Trailer zu Tiki und zum Bloom Palace aus Genei Ibun Roku #FE veröffentlicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Trailer zu Tiki und zum Bloom Palace aus Genei Ibun Roku #FE veröffentlicht

      Während sich einige von euch heute mit Mario Tennis: Ultra Smash und/oder Animal Crossing: amiibo Festival selbst beschenkt haben, werden einige von euch auf Xenoblade Chronicles X, welches am 04. Dezember erscheinen wird, warten und wiederrum andere von euch schauen schon auf Wii U-Spiele für das nächste Jahr. So erwartet uns zum Beispiel im Jahre 2016 das exklusive Wii U-Spiel Genei Ibun Roku #FE, welches wie bereits bekannt sein sollte, eine Mischung aus dem Fire Emblem-Franchise und dem Shin Megami Tensei-Franchise darstellen soll. Im Land der aufgehenden Sonne dürfen die Japaner den Titel sogar noch in diesem Jahr, um genauer zu sein am 26. Dezember dieses Jahres, in ihre Wii U schieben.

      Neben einigen schon veröffentlichten Trailern zu verschiedenen Charakteren aus dem Spiel, folgte heute ein Trailer zum Charakter Tiki aus dem Fire Emblem-Universum. Zusätzlich veröffentlichte man noch einen Trailer zum Bloom Palace. Den Bloom Palace werdet ihr im Laufe des Spiels häufig zu Gesicht bekommen und deshalb wäre es gar nicht so verkehrt, sich die erwähnten Trailer einmal anzuschauen.

      Den Trailer zu Tiki findet ihr hier:



      Und den Trailer zum Bloom Palace könnt ihr euch hier anschauen:



      Quelle: Gematsu
    • Auf dieses Spiel freu ich mich mehr als auf das demnächst erscheinende
      Xenoblade Chronicles X.
      Mit Persona 5 und Dragon Quest VII und VIII das Highlight 2016.
      Vielleicht noch Dark Souls 3, aber da bin ich vorsichtig, nach dem Teil 2
      eine Entäuschung war.
      Wer EA Spiele kauft, unterstützt die schlechteste Firma Amerikas!!?!!


      Signature by LimeBowler - deviantART
    • Marq schrieb:

      Werden Sie aber, weil es wieder zensiert wird. Wenn sie schon ein FKK 18 Spiel zensieren, dann dieses hier erst recht.


      Wahrscheinlich hast du recht. ;(

      Bei Project Zero 5 und Xenoblade Chronicles X gibts ja noch nicht mal richtige Alternativen für mich, deshalb hab ich mir die Spiele trotzdem gekauft und weil die Änderungen nicht groß waren, aber bei Fire Emblem Fates und Genei Ibun Roku #FE gibt es zum Glück Alternativen:

      Fire Emblem Fates = Project X Zone 2 und Stella Glow
      Genei Ibun Roku #FE = Persona 5 und ggf. Digimon Story Cyber Sleuth

      Die kommenden Dagon Quest Teile für den 3DS wird es übrigens auch erwischen. Teil 8 ist schon bestätigt, da auf dem 3DS schon in Japan gegenüber der Mobile und PS2 Version Änderungen vorhanden sind und Teil 7 wird bestimmt wegen seinen religösen Themen federnlassen müssen, Bei uns wird das Spiel ja auch Dragon Quest 7: Fragmente der Vergangenheit heissen (Original Untertitel: Krieger von Eden)
    • DarkStar6687 schrieb:

      Marq schrieb:

      Werden Sie aber, weil es wieder zensiert wird. Wenn sie schon ein FKK 18 Spiel zensieren, dann dieses hier erst recht.


      Wahrscheinlich hast du recht. ;(

      Bei Project Zero 5 und Xenoblade Chronicles X gibts ja noch nicht mal richtige Alternativen für mich, deshalb hab ich mir die Spiele trotzdem gekauft und weil die Änderungen nicht groß waren, aber bei Fire Emblem Fates und Genei Ibun Roku #FE gibt es zum Glück Alternativen:

      Fire Emblem Fates = Project X Zone 2 und Stella Glow
      Genei Ibun Roku #FE = Persona 5 und ggf. Digimon Story Cyber Sleuth

      Die kommenden Dagon Quest Teile für den 3DS wird es übrigens auch erwischen. Teil 8 ist schon bestätigt, da auf dem 3DS schon in Japan gegenüber der Mobile und PS2 Version Änderungen vorhanden sind und Teil 7 wird bestimmt wegen seinen religösen Themen federnlassen müssen, Bei uns wird das Spiel ja auch Dragon Quest 7: Fragmente der Vergangenheit heissen (Original Untertitel: Krieger von Eden)


      Dragon Quest auch?! Okay, es wird langsam unerträglich. Warum muss ich mir vorschreiben lassen, was ich sehen darf? Nintendo geht mir mit ihrer übertriebenen Korrektheit auf die Nerven. Die heutigen Kids sind viel Schlimmeres gewohnt. Auf den anderen Konsolen ist das völlig normal und dort muss man für bestimmte Inhalte extra löhnen, während sie bei Nintendo retuschiert werden.

      Was wird denn bei DQ8 zensiert? Wenn sämtliches sensibles Material entfernt wird, wird's langweilig.
    • Wir müssen uns sowas vorschreiben lassen, weil wir eine Minderheit sind und Großgeschäfte nicht nach Minderheiten gehen. Der übersensible Trend abwegige Richtungen kaum bis gar nicht zu tolerieren - ohne dabei in Betracht zu ziehen, dass das Meiste davon nicht mal schädlich oder der Ursprung des Übels ist, wenn man mal genau darüber nachdenkt - diktiert Nintendo vor, wie zu agieren haben, damit sie ihr familienfreundliches Image beibehalten.

      Hach ja, selbt bei 18er Spielen wie Project Zero kann man so viele Leute sehen, die eine Zensur unterstützen, weil sie schlichtweg intolerant sind. Sie mögen es nicht, sehen gegebenenfalls eine starke, nicht existierende Gefahr, schließen dann von sich auf andere Leute und bilden die große, laute Mehrheit. Ich persönlich bin auch schon sehr genervt von den ganzen "Anpassungen" und ich glaube nach Xenoblades, Fire Emblem und diesem Spiel (ich warte immer noch auf einen tatsächlichen Titel, den ich aussprechen kann...) habe ich dann erstmal genug von Nintendo, falls alle geschnitten sind (und das werden sie).
    • Marq schrieb:

      Was wird denn bei DQ8 zensiert? Wenn sämtliches sensibles Material entfernt wird, wird's langweilig.

      Jessica's Magic Bikini wurde zu "Jessica's Magic Rock" umgewandelt, der originale Name wurde aber beibehalten. Also trägt Jessica jetzt einen Rock der Bikini heisst. :ugly Red's Standart Outfit wurde ebenfalls leicht geändert, weil sie für Nintendo zu viel von ihren Beinen gezeigt hat...

      Absolut lächerlich finde ich, besonders da die ungeschnittene PS2 Version ab 6 Jahren!!! freigegeben ist.

      Samus_Fan schrieb:

      Wir müssen uns sowas vorschreiben lassen, weil wir eine Minderheit sind und Großgeschäfte nicht nach Minderheiten gehen. Der übersensible Trend abwegige Richtungen kaum bis gar nicht zu tolerieren - ohne dabei in Betracht zu ziehen, dass das Meiste davon nicht mal schädlich oder der Ursprung des Übels ist, wenn man mal genau darüber nachdenkt - diktiert Nintendo vor, wie zu agieren haben, damit sie ihr familienfreundliches Image beibehalten.

      Hach ja, selbt bei 18er Spielen wie Project Zero kann man so viele Leute sehen, die eine Zensur unterstützen, weil sie schlichtweg intolerant sind. Sie mögen es nicht, sehen gegebenenfalls eine starke, nicht existierende Gefahr, schließen dann von sich auf andere Leute und bilden die große, laute Mehrheit. Ich persönlich bin auch schon sehr genervt von den ganzen "Anpassungen" und ich glaube nach Xenoblades, Fire Emblem und diesem Spiel (ich warte immer noch auf einen tatsächlichen Titel, den ich aussprechen kann...) habe ich dann erstmal genug von Nintendo, falls alle geschnitten sind (und das werden sie).

      Das ist leider nur zu wahr. Ich hab schon viele Leute gehört, die unbedingt das "Streichel-Minispiel" aus Fire Emblem Fates entfernt haben wollen, obwohl dieses Feature absolut optional ist, nur weil sie damit nicht umgehen können.

      Mir reichts auch langsam mit Nintendo. Die großen Serien bekommen zur Zeit nur mittelmäßige Ableger oder totalen Mist und die interessanten Nischenspiele werden zensiert, weil man ja so familienfreundlich ist.
    • DarkStar6687 schrieb:


      Absolut lächerlich finde ich [...]


      Ziemlich genau mein Gedanke...

      So prüde und sensibel ist man heute also? Wir machen Fortschritte in Gewalt (aktuelles Beispiel Fallout 4 im Vergleich zu Fallout 3) aber bei sexuellem Inhalt geht es in Richtung Amerika-Standard? Traurig, wahrlich...

      Ich glaube Frauen sollten in Videospielen nur noch Burkas tragen, das wäre mal was.