Hover: Revolt of Gamers wird weiterhin für die Wii U entwickelt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hover: Revolt of Gamers wird weiterhin für die Wii U entwickelt

      Kennt ihr noch Hover: Revolt of Gamers? Ein Spiel, welches nicht nur doch seinen farbenfrohen und comichaften Grafikstyle überzeugt, sondern auch mit seinem eher neuartigen Gameplay. In diesem Openworld Spiel geht es darum der Schnellste zu sein, und so manche Hindernisse hinter sich zu lassen. Auf den ersten Blick sieht es wie eine Mischung aus Jet Set Radio und Mirror's Edge aus. Wobei die Entwickler viel mehr Freiheiten versprechen. Man hat schon sehr lange nicht mehr über dieses Spiel gehört, bis jetzt.

      Wie das Entwicklerteam, Midgar Studio, hat nun bekannt gegeben und bestätigt, dass es weiterhin eine Wii U-Version geben wird. Diese wird sich aber aufgrund der komplizierteren Umsetzung für die Wii U verspäten. Als Grund nennen sie, das diverse Renendertechnologien auf der Wii U nicht so gut laufen würden. Deswegen müssten sie die Version von Grund auf neu entwickeln. Da sie während der Kickstarter-Kampagne versprochen haben, dass sie das Gameplay anpassen würden, um keinen billigen Port abzuliefern, wird es einige Zeit dauern.

      Midgar Studio schrieb:

      The WiiU version of Hover is the most complicated thing and will be done after the console releases on PS4 and XB1. It will require us to recreate the game from scratch in terms of graphics. We’re using Physically Based Rendering and other rendering technologies that don’t really run well on WiiU. Also, we promised during the Kickstarter campaign that we would tune the gameplay properly, we don’t want to do a cheap port, so it will take some time.


      Seht euch den Alpha 3.0 Trailer des Spiels an, viel Spaß dabei


      Quelle: wccftech