Japan: Die meistverkauften Spiele im Dezember 2015

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Japan: Die meistverkauften Spiele im Dezember 2015

      Die Famitsu hat die 30 am häufigsten verkauften Spiele des Monats Dezember aus dem Jahre 2015 in Japan aufgelistet und diese wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Die Zahlen beziehen sich auf den Zeitraum vom 30. November 2015 bis zum 03. Januar 2016. Sie umfassen die digitalen Downloads sowie die physischen Verkäufe. Welche Spiele sich im Dezember im Land der aufgehenden Sonne am häufigsten verkaufen konnten, erfahrt in der Liste.

      • 01. [3DS] Monster Hunter X – 1.222.534 (1.049.460 physisch, 173.074 digital)
      • 02. [3DS] Monster Strike – 789.010 (777.188 physisch, 11.822 digital)
      • 03. [3DS] Yo-kai Watch Busters – 370.477 (309.034 physisch, 8.401 digital)
      • 04. [WIU] Super Mario Maker – 317.435 (309.034 physisch, 8.401 digital)
      • 05. [WIU] Splatoon – 313.455 (305.948 physisch, 7.507 digital)
      • 06. [3DS] Mario & Luigi: Paper Jam – 203.721 (199.385 physisch, 4.336 digital)
      • 07. [PS4] Fallout 4 – 191,407 (175.361 physisch, 16.046 digital)
      • 08. [3DS] Animal Crossing: Happy Home Designer – 165.511 (160.706 physisch, 4.805 digital)
      • 09. [PSV] Minecraft: PlayStation Vita Edition – 148.401 (141.812 physisch, 6.589 digital)
      • 10. [3DS] Disney Magical World 2 – 138.457 (136.341 physisch, 2.166 digital)
      • 11. [3DS] Rhythm Heaven: The Best Plus – 128.336 (125.942 physisch, 2.394 digital)
      • 12. [PSV] Mobile Suit Gundam: Extreme VS Force – 97.488 (92.973 physisch, 4.515 digital)
      • 13. [WIU] Minecraft: Wii U Edition – 77.233 (N/A physisch, 77.233 digital)
      • 14. [3DS] Sumikko Gurashi: Omise Hajimerun Desu – 68.692 (68.001 physisch, 691 digital)
      • 15. [PS4] Rainbow Six Siege – 56.501 (48.698 physisch, 7.903 digital)
      • 16. [PSV] Valkyrie Drive Bhikkhuni – 56.411 (53.975 physisch, 2.436 digital)
      • 17. [PS4] Star Wars Battlefront – 50.185 (46.205 physisch, 3.980 digital)
      • 18. [PS4] Call of Duty: Black Ops III – 49.319 (46.038 physisch, 3.281 digital)
      • 19. [PSV] Steins;Gate 0 – 48.569 (44.485 physisch, 4.084 digital)
      • 20. [PSV] Miracle Girls Festival – 46.096 (43.034 physisch, 3.062 digital)
      • 21. [PS4] Gravity Rush Remastered – 44.356 (35.865 physisch, 8.491 digital)
      • 22. [PS4] Minecraft: PlayStation 4 Edition – 41.972 (28.807 physisch, 13.165 digital)
      • 23. [3DS] Zelda: Tri Force Heroes – 39.916 (38.481 physisch, 1.435 digital)
      • 24. [3DS] Mario Kart 7 – 39.795 (38.534 physisch, 1.261 digital)
      • 25. [PS4] Steins;Gate 0 – 37.530 (34.916 physisch, 2.614 digital)
      • 26. [PSV] Exist Archive – The Other Side of the Sky – 35.601 (32.623 physisch, 2.978 digital)
      • 27. [WIU] Genei Ibun Roku #FE – 35.513 (32.900 physisch, 2.613 digital)
      • 28. [3DS] Animal Crossing: New Leaf – 34.730 (31.162 physisch, 3.568 digital)
      • 29. [PSV] The Idolmaster: Must Songs – 33.902 (31.237 physisch, 2.665 digital)
      • 30. [3DS] New Super Mario Bros. 2 – 33.887 (32.840 physisch, 1.047 digital)

      Quelle: Nintendo Everything
    • Na sieh mal einer an. Minecraft alleine in Japan im Dezember schon über 77.000 Verkäufe. Und in den USA hat es ja auch laut Newsmeldung vom 09.01. die eShop Charts dominiert.

      Einen Monat vorher hab ich in den Kommentaren geschrieben, dass schon bei 300.000 Verkäufen eine richtig große Summe an Microsoft/Mojang/4J Studios fließen würde. User "Wunderheiler" fand die Zahl viel zu hoch angesetzt und meinte, 30.000 würden ihn schon wundern. (Link)

      Tja. Es ist immer noch Minecraft und natürlich findet das seine Käufer.
    • ChrisSEMA schrieb:

      Ich finds doof, dass bereits jetzt in den japanischen Charts kein Pokemon Mystery Dungeon mehr dabei ist. :(

      Naja, die Reihe hat ja den Ruf, sich trotz bester Qualität kaum zu verkaufen...


      Du schreibst von bester Qualität. Sind die Spiele wirklich so gut? Ich habe noch keinen Teil davon gespielt, habe aber heute ein bißchen nach Tests zum Vorgänger gesucht und der kam jetzt nicht mit übermäßig tollen Wertungen davon.
    • So viel Rot kann man bei uns leider nicht erwarten.

      Stahlschild schrieb:

      Genei Ibun Roku scheint ja recht gut zu laufen. Jetzt nicht der Renner in den Charts... Ist aber erst am 26ten raus gekommen oder?

      Der Verkauf von dem Spiel ist ne mittelschwere Katastrophe. Ist auch alles andere als überraschend, weil sich SMT-Spieler überhaupt nicht angesprochen fühlen, Persona-Spieler verwirrt sind und FireEmblem-Spieler den Einfluss ihrer geliebten Serie nichtmal mit Mikroskop erkennen. Auch allgemein ist es selbst für viele Japaner schon zu japanisch geraten, was eigentlich auch schon ne Auszeichnung verdient.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • Stahlschild schrieb:

      Genei Ibun Roku scheint ja recht gut zu laufen. Jetzt nicht der Renner in den Charts... Ist aber erst am 26ten raus gekommen oder?

      00WCfrisch schrieb:

      Stimmt eigentlich, ist an dem Spiel was schief gelaufen, hab Videos gesehen da schien es ein gutes Spiel, sogar Persona und Fire Emblem drin, was da wohl schief läuft?!

      Da gibt es verschiedene Gründe, Handheldland, Spin-Offs/Crossover verkaufen sich immer schlechter als die Hauptspiele. Dazu kommt, dass das Spiel an sich selbst für Japaner sehr speziell ist^^
      Zumal mit Fallout 4, Monster Hunter und was sonst noch in der Liste ist, genug Spiele vorhanden sind, die als Konkurrenz herhalten^^

      DaRon schrieb:

      Das immer noch so viele Menschen Minecraft kaufen bleibt für mich genauso eine Unverständlichkeit wie die Liebe zur Musik von Justin Bieber.

      Man muss dagegen halten, dass die Musik des jetzigen Justin Biebers gar nicht so schlecht ist^^
    • Tisteg80 schrieb:

      ChrisSEMA schrieb:

      Ich finds doof, dass bereits jetzt in den japanischen Charts kein Pokemon Mystery Dungeon mehr dabei ist. :(

      Naja, die Reihe hat ja den Ruf, sich trotz bester Qualität kaum zu verkaufen...


      Du schreibst von bester Qualität. Sind die Spiele wirklich so gut? Ich habe noch keinen Teil davon gespielt, habe aber heute ein bißchen nach Tests zum Vorgänger gesucht und der kam jetzt nicht mit übermäßig tollen Wertungen davon.


      Tue dir einen Gefallen und nimm am besten keinen Test zu irgendeinem der Titel dieser Reihe ernst, sondern spiele es einfach selber. Und damit meine ich nicht nur 10 - 15 Minuten, sondern einfach mal 2 - 4 Stunden. Und mit "spiele es einfach selber" meine ich genau das, was ich schreibe, keine Youtube LPs oder Walkrounds oder was auch immer schauen. Denn es geht ja gerade darum, dass du es selbst erlebst/spielst.

      Ein paar Beispiele:
      1) Der letzte Teil, Pokemon Mystery Dungeon Portale in die Unendlichkeit auf dem 3ds, hat eine höhere Bewertung (etwas zwischen 70 - 85, die Seite metascore ist leider gerade nicht verfügbar) als die PMD Teile Erkundungsteam Himmel/Dunkelheit/Zeit (etwa bei 56 - 52!!). Bitte nenne mir auch nur einen einzigen ernstzunehmenden User, der diese Meinung teilt. Für viele gehört PMD Erkundungsteam Himmel/Dunkelheit/Zeit zu den besten Titeln, die je auf dem Nintendo DS rausgekommen ist. In Pokemon Mystery Dungeon Portale in die Unendlichkeit hingegen sind die Entwickler von 2D auf 3D gesprungen, dieser Schritt war wohl etwas zu viel, deswegen kam der Titel auch mit vergleichsweise wenigen Pokemon (größenteils 5te Generation) aus. Und auch der Langzeitspielspaß nach der Hauptstory war nicht annähend so lang wie im Vorgänger. Da half es auch wenig, dass die Entwickler später noch ein paar neue Dungeons nachgereicht haben.

      2) Es gibt so viele Aspekte am Spiel, die langfristig motivieren. Sei es, alle Pokemonarten ins Team zu holen, die schwierigsten Challenges zu meistern (Stichwort: Verhängnisturm), den höchsten Rang/Level zu erreichen, oder, ganz simpel, die Story selber. Du bist der Meinung, Nintendo, bzw. Pokemon Charakter bieten keinen Basis für eine gute Story? Nun, diese Reihe wird dich eines besseren Belehren.

      Sicher können ein paar andere User auch noch ein paar Dinge ergänzen, aber sonst wird das hier zu lang.

      PS: Ja, mir ist vollkommen bewusst, dass ich, wenn du mir diese Frage vor 6 Monaten gestellt hättest, ich wohl ganz anders geantwortet hätte (Kenne die Reihe nicht, wohl irgendein Ableger von Pokemon ohne Bezug auf die Hauptreihen, wird wohl nicht wirklich so lange wie die Editionen motieren, die Animes dazu sind auch eher mies, vielleicht irgendwann mal, wenn sich die Möglichkeit anbietet, wohl vergleichbar mit den meisten anderen Spin-Offs von Pokemon) > völlige Fehleinschätzung von jemanden, der sich nie wirklich mit der Reihe beschäftigt hat. Ich kam zu der Reihe nur aufgrund eines völlig blödsinnigen Zufalls... Am Ende motiviert mich die Reihe mehr als bisher jede einzelne Pokemon Edition.

      PSS: Ich merke gerade, ich habe noch einen offenen Blog, ka was daraus noch wird :S
      There’s nothing quite like learning something new about a game you thought you already knew.
    • ChrisSEMA schrieb:



      Tue dir einen Gefallen und nimm am besten keinen Test zu irgendeinem der Titel dieser Reihe ernst, sondern spiele es einfach selber. Und damit meine ich nicht nur 10 - 15 Minuten, sondern einfach mal 2 - 4 Stunden. Und mit "spiele es einfach selber" meine ich genau das, was ich schreibe, keine Youtube LPs oder Walkrounds oder was auch immer schauen. Denn es geht ja gerade darum, dass du es selbst erlebst/spielst.


      Danke für die sehr umfangreiche Ausführung. Wie ist denn deine Einschätzung zu Super Mystery Dungeon? Dürfte das der beste Titel der Reihe werden? Ich meine, dass es sich schlechter in Japan verkauft hat, als ich gedacht hätte. Wie gesagt, ich kenne die Spiele nicht und ich dachte, dieser Titel würde super ankommen. Dem war aber (meine ich!) nicht so.

      Ich werde ohne eine Demo halt nicht reinschnuppern können. Da heißt es wohl ins kalte Wasser springen, kaufen und testen.
    • Tisteg80 schrieb:





      ChrisSEMA schrieb:







      Tue dir einen Gefallen und nimm am besten keinen Test zu irgendeinem der Titel dieser Reihe ernst, sondern spiele es einfach selber. Und damit meine ich nicht nur 10 - 15 Minuten, sondern einfach mal 2 - 4 Stunden. Und mit "spiele es einfach selber" meine ich genau das, was ich schreibe, keine Youtube LPs oder Walkrounds oder was auch immer schauen. Denn es geht ja gerade darum, dass du es selbst erlebst/spielst.



      Danke für die sehr umfangreiche Ausführung. Wie ist denn deine Einschätzung zu Super Mystery Dungeon? Dürfte das der beste Titel der Reihe werden? Ich meine, dass es sich schlechter in Japan verkauft hat, als ich gedacht hätte. Wie gesagt, ich kenne die Spiele nicht und ich dachte, dieser Titel würde super ankommen. Dem war aber (meine ich!) nicht so.

      Ich werde ohne eine Demo halt nicht reinschnuppern können. Da heißt es wohl ins kalte Wasser springen, kaufen und testen.


      Es lässt sich für mich derzeit schwer einschätzen, da ich mich selbst ja nicht spoilern lassen möchte und noch auf den Release am 19.02.16 warte. Von den bisherigen Meinungen einzelner Leute, die ich unter anderen auf deviantart.com bekommen habe (es gibt dort eine ziemlich aktive Community, unter anderen, da die Story ziemlich viele mitreißt), tendiert die Einschätzung aber eher auf einem Niveau mit PMD2 (Sky,dark,Time), teils sogar darüber. Auch meine persönliche Einschätzung geht ungefähr in diese Richtung, denn genau genommen ist Pokemon Super Mystery Dungeon ein verbessertes PMD3, mit aber viel mehr Möglichkeiten. Selbiges war schon damals bei PMD2 der Fall (Ich habe es anfangs auch nicht gedacht, aber viele Kernelemente von PMD2 waren bereits in ersten Teil vorhanden, nur nicht so gut umgesetzt wie im direkten Nachfolger) Mir ist beim Spielen von PMD3 aufgefallen, dass viele neue Elemente an sich richtig gut sind, nur nicht wirklich perfekt umgesetzt. Zudem hat den schlechte Umfang die Wertung des Spieles zu stark nach unten gedrückt. Das ist ja beim neuesten Teil nicht der Fall, ich glaube kaum, dass man die >800 Pokemon und 120? Dungeons schnell zusammen und durch hat. :)
      There’s nothing quite like learning something new about a game you thought you already knew.