Deutschland: Die aktuellen Software-Charts (02.11.15 - 08.11.15)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Deutschland: Die aktuellen Software-Charts (02.11.15 - 08.11.15)

      Pünktlich zum Wochenstart präsentiert uns vgchartz die aktuellen Software-Charts aus Deutschland und solangsam aber sicher befinden wir uns wieder in der Gegenwart. Diesmal wurde der Zeitraum vom 2. November 2015 bis zum 08. November 2015 ausgewertet. Ob es ein Nintendo-Spiel in die deutschen Top 10 geschafft hat, seht ihr in der nachfolgenden Liste:
      • 1. Call of Duty: Black Ops 3 (PS4) - 256,673
      • 2. Need for Speed (2015) (PS4) - 57.142
      • 3. Call of Duty: Black Ops 3 (XOne) - 56.358
      • 4. Anno 2205 (PC) - 47.048
      • 5. Call of Duty: Black Ops 3 (PS3) - 29.428
      • 6. Assassin's Creed Syndicate (PS4) - 19.473
      • 7. Need for Speed (2015) (XOne) - 14.357
      • 8. FIFA 16 (PS4) - 14.231
      • 9. Call of Duty: Black Ops 3 (PC) - 10.657
      • 10. Halo 5: Guardians (XOne) - 9.989

      Quelle: vgchartz
    • Vermutlich werden die nächsten zwei Monate relativ bitter für Nintendo.
      Die Weihnachtstitel werden im Vergleich zu Sony und Microsoft nicht viel reißen können.
      CoD: BO3 hat sich allein in der ersten Woche dreimal zu oft verkauft wie Mario Maker in den letzten 2 Monaten, und das gilt nur für die PS4 Version...
      Meine Level in Super Mario Maker - Über einen Kommentar mit Lob und/oder Verbesserungsvorschlag freue ich mich sehr :)

      Spicy Icy Ghost Mansion (with Checkpoints) --- 68BF 0000 0092 FE3C
      Try to reach the top of the pole --- 61EF 0000 0088 7D97
      Ganondorfs Holy High Heels Quest --- 30B3 0000 0087 B2E1
      Evacuate the Dancefloor, Honey --- 0ED9 0000 0083 87E4
      Very very very happy Airshippy --- 782B 0000 0082 2AED
      oder Happy Airshippy - 1UP-Challenge --- 3A0B 0000 0083 DC47
      Simple but challenging 2 --- C66D 0000 0088 3258
      Underwater Madness Pro --- 08B6 0000 0081 C5F6
      Cloudpanic: Are you fast enough? --- 5B05 0000 0081 7B50
      Deadly Castle Adventure --- D00A 0000 0081 ACD8
    • Ich hasse Charts, in denen... in diesem Fall 2 Spiele 6 Plätze fressen.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • Guybrush schrieb:

      Leute das dürfte euch doch nicht wirklich wundern. :o
      Nintendo hat leider im Moment nix zu bieten.


      Ich glaube nicht, dass es auch irgendjemanden wundert ^^ Nintendo hat nichts besonderes veröffentlicht, während auf anderen konsolen fast jeden tag was neues erscheint. Der november ist ja gefüllt mit neuen großen titeln für die anderen konsolen und dezember kommt ja auch einiges und bei nintendo nur xenoblade. Glaube auch, dass xeno vllt noch in die top10 kommt am release aber danach nix anderes mehr in den charts sein wird von nintendo
      Der Kampf der Konsolen ist einfach unnötig... :luigistare:
    • Black Ops 3 hats wirklich mal wieder verdient, ist seit Black Ops 2 endlich mal wieder ein gutes Call of Duty. Wenngleich es auch, für mich persönlich, an keines der alten Generation herankommt.
      Dass sich Need for Speed dagegen so gut verkauft überrascht mich natürlich nicht, dennoch halte ich dieses Spiel für totalen Crap. Ich interessiere mich zwar auch absolut überhaupt nicht für Autos, hatte aber mit den alten Teilen wie Underground 2 und Most Wanted (dem alten) dennoch Spaß - das Reboot hat nur die bessere Grafik/den besseren Sound.
    • Nebura schrieb:


      Der Wunsch "Krieg zu spielen" ist scheinbar immer noch fest verankert in den Köpfen der Leute.
      Allen voran PS4-Besitzer? :ugly

      Nun ja, Shooter allgemein sind recht beliebt. Metroid Prime handelt in dem Sinne auch von einem Krieg gegen Weltraumpiraten und bekam recht großen Anklang. Star Wars, Borderlands...jeder Shooter bis auf Ausnahmen wie Portal handeln von Krieg. Muss ja nichts schlechtes sein :ugly

      Masters1984 schrieb:

      Naja über Call of Duty braucht man ja nun wirklich nicht mehr zu diskutieren.

      Schon einen Ableger gespielt?^^
    • Ja, weil ich wissen wollte was an Call of Duty so besonders ist und weshalb sich das wie geschnitten Brot verkauft, aber ich blicks echt nicht, wo ist die Tiefe eines Splinter Cell?
      Kann man da echt nur sinnlos rumballern? Das ist mir ehrlich gesagt zu blöd und verstehe auch nicht wie man sowas gut finden kann.
    • Masters1984 schrieb:

      Ja, weil ich wissen wollte was an Call of Duty so besonders ist und weshalb sich das wie geschnitten Brot verkauft, aber ich blicks echt nicht, wo ist die Tiefe eines Splinter Cell?
      Kann man da echt nur sinnlos rumballern? Das ist mir ehrlich gesagt zu blöd und verstehe auch nicht wie man sowas gut finden kann.

      ... :D

      Ne, du verstehst es echt nicht. Hast du gerade wirklich Call of Duty mit Splinter Cell verglichen? Warum vergleichst du es nicht gleich mit Mario und fragst, wo die großen Pilze und bunten Farben sind :D
      Ähm, ernsthaft. Splinter Cell ist kein First Person Shooter. Auf Multiplayer ausgelegt, so wie Call of Duty, ist es gleich dreimal nicht. Und genau das ist der Punkt: es geht um den Multiplayer. Wenn du da sinnlos rumgeballert hast, muss ich dir sicher nicht erzählen, dass du es nicht verstanden hast - die meiste Zeit dürftest du tot gewesen sein. Aber ist mir schon klar, dass du kein Shooter Spieler bist - als solcher sieht man in Call of Duty und co nur das Offensichtlichste - das "Rumballern".
      Das wird nicht viel bringen, wenn ich dir das erkläre, da du ja wie gesagt wahrscheinlich nicht viel Erfahrung damit hast, doch wenn man wirklich ernsthaft einen Shooter spielt dann wird einem schnell klar, dass das Schießen nur ein sehr kleiner Prozentsatz davon ist, was nötig ist, um gut zu spielen. Es geht um taktisches Denken, das Verstehen der verschiedenen Maps und vor allem die Art, wie man sich über diese Maps bewegt. Es geht darum, im richtigen Moment am richtigen Ort zu stehen, das Spiel der Gegner zu "lesen" und seine eigenen Laufwege daran anzupassen, damit man sich bestenfalls immer überlegen positionieren kann. Mit sinnlos Rumballern kommt man jedenfalls nicht zum Erfolg - und dieser ist nunmal für die meisten Menschen von Nöten, damit etwas wie Spaß aufkommt.
    • Masters1984 schrieb:

      Ja, weil ich wissen wollte was an Call of Duty so besonders ist und weshalb sich das wie geschnitten Brot verkauft, aber ich blicks echt nicht, wo ist die Tiefe eines Splinter Cell?
      Kann man da echt nur sinnlos rumballern? Das ist mir ehrlich gesagt zu blöd und verstehe auch nicht wie man sowas gut finden kann.

      Splinter Cell ist kein Shooter in dem Sinne, es ist ein Stealth Spiel. Der Sinn dabei ist, umbemerkt Gebiete zu durchqueren, daher gibt es am Ende der Levels auch Wertungen dazu. Je weniger Tote und Auffälligkeiten, desto besser die Wertung^^"
      Das zeigt aber, dass du es nicht verstehst, wie eXpanda schon zeigt, gibt es bei Shootern mehr als dumm umballern.
      Da wären wir auch bei dem Punkt, negativ über etwas zu reden, was man nicht kennt/versteht, sollte man lassen. Trifft auf viele hier im Tower zu :unsure: ;)

      Wäre, als würde ich schlecht über StarFox reden, dabei habe ich die eigentliche Reihe nie gespielt^^
    • Ja das kann sein, ich persönlich bevorzuge es in Spielen selbst zu entscheiden, wie ich vorgehe (Ghost oder Panther), also entweder ungesehen vorbei oder leises ausschalten von hinten und im seltensten Fall wenn es gar nicht anders geht drauf (Assault). Reine Ego-Shooter sind da gar nichts für mich, daher werde ich die Faszination dahinter niemals begreifen.