DeNA strukturiert die Niederlassung in Singapur um

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DeNA strukturiert die Niederlassung in Singapur um

      Nintendos Smartphone-Gaming-Partner DeNA wird seine Niederlassung in Singapur im nächsten Jahr einer Umstrukturierung unterziehen, welches wahrscheinlich das größte Jahr in der Geschichte von DeNA sein wird. DeNA arbeitet zur Zeit mit Nintendo an einer Vielzahl von Smartphone-Spielen, mit welchen sie mit Einnahmen von 25 Millionen Dollar pro Monat hoffen. Die ersten Spiele werden im Jahr 2016 veröffentlicht.

      Im Vorfeld hat DeNA eine nicht genannte Zahl an Mitarbeitern aus dem Büro in Singapur entlassen. Einige dieser Mitarbeiter wurden dabei in das Studio Hanoi in Vietnam transferiert.

      Der globale PR-Vertreter von DeNA Tomoyuki Akiyama sagte bezüglich der Kürzungen:

      Die DeNa-Group wertet kontinuierlich die Struktuierung ihrer Geschäftstätigkeit aus, um zu gewährleisten, dass es in der bestmöglichen Weise qualitativ hochwertige Smartphone-Spiele für die weltweiten Verbraucher liefern kann. Als Teil dieses Prozesses haben wir beschlossen, die Struktur unserer Südostasien-Geschäftstätigkeit neu zu gestalten und einen Teil der Fähigkeiten unserer Niederlassung in Singapur in unser Büro in Hanoi zu integrieren, zusammen mit einer Reduzierung der Belegschaft in Singapur. Das Büro wird phasenweise neu gestaltet und dennoch planen wir unsere Aktivitäten in Singapur auch im nächsten Jahr weiterhin fortzuführen.


      Das erste Spiel Miitomo sollte eigentlich noch dieses Jahr erscheinen, wurde dann allerdings auf das nächste Jahr verschoben.

      Quelle: GameIndustry