Update 2.4.0 erscheint schon morgen für Splatoon + 2 neue Karten + Ende der Waffen-Updates

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Update 2.4.0 erscheint schon morgen für Splatoon + 2 neue Karten + Ende der Waffen-Updates

      Splatoon ist wie Super Mario Maker und Super Smash Bros. for Wii U/3DS ein Spiel, welches regelmäßig mit neuen Updates versorgt wird. Von den Spielern werden diese, zumindest in Bezug auf Splatoon, kostenlosen Inhalte dankend angenommen. Doch leider wurden vorgestern nicht nur die letzten Inhalte für Super Smash Bros. for Wii U/3DS angekündigt, sondern auch für Splatoon werden im Januar 2016 die letzten Updates erscheinen.

      So führte Game Informer ein Interview mit dem Co-Director Yusuke Amano und Produzenten Hisashi Nogami, welches ihr euch hierkomplett durchlesen könnt. In dem Interview wurde zum Beispiel erwähnt, dass die kostenlosen Waffen-Updates im Januar 2016 enden werden und man bis jetzt keinerlei Pläne hat, kostenpflichtige DLCs nach dieser Zeit anzubieten. Das Splatfest soll weiter geführt werden und auch an der Balance des Spiels beziehungsweise am Bug-Fixing möchte man dennoch weiter arbeiten. Ebenso gibt es bis jetzt keinen Plan die Karten-Rotation zu beenden und gleichzeitig wird in dem Interview noch erklärt, wieso es wahrscheinlich keine 3DS-Version geben wird und wieso der Voice-Chat im Spiel fehlt. Bezüglich einer Version für den Handheld sei ganz einfach die Vorstellung schwierig, dass die Hardware es schafft das zu liefern, was sich die Entwickler vorstellen und das Thema Voice-Chat sei während der Entwicklung ein ständiges Thema gewesen. Die Entwickler entschieden sich letzlich dagegen und hofften auf Grund der Spielmechanik ganz einfach auf eine nonverbale Kommunikation der Spieler.

      Schon morgen wird für den exklusiven Wii U-Titel Splatoon ein Patch erscheinen, welcher euer Spiel auf die Versionsnummer 2.4.0. bringen wird. Durch den Patch wird es in Splatoon kleine Änderungen geben, die das Spielerlebnis erneut verbessern sollen. Eine genaue Auflistung findet ihr hier:

      Inhalt des Updates

      Änderungen bei der Spielerzuweisung

      - In Standardkämpfen und Splatfestkämpfen sollen so weit wie möglich Spieler mit ähnlichen Spielstilen zusammengebracht werden. Durch die Änderungen ist es unwahrscheinlicher, dass neue Spieler auf fortgeschrittene Spieler stoßen.

      Änderungen im Modus "Operation Goldfisch"

      - In den Stages Kofferfisch-Lager, Bohrinsel Nautilus, Arowana-Center und Schollensiedlung gibt es neue Bereiche, in die man die Goldfischkanone nicht mitnehmen kann.
      Hinweis: Wenn du in einem dieser Bereiche bist und die Goldfischkanone hältst, bekommt du eine Strafe. Die Zeit zum Tragen der Goldfischkanone läuft dann schneller ab als gewöhnlich.

      Stage-Anpassungen

      - Arowana-Center: Der Aufbau wurde in allen Modi verändert, um Spieler davon abzuhalten, unbeabsichtigt eine Abkürzung zu nehmen.
      - Heilbutt-Hafen: Der Aufbau wurde in allen Modi verändert, um Spieler davon abzuhalten, unbeabsichtigt eine Abkürzung zu nehmen.
      - Schollensiedlung: Der Aufbau wurde in allen Modi verändert, um Spieler davon abzuhalten, unbeabsichtigt eine Abkürzung zu nehmen.
      - Pinakoithek: Der Aufbau wurde im Modus "Operation Goldfisch" verändert, um Spieler davon abzuhalten, unbeabsichtigt eine Abkürzung zu nehmen.

      Fehlerbehebung in Online-Kämpfen

      - Behebt einen Fehler im Modus "Operation Goldfisch", bei dem sich die Zieldistanz weiter als geplant verschieben konnte, wenn die Goldfischkanone in der Luft erobert wurde.
      - Behebt einen Fehler im Modus "Operation Goldfisch", bei dem eine Bombendetonation einen Goldfischkanonen-Schild beschädigen konnte, obwohl sich etwas dazwischen befand.
      - Behebt einen Fehler, bei dem der von einem Tintenwall geblockte Schaden an den anderen Tintenwällen angerichtet wurde, wenn Mitglieder desselben Teams mehrere Tintenwälle eng nebeneinander platziert hatten.
      - Behebt einen Fehler, bei dem die Bombe nicht immer der Führungslinie folgte und stattdessen nur die Wand traf, wenn man eine Bombe neben einer Wand stehend warf.

      Weitere Änderungen

      - Zusätzliche Verbesserungen des Spielerlebnisses


      Ebenfalls ist es erwähnenswert, dass morgen für Splatoon Wartungsarbeiten stattfinden werden. Alle Netzwerkdienste sind für das Spiel zur folgender Zeit betroffen:

      Von ca. Freitag, 18. Dezember 2015, 01:50 Uhr, bis ca. Freitag, 18. Dezember 2015, 03:00 Uhr.

      Nintendo hat zusätzlich für Splatoon zwei neue Karten in einem Video angekündigt. Demnach befinden sich die zwei Karten "Piranha Pit" und "Ancho-V Games" für das Spiel in Arbeit und einen ersten Überlick zu den zwei Karten könnt ihr euch durch das veröffentlichte Video verschaffen:



      Update:

      Den Inhalt des Updates könnt ihr nun auch dank Nintendo Deutschland in deutscher Sprache genießen.

      Quelle: YouTube
    • Es gibt jetzt also wirklich genug Content für das Spiel.

      Das Einzige was ich mir ja noch wünschen würde, ist das entweder die Map-Rotation schneller gehen würde, 2 statt 4 Stunden, die Maps von 2 auf 3 oder 4 pro Rotation aufstocken würden ODER das beste von allen: Ein Voting in der Lobby für eine von 4 Maps gleichzeitig. Diese 4 Maps würden dann alle 4 Stunden wechseln. Ach und natürlich das man den Modi selbst auswählen kann...

      Das würde das Spiel meiner Meinung nach "perfekt" machen!

      Edit: Wisst ihr was ich komisch finde? Es gab nicht ein einziges Nintendo-Kostüm als "DLC"... Keine Mario Mütze, keine Samus Rüstung, keine Mario "Wasserspritze" (von Sunshine) etc.
      Normalerweise gibt es sowas ja immer xD
    • Ein Online-Coop-Modus würde Splatoon perfekt machen (2 Spieler vor dem Fernseher und online gegen andere). Hatte noch gehofft, dass die sowas nachrüsten. Hatte noch gehofft, dass die da was nachrüsten. Nintendo ist ja eigentlich dafür zu begeistern dass die Spieler sich in einem Raum gemeinsam mit Spielen beschäftigen, der Dojo-Modus ist ja aber irgendwie schwach und lieblos geworden...
    • Matchmaking Adjustments:

      - In Regular Battle and Splatfest, players of similar skill will be matched more often.

      Das erzählen die aber auch schon seit Anfang, nur frage ich mich nach welchen Variablen das errechnet wird.
      Ich hab in den seltensten Fällen das Gefühl, das mein Team auch nur annähernd so taktisch spielt wie ich.
      Das Einzige was regelmäßig auffällt, sind solch Katastrophen wie "Sniper vs. Blaster-Team"...

      Die neuen Karten sehen jedenfalls sehr interessant aus.
    • Ich find das absolut in Ordnung. Irgendwas muss man sich ja noch für ein eventuellen Nachfolger aufbehalten ;). Mittlerweile gibt es so viele Maps, Waffen und Kleidungsstücke, das für jeden was dabei sein sollte. Und selbst wenn nicht, gibt es ja noch immer andere Titel auf der WiiU, die zu begeistern wissen ;).
      Aktuelles WiiU-Spiel: Xenoblade Chronicles X

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: Runemals
    • Wohlverdient der "beste Shooter und das beste Multiplayer Spiel des Jahres"!

      Ich hoffe man wird sich nach Januar noch überlegen weiteren Kontent anzubieten. Selbst Nintendo sollte schon bemerkt haben das Splatoon ein Konsolenseller ist, den man nicht einfach absägt.

      Splatoon erzeugt buchstäblich leuchtende Gesichter bei Kindern und Erwachsenen. Den Teil hat Nintendo jedenfalls verstanden, wie sich in den Videos zeigt. Etwas Geld in weitere Splatoonwerbung investieren und ab geht die Post auch 2016 :D
    • Wirklich schade das es kein Update für die Map-Rotation gab...
      Aber ich denke mal das die Entwickler es so sehen:
      Man soll sich auf die Maps vorbereiten können: Waffen und Aurüstungen sollen einfach dazu passen.
      Was hole ich mir demnächst ?
      -Gran Turismo Sport
      -God of War




      Was spiele ich gerade ?
      -J-Stars Victory Versus +
      -Dark Souls III
      -Dark Souls II
      -Bloodborne

    • Stimme den anderen zu vorallem mangelt es nicht am Content sondern das Lösen von bereits schon lang vorhandenen Problemen.

      - Map Rotation

      - lokaler Mehrspieleronlinemodus (ich weiß das mit dem Gamepad ist so eine Sache aber ich denke man könnte irgendwie welche Tasten dafür anpassen wohin man springt nur das man die Karte dann nicht sehen kann jederzeit)

      - Mehr Modis (sind immernoch nur lächerliche 4, zudem würde ich gerne Rangkampf spielen ohne die Ränge, auch wenn man sich einredet dass es einem egal ist Rang zu verlieren versetzt es einem dennoch immer einen Schlag)

      - Stabiläre Verbindung (mehrmals hintereinander zu dritt zu sein ist nicht lustig!)

      - eventuell Waffenbalance bei Zusammenstellung des Teams (ein Team aus nur ein und dem gleichen Waffentyp kann oft richtig blöd laufen)

      - größere Map für mehr als nur 8 Spieler oder gar mehr als 2 Teams, einfach klassisches Death Match fehlt.

      - vielleicht neue Sekundär und Spezialwaffen

      - Mehr Möglichkeiten Anweisungen oder Zeichen zu geben als nur Cool oder Zu mir (frage mich welcher depp für diese Idee verantwortlich ist nur diese (und ausgerechnet diese!) zwei Anweisungen einzubauen. Zu mir, ja aber cool?