Take a look @ Mario Tennis: Ultra Smash

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Take a look @ Mario Tennis: Ultra Smash

      Heute ist es erhältlich: Mario Tennis: Ultra Smash. Während wohl ein paar von euch schon ein Exemplar zum Spiel ergattert haben, wollen wir euch heute unser Take a look @-Video zum Spiel präsentieren. Wir zeigen euch die ersten Minuten zu Mario Tennis: Ultra Smash und wollen euch einen generell kurzen Überblick verschaffen. In den nächsten Tagen könnt ihr ebenfalls noch mit weiteren Videos des Spiels rechnen. Wir freuen uns drauf! Ihr doch hoffentlich auch!?!



      Euch hat das Video gefallen und ihr wollt noch mehr von uns sehen? Dann abonniert doch unseren ntower tv-Kanal!
      ntower 2007 - unendlich

      Ihr wollt mehr über meine verrückte und schmutzige Wenigkeit wissen?

      Dann folgt mir auf Twitter oder Miiverse.


      Of course. I'm nuts.
    • Wow, das sind ja doch mehr Plätze als ich dachte. Turniere werden bestimmt noch nachgereicht, zumal man diese ja mal in einem Vorschauvideo sehen konnte. Ich rechne mit Updates ala Splatoon, zumal sich dieses Mario Tennis doch deutlich besser verkauft als ich glaubte, bei Media Markt war schon fast alles ausverkauft. Die Kritiken sind natürlich gerechtfertigt, aber es orientiert sich glaube ich am meisten an Mario Tennis 64, welches noch klassisch ohne Powerschläge daherkam.

      Ich habe Ultra Smash jetzt doch eine Chance gegeben, da das Kerngameplay eigentlich richtig gut ist und es sich in etwa so spielt wie eine HD-Version von Mario Tennis 64 und die Grafik richtig toll aussieht, also die Präsentation ist richtig nice. Es fehlen zwar die Powerschläge der Gamecube-Version, auf der anderen Seite konnten diese sehr schnell nervig werden, da diese während der offiziellen Turniere nicht zu deaktivieren waren und nach 3-4 Ballwechseln ständig einen Powerschlag entgegengeschlagen zu bekommen trägt nicht gerade zum Spielspaß bei. Ich mag die Powerschläge eigentlich, aber die Frequenz war viel zu hoch.
      Der fehlende Content ist natürlich richtig mies und da möchte ich auch gar nichts schönreden, aber als reinrassiges Tennisspiel macht es auch einiges richtig, ich glaube darauf wollte der N-Zone-Tester eigentlich hinaus. Je mehr ich darüber nachdenke, desto klarer wird es mir.
      Ich habe die Hoffnung, dass ein paar der fehlenden Elemente wie z.B. Turniere und Online mit Freunden noch nachgereicht werden, auch scheint es sich trotz der Defizite sehr gut zu verkaufen, besonders im Multiplayermodus zu viert an einer Konsole macht es richtig viel Spaß, da sind die Kritikpunkte erstmal vergessen und es zählt der Spaß, den wir haben. Also Ultra Smash ist nicht das beste Mario Tennis, dennoch kein so miserables Spiel, wie ich zuerst dachte.
    • Ich hatte es gestern schon im Briefkasten, habe direkt mal was gespielt. Also die Wertung von 6 von 10 Punkten halte ich für etwas hart. Natürlich hätte es mehr sein können, aber dafür ist es auch kein Vollpreistitel. Es ist und bleibt ein Multiplayertitel, bei Mario Kart beschwert sich doch auch keiner über die fehlenden Einzelspieler Kampagnen. Dort kann man die ganzen Cups auch direkt mit mehreren freispielen, was ich im übrigen auch viel lustiger und zu gleich auch schwerer finde!

      Jeder der Tennis und Mario mag kann bedenkenlos zugreifen :)
      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen mir, dass ich nicht verrückt bin. Die Zehnte summt die Melodie von Tetris..
    • DonDenny schrieb:


      aber dafür ist es auch kein Vollpreistitel.

      Warum kostet das Spiel dann 45 €?

      DonDenny schrieb:

      bei Mario Kart beschwert sich doch auch keiner über die fehlenden Einzelspieler Kampagnen.

      Es hat sich sogar ein Großteil der Fans über den Wegfall der Missionen beschwert, welche auf dem Nintendo DS ein absolutes Highlight waren imo

      DonDenny schrieb:

      Jeder der Tennis und Mario mag kann bedenkenlos zugreifen :)

      Danke für die Empfehlung, aber nicht, solange es zum Vollpreis angeboten wird und keine Einzelspieler Kampagnen nachgeliefert wurden :P
    • Ich hab gestern Abend mal ein paar Stunden Mario Tennis Open auf dem 3DS gespielt und es ist echt schockierend was aus diesem Spiel geworden ist. Bis auf die Grafik ist das Spiel in allen Punkten schlechter und Tennis Open bekommt man mittlerweile schon für unter 20€.

      Wer solche halbgaren Produkte unterstützen will, soll das ruhig machen, aber es sendet definitiv das falsche Signal an Nintendo.
    • Sehe ich wie DarkStar6687. Um es mal überspitzt zu sagen: Für Sch... wird nicht geklatscht. ;) Ein Franchise sollte sich weiter- und nicht zurück entwickeln. Außerdem braucht ein anständiges Spiel ein respektables Ausmaß an Inhalt. Kann ja sein, dass das Spiel nicht der totale Rohrkrepierer ist und für eine gewisse, ich würde mal annehmen eine kurze Zeit, einen gewissen Spaß machen kann, aber sind wir es nicht eigentlich alle leid, dass die Wii U viel zu oft so weit unter Wert verkauft wird. Das Teil kann was und man nutzt dieses Potential einfach nicht. Das ist doch daneben und dieses Gefühl, mit halbgarem Käse abgespeist zu werden, bekommt man wohl nur los, wenn man sich ganz fest einredet, es wäre ja alles halb so wild und man müsse dankbar sein, irgendwas Neues zu bekommen. Naja. Das geht so offensichtlich wesentlich besser Nintendo. Schade. Der angesetzte Preis ist meiner Auffassung nach für die Darbietung wirklich absurd hoch. Wenn nicht noch kostenlose Updates erscheinen, oder sagen wir mal ein massiver DLC für ungefähr 10 Euro, der die nicht nachvollziehbaren Mängel beseitigen würde, dann ist der Titel für mich beerdigt. :-/ Ich hoffe noch auf eine Rettungsmaßnahme.
      Ich wünsche trotzdem allen Käufern Spaß damit, auch wenn ich es nicht nachvollziehen kann, wie man so eine Lustlosigkeit und zweckdienlichen Purismus seitens der Entwickler entschuldigen mag.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kokiridude ()