Xenoblade Chronicles X: Musikvideos mit Kommentaren von Hiroyuki Sawano

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Xenoblade Chronicles X: Musikvideos mit Kommentaren von Hiroyuki Sawano

      Musik in Videospielen ist etwas ganz besonderes. Ohne sie könnten wir mache Spiele nicht richtig genießen, da sie einen erheblichen Teil zur Atmosphäre beitragen. Wenn man sich Stücke aus einem Soundtrack anhört, kommen die Erinnerungen an das Spiel hoch und was man darin erlebt hat. Wer summt oder singt nicht gelegentlich seine Lieblingsmelodie aus einem Spiel. Aber das wäre alles nicht möglich, wenn es die Komponisten und Musiker dahinter nicht gäbe, die Tage und Wochen damit verbringen für das Spiel und für uns das größtmögliche rauszuholen.

      Hiroyuki Sawano ist einer dieser Komponisten, er war verantwortlich für die Musik in Xenoblade Chronicles X. Nintendo hat nun zwei Videos veröffentlicht in denen man Musikstücke aus dem Spiel hört. Das ist allerdings nicht das Besondere daran, denn neben stimmungsvollen Bildern aus Spiel gibt es noch Kommentare von Hiroyuki Sawano. Diese beleuchten die Hintergründe der Musik und wie was die Idee dahinter war.

      Viel Spaß beim Ansehen!




      UPDATE:
      Nintendo hat gestern aus unerfindlichen Gründen beide Videos aus ihrem YouTube-Kanal genommen und neu hochgeladen.
      Die Videos stehen nun wieder bereit, viel Spaß beim Ansehen!

      Quelle: YouTube (1), (2)
    • Musikvideos habe ich schon beim Spielen genug. Ich würde mir wünschen die würden einen Patch releasen der den Sound runterdreht, damit man die Dialoge versteht.

      Mal ist der Ton ok und dann setzt ein lauter Teil ein und die Dialoge sind ganz weit weg. Das macht keinen Spass. Die Untertiteloption ist ein Hohn. Abschalten kann man die nicht, weil man dann der Story nicht mehr folgen kann.

      Diesen Mist haben die wohl bei der Sync verbockt. Ich dacht erst es wäre nur in 2:0 so, aber 5:1 ist auch nicht besser.
    • Werd ich mir später anschauen, liebe den Soundtrack und die Ideen dahinter zuhören ist bestimmt sehr interessant :)

      @Geit_de
      Ja, das mit den Dialogen ist echt nervig, wobei ich nicht glaube, dass da noch was passiert.