Die meistgespielten Guitar Hero Live Tracks in der Weihnachtszeit [PM]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die meistgespielten Guitar Hero Live Tracks in der Weihnachtszeit [PM]

      Wenn ich mal in Guitar Hero Live den TV-Modus spiele, sehe ich einige Kontrahenten, die ebenso das Spiel für die Wii U besitzen. Das Spiel macht für Musik-Fans einfach nur Laune und beinhaltet den typischen Guitar Hero-Flair. Besonders mit dem Guitar Hero TV-Modus veröffentlicht Activision stets neue Musik, die man immer wieder "gratis" spielen kann, in dem man sich sogenannte Tickets erspielt oder anhand eines kleines Betrags kaufen kann. Da bestimmt einige von euch Guitar Hero Live über die Weihnachtszeit gespielt haben, hat Activision nun eine Liste mit den meistgespielten Guitar Hero Live Tracks während den Weihnachtsfeiertagen veröffentlicht. Ebenfalls hat man das Spiel um weitere Songs erweitert. Mehr dazu erfahrt ihr aus der unteren Pressemitteilung.

      München, 7. Januar 2016 – Activision und FreeStyleGames haben heute die meistgespielten Tracks in GHTV während der Weihnachtsferienzeit bekannt gegeben. Die folgende Liste zeigt die Top 20 Songs, die weltweit auf den GHTV Sendern, On Demand und in den Premium Shows vom 24. Dezember 2015 bis zum 3. Januar 2016 gespielt wurden:

      1. I Gotsta Get Paid – ZZ Top

      2. Best Day of My Life – American Authors

      3. Tribute – Tenacious D

      4. Epic – Faith No More

      5. Rollin' and Tumblin' – The Gaslight Anthem

      6. Jekyll and Hyde – Five Finger Death Punch

      7. Diamond Eyes – Deftones

      8. Break the Cycle – Motionless in White

      9. Tears Don't Fall – Bullet For My Valentine

      10. Broken Generation – Of Mice & Men

      11. More Than A Feeling – Boston

      12. Stacy's Mom – Fountains of Wayne

      13. Cult of Personality – Living Colour

      14. Eyes of a Stranger – Queensryche

      15. Buddy Holly – Weezer

      16. Cowboys from Hell – Pantera

      17. The Lazy Song – Bruno Mars

      18. Down with the Sickness – Disturbed

      19. Time To Pretend – MGMT

      20. Always with Me, Always with You – Joe Satriani


      In Deutschland waren folgende Songs besonders beliebt:

      1. B.Y.O.B – System of a Down

      2. The Lazy Song – Bruno Mars

      3. American Idiot – Green Day

      4. Before I Forget – Slipknot

      5. Chop Suey! – System of a Down

      6. Tribute – Tenacious D

      7. Eye of the Tiger – Survivor

      8. All the Small Things – Blink182

      9. I Want To Break Free – Queen

      10. Tears Don’t Fall – Bullet For My Valentine

      11. Lonely Day – System of a Down

      12. Let Her Go – Passenger

      13. Satellite – Rise Against

      14. Sex on Fire – Kings of Leon

      15. Pretty Fly (for a White Guy) – The Offspring

      16. Cool Kids – Echosmith

      17. Sing – Ed Sheeran

      18. Down with the Sickness – Disturbed

      19. Seven Nation Army – The White Stripes

      20. Toxicity – System of a Down

      Darüber hinaus wird GHTV diese Woche um zusätzliche spielbare Songs erweitert. Die zwei neuen Premium Shows „Festival Anthems“ und „New Rock Revolution“ wecken mit den folgenden Songs bei Fans die Lust, richtig abzurocken:

      Festival Anthems

      - The Killers – Mr. Brightside

      - Biffy Clyro – Black Chandelier

      - Kings of Leon – Use Somebody

      New Rock Revolution

      - Don Broco – Priorities

      - Lower Than Atlantis – English Kids in America

      - Mallory Knox – When Are We Waking Up?

      Guitar Hero Live ist für PlayStation®4, PlayStation®3, Xbox One, Xbox 360 und Wii U™ sowie für Apple TV, iPhone, iPad und iPod touch erhältlich. Weitere Informationen unter guitarhero.com, facebook.com/GuitarHero, youtube.com/guitarhero oder bei Twitter und Instagram unter @guitarhero.


      Quelle: Activision-Pressemitteilung
      ntower 2007 - unendlich

      Ihr wollt mehr über meine verrückte und schmutzige Wenigkeit wissen?

      Dann folgt mir auf Twitter oder Miiverse.


      Of course. I'm nuts.