszeitraum, wo der Umsatz bei 484,2 Mio. Euro (526,10 Mio. US-Dollar; 63,93 Mrd. Yen) lag. In Folge dessen gab es den Gewinneinbruch. Konnte Ubisoft vergangenes Jahr noch auf einen Gewinn von 17,5 Mio. Euro (19 Mio. US-Dollar; 2,31 Mrd. Yen) zurückblicken, muss man aktuell einen Verlust in Höhe von 65,7 Mio. Euro (71,38 Mio. US-Dollar; 8,67 Mrd. Yen) verkraften.

      Durch Spiele wie Assassin's Creed Syndicate, Just Dance 2016, Far Cry Primal oder auch The Division und Rainbow Six: Siege, die allesamt im zweiten Halbjahr des Geschäftsjahres 2015/2016 erscheinen oder bereits erschienen sind, erhofft sich Ubisoft dennoch ein gutes Jahresergebnis und bleibt bei der Prognose, am Ende einen operativen Gewinn von 200 Mio. Euro einzufahren. Abschließend gab man zudem noch bekannt, dass Titel für die PlayStation 4 im vergangenen Halbjahr mit 27% aller Software-Verkäufe den größten Anteil für sich beansprucht haben, während PC-Spiele mit 17% und Xbox One-Spiele mit 12% folgen. Die Wii U spielte mit 1% aller Software-Verkäufe quasi keine Rolle. Die Nintendo 3DS-Familie fällt unter sonstige Plattformen, die zusammen 22% ausmachen. Die Software-Verkäufe auf der Wii lagen bei 3%.

      Quelle: Ubisoft
    • Autsch, 1% ist ja garnichts. Ich denke selbst wenn sie Sachen für die WiiU rausgehauen hätten (Just dance jetzt nicht einbezogen) hätte das auch nicht viel mehr ausgemacht. Syndicate wurde geholt, FC primal ist mir auch wichtig, bei den anderen Spielen werd ich aber passen. Hoffe trotzdem, dass Ubisoft nahe ihres Ziels kommen.
    • War ja zu erwarten mir würden auch nicht viele Spiele in der ersten Jahreshälfte einfallen ^^.Mit den neuen Uplay Club der eingeführt wird macht man sich auch keine Freunde.Da werden sehr viele Raubkopierer am Start sein. Desweiteren sind die Spiele teilweise auch arg verbuggt so dass man nicht mal mehr Reviews von irgendwelchen Magazinen trauen kann.Also die wenigsten Spieler werden es einsehen Betatester für unfertiges Zeug zu sein.Ich hoffe sie lernen mal aus ihren Fehlern.
    • Da sieht man mal auch ganz gut, wieso gewisse Publisher ihre Spiele jährlich veröffentlichen müssen. Aber dafür, dass keine neuen Spiele erschienen sind ist der Verlust ja noch zu verkraften ;) .
      Aktuelles WiiU-Spiel: Xenoblade Chronicles X

      Aktuelles 3DS-Spiel: Paper Mario: Sticker Stars :mario:

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: Runemals
    • Gab's von April-September überhaupt irgendwelche nennenswerten Neuerscheinungen von Ubisoft? Falls nicht, dann ist dieser Verlust leicht erklärbar. Und was die Wii U angeht: Von nichts kommt nichts. Aber jetzt wissen wir wenigstens, dass 1% von Ubisofts Verkaufszahlen Just Dance auf der Wii U war :ugly
      Zockt momentan:
      - Hyrule Warriors
      - Assassin's Creed: Syndicate (PS4)
      - Badland (PS4)

      Freut sich schon auf:
      - Paper Mario: Color Splash
    • @fightdragon
      So ist es. Teilweise sind die Spiele arg verbuggt und ich als Gamer, der auf Qualität achtet muss es dann ausbaden indem ich zum Betatester verkomme.

      @RhesusNegativ
      Nein haben Sie eben nicht, wie das aktuelle Assassins Creed Unity beweist.
    • Hoffentlich begreifen jetzt einige dass es sich nicht lohnt spiele für der Wii u zubringen. Egal wie gut der port wäre, ob es alle dlcs hätte oder nicht, die Zielgruppe ist nun mal nicht auf der Wii u vorhanden. Wenn es nicht direkt von Nintendo kommt oder stark von Nintendo supportet wird holt sich kaum jemand third Party spiele auf der Wii u. Die Besitzer sind nun mal schuld wenn sie eins oder auch kein third Party Spiel besitzen. Weniger Inhalt kommt wegen der schwachen Verkaufszahlen, niemand mit normalen verstand supportet eine schwache Konsole wo sich deren spiele nicht verkaufen...
    • RhesusNegatiiv schrieb:

      fightdragon schrieb:

      Ich hoffe sie lernen mal aus ihren Fehlern.
      Haben sie doch. Einmal scheisse gebaut und draus gelernt. Passt doch. Und der neue Ubisoft Club ist nochmal besser als Uplay und das war schon deutlich besser als Warner Bros., Square Enix und EA Origins.
      Naja abwarten ich sag nix bevor ich es nicht ausreichend getestet habe.Ich hab die meisten Ubisofttitel für PC und glaub mir sie haben nicht nur einmal Mist gebaut.Das letzte vergeigte Spiel war Might and Magic Heroes 7 und da gab es ne sehr deutliche Diskrepanz von Spielerwertungen und Spieletestern.DIe Konsolenspiele können ja durchaus fertig sein.Mit AC4 auf der WiiU hatte ich auch keine Probs.Irgendwie haben sie es nicht so mit PC.Bei Might and Magic Heroes 6 ist mir immer mal die Verbindung zu Uplay verloren gegangen bzw gab es nen dummes Uplay Feature und das hat öfters mal Spielneustart verursacht.Abgesehen das Uplay nie so wirklich stabil lief ^^.
    • Also ich hab Ubisoft satt! Irgendwie machen mir deren Spiele nicht wirklich Spaß! Und dabei hab ich die U erst seid Aug. 15! ZombiU, Rabbids Land, AC Black Flag IV und Rayman Legends hab ich hier, alle auch seid Aug. / Sep. 15. Keines der Games gefällt mir irgendwie richtig gut. Rayman geht noch gerade so... weiß auch nicht, da gefallen mir andere Entwickler mehr!!
      Mein Youtube Kanal Nobeldecker86:
      youtube.com/user/Sternkind86

      Auf meinem Kanal findet ihr Minecraft Wii U Edition Seeds, meine Nintendo Sammlung und vieles mehr!
    • Habe persönlich nichts gegen Ubisoft. Schade für sie. Die letzten Spiele von ihnen, die mir beide gefielen warn "Rayman Legends" und "Assassin's Creed IV: Black Flag". Hatte mit beiden Titeln viel Spaß auf meiner Wii U. Konsole. "Watch Dogs" hat mich von Setting her nicht so wirklich interessiert auch wenn es viele Parallelen zu "Assassin's Creed haben soll. Bin selber auch nicht sicher, ob ich weitere "Assassin's Creed" Teile spiele. Hatte dem vierten Teil besonders wegen des Piraten & Karibik Themas geholt und fand das schon sehr atmosphärisch, Inseln zu erkunden und auf dem großen Schiff zu segen. Hatte zwar auch den dritten Teil mal gespielt, welcher mich aber nicht gleichermaßen fesseln wollte. Mag wohl sein, dass ich diese Settings in sonnigen und südländischeren Gegenden eher mag.

      Naja, jedenfalls mehr Erfolg an Ubisoft für zukünftige Projekte. "Just Dance 3 war meiner Meinung nach immer noch der beste Teil der Reihe". Hab nach dem vierten Teil keine weiteren Teile angesehen, weil die Songauswahl mich da nicht mehr überzeugen wollte. Ist aber auch Geschmackssache.
    • Richtig so, hoffentlich verschwinden die irgendwann.

      Die kriegen nicht mal hin, das Might and Magic Heroes 7 online richtig läuft, einfach eine Lachnummer.
      Das Spiel ist jetzt 5 Wochen draußen und man kann nicht richtig Online spielen!!!
      Meine Freunde und ich haben umsonst 40€ ausgeben. Das macht mich echt sauer.

      Das war das letzte Ubisoft Spiel, das ich in in meinem Leben gekauft habe.
      Wozu gibt es einen uplo*****Account, Ubi verdient es nicht, das man ihre Spiele Legal kauft.

      Drecksverein, schlimmer als sonst wer.

      Sorry Leute das musste mal raus :D