Rare gewährt interessante Einblicke in verworfenes Spiel für Nintendo 64

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rare gewährt interessante Einblicke in verworfenes Spiel für Nintendo 64

      Das Entwicklerstudio Rare hat bis heute einen ganz besonderen Platz im Herzen vieler Nintendo-Fans, auch wenn das Team seit einer ganzen Weile exklusive Spiele für Microsoft entwickelt und keine direkte Verbindung mehr zu Nintendo hat. Dennoch schwärmen viele Nintendo-Fans noch jetzt von den früheren Spielen von Rare, denkt man doch nur einmal an die Donkey Kong Country-Abenteuer für das Super Nintendo oder Banjo Kazooie für Nintendo 64 zurück.

      Einige von euch wissen möglicherweise schon, dass Rare zwischen der Veröffentlichung von Donkey Kong Country 3 und Banjo Kazooie an einem Spiel gearbeitet hat, welches auf den vorläufigen Namen Project Dream gehört hat. Das Rollenspiel, in dem ihr die Kontrolle von Edson und seinem Hund Dinger übernehmet solltet, war zunächst für das Super Nintendo geplant, ehe man es später für Nintendo 64 herausbringen wollte. Die Entwickler verworfen die meisten Pläne jedoch letztlich und entwickelten schließlich den Fan-Favourite Banjo Kazooie.

      Die Verantwortlichen von Rare haben kürzlich übrigens ein interessantes Video publiziert, in dem euch das verworfene Rollenspiel mit einigen Spielszenen und Kommentaren näher vorgestellt wird.



      Was haltet ihr von den gezeigten Spielszenen? Hättet ihr euch über Project Dream gefreut oder haben die Entwickler damals die richtige Entscheidung getroffen?

      Quelle: Nintendo Life
      Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

      Testet / Spielt momentan:
      -
      Yoshi´s Woolly World (Wii U)
      Uncharted 4 (PS4)
      Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)
    • Ich hab ewig drauf gewartet, dass man davon etwas zu sehen bekommt. =D

      Und Mensch sieht das auf SNES hübsch aus, da erblasst der Kantenklotz auf N64 vor Neid. ^-^
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • wirklich schade, dass es niemals aufm snes erschien damals. Es sieht nämlich echt klasse aus und wär bestimmt ziemlich geil gewesen! Beim n64 dagegen wohl ganz gut, dass mans dann doch gelassen hat. Das war wohl damals wirklich noch etwas zu viel für die, auch wenns cool gewesen wär son schönes 3d rpg aufm n64 zu haben^^
    • Quake 2 mit Expansion Pack sieht wirklich gut aus auf dem N64.
      Und die Hardware des Super Nintendos kommt da nicht mit.
      Aber oft ist 2D mit schönem Artstyle besser als 3D.
      Monkey Island 4 sieht grausig aus im Gegensatz zum zweiten oder dritten Teil.

      Die SNES Version von dem Spiel erinnert mit ihrem Stil stark an Donkey Kong, die Animationen sehen teilweise schon sehr nett aus. (Kampfanimationen außen vor)

      Der N64 Version sieht man an dass es alpha ist^^

      Ich finde es immer wieder toll solche nicht erschienenen Spiele zu sehen :)
    • Raveth schrieb:


      Eher weniger. Was man gegen Ende der Gen aus dem 64 raus geholt hat sieht schon verdammt gut aus. Und das war volles 3D. Da verblasst eher die Hardware des SNES gegen.

      Ich schließe mich Akira an. Rein optisch, finde ich SNES-Games um einiges schöner als die Legobatzen auf dem N64. :P

      @Topic: Schöne Einblicke, vor allem das SNES-Game sah wirklich interessant aus. Frage mich was daraus geworden wäre, wenn das N64 später erschienen wäre. :)
    • Raveth schrieb:

      Akira schrieb:

      Ich hab ewig drauf gewartet, dass man davon etwas zu sehen bekommt. =D

      Und Mensch sieht das auf SNES hübsch aus, da erblasst der Kantenklotz auf N64 vor Neid. ^^


      Eher weniger. Was man gegen Ende der Gen aus dem 64 raus geholt hat sieht schon verdammt gut aus. Und das war volles 3D. Da verblasst eher die Hardware des SNES gegen.


      Dafür konnte man auf dem SNES viel mehr Details darstellen, wenn man sich die Mühe gemacht hat, wohingegen man auf dem N64 auf wenige Polygone beschränkt war, was das 3D angeht. Hatte meist viele Flache Planes mit simplen Texturen und Alphas zur Folge, bestes Beispiel wären die Bäume in vielen Games.
      Ich würde eine hübsche 2D Grafik einer hässlichen 3D Grafik jederzeit vorziehen - vergleich mal beispielsweise Final Fantasy 6 mit 7, ersteres würde ich dem neueren von der Grafik her jederzeit vorziehen. Das kannste auch heute noch wunderbar spielen, während 7 bei mir einfach nur Augenkrebs auslöst... Und so ists auch bei SNES/N64 Games. SNES Games sind zum Großteil zeitlos, während ich die meisten N64 Games einfach nichtmehr anschauen kann, bei aller Klasse und Nostalgie.
    • Sehr interessanter Videobeitrag! Bin bis dato immer davon ausgegangen, dass Project Dream von Anfang an Banjo Kazooie war und nicht ein völlig anderes Spiel(-konzept).

      Im Video wird dann auch noch mal explizit der Beweis geliefert, dass Super Mario 64 eine wichtige Inspiration lieferte für das finale Banjo Kazooie, so wie wir es kennen.
    • eXpanda schrieb:

      Raveth schrieb:

      Akira schrieb:

      Ich hab ewig drauf gewartet, dass man davon etwas zu sehen bekommt. =D

      Und Mensch sieht das auf SNES hübsch aus, da erblasst der Kantenklotz auf N64 vor Neid. ^^


      Eher weniger. Was man gegen Ende der Gen aus dem 64 raus geholt hat sieht schon verdammt gut aus. Und das war volles 3D. Da verblasst eher die Hardware des SNES gegen.


      Dafür konnte man auf dem SNES viel mehr Details darstellen, wenn man sich die Mühe gemacht hat, wohingegen man auf dem N64 auf wenige Polygone beschränkt war, was das 3D angeht. Hatte meist viele Flache Planes mit simplen Texturen und Alphas zur Folge, bestes Beispiel wären die Bäume in vielen Games.
      Ich würde eine hübsche 2D Grafik einer hässlichen 3D Grafik jederzeit vorziehen - vergleich mal beispielsweise Final Fantasy 6 mit 7, ersteres würde ich dem neueren von der Grafik her jederzeit vorziehen. Das kannste auch heute noch wunderbar spielen, während 7 bei mir einfach nur Augenkrebs auslöst... Und so ists auch bei SNES/N64 Games. SNES Games sind zum Großteil zeitlos, während ich die meisten N64 Games einfach nichtmehr anschauen kann, bei aller Klasse und Nostalgie.


      Nein das ist falsch. Man war gezwungen auf dem SNES auf 2D zu setzen, weil die Hardware einfach schwächer ist als die des N64. Hätte man gewollt sähen 2D spiele auf dem N64 noch besser aus als auf dem SNES.
      Warum hätte man das, aber tun sollen? Es war der Aufbruch zu 3D. Und nichts für ungut 2D in Retrogames ist ganz nett. Mehr aber auch nicht. Ich ziehe die Freiheit und den technischen Sprung jederzeit vor. Das N64 Games besser aussehen als Snes Games liegt mehr in dem vom 2D Bild zu 3D Model. Ein weißer Ball zum spielen ist besser als ein Gemälde von einem Ball. Auch wenn das Gemälde vllt mehr Farbe hat.
      Naja bin sowohl mit SNES als auch N64 Games aufgewachsen und für mich hat sich in der Wahrnehmung nichts geändert. N64 Games sind beeindruckender als SNES Games. SNES Games sind beeindruckender als NES Games. Gamecube als N64. Aber jedes der Systeme hatte seine Perlen die ich heute noch gerne mal auspacke. Letztens erst meinen Gamecube noch mal vorgeholt.
      Most Wanted? Xenoblade was sonst!
    • Ich schließe mich eXpanda an, gerade die Anfangszeit von 3D war grausam, da blieb ich damals lieber noch ein paar Jahre bei meinem SNES, nur wenige Spiele sahen auf dem N64 wirklich toll aus, sehr wenige und das war meist First Party. Ich würde auch viel eher Final Fantasy 6 als 7 spielen, da die Graphik einfach deutlich imposanter und besser gealtert ist. SNES Games finde ich beeindruckender als N64 Games, erst mit dem Gamecube und der PS2 wurde 3D Grafik schön und ansehnlich.