Held oder Bösewicht? Teste dich selbst!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Held oder Bösewicht? Teste dich selbst!

      Bist du ein Held oder ein Bösewicht? 20
      1.  
        Frage 1: Du siehst ein hübsches Mädchen mit einer Krone auf dem Kopf. Was denkst du? (0) 0%
      2.  
        a) Welch Anmut! Ich werde mein Leben dem Schutz dieses engelsgleichen Wesens widmen! (5) 25%
      3.  
        b) Oh, toll – eine Prinzessin! Sind denn gar keine Bodyguards in der Nähe? (6) 30%
      4.  
        c) Immer diese oberflächlichen Angeberinnen… (9) 45%
      5.  
        d) Uiiii – ich glaube, die entführe ich mal! (0) 0%
      6.  
        Frage2: Welchen dieser Videospiel-Charaktere findest du am sympathischsten? (0) 0%
      7.  
        a) Mario (8) 40%
      8.  
        b) Wario (6) 30%
      9.  
        c) Bayonetta (5) 25%
      10.  
        d) Ganon (1) 5%
      11.  
        Frage 3: Eine ältere Dame möchte eine vielbefahrene Straße überqueren, an der du gerade entlangfährst. Was machst du? (0) 0%
      12.  
        a) Ich verlasse das Fahrzeug, eile zu ihr und geleite sie sicher über die Fahrbahn. (0) 0%
      13.  
        b) Ich halte an, und lasse ihr den Vortritt. (15) 75%
      14.  
        c) Ich wünsche ihr innerlich viel Glück und fahre weiter. (4) 20%
      15.  
        d) Ich fahre etwas schneller und mache einen kleinen Schlenker in die Pfütze am Straßenrand, damit die alte Schachtel sich durchnässt zurückzieht und den Verkehr nicht unnötig aufhält. (1) 5%
      16.  
        Frage 4: Zur Weihnachtszeit triffst du ein armes Kind, das sich in seinem ganzen bisherigen Leben nur ein Spiel leisten konnte. Was unternimmst du? (0) 0%
      17.  
        a) Ich schenke ihm meine besten Spiele, weil ich ohnehin genug zum Zocken habe. (1) 5%
      18.  
        b) Ich starte ein Crowdfunding-Projekt, das Spenden für ein neues Spiel für das Kind sammeln soll. Als Belohnung erhalten Spender Fotos, auf denen es lächelnd und vor der Konsole sitzend zu sehen ist. (2) 10%
      19.  
        c) Ich empfinde weihnachtliche Freude ums Herz, weil mir in solchen Situationen klar wird, wie gut ich es eigentlich habe. Also spiele ich Super Mario Maker. (14) 70%
      20.  
        d) Ich vermute, dass das Kind inzwischen wohl die Schnauze voll von seinem Spiel haben muss und nehme es ihm weg – ich habe es schließlich noch nicht! (3) 15%
      21.  
        Frage 5: Du bist im ntower-Forum unterwegs und entdeckst, dass ein User etwas geschrieben hat, das gar nicht stimmt. Wie antwortest du? (0) 0%
      22.  
        a) Ich schicke ihm eine persönliche Nachricht, in der ich beschreibe, was man alternativ hätte besser beschreiben können. Gleichzeitig lobe ich ihn für den Rest seines erhellenden Beitrags. (0) 0%
      23.  
        b) Ich ergänze im Forum meine Sicht der Dinge, achte aber auf meine Wortwahl, damit es nicht zu vorwurfsvoll rüberkommt. (13) 65%
      24.  
        c) Ich antworte deutlich, dass er völligen Unsinn geschrieben hat und füge einige Ausrufezeichen hinzu. Und wenn er es wagt zu antworten, diskutiere ich ihn in Grund und Boden. (7) 35%
      25.  
        d) Ich rege mich lautstark darüber auf, was er für ein Volltrottel ist, beleidige nebenbei seine Mutter und schreibe natürlich auch die einzig wahre Wahrheit nieder, die besser keiner dieser Idioten infrage stellt! (0) 0%
      26.  
        Frage 6: In einem Videospiel kannst du zwischen zwei Figuren oder Spielweisen wählen, in denen du Gutes oder Böses anstellen musst. Was wählst du? (0) 0%
      27.  
        a) Ich bin grundsätzlich in der Heldenrolle, helfe den Armen und besiege das Böse! (6) 30%
      28.  
        b) Ich wähle die dunkle Seite, weil ich im Spiel ausleben möchte, was ich in der Realität nie tun würde. (7) 35%
      29.  
        c) Da ich im wahren Leben nicht so heldenhaft bin, wie ich gern wäre, will ich zumindest im Spiel eine echte Heldin/ein echter Held sein. (5) 25%
      30.  
        d) Natürlich bin ich böse! Im Spiel kann man ja viel mehr Sachen kaputt machen und Leute umbringen als in der dämlichen Realität. (2) 10%
      31.  
        Frage 7: Du spielst gerade an deiner Konsole, da möchte dein(e) Schwester/Bruder/Partnerin/Partner/Omi/Opi eine blöde Serie gucken. Wie reagierst du? (0) 0%
      32.  
        a) Ich kann auch später weiterspielen, also gucken wir gemeinsam die Serie und freuen uns, Zeit zusammen verbringen zu dürfen. (3) 15%
      33.  
        b) Ich spiele einfach auf dem GamePad weiter und lasse sie/ihn die Serie gucken. (11) 55%
      34.  
        c) Sie/Er durfte letzte Woche schon die Serie gucken, heute bin ich an der Reihe! (3) 15%
      35.  
        d) Wenn ich zocke, dann hat dieser Klotz am Bein nichts zu melden – ganz einfach! (3) 15%
      36.  
        Frage 8: Im Miiverse entdeckst du eine Zeichnung mit einem moralisch unangemessenen Inhalt. Was machst du? (0) 0%
      37.  
        a) Ich melde den Beitrag und helfe dem Verfasser zu verstehen, dass Kinderaugen vor derart detaillierten Darstellungen geschützt werden müssen. (0) 0%
      38.  
        b) Ich melde den Beitrag, um andere davor zu schützen. (3) 15%
      39.  
        c) Nix. (13) 65%
      40.  
        d) Ich lache laut und antworte mit einer eigenen Zeichnung, die moralisch noch deutlich unangemessener ist. (3) 15%
      41.  
        Frage 9: Bei Mario Kart knallt dir in Führung liegend kurz vor dem Ziel ein roter Panzer ins Heck. Wie reagierst du? (0) 0%
      42.  
        a) Ich freue mich für den Mitspieler, dass er nun auch einmal den ersten Platz feiern darf. (0) 0%
      43.  
        b) Ich ärgere mich kurz, aber im nächsten Rennen ist es vergessen und ich versuche erneut zu gewinnen. (8) 40%
      44.  
        c) Meinen Ärger kompensiere ich, indem ich von nun an jede Abkürzung, jeden Trick, jedes Item gnadenlos einsetzen werden, um es meinem Gegenspieler heimzuzahlen! (10) 50%
      45.  
        d) Von nun an sind mir Siege und Platzierungen nicht mehr wichtig! Ich werde bis ans Ende meines Kart-Lebens diesen Terroristen verfolgen und ihn mit Items vollballern, damit er nie wieder gewinnt! (2) 10%
      46.  
        Frage 10: Du wirst von Gleichaltrigen gemobbt. Sie machen sich darüber lustig, welche Videospiele du magst. Welche Reaktion dürfen sie erwarten? (0) 0%
      47.  
        a) Ich gebe ihnen Recht, dass mein Geschmack nicht dem Mainstream entspricht und versuche, mich auf einer anderen Ebene mit ihnen anzufreunden. (5) 25%
      48.  
        b) Solange sie nicht freundlich zu mir sein wollen, gehe ich ihnen aus dem Weg. (11) 55%
      49.  
        c) Wenn diese Spinner sich nicht von mir belehren lassen, was gute Spiele sind, dann kriegen sie halt was auf die Nase! (2) 10%
      50.  
        d) Dieser Vorfall treibt meinen Hass auf die Menschheit in ungeahnte Höhen und ich feile an meinem Plan zur Eroberung der Weltherrschaft, um sie alle für den Rest ihrer erbärmlichen Existenz leiden zu lassen! (2) 10%
      Das Weihnachtsfest steht kurz bevor und wer im letzten Jahr gut war, bekommt sicherlich tolle Geschenke! Doch wer von euch war wirklich gut? Könnt ihr eine neue Wii U oder nur ein Paar gebrauchte Socken unterm Weihnachtsbaum erwarten? Hier könnt ihr es herausfinden!

      Es gibt nämlich wissenschaftliche, exakte und unfehlbare Methoden um herauszufinden, ob du ein echter Held wie Super Mario oder doch eher ein fieser Bösewicht wie Bowser bist. Wie schon bei Bist du ein "Old Gamer", Süchtig nach ntower? und Bist du ein Nintendo-Fanboy? kann die „Teste dich selbst!“-Reihe durch einen einfachen Test weiterhelfen.

      Befolge einfach diese Anleitung:

      1. Lies dir die Fragen in der als Umfrage angehängten Übersicht durch. Entscheide dich bei jeder Frage für a, b, c oder d.

      2. Setze entsprechend deiner Antworten (nicht bei den Fragen!) „Häkchen“. Noch nicht auf „absenden“ klicken!

      3. In der zweiten Nachricht dieses Themas findest du alle Infos zur Auswertung. Nutze deine
      Umfragen-Häkchen zum Zusammenzählen der Punkte.

      4. Mit deiner Gesamtpunktzahl kannst du in der zweiten Nachricht des Themas deine Diagnose erfahren.

      5. Wenn du möchtest, kannst du jetzt in der Umfrage der ersten Nachricht des Threads auf „absenden“ klicken, um deine Antworten mit uns zu teilen. In der zweiten Nachricht kannst du uns deine „Diagnose“ ebenfalls per Umfrage mitteilen. Es ist dann für Andere sichtbar, welche Antworten du gegeben hast.

      6. Ziehe eigenverantwortlich die Konsequenzen aus deiner Diagnose.
    • Wie viele Punkte hast du im Test erreicht? 24
      1.  
        0 – 5 Punkte (1) 4%
      2.  
        6 – 10 Punkte (2) 8%
      3.  
        11 – 15 Punkte (7) 29%
      4.  
        16 – 20 Punkte (13) 54%
      5.  
        21 – 25 Punkte (1) 4%
      6.  
        26 – 30 Punkte (0) 0%
      Du hast dich selbst getestet und bei jeder Frage ein Häkchen gesetzt? Gut! Dann musst du jetzt dein mathematisches Talent beweisen! Gib dir für jede Frage Punkte nach folgendem Schema:

      3 Punkte für jede Frage, die du mit a) beantwortest
      2 Punkte für b)
      1 Punkt für c)
      0 Punkte für d)


      Zähle alle Punkte zusammen und sieh in der folgenden Übersicht, ob du ein Held oder ein Bösewicht bist:



      Die Diagnose

      0 – 5 Punkte:
      Dich einen Bösewicht zu nennen ist die Untertreibung des Jahrtausends! Du bist DAS BÖSE! Satan persönlich hat ntower heimgesucht – unfassbar!
      Therapie-Vorschlag: Das Paradies kannst du dir wohl abschminken. Um trotzdem einigermaßen glücklich zu werden, konzentriere dich ganz auf deine Herrschaft in der Hölle.

      6 – 10 Punkte:

      Ja, du bist ein klassischer Bösewicht – keine Frage! Wenn du jetzt erschrocken über dich selbst bist, keine Sorge: Ohne Bösewichte kann es keine Helden geben! Was wäre Mario ohne Bowser? Du spielst also eine wichtige Rolle in der Videospiel-Gesellschaft.
      Therapie-Vorschlag: Wenn du dich nicht völlig mit der Dunkelheit in dir begnügen willst, nimm dir ein Beispiel an Bösewichten wie Bowser oder Wario. Auch sie haben durchaus gute Eigenschaften und in der Vergangenheit bereits Heldenmut bewiesen.

      11 – 15 Punkte:
      „Luke, ich bin dein Vater!“ Die dunkle Seite der Macht hat großen Einfluss auf dich und du bist stets in Gefahr, ihr zu verfallen. Dennoch steckt auch viel Gutes in dir. Es ist nie zu spät, sich zu ändern!
      Therapie-Vorschlag: Spiele in nächster Zeit viele Videospiele, in denen du die klassische Heldenrolle übernimmst! Das hilft dir nachzufühlen, wie schön es sein kann, Gutes zu tun! Übertrage diese Verhaltensweisen auf die Realität und erkenne, dass dies dir wahres Glück bescheren kann.

      16 – 20 Punkte:
      Du bist ein guter Mensch! Doch, wirklich! Vielleicht bist du kein typischer, strahlender Held, aber du nimmst Rücksicht auf deine Mitmenschen und trägst Liebe in deinem Herzen. Du hast zwar auch schwache Momente und bist sicher nicht auf jede deiner Taten stolz, aber das ist nur menschlich!
      Therapie-Vorschlag: Du bist bereits auf dem richtigen Weg! Wenn dir das nächste Mal die Hutschnur platzt, weil deine Freunde dich im Multiplayer-Modus besiegen, erinnere dich daran, was du sein willst und stelle deine eigenen Bedürfnisse etwas mehr in den Hintergrund.

      21 – 25 Punkte:
      Ob du es glauben magst oder nicht: Du bist ein Held! Wenn deine Freunde in Schwierigkeiten stecken, zögerst du keine Sekunde, ihnen zu helfen! In dieser teilweise kranken Welt muss man sich selbst als Prinzessin keine Sorgen machen, solange es Menschen wie dich gibt!
      Therapie-Vorschlag: Bleib so, wie du bist! Böses gibt es genug, wir brauchen dich! Dir wird zwar nicht die Zuneigung eines jeden potenziellen Partners gewiss sein – die meisten Leute stehen halt doch auf böse Jungs/Mädchen, aber das kannst du verschmerzen durch das erfüllende Gefühl, anderen Gutes zu tun.

      26 – 30 Punkte:
      Du hast geschummelt und die falschen Antworten angekreuzt – niemand ist so heldenhaft! Deine Auswertung findest du oben bei „0 – 5 Punkte“. Bitte? Was? Du hast nicht geschummelt und dich auch nicht verrechnet? Dann bist du nicht EIN Held – du bist der Held aller Helden! Das Wort Held wurde einst für dich erfunden! Da diesen heiligen vier Buchstaben allerdings niemand gerecht werden konnte, wurden sie fortan zur Bezeichnung ganz gewöhnlicher Menschheits-Retter verwendet. Dies ändert sich nun. Verneige dich, ntower, dein Erlöser ist gekommen!
      Therapie-Vorschlag: Es muss schon etwas ungesund sein, sich so heldenhaft zu verhalten! Bei aller Nächstenliebe vergiss nicht völlig, dass auch deine Bedürfnisse nicht weniger wichtig sind, als die Bedürfnisse aller anderen! Also übertreibe es nicht, sonst verfällst du irgendwann in eine große Krise und aus dir wird der nächste Superschurke!