Splatoon gewinnt BAFTA-Preis als bestes Kinderspiel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Splatoon gewinnt BAFTA-Preis als bestes Kinderspiel

      Auszeichnungen sind nicht nur ein Prestige-Zeichen für Personen und Unternehmen, sondern bedeuten oft auch gute Werbung. Ein Spiel oder Film, der diverse Awards bekommt, wird es leichter haben, sich auf dem Markt durchzusetzen. Auch der Ruf eines Konzerns lässt sich maßgeblich an seinen Auszeichnungen messen. Umweltfreundliche Unternehmen betonen gerne und oft, wie sehr sie sich für die Umwelt einsetzen, da sie sich davon sicherlich auch Vorteile erhoffen, was die Gunst des Kunden angeht.

      Nintendo ist auch weiterhin dafür bekannt, Spiele zu entwickeln, die alle Zielgruppen, aber auch insbesondere Kinder, ansprechen. Für genau solche Titel wird der Konzern aus Kyoto auch regelmäßig ausgezeichnet. So auch bei den aktuellen BAFTA (British Academy of Film and Television Arts) Awards. Dort wurde Splatoon vom "Development Team" als das beste Kinderspiel für das Jahr 2015 ausgezeichnet. Die anderen Mitbewerber waren Adventure Time Game Wizard, Minecraft Console Edition und .Yoshi's Woolly World.



      Quelle: Twitter, BAFTA
      Twitter
    • Wie hier wieder einige meinen, dass das kein "Kinderspiel" ist... sorry aber was ist mit euch los? Ihr könnt doch nicht echt abstreiten, dass das ein Kinderspiel ist, allein das Gameplay wo man mit Farb-Pistolen rumballert.
      Versteht mich nicht falsch, das Spiel ist anscheinend echt spaßig und das will ich auch nicht abstreiten, aber wenn man das Spiel mal mit einem echten Shooter vergleicht, was die wahrscheinlich auch getan haben, kommt man halt auf diesen Namen (soll nicht heißen, dass ich andere Shooter besser finde, habe ehrlich gesagt noch nie einen "richtigen" gespielt ^^)
      EXACTLY!
    • Münzensammler schrieb:

      Wie hier wieder einige meinen, dass das kein "Kinderspiel" ist... sorry aber was ist mit euch los? Ihr könnt doch nicht echt abstreiten, dass das ein Kinderspiel ist, allein das Gameplay wo man mit Farb-Pistolen rumballert.

      Ähm, Splatoon wird von allen Altersgruppen gespielt, Shooter meistens nur von 12-20 Jährigen.
      Splatoon ist definitiv kein Kinderspiel, nur weil einige rumjaulen müssen, dass Farbschlachten "voll kindisch" sind. Selbst mal Paintball gespielt?
    • Als ich mein Praktikum im Kindergarten gemacht hab haben sich auch ein paar Kinder über ihre "wiu" und "Spetun" unterhalten :D So zumindest ihre Aussprache :D Und die waren im durchschnitt 4 - 6 xD

      Ich würde Splatoon jetzt auch nicht als reines Kinderspiel abstempeln :D Es ist für mich eher ein Kinder & Jugendspiel - Spaß macht es auf jeden Fall für alle :D Trotzdem ist es mit einer USK ab 6 gelistet und sehr Kinderfreundlich :D

      Klar wird Nintendo so nicht ihren "Kinderstempel" los.. das müssen sie auch nicht unbedingt :D Ein paar mehr IP's die auf Erwachsen getrimmt sind würden aber trotzdem nicht schaden :D Werbung ist immer gut :D


      Mehr Infos über mich im Profil :)

      ____


      Das Spiele ich momentan:
      Spoiler anzeigen
      3DS:
      Yo-Kai Watch
      Animal Crossing: New Leaf

      Wii U:
      Super Mario Maker
      Splatoon
      Super Mario Maker
      Twilight Princess HD
      Sonstiges :D

      Wii:
      The Legend of Zelda: Skyward Sword
      Xenoblade Chronicles



    • ach... die sich hier aufregen, die sind wahrscheinlich grad in der pubertät und haben ein großes problem damit, etwas zu spielen, was auch für kinder ist. das muss man dann schnell abstreiten. dieser preis is doch nur so gemeint, dass das spiel "kindtauglich" is und das is doch splatoon auch? nimmt doch nix von diesem genialen und innovativen spielprinzip weg. hat verdient gewonnen.

      fußball is auch für kinder.
    • Familienfreundliches Spiel trifft es am besten. Kinderspiel heißt eher, dass ein Spiel gezielt nur auf eine jüngere Zielgruppe zugeschnitten ist, z. B. Vorschullernspiele sind da eher Kinderspiele. Ich bin aber der Meinung, Leute sollten offener für Alles sein. Und wenn sie meinen, dass bloß, weil ein Spiel familienfreundlich daherkommt, jetzt schlechter sein soll als ein USK 18 Titel, dann sind diese Menschen ziemlich verklemmt und orientieren ihre eigene Meinung lediglich an Vorurteilen der Masse. Es gibt wirklich viele unnötige Diskussionen in diesem Medium. Ist genauso schlimm wie die "Console Wars", wo Spielergruppen meinen, sich aufzuspalten und die gegenseitigen Konsolenplattformen schlecht machen zu müssen. Wenn man offener mit dem gesamten Medium umgehen würde, dann würde man auch sehen, dass für alle Plattformen gute und unterhaltsame Spiele dabei sind.
      Und um wieder zum eigentlichen News-Thema zu kommen, herzlichen Glückwunsch für die Auszeichnung. Den Preis haben sich das Entwicklerteam und Nintendo mehr als verdient. Ist doch eine tolle Sache, einen kompetiven Online Shooter zu entwickeln, der auch gleichzeitig ein witziges Konzept und familienfreundliche Elemente bietet. Freue mich schon, wenn ich demnächst auch mal endlich das Spiel daheim ausprobieren kann. =3
    • Münzensammler schrieb:

      Wie hier wieder einige meinen, dass das kein "Kinderspiel" ist... sorry aber was ist mit euch los? Ihr könnt doch nicht echt abstreiten, dass das ein Kinderspiel ist, allein das Gameplay wo man mit Farb-Pistolen rumballert.
      Versteht mich nicht falsch, das Spiel ist anscheinend echt spaßig und das will ich auch nicht abstreiten, aber wenn man das Spiel mal mit einem echten Shooter vergleicht, was die wahrscheinlich auch getan haben, kommt man halt auf diesen Namen (soll nicht heißen, dass ich andere Shooter besser finde, habe ehrlich gesagt noch nie einen "richtigen" gespielt ^^)


      Nur weil es kinderfreundlich aussieht ist es noch lange kein Kinderspiel. Kinderspiele sind für mich Spiele in denen es ums Lernen geht, egal ob lesen, Tippen, Rechnen usw.

      Splatoon ist keines Falls für Kinder konzipiert.
    • die übersetzung, die hier verwendet wird, is einfach nich akkurat. es is nirgendswo die rede vom besten "kinderspiel", sondern "Children’s Awards", wo wohl kinder entschieden haben, oder eben aus der sicht von kindern.

      und natürlich sind kinder n großer teil der leute, die am ende splatoon kaufen und spielen. is also nur verständlich.
    • @Dirk Apitz
      Also ich würde (die alten) Disney-Filme nicht als Kinderfilme bezeichnen. Als Familienfilme für Jung & Alt viel eher. Und so sehe ich es auch bei Splatoon, es ist auch gut für Kinder, aber kein Kinderspiel. Pikachu's Tastenabenteuer ist ein Kinderspiel, Lizenzversoftungen sind meist Kinderspiele, Games wie Splatoon aber nicht.

      @TSch
      Wenn der Preis so gemeint ist, dass das beste kindertaugliche Spiel gewinnt, dann regen sich glaub ich die wenigsten auf. Der Punkt ist aber, dass das hier News-Kommentare sind und in der News ist von bestem Kinderspiel die Rede. Splatoon ist definitiv nicht für Kinder konzipiert, sondern für alle Altersgruppen.
    • Es geht darum, dass viele Leute durch solche Berichterstattungen und News-Überschriften das allgemein bekannte Vorurteil bestätigt sehen, Nintendo-Spiele seien anspruchslos und nur für Kinder.

      Nintendo hat mit diesem Ruf (an dem sie nicht grad unschuldig sind) schon lange zu kämpfen und wird von vielen nicht mehr ernstgenommen.
    • Da sollte man einfach drüberstehen. Sony hat auch nicht nur Shootergames wie oft angenommen.
      Splatoon ist für jüngere und ältere gleichermaßen geeignet, ein Kinderspiel ist es aber definitiv nicht, es sollte eher kinderfreundlich heißen, da ist die Überschrift etwas unglücklich gewählt worden.