Noch mehr Gameplay-Material zu Xenoblade Chronicles X vorgestellt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Noch mehr Gameplay-Material zu Xenoblade Chronicles X vorgestellt

      Rollenspiele sind auf der Wii U eher eine Seltenheit. Daher war man als RPG-Fan natürlich umso begeisterter, als Monolith Soft während einer Nintendo Direct im Januar 2013 einen Nachfolger von Xenoblade Chronicles ankündigte. Xenoblade Chronicles X ist nun bereits seit einiger Zeit im Land der aufgehenden Sonne erhältlich. Der Rest der Welt muss sich allerdings noch rund einen Monat bis zum 04.12. gedulden.

      Der Release von Xenoblade Chronicles X rückt also immer näher und daher häufen sich auch die Videos, die uns Einblicke in die englische Version bieten. Erst gestern erschienen zwei Gameplay-Videos von Monolith Softs neuem Rollenspiel, in denen euch gezeigt wurde, wie man mithilfe der Skells durch die Gegend fliegt und sich der Kampf präsentiert. Falls ihr die News verpasst habt, könnt ihr sie euch hier durchlesen. Heute veröffentlichte GameXplain ein weiteres Video, das den Fokus noch einmal auf die Mecha-ähnlichen Roboter legt, hierbei aber auch den Kampf mit den bemannten Maschinen in der Luft zeigt. Viel Spaß beim Anschauen!



      Quelle: YouTube via Nintendo Everything


      "Mein Vater sagte immer: Wenn dich das erste Mal jemand Ochse nennt, hau ihm auf die Nase. Wenn dich das zweite Mal jemand Ochse nennt, nenn ihn Vollidiot. Und wenn dich das dritte Mal jemand Ochse nennt, dann wird's wohl Zeit, sich nach nem Kuhstall umzusehen." - Rabbi aus Lucky Number Slevin
    • @mephiles
      Na dann gefällt dir eben der Stil nicht... und es ist nur sehr kurzes Video... Und das nennt sich die Welt erkunden... wenn sie schon so riesig ist, muss es auch Sachen zu sehen geben :)
      Vielleicht ist Openworld nicht ganz so dein Ding?
      Für mich sieht zum Beispiel Fallout oder fifa voll langweilig aus (ich versteh den ganzen hype um fallout eh nicht xD)



      @topic
      Freue mich riesig auf das Spiel!
      Hatte die Hülle heute Mal in der Hand in Japan xD
      Habe es fast gekauft einfach weil ich es haben wollte :D kostet nur 3'600 yen, ca. 34 Franken
    • Ich finde es noch immer faszinierend, wie nahtlos verknüpft alles in diesem Spiel ist. Man kann einfach so in seine Doll steigen und dann einfach so aus der Stadt irgendwo hinfliegen und das ganz ohne Ladezonen. Hat Monolith Soft echt gut gemacht.
      Was mich allerdings ziemlich stört, ist die Musik. Nicht die Musik an sich, sondern die Übergänge. Ich habe ja gesagt, dass die Welt nahtlos verbunden ist. Bei der Musik ist es aber fast das Gegenteil. Man fliegt mit der Doll: Don't Worry startet. Man landet kurz: Gebietsmusik startet wieder und die hört sich zudem komplett anders an. Dann fliegt man wieder und Don't Worry wird wieder von Anfang an abgespielt.
      Außerdem wirken manche Lieder schlecht gelooped.
    • Ziemlich schwer vor dem Release nicht davon anzuschauen wenn man dauernd davon bombadiert wird.
      Die vorhandenen Gameplay Videos, seihen sie auch japanisch reichen doch völlig aus. Zuviel zu zeigen und online zu stellen ist echt nicht nötig. Keiner will das halbe Spiel, bevor man es in der Hand hat, gesehen haben. Damals wo das Internet noch nicht so ausgebaut war konnte man darauf bauen ein Spiel blind anzufangen ohne vorher auch nur Charaktere oder ähnliches zu kennen. Heute kommt zu jedem Spiel eine Informationsflut nach der anderen, ein bis 2 Trailer reichen völlig um zu zeigen wie das Spiel abläuft, Rest sollte man schon gefälligst selber erleben.