Spezial: RPGs auf Nintendo-Konsolen - Teil 2: Nintendo DS und 3DS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spezial: RPGs auf Nintendo-Konsolen - Teil 2: Nintendo DS und 3DS

      Auf Nintendos Konsolen gibt es zahlreiche Rollenspiele. Passend zu unserer Rollenspiel-Woche hat sich Stefan an das ehrgeizige Projekt gewagt, eine Auswahl von Tipps und Geheimtipps für euch zusammenzustellen. Den Anfang machen die Handhelds, anschließend sind die Heimkonsolen an der Reihe! Nachdem im ersten Teil bereits Spiele für Game Boy und Game Boy Advance vorgestellt wurden, sind jetzt Titel für den Nintendo DS und den Nintendo 3DS an der Reihe. Eure Meinungen zu den genannten Titeln und Ergänzungen mit euren persönlichen Tipps sind in den Kommentaren natürlich willkommen!

      Hier geht es zum Spezial!

      Wir wüschen euch viel Spaß beim Lesen!
    • Hab nur einen Abschnitt gelesen und musst schon inhaltliche Fehler feststellen...
      So heißt der Protagonist in Solatorobo "Red Savarin" und "Lares" ist nicht die eigentliche Bedrohung der Welt.

      Mir persönlich fehlt in der Liste "Tao's Adventure - Curse of the Demon Seal", ein DS-Titel der sehr darauf Wert legte, das der Touch-Screen mit einbezogen wurde, z.B. durch das zeichnen von Glyphen und somit wirken von Magie.
    • Suikoden Tierkreis ist eines der besten RPG Titel aller Zeiten. Knapp 200 Stunden Spielzeit hatte ich und ich habe es sogar 4 mal durchgespielt. Eine wundervolle story, super Charaktere und der Soundtrack ist episch. Es war mein erstes und lieblings DS Spiel. Die VKZ waren leider schwach.

      Ich hatte es auch nur durch Zufall von meinen Eltern bekommen die einfach nur die Verpackung gesehen hatten. Es hatte nur €10 gekostet. Eine Schande wie so ein großartiger Titel untergegangen ist.

      Also für alle die ein gutes RPG suchen auf dem DS, Suikoden Tierkreis ist für mich ein Meisterwerk.

      "One world.....one future...."
    • Nebura schrieb:


      Hab nur einen Abschnitt gelesen und musst schon inhaltliche Fehler feststellen...
      So heißt der Protagonist in Solatorobo "Red Savarin" und "Lares" ist nicht die eigentliche Bedrohung der Welt.

      Mir persönlich fehlt in der Liste "Tao's Adventure - Curse of the Demon Seal", ein DS-Titel der sehr darauf Wert legte, das der Touch-Screen mit einbezogen wurde, z.B. durch das zeichnen von Glyphen und somit wirken von Magie.


      Stefan hat die Information aus einer Produktbeschreibung entnommen:

      "Solatorobo: Brillante Action für Helden mit Köpfchen
      Die Jagdsaison ist eröffnet. In dieser rasanten Mischung aus Action- und Rollenspiel schlüpft der Spieler in die Rolle des Glücksritters, Solatorobo, ein Wesen halb Hund, halb Mensch, um bis zu 83 haarsträubende Missionen zu bestehen. Gemeinsam mit seinem Roboter Dahak, bringt der fährtensichere Jäger Kriminelle zur Strecke, bezwingt Monster oder überbringt wichtige
      Gegenstände. Die Entscheidung liegt ganz in der Hand des Spielers. Dabei bewegt er sich durch die quirlige Sheperd Republic, eine faszinierende Welt hoch über den Wolken. Aber auch diese ist trotz aller Technisierung bedroht: von einem bösartigen Wesen namens Lares."

      Und das Lares nicht das oberste Böse ist wird auch erst im Spielverlauf klar. Wir wollen schließlich nicht zu viel in einer kurzen Spielevorstellung verraten ;).

      Und zu Tao's Adventure: Ich habe gerade nachgesehen und das Spiel hat bei Metacritic eine Wertung von 50 - und auch die Userwertungen sind auf verschiedenen Seiten (z.B. Gamefaqs) nicht so berauschend. Aber wenn du deinen Spass damit hattest ist es ja OK. Magical Starsign hatte ja ein ähnliches Prinzip mit Runen - wenn ich nicht falsch liege. Vielleicht gefällt dir das dann auch, so als kleiner Tip am Rande.
    • Also als persönliche Empfehlungen hätte ich noch:

      1. Shin Megami Tensei IV (3DS)
      Hat mich zwar nicht so beindruckt wie I-III, aber immer noch ein fantastisches Spiel. Mit einem klasse Kampfsystem und der größten Anzahl an Dämonen im Megami Tensei Franchise.

      2. Devil Summoner: Soul Hackers (3DS)
      Das Spiel zeigt zwar deutlich sein Alter, aber wenn man darüber hinweg sehen kann, dann findet sich hier eines der besten klassischen Megami Tensei Spiele (klassisch meint hier alles vor 2003).

      3. Etrian Odyssey I-IV (DS & 3DS)
      Klasse Dungeon Crawler-Reihe mit ordentlichem Schwierigkeitsgrad, vielen Möglichkeiten bei der Charakteranpassung und vor allem Karten zeichnen, jede menge Karten zeichnen.

      4. Radiant Historia (DS)
      Eine der besten Umsetzungen des Themas Zeitreise in JRPG-Form, die ich kenne. Obdrein noch eine tolle Story und ordentliches Gameplay und es ergibt sich ein rundes Gesamtpaket.
      Definitiv einen Import aus den USA wert.

      5. Shin Megami Tensei: Strange Journey (DS)
      Zweitbester SMT Ableger, mit haufenweise Dämonen, massig viel Content und den besten Dungeons des ganzen Megami Tensei Franchises.
      Ebenfalls ein Spiel, bei dem sich der Import aus den USA lohnt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cú Chulainn ()

    • Ach ja, Suikoden. Der Klassiker aus "Hm.. welche 4 nehm ich mit... Oh wait, ich hab ja keine 6/8/9/12/wasauchimmerimrahmen Charaktere... ICH HAB EFFIN 108!". Fand Tierkreis grundsätzlich nicht schlecht, hat mich aber zugegeben auch nicht umgehauen.

      Hat dafür Tales of the Abyss erreicht. Gut, gehört zu den Big 3 der Tales Reihe. Es ist nachvollziehbar, warum das so ist
      Spielt gerade: Mario & Luigi: Paper Jam, Hyperdimension Neptunia Re;Birth 2
      Upcoming: Hyperdimension Neptunia Re;Birth3 -> The Legend of Heroes: Trails in the Sky
      Wartet auf: Zero Escape Vol. 3: Zero Time Dilemma (3DS/PSV), Ace Attorney 6 (3DS), Danganronpa V3 (PSV), Tokyo Xanadu (PS Vita), Tales of Berseria (PC)
    • FALcoN schrieb:


      Stefan hat die Information aus einer Produktbeschreibung entnommen:

      "Solatorobo: Brillante Action für Helden mit Köpfchen
      Die Jagdsaison ist eröffnet. In dieser rasanten Mischung aus Action- und Rollenspiel schlüpft der Spieler in die Rolle des Glücksritters, Solatorobo, ein Wesen halb Hund, halb Mensch, um bis zu 83 haarsträubende Missionen zu bestehen. Gemeinsam mit seinem Roboter Dahak, bringt der fährtensichere Jäger Kriminelle zur Strecke, bezwingt Monster oder überbringt wichtige
      Gegenstände. Die Entscheidung liegt ganz in der Hand des Spielers. Dabei bewegt er sich durch die quirlige Sheperd Republic, eine faszinierende Welt hoch über den Wolken. Aber auch diese ist trotz aller Technisierung bedroht: von einem bösartigen Wesen namens Lares."

      Und das Lares nicht das oberste Böse ist wird auch erst im Spielverlauf klar. Wir wollen schließlich nicht zu viel in einer kurzen Spielevorstellung verraten ;).


      Die Produktbeschreibung ist Mist, trotzdem hätte man besser recherchieren können zumal die Formulierung um "Lares" im Special einen ganz anderen Kontext ergibt als in der Produktbeschreibung die es in dem Fall besser ausgedrückt hat. ;)

      FALcoN schrieb:

      Und zu Tao's Adventure: Ich habe gerade nachgesehen und das Spiel hat bei Metacritic eine Wertung von 50 - und auch die Userwertungen sind auf verschiedenen Seiten (z.B. Gamefaqs) nicht so berauschend.

      Wir alle wissen doch wie subjektiv solche Wertungssysteme sind.
      So hat Tao's Adventures einen besseren User-Score als Sonic: Chronicles, Kindom Hearts Re:coded hat auch nur einen Meta-Score von 66.
      Ein paar der anderen User nannten auch diverse Titel die im Special fehlen wie z.B. die Etrian Odyssey-Reihe (Schande über mich, das ich die selbst vergessen hatte zu erwähnen) die besser abschneiden als einige der Titel im Special.
      Ich meine ja nur, wenn man sich immer nur an Metacritic o.ä. orientiert, stets nur die bekannten Marken erwähnt werden und Nischentitel oftmals unter den Tisch fallen obwohl sie teilweise sogar besser sind.
      Gerade solche Special's können dafür genutzt werden um mal das gesamte Spiele-Spektrum zu untersuchen und nicht nur an der Oberfläche zu kratzen.
      Das ist natürlich nur meine Meinung... :shigeru:
    • Nebura schrieb:


      Wir alle wissen doch wie subjektiv solche Wertungssysteme sind.


      Genauso wie Spieleauflistungen ;)

      Bei solchen Dingen kann man es eben nie allen Recht machen. Sieht man z.B. auch an der Retro Gamer und ihren TopTen und Top25-Listen. Da kommen auch immer Kommentare wie "warum ist das Spiel x nicht drin statt Spiel y. Spiel x ist viel besser.

      Da wir sowieso nicht alle RPG`s aufzählen können (es sei denn man arbeitet ein paar Monate an der Liste), mussten wir halt eine Auswahl treffen. Reine Import-Spiele (die auch nicht in der VC vorkommen) z.B. haben wir deshalb komplett ausgeschlossen. Und ebenso ein paar andere aussortiert. Wenn Jemandem was einfällt wie dir Tao`s Adventure oder Pit93 The Worlds End with you kann man ja kurz selber was dazuschreiben. Dafür ist ja eine Community da :) Cu Chullain hat das z.B. cool gemacht :daumen: