ntower Game Challenge 2016

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ntower Game Challenge 2016

      Herzlich Willkommen zur ntower Game Challenge!

      Es geht im Grunde darum, wie viele Spiele man in einem Jahr durchspielt, dabei ist es egal, wann das Spiel begonnen würde. Es zählt nur, dass das Spiel in aktuellen Jahr beendet wurde. Multiplayer Spiele wie z. B. Beat em ups und co. fallen hier ja naturgemäß raus, aber wenn man diese Spiele viel zockt, kann man sie ja auch am Jahresende erfassen. Als Ziel für dieses Jahr würde ich sagen machen wir mal 24 Spiele, das sollte doch für die meisten Leute schaffbar sein. Wenn es doch zu viel ist, machen wir nächstes Jahr eben weniger.

      Hinweis: "Durchspielen" heisst nur bis der Abspann/Credits der Story laufen, keine 100%, Platin-Trophäe oder 1000 Gamerscore.

      Da viele Leute ja auch einen beachtlichen "Stapel der Schande"/Backlog haben ist das auch eine gute Idee um sich gegenseitig zu motivieren, die alten Spiele endlich mal zu zocken. :)

      Damit das ganze übersichtlich bleibt, sollte vielleicht jeder Einzelne nur einen Beitrag für die Challenge verfassen und diesen regelmäßig updaten, so hat man am Jahresende auch eine schöne persönliche Übersicht.

      Also ich fang mal an:

      2016 beendet:
      Donkey Kong Country Returns 100% (Wii)
      New Super Mario Bros. 100% 3 Sterne-Profil (DS)
      The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel (PSV)
      Punch-Out!! (Wii)
      Donkey Kong Country Returns 3D 100% (3DS)

      Gerade am spielen:
      The Legend of Zelda Phantom Hourglass (DS) - spiele ich gerade
      Pokemon Mystery Dungeon Portale in die Unendlichkeit (3DS) - noch nicht angefangen
      Bravely Default: For the Sequel (3DS) - noch nicht angefangen

      Update 1: Spieleanzahl nach mehrfachen Wunsch auf 24 Spiele im Jahr reduziert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von DarkStar6687 ()

    • Warst du nicht der Typ, der vollkommen übertrieben hat 2015? :D

      Ich würde es vielleicht auf 24 Spiele (2 pro Monat) beschränken und dabei nicht nur den Backlog berücksichtigen, sondern es müssen mindestens 12 Spiele aus dem Backlog / neue Spiele sein. Ich denke gerade an die Leute, die nur am Wochenende ein paar Stunden spielen können.
      Pokémon-Woche

      Typ: Käfer
      Pokémon: Skaraborn
    • Splatterwolf schrieb:

      Warst du nicht der Typ, der vollkommen übertrieben hat 2015? :D

      Ich würde es vielleicht auf 24 Spiele (2 pro Monat) beschränken und dabei nicht nur den Backlog berücksichtigen, sondern es müssen mindestens 12 Spiele aus dem Backlog / neue Spiele sein. Ich denke gerade an die Leute, die nur am Wochenende ein paar Stunden spielen können.


      Ja, war ich. :ugly Wird aber 2016 bestimmt nicht mehr passieren.

      Ich wollte die Regel eigentlich nicht so machen, das neue Spiele dabei sein müssen (können sie aber natürlich), da dies ja dann voraussetzten würde, dass man sich dafür neue Spiele kaufen muss. wegen den 24 Spielen warte ich noch ein paar mehr Meinungen ab. Wenn mehr Leute der Ansicht sind, dass 30 Spiele zu viel sind, können wir das Ziel auch gerne reduzieren. ;)
    • DarkStar6687 schrieb:

      Ich wollte die Regel eigentlich nicht so machen, das neue Spiele dabei sein müssen (können sie aber natürlich)


      Das meinte ich damit nicht. Um es etwas lockerer zu gestalten, könnte man sagen, dass man die Hälfte der Spiele aus dem Backlog holen muss oder es können auch neue Spiele sein, so dass man nicht gezwungen ist, 24 bis 30 Spiele zu zocken, die man noch nicht durch hat.

      Das betrifft wahrscheinlich vor allen Dingen Leute, die Spiele auch nochmal durchspielen oder Spiele wie Minecraft, League of Legends und Co., die man vielleicht schon intensiv gespielt hat, aber weiterhin mindestens genauso intensiv spielt.

      Ich bin da auch Jemand, der öfter auch mal alte Spiele nochmal spielt oder aber bestimmte "Endlos-Spiele" immer wieder mal zockt. Ich habe das immer so gemacht, dass mindestens die Hälfte Spiele sein mussten, die ich bisher nicht oder nicht durchgespielt habe, bei der restlichen Hälfte war es dann egal, welche Spiele ich durchzocke oder intensiv genug spiele.
      Pokémon-Woche

      Typ: Käfer
      Pokémon: Skaraborn
    • 30 Spiele wären für mich zu viel. Hab zwar keine Kinder, aber nen Job, Freunde und Freundin. 1 Spiel pro Monat ist realistischer, weil es eben nicht nur kurze Indie Spiele gibt, sondern auch so Kaliber wie Xenoblade, Bravely Default, etc.

      Und wenn wir von "durchspielen" reden, reden wir davon, die Story-Kampagne (Hauptmissionen etc.) zu schaffen, oder ein Spiel auf 100% zu bringen? Für 100% Fehlt mir meist die Motivation und die Zeit. Da spiel ich lieber schon wieder das nächste Spiel, als nach jedem Goodie zu suchen.
    • Die Idee mit dem einen Teil neue Spiele und ein Teil Backlog finde ich sehr gut. Allerdings sollte man vielleicht nicht solche exakten Zählen als Abgrenzung verwenden, sondern eher sowas wie "ungefähr 50% Backlog und den Rest neue Spiele". Wenn ich am Ende des Jahres laut Regel noch vier neue Spiele spielen "muss", mich aber aktuell nichts interessiert oder ich gerade nicht so viel Geld dafür habe, würde ich doch lieber auf meinen Backlog zurückgreifen ;)

      Und ja, ich finde 30 deutlich zu hoch (für meine Verhältnisse :D). Ich bin ein ziemlich langsamer Spieler, sodass ich jetzt schon sagen kann, dass das bei mir wohl nichts wird ;)

      Unter durchspielen würde ich verstehen, dass man die Credits sieht. Wenn man sowas wie 100% macht, könnte man das ja einfach zusätzlich noch anmerken :)
    • 2016 durchgezockt:
      Danganronpa: Trigger Happy Havoc [PsVita] --> am 09.01.2016 durchgespielt

      Aktuell am spielen:
      Xenoblade Chronicles X [Wii U] --> bald fertig
      Danganronpa 2: Goodbye Despair [PsVita] --> gerade erst angefangen
      Dragonball Xenoverse [PS4] --> bald fertig
      The Witcher 3: Hearts of Stone DLC [PC] --> bald fertig

      Edit: Will noch hinzufügen das ich 2016 nur bis April Zeit habe xD

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von ChromXsome ()

    • Das halte ich für eine sehr gute Idee, ich habe vieles einmal angefangen, aber nie beendet, weil dann immer etwas anderes dazwischen kam was ich dann unbedingt spielen wollte. Bei manchen Spielen war ich sogar schon fast am Ende angelangt, habe aber immer wieder unterbrochen wegen anderen Spielen, die dazwischen kamen. Jetzt hole ich das meiste nach, was ich nicht beendet habe und bringe somit den Stapel der Schande zum erliegen (hoffentlich :unsure:)

      2016 durchgespielt:
      - Ratchet & Clank 1 HD
      - Ratchet & Clank 2 HD - Going Commando
      - Ratchet & Clank 3 HD - Up Your Arsenal
      - Ratchet Gladiator
      - Ratchet & Clank - Tools Of Destruction
      - Ratchet & Clank - Quest for Booty
      - Ratchet & Clank - A Crack in Time (PS3)
      - Ratchet & Clank - Into the Nexus (PS3)

      Aktuell am Spielen:
      - Deus Ex Human Revolution (PS3)
      - Hitman Absolution (PS3)
      - Super Mario Maker (Wii U), dieses Spiel wird sowieso niemals enden :D
      - Splinter Cell Trilogie (PS3)
      - Splinter Cell Blacklist (PS3)
      - Trine 1+2 (beide Wii U)

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Masters1984 ()

    • Kritik akzeptiert. Ich passe den OP dann mal auf 24 Spiele an, das sind dann 2 Spiele pro Monat, es soll ja noch eine Challenge bleiben. ;)

      Splatterwolf schrieb:

      DarkStar6687 schrieb:

      Ich wollte die Regel eigentlich nicht so machen, das neue Spiele dabei sein müssen (können sie aber natürlich)


      Das meinte ich damit nicht. Um es etwas lockerer zu gestalten, könnte man sagen, dass man die Hälfte der Spiele aus dem Backlog holen muss oder es können auch neue Spiele sein, so dass man nicht gezwungen ist, 24 bis 30 Spiele zu zocken, die man noch nicht durch hat.

      Das betrifft wahrscheinlich vor allen Dingen Leute, die Spiele auch nochmal durchspielen oder Spiele wie Minecraft, League of Legends und Co., die man vielleicht schon intensiv gespielt hat, aber weiterhin mindestens genauso intensiv spielt.

      Ich bin da auch Jemand, der öfter auch mal alte Spiele nochmal spielt oder aber bestimmte "Endlos-Spiele" immer wieder mal zockt. Ich habe das immer so gemacht, dass mindestens die Hälfte Spiele sein mussten, die ich bisher nicht oder nicht durchgespielt habe, bei der restlichen Hälfte war es dann egal, welche Spiele ich durchzocke oder intensiv genug spiele.

      Ach so, okay. Natürlich sind auch Spiele erlaubt, die man schon mal durchgespielt hat (DKCR z. B. hab ich auch schon öfters durchgespielt). Eigentlich ist es egal ob es alte oder neue Spiele sind. Es soll ja in erster Linie Spaß machen.

      Wie ware es mit der Regel ca. 50% sollten Spiele aus dem Backlog sein und die anderen 50% sind dann nach eigener Wahl?

      cohen schrieb:

      Und wenn wir von "durchspielen" reden, reden wir davon, die Story-Kampagne (Hauptmissionen etc.) zu schaffen, oder ein Spiel auf 100% zu bringen? Für 100% Fehlt mir meist die Motivation und die Zeit. Da spiel ich lieber schon wieder das nächste Spiel, als nach jedem Goodie zu suchen.

      Einfach nur die Kampagne bis die Credits laufen, also keine 100%, Platin-Trophäe, 1000Gamerscore oder sowas in die Richtung. Wer will kann das aber natürlich auch gerne machen.
    • Das ist eine echt coole Idee ich mach mal mit :D

      2016 durchgezockt :
      Zählt bei mk8 alles auf Gold zu haben hab es gestern endlich geschafft ach auf 200ccm überall 3 Sterne zu holen XD
      Sonst hätte ich noch nichts

      Gerade am spielen :
      Zelda oot 3D
      Fantasy Life
      Xenoblade Chronicles X
      Donkey Kong Country tropical freeze (gerade auf 200%)
      Und need For Speed Most wanted
    • 2016 durchgezockt:
      - Xenoblade Chronicles X
      - Mario & Luigi: Dream Team Bros.
      - Zelda TriForce Heroes
      - Steamworld Heist
      - Fire Emblem Awakening
      - Star Fox 64 3D
      - Kirby Triple Deluxe
      - TloZ: Twilight Princess HD
      - Star Fox Zero
      - Tokyo Mirage Sessions#FE
      - Chibi Robo! Zip Lash
      - Super Mario 3D World
      - Paper Mario: Sticker Star
      - Fire Emblem Fates: Vermächtnis
      - Fire Emblem Fates: Herrschaft
      - Fire Emblem Fates: Offenbarung

      Gerade am Spielen:
      - Dragon Quest VII
      - Human Resource Machine
      - Fast Racing NEO
      - Shovel Knight
      - Project X-Zone 2
      - OlliOlli
      - Oddworld: New And Tasty
      - BOXBOXBOY
      - Mario Kart 7
      - Puzzle & Dragons Z: Super Mario Edition
      - New Super Mario Bros. U
      - Kirby und der Regenbogenpinsel

      Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von cohen ()

    • punica20 schrieb:


      2016 durchgezockt :
      Zählt bei mk8 alles auf Gold zu haben hab es gestern endlich geschafft ach auf 200ccm überall 3 Sterne zu holen XD
      Sonst hätte ich noch nichts

      Klar zählt das. ;) Ist ja der Singleplayer von Mario Kart 8.

      Übrigens respekt, dafür hab ich bei MK8 echt nicht die Nerven. die normalen Cups (50ccm - gespiegelt) hab ich auch drei Sterne, aber bei den DLC und 200ccm Strecken fehlt mir echt die Lust, dank der betrügerischen KI.
    • Auf gehts :D

      2016 durchgespielt:
      - Ace Attorney Investigations: Miles Edgeworth (DS)
      - Phoenix Wright: Ace Attorney (DS)
      - Life is Strange (PC)
      - Kirby Triple Deluxe (3DS)
      - Pokémon Super Mystery Dungeon (3DS)
      - Okami (Wii)

      Gerade am spielen:
      Siehe Signatur

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von xxcyv ()

    • Mein Backlog ist riesig. Aber es ist für mich absolut utopisch, mehr als 10 Spiele durchzuzocken in einem Jahr. Wahrscheinlich sind es sogar noch deutlich weniger. Zum einen habe ich bedingt durch meine Familie nicht so viel Zeit, zum anderen versuche ich meist, möglichst viel zu erreichen, wenn ich schon ein Spiel anfange. Zwar nicht mehr mit so einem Druck wie zu Xbox 360 Achievement Zeiten, wo man dann schon mal verrückte Sachen angestellt hat, nur damit es "Plopp" macht. Aber gerade aktuell bei Assassins Creed IV Black Flag versuche ich dann halt doch schon, möglichst nah an die 100% heranzukommen. Nur die Kampagne beenden reicht mir hier irgendwie nicht. Aber es macht auch Spaß, in der schönen Karibik herumzuschippern, von daher macht mir das Abklappern der Orte wohl nicht so viel aus.

      Insgesamt also eine tolle Idee, aber ich werde leider nicht viel vorweisen können. Mitmachen will ich trotzdem. :)


      2016 durchgespielt:
      Noch nichts.

      Gerade am spielen:
      Assassin's Creed IV: Black Flag (Wii U)
      Fire Emblem: Awakening (3DS)
      Animal Crossing: New Leaf (3DS)
      Minecraft (Wii U)


      Bei so Sachen wie Animal Crossing oder Minecraft, wo es keine Kampagne gibt, die man für einen "Durchgespielt" Status heranziehen kann, nehme ich für mich persönlich folgende Regel heran: Kaufpreis geteilt durch Spielzeit sollte einen Wert von unter 3 Euro ergeben, damit sich der Kauf gelohnt hat. Weniger ist natürlich noch besser, perfekt wäre ein Wert unter 1 Euro. So werde ich meine Titel betrachten.
    • Gute Idee. Hab im letzten Jahr zwar viele Spiele gespielt aber zu wenige durchgespielt.

      2016 durchgespielt:
      • Uncharted: Drakes Schicksal (PS4 / 02.01.2016)
      • The Legend of Zelda: A Link Between Worlds (3DS / 09.01.2016)
      • Super Street Fighter IV: 3D Edition (3DS / 14.01.2016)
      • The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D (3DS / 21.01.2016)
      • Sonic Generations (3DS / 22.01.2016)
      • Sonic Rush (DS, 24.01.2016)


      Gerade am Spielen:
      • Mario & Luigi: Dream Team Bros. (3DS)
      • Dragon Quest Heroes (PS4)


      Update #5: Sonic Rush durchgespielt

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Schnurres ()

    • Ich hab leider kaum neue Games die kommen erst alle dieses Jahr weil ich auf eine PS 4 gespart habe, dennoch hab ich einen zieeemlich großen Stapel der Schande :pinch: Ich hoffe nur es zählen auch games die ich 2015 angefangen habe wenn nicht weist mich daraufhin die Liste abzuändern

      2016 durchgespielt:

      Kingdom Hearts 2 Final Mix (Story, bei 2.5 Remix, PS3 ich will aber noch die Secret Bosse machen :thumbsup: )
      Fire Emblem Awakening (wollte ich einfach nochmal damit meine Freude auf Fates größer wird :D)

      Spiele momentan:

      Final Fantasy VII Crisis Core (PSP)
      Etrian Odyssey Untold (3DS)
      Tales of Graces F (PS3)
      Pandora's Tower (Wii)