Minecraft Wii U funktioniert mit vielen 3rd Party Controllern nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Minecraft Wii U funktioniert mit vielen 3rd Party Controllern nicht

      Minecraft ist im Moment wohl das heißeste Thema auf der Wii U. In Anbetracht des sehr dürftigen Weihnachts-Line-Ups der Wii U verwundert dies wenig. Auch wenn die Portierung nicht einwandfrei ist, das nächste Update verspätet kommt und der Preis mit 29,99€ sehr hoch ist, ist Minecraft auch auf der Wii U eine willkommener Blockbuster für den eShop. Aktuell berichten allerdings einige Käufer von technischen Problemen in Nintendos Tech Support Foren: Viele Controller von Drittherstellern funktionieren nicht richtig.

      Es scheint in erster Linie Probleme mit den Analogsticks zu geben, was das Steuern des Charakters sehr erschwert und das Spiel dadurch praktisch unspielbar macht.

      Hattet ihr bereits ähnliche Probleme? Besitzt jemand Minecraft und Controller von Drittherstellern und könnte uns davon berichten, ob die Schwierigkeiten bei ihm auch auftreten?

      Quelle: Nintendo's Tech Support Forums
    • Die WiiU funktioniert seit jehr her mit diversen 3rd Party Kontroller ehr schlecht. Ich habe hier sowohl noname China Clones als auch einen HAMA Kontroller nebst NunChuk.

      Diese Kontroller funktionieren im Wii Modus der WiiU perfekt. Auch an einer Wii funktionieren sie ohne Probleme.

      Wenn man sie aber mit einem WiiU Modus nutzt und die Kontroller "einschlafen", wachen sie nicht mehr auf. Dazu muß man die Batterien entfernen und neu einlegen. Danach muß man sie erneut mit der Konsole Syncen. Erst dann gehen die wieder bis jemand vergisst regelmäßig zu drücken.

      Klingt jetzt nicht schlimm, aber wenn man immer gezwungen ist jemanden zu beautfragen in der Klopause mindestens einmal einen Button zu drücken nervt das doch. Ich habe die meisten der Kontroller mittlerweile mit einer Wii abgestoßen.

      Die Noname halten sowieso nichts aus. Die von Nintendo sind deutlich besser. Nach etwa 150 Stunden Pikmin gaben die NoName Nunchuks hier auf. Die Analogsticks blieben einfach ohne Federwirkung in der jeweiligen Richtung liegen.
    • Auch wenn Nintendo nicht soviele Exklusivtitel wie Sony und Microsoft vorweisen kann sind die meisten Spiele erstklassig und es gibt bei Nintendo nur wenig schlechte Exklusivtitel.
      Also viele grinden zurzeit Xenoblade Chronicles X oder bauen weiterhin wundervolle Level in Super Mario Maker oder betätigen sich in Mario Tennis, welches ein richtig guter Ableger geworden ist, bei dem es nur etwas am Content mangelt, das Spiel selbst ist wirklich gut, nur Animal Crossing Amiibo Festival war nicht so pralle. Xenoblade Chronicles X mag wie Super Mario Maker vielleicht nicht jedermanns Sache sein, ändert aber nichts daran, dass es qualitativ erstklassige Spiele und genau wie Super Mario 3D World zuvor wahre Systemseller sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Masters1984 ()

    • Nintendo schafft es wenigstens mit Spielen die vor Wochen auf den Markt gekommen sind mir immer noch ein lächeln aufs Gesicht zu zaubern, während auf meiner Xbox One alles schnell durchgehockt wird und dann einfach der nächste "Rotz" rotiert, mal von Sunset Overdrive, Fallout 4 und GTA 5 Online abgesehen weil sie entweder sehr Umfangreich oder langlebig unterstützt werden.

      Außerdem hat die Wii U immer noch doppelt so viele Spiele in meinem Regal wie die Xbox One, selbst wenn ich noch paar PS4 Spiele draufrechne mit denen ich liebäugle komme ich nicht an die WiiU ran wo keines der Spiele unter 50 Stunden Spielzeit hat.

      Klar ist das Geschmacksabhängig, zeigt aber schon das hier Meckern auf hohem Niveau herrscht, die Konkurrenz hat nämlich weniger zu bieten sogar gemeinsam und angesichts der Lage von Nintendo zur Wii U ist das mit unter das peinlichste was ich seit 25 Jahren Videospiele Erfahrung erlebt habe.

      Man kann sagen Wii U ist dreck, ok, aber was sind dann Xbox One und PS4, Pipi die Kacken musste? ;)
    • Michael Lehmenkühler schrieb:

      Das Weihnachts-Line-Up von Nintendo ist schon sehr dürftig. Xenoblade ist gut, aber auch bei weitem nicht der Systemseller, den man eigentlich jedes Jahr zu Weihnachten braucht. Mario Tennis und Animal Crossing sind ganz schlechte Scherze. So muss man sich im Weihnachtsgeschäft auf die älteren Titel verlassen, was auch nur mäßig funktioniert.

      Ein ntower-Redakteur ohne rosarote Brille?
      Das ich das noch erleben darf... :'D
    • Ich bin auch Nintendo Fanboy und sehe Sony und Microsoft viel kritischer, aber bin halt enttäuscht, dass Nintendo in diesem Jahr so ein schmales Weihnachts-Line-Up zu bieten hat. Das hat in den Vorjahren doch auch besser geklappt. Liegt halt alles daran, dass Starfox verschoben wurde. Mit Starfox wäre das Line-Up okay gewesen. Aber natürlich Respekt dafür, dass man die Eier hat, Starfox dann auch wirklich zu verschieben :D
    • Das Problem ist so alt wie es Third-Pads gibt und es ist mir ein Rätsel, warum es überhaupt entsteht. òo
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • Besser ein gut gemachtes Starfox nächstes Jahr als ein mittelmäßiges dieses Jahr. Der Grund weshalb so viel Content in Mario Tennis fehlt ist einfach der, dass man ein Spiel brauchte um das Weihnachts-Line-Up zu füllen, nur mit dem Unterschied, dass Mario Tennis im Kern immer noch ein gutes Spiel ist und Animal Crossing Amiibo Festival leider nicht. Beides Spiele, die schnell fertig werden mussten, bei dem einen ist die Qualität ok, bei dem anderen nicht. Ist aber eher die Ausnahme statt die Regel. Starfox sieht jetzt schon deutlich besser aus als das Material zur E3 im Juni. Mit Starfox darf man es sich nicht verscherzen und mit Platinum Games an Bord mache ich mir da absolut keine Sorgen, die sind wahre Meister ihres Fachs, oder habt ihr schon Meisterwerke wie Bayonetta 2 vergessen?

      Immerhin gibt es Super Mario Maker und Xenoblade Chronicles X zum Weihnachtsgeschäft, zwei richtig ordentliche Kracher, falls man darauf steht, denn falls nicht, dann fehlt einem natürlich etwas. Das sieht bei Sony und MS nur deshalb besser aus, da der volle Third Party-Support noch dabei ist, ansonsten wäre die Situation sehr ähnlich. Hut ab vor Nintendo, dass sie trotzdem noch schwarze und keine rote Zahlen mehr schreiben und die Wii U wie von einigen befürchtet nicht leichtfertig fallen lassen und aufgeben.