Umfrage der Woche: Wie nutzt ihr Nintendo Badge Arcade?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umfrage der Woche: Wie nutzt ihr Nintendo Badge Arcade?

      Wie nutzt ihr Nintendo Badge Arcade? 236
      1.  
        Ich spiele die täglichen Übungsrunden, werde aber wohl eher kein echtes Geld einsetzen. (76) 32%
      2.  
        Die Software ist nichts für mich. (68) 29%
      3.  
        Ich spiele hin und wieder die Übungsrunden, werde aber mit Sicherheit kein Geld ausgeben. (64) 27%
      4.  
        Ich zahle ausnahmsweise mit echtem Geld, wenn ich ganz bestimmte Marken gewinnen möchte. (19) 8%
      5.  
        Ich zahle sicher häufiger mit echtem Geld, um Marken zu sammeln. (7) 3%
      6.  
        Ich habe eine andere Meinung, die ich in Form eines Kommentares näher erläutere. (2) 1%
      Herzlich Willkommen zu unserer neuesten Ausgabe der Umfrage der Woche! In dieser Woche möchten wir gemeinsam mit euch über die 3DS-Software Nintendo Badge Arcade diskutieren, die seit einer guten Woche im eShop verfügbar ist. In dieser Software, die schon seit einer ganzen Weile in Japan erhältlich ist und nun auch endlich bei uns im Westen zur Verfügung steht, könnt ihr Marken sammeln, um euer Home-Menü zu verschönern. Diese Marken stammen aus ganz unterschiedlichen Nintendo-Spielen, wobei ihr aktuell Marken aus Animal Crossing: Happy Home Designer, Splatoon und Super Mario Bros. gewinnen könnt.



      Die Marken können dabei in sogenannten Kranspielen gewonnen werden. Das Besondere: Während der Download von Nintendo Badge Arcade zunächst kostenlos ist, müsst ihr für die Bedienung der Kranspiele echtes Geld bezahlen, wobei ihr für fünf Versuche einen Euro aufbringen müsst. Es gibt jedoch auch Übungsrunden, die einmal pro Tag kostenlos sind. Hier werdet ihr sogar hin und wieder mit Bonusrunden belohnt, die ihr auch in kostenpflichtigen Kranspielen verwenden könnt. Wir möchten deshalb in dieser Woche von euch wissen, auf welche Art und Weise ihr Nintendo Badge Arcade verwendet. Nutzt dabei gern auch die Kommentarfunktion, um uns eure Meinung noch näher zu erläutern!

      Vorher blicken wir aber natürlich auch in dieser Woche noch einmal auf unsere zurückliegende Umfrage der Woche, an der sich insgesamt 446 User beteiligt haben. In der besagten Wochenumfrage wollten wir von euch wissen, welche Ankündigung aus der Nintendo Direct-Übertragung vom 12.11.2015 euer Favorit ist. Die folgenden Ankündigungen standen dabei ganz hoch im Kurs:

      1. The Legend of Zelda: Twilight Princess HD inkl. Wolf Link-amiibo und Releasedatum - 28%
      2. Cloud erscheint bald als DLC-Kämpfer in Super Smash Bros. für Wii U / 3DS - 12%
      3. Neue Szenen und Informationen zum neuen The Legend of Zelda für Wii U - 11%
      4. Dragon Quest VII und Dragon Quest VIII kommen nach Europa - 10%
      5. Rote, Blaue und Gelbe Edition von Pokemon erscheinen am 27.02.16 für 3DS Virtual Console - 7%

      Alle weiteren Stimmen und Kommentare könnt ihr euch wie gewohnt an dieser Stelle noch einmal ansehen.
      Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

      Testet / Spielt momentan:
      -
      Yoshi´s Woolly World (Wii U)
      Uncharted 4 (PS4)
      Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)
    • Übungsrunden sind ganz nett, werden auch täglich benutzt aber für Spielemarken werde ich kein Geld ausgeben. Auch wenn dieses Spiel einen in Versuchung führt, gerade wenn Spielemarken von Lieblingsvideospielen erhältlich sind. :ugly Mal nebenbei: Der Hase ist gruselig.


      ©lake.
    • In Kranspielen steckt man kein Geld, das weiß dch jedes Kind. Nicht im wirklichen Leben und schon garnicht für virtuellen Ramsch.
      Ich spiele die Testrunden. Aber die Gratisrunden, die dahinter stecken können, scheinen ziemlich rar zu sein. Und um letztendlich eines dieser vorgestellten kompletten Designs zu erstellen benötigt man die Hintergründe, die soweit ich weiß immer kostenpflichtig sind.
      Ist 'ne kleine Spielerei die man gerne ignorieren kann. Von Nintendo hätte ich das nicht erwartet.
    • Ich konnte mein Home-Menü schon recht hübsch mit den Splatoon-Marken und einem Maxi-Toad verschönern, die ich allesamt durch Gratis-Runden ergattern konnte.
      Geld werde ich ganz sicher keins ausgeben, auch wenn mich der Hase oft dazu überreden möchte. Ist ganz charmant gemacht
      Meine Level in Super Mario Maker - Über einen Kommentar mit Lob und/oder Verbesserungsvorschlag freue ich mich sehr :)

      Spicy Icy Ghost Mansion (with Checkpoints) --- 68BF 0000 0092 FE3C
      Try to reach the top of the pole --- 61EF 0000 0088 7D97
      Ganondorfs Holy High Heels Quest --- 30B3 0000 0087 B2E1
      Evacuate the Dancefloor, Honey --- 0ED9 0000 0083 87E4
      Very very very happy Airshippy --- 782B 0000 0082 2AED
      oder Happy Airshippy - 1UP-Challenge --- 3A0B 0000 0083 DC47
      Simple but challenging 2 --- C66D 0000 0088 3258
      Underwater Madness Pro --- 08B6 0000 0081 C5F6
      Cloudpanic: Are you fast enough? --- 5B05 0000 0081 7B50
      Deadly Castle Adventure --- D00A 0000 0081 ACD8
    • Als Spiel würde ich das nicht bezeichnen.

      Ich bin erschrocken darüber, was für einen Weg Nintendo neuerdings mit Download-Software geht. Für mich ist das Abzocke. Ich hoffe, dass sie damit kein Geld machen und wir nicht noch mehr von solcher Software sehen.
      Was 1 nicth umbrinkt, macth 1 sterker vong Pauwer her!

      Spoiler anzeigen
      - Pokémon Sonne/Mond (3DS)
      - Ever Oasis (3DS)
      - Dragon Quest VII / VIII (3DS)
      - Dragon Quest Builders (PS Vita)
      - Paper Mario: Color Splash (Wii U)
      - The Legend of Zelda: Breath of the Wild (NX)
      - Mario Sports Superstars (3DS)
    • Dieses Kranspiel ist nicht schlecht.Gefällt mir.Für alle Nörgler (die es ja immer gibt ), keiner wird gezwungen sich die Software zu installieren bzw. Geld dafür zu investieren. Ich selher werde dafür höchstwahrscheinlich auch keinen Euro opfern, was auch gar nicht nötig ist, da man fast jeden Tag seine Freirunden bekommt.
      Nicht immer alles was F2Play ist so negativ sehen.Siehe auch Pokemon Shuffle.
      cum grano salis
    • Ich habs gespielt, aber finde das Spiel garnicht gut. Zahlen würde ich dafür erst recht nicht. Ich bin doch nicht doof und zahle 1 € um vlt. ein paar Symbole auf dem Home Menü zu haben. Ob ich überhaupt welche bekommen, ist ja auch nicht sicher, auch wenn ich zahken würde.

      Aber es gibt tatsächlich Leute die dafür Geld zahlen. An alle die sich immer über Mikrotransaktionen aufregen und sich fragen wieso. Solche Leute sind die Antwort.

      Nebura schrieb:

      DarkStar6687 schrieb:

      Außerdem gefällt mir die Richtung, die Nintendo gerade einschlägt, überhaupt nicht.

      Nicht nur Dir aber wir sollten lieber still sein bevor wir noch gesteinigt werden weil wir nicht ALLES was Nin macht abfeiern. :ugly


      Ganz ehrlich: Das dachte ich mir nach meinem Post auch. Warte schon auf die ersten Personen die mich kritisieren werden :ugly
      “On my business card, I am a corporate president. In my mind, I am a game developer. But in my heart, I am a gamer.”
      —Satoru Iwata
      :objection:
    • Meine Antwort ist "Ich zahle ausnahmsweise mit echtem Geld, wenn ich ganz bestimmte Marken gewinnen möchte.". Glaube zwar nicht das ich Geld Ausgeben werde, aber in der Kategorie "Mario Kart" und "Sonic" kann ich ganz ganz schnell schwach werden. Ich hoffe mal das beste für mich :D

      Sonic & Tails Fan
      Meine Spielesammlung ist bis auf Wii U- und Wii- Retail nun
      vollständig im Turm-Profil eingetragen :)