Gerücht: Pokémon Go könnte der erste Augmented Reality-Titel für die NX-Plattform werden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gerücht: Pokémon Go könnte der erste Augmented Reality-Titel für die NX-Plattform werden

      Heute ist wieder so ein Tag an dem die Gerüchteküche bezüglich der geheimnisvollen NX-Plattform brodelt wie sonst was. Zuerst möchten wir euch über ein weiteres Marktforschungsunternehmen berichten, welches seine Meinung zu dem Handheld der NX-Plattform gegenüber dem Reporter Takashi Mochizuki vom The Wall Street Journal preisgegeben hat. So glaubt das US-Marktforschungsunternehmen IHS Inc. an einem Release des NX-Handheld in diesem Jahr. Der Nachfolger des Nintendo 3DS, welcher in Japan ein Hit ist und sich in den USA und in Europa bewährt hat, soll laut dem leitenden Analysten Hiroshi Hayase ein eigenständiges tragbares Gerät sein, wobei er sich zu der Größe des Bildschirms allerdings nicht äußern beziehungsweise festlegen wollte. Folgende interessante Zitate sind in dem Bericht gefallen:

      We expect a small recovery in shipments of flat-panel displays for game devices because of Nintendo’s new game hardware expected to be released in 2016.


      Their expectation is that displays sized between 3.1 – 5 inches wide will increase to 16.5 million units this year, growth from 14.1 million units last year. However, data has shown that OLED displays would remain unused by the market.


      Das soll aber noch längst nicht alles für heute zur NX-Plattform sein. So berichtet der britische Express von einem möglichen ersten Augmented Reality-Titel für die NX-Plattform und das soll kein geringeres Spiel als das für Smartphones angekündigte Pokémon Go sein. Sogar eine Smartwatch könnte sich laut Aussagen einiger Berichte in Arbeit befinden. Es wird weiterhin spekuliert, dass der Handheld im November dieses Jahres erscheinen wird, während sich die Heimkonsole noch bis 2017 gedulden muss.

      Macquarie Capital Securities aus Japan hat seine ganz eigene Prognose zur NX. So soll ein Element der NX-Plattform die Augmented Reality, also erweiterte Realität, sein. Der Handheld soll laut Aussage des Finanzunternehmens ungefähr 200 Dollar kosten und direkt nach dem Launch von Pokémon Go in den Regalen der Händler liegen. Pokémon Go wird der erste AR-Titel von Nintendo sein, welcher für ausgewählte Android und Apple-Geräte erscheinen wird.

      Dr. Serkan Toto (ein Berater aus der Videospielbranche) hat schon vor einiger Zeit vorhergesagt, dass die jüngsten Schritte von Niantic (Entwickler von Pokémon Go) ein Hinweis darauf seien, dass es noch viel mehr Spiele geben soll, die von der realen Umgebung und von GPS Gebrauch machen sollen. Ebenso sollen neue Patentanmeldungen darauf hindeuten, dass beide Teile der NX-Plattform - also Handheld und Konsole - mit den Smartphone-Spielen von Nintendo verbunden werden können.

      Eine eigene Smartwatch könnte sich laut Aussagen einiger Berichte ebenfalls in Arbeit befinden. Mit dieser sollen die Spieler die realen Umgebungen aufsuchen können und Informationen zu bestimmten Ereignissen erhalten. Ein weiteres Merkmal soll wohl der Tausch der Pokémon von Besitzer zu Besitzer sein. Zu Pokémon Go selbst wird berichtet, dass die App kostenlos daher kommen wird, es aber dennoch In-App-Käufe geben könnte. Wie diese aussehen könnten, ist völlig unbekannt.

      Der Super Bowl-Spot von der The Pokémon Company wird als ein weiterer Hinweis angesehen, dass Niantic, Nintendo, The Pokémon Company und Google mit Pokémon Go noch große Ambitionen haben. In dem Spot sieht man etwa am Schluss noch einen Mann in einem Stadion, welcher kurz vor einem Pokémon-Kampf steht. Die Kosten für einen Super Bowl-Spot sind enorm und es wird vermutet, dass man mit diesem Spot genau die vorhergesagten Punkte mit der AR-Technologie anpreisen möchte. Frei nach dem Motto: Schaut her, das hier ist die Zukunft!

      Quelle: Express.co.uk
    • Ich halte dieses Gerücht dann doch schon für ein bischen arg unrealistisch. Pokémon Go ist aus meiner Sicht ein Experiment, wie gut dieses Experiment wird, werden wir erst sehen, wenn es erscheint. Daraus gleich eine ganze Verknüpfung mit NX und Handhelm zu machen, da machen sich einige zu viele Gedanken.
      There’s nothing quite like learning something new about a game you thought you already knew.
    • Ganz ehrlich: Diesen Gerüchten glaube ich jetzt Mal zu 100%.

      Auch das neueste Gerücht über Namco Bandai, dass sie zurzeit viele Spiele für die NX entwickeln glaube ich. Zudem sollte Smash Bros. ein Launch Titel für die Konsole sein. Der Typ der dies auf Twitter gesagt hat ist anscheinend sehr vertrauenswürdig, da er bereits viele Sachen vor allen andere gewusst hat.

      btw, eine nintendo Smartwatch wäre ja übelst geil :D
      Dann könnte ich meine von Samsung wegschmeissen xD
    • Naja es sind nur Spekulationen, aber dass The Pokémon Company mit Pokémon Go großes vorhat, sollte alleine schon der Super Bowl-Spot belegen. Außerdem würde ein Pokémon-Spiel einen neuen Handheld von Nintendo in kürzester Zeit verkaufen ;) .
      Aktuelles WiiU-Spiel: Xenoblade Chronicles X

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: Runemals
    • Taneriiim schrieb:

      Sag ich doch, alles schon in meinen Blogs vorausgesagt :D

      Eins ist jetzt sicher, die NX Plattform wird 100% mit Smartphones zusammenarbeiten. Es wird also mehr als nur ein Hybrid.

      Das wäre nichts neues, da es solche Verbindungen mit dem Smartphone auch auf PS4 und Xbox One gibt. Außerdem gehen die neueren Gerüchte immer mehr weg von dem Hybridgedanken. Ein Hybrid wäre technisch und wirtschaftlich viel zu schwierig umzusetzen.

      Sib schrieb:


      2. AR? Kennt man in 10 Jahren nicht mehr, wo ist den die Bewegungssteuerung oder der 3D Effekt, mit denen noch ach so toll geworben wurde? Alles Schnee von gestern, braucht keiner und wird sich nicht durchsetzen^^

      Bewegungssteuerung ist doch mittlerweile fast überall Standard. Man wirbt ja auch nicht mehr mit Sticks oder Schulterknöpfen. Und 3D ist nicht mehr interessant, weil es mittlerweile viel bessere Technologien wie Virtual Reality gibt.
    • World schrieb:

      Taneriiim schrieb:

      Eins ist jetzt sicher, die NX Plattform wird 100% mit Smartphones zusammenarbeiten. Es wird also mehr als nur ein Hybrid.

      Das wäre nichts neues, da es solche Verbindungen mit dem Smartphone auch auf PS4 und Xbox One gibt. Außerdem gehen die neueren Gerüchte immer mehr weg von dem Hybridgedanken. Ein Hybrid wäre technisch und wirtschaftlich viel zu schwierig umzusetzen.

      Nicht nur bei den Aktuellen Konsolen. Sowohl die PS3, als auch die XBox360, und auch die Wii U können und konnten sich mit Smartphones verbinden. Ein Beispiel dafür wäre Assassin's Creed 4.
      Das lief zwar meistens über's Internet ab, aber selbst wenn es jetzt über eine direkte Verbindung laufen sollte, sehe ich diese Funktion sowohl als gegeben, als auch als relativ unspektakulär an.

      Und ich denke, dass die Wenigsten (mittlerweile) bei dem Wort Hybrid im Kontext der NX wirklich an eine tragbare Heimkonsole, bzw. einen an den TV anschließbaren Handheld denken. Eher an zwei sich sehr nahe Systeme.

      Meine aktuellen Spiele
      PC: Don't Starve Together | The Binding of Isaac: Rebirth | Watch_Dogs | Smite
      Wii U: Pokémon Tekken | Freedom Planet
      3DS: Pokemon X | Monster Hunter Generations
    • World schrieb:


      Bewegungssteuerung ist doch mittlerweile fast überall Standard. Man wirbt ja auch nicht mehr mit Sticks oder Schulterknöpfen. Und 3D ist nicht mehr interessant, weil es mittlerweile viel bessere Technologien wie Virtual Reality gibt.

      Naja, die Bewegungssteuerung ist auch nicht mehr wirklich präsent, MS ließ Kinect fallen, Sony nutzt Move nicht mehr und bei Nintendo ist die WiiMote auch nur noch selten im gebrauch^^

      Interessant ist 3D an sich weiterhin, sei es Kino oder beim TV zuhause. Es gab sogar PS3 Spiele wie Batman Arkham City, die 3D unterstützen. 3D an sich ist beim zocken nur ein nettes Gimmick, wie beim 3DS. Gleiches wird bei VR so sein, vorallem wenn sich nichts am Preis ändert^^
    • Sib schrieb:

      World schrieb:


      Bewegungssteuerung ist doch mittlerweile fast überall Standard. Man wirbt ja auch nicht mehr mit Sticks oder Schulterknöpfen. Und 3D ist nicht mehr interessant, weil es mittlerweile viel bessere Technologien wie Virtual Reality gibt.

      Naja, die Bewegungssteuerung ist auch nicht mehr wirklich präsent, MS ließ Kinect fallen, Sony nutzt Move nicht mehr und bei Nintendo ist die WiiMote auch nur noch selten im gebrauch^^

      Das sind aber nicht die einzigen Steuerungsvarianten mit Bewegungssteuerung. Bei Nintendo sind im Wii U Gamepad und im 3DS Sensoren verbaut und werden auch genutzt, wenn es bei einem Spiel Sinn macht. Auch bei Sony sind im DS4 und in der Vita Bewegungssensoren. Auch bei Smartphones wird die Bewegungssteuerung für Spiele sehr oft genutzt. Wie es bei MS aussieht weiß ich nicht.
      Die Eingabegeräte sind nicht mehr so wie WiiMote, Kinect und Move auf Bewegungssteuerung fixiert, aber Bewegungssteuerung ist heute sehr gut in die etablierten Geräte eingebunden worden und gehört zum Standard.
    • World schrieb:

      Sib schrieb:

      World schrieb:


      Bewegungssteuerung ist doch mittlerweile fast überall Standard. Man wirbt ja auch nicht mehr mit Sticks oder Schulterknöpfen. Und 3D ist nicht mehr interessant, weil es mittlerweile viel bessere Technologien wie Virtual Reality gibt.

      Naja, die Bewegungssteuerung ist auch nicht mehr wirklich präsent, MS ließ Kinect fallen, Sony nutzt Move nicht mehr und bei Nintendo ist die WiiMote auch nur noch selten im gebrauch^^

      Das sind aber nicht die einzigen Steuerungsvarianten mit Bewegungssteuerung. Bei Nintendo sind im Wii U Gamepad und im 3DS Sensoren verbaut und werden auch genutzt, wenn es bei einem Spiel Sinn macht. Auch bei Sony sind im DS4 und in der Vita Bewegungssensoren. Auch bei Smartphones wird die Bewegungssteuerung für Spiele sehr oft genutzt. Wie es bei MS aussieht weiß ich nicht.
      Die Eingabegeräte sind nicht mehr so wie WiiMote, Kinect und Move auf Bewegungssteuerung fixiert, aber Bewegungssteuerung ist heute sehr gut in die etablierten Geräte eingebunden worden und gehört zum Standard.


      Naja, den Handheld, das Smartphone oder Controller rumzuschütteln, (mal extrem gesagt) ist ein Rückschritt zu dem, was WiiMote, Move und Kinect konnten^^
    • Außerdem soll NX wohl Memory Slots haben, deutet das dann auf Memory Card Abwärtskompatibilität hin oder ist damit interner Memory Speciher gemeint? macronix.com/Lists/QuarterlyRe…Q4%20webcast%20PPT_en.pdf

      gamrconnect.vgchartz.com/thread.php?id=212998
      2017:

      Spiele /Konsolen:

      - Nintendo Switch
      - Yooka Laylee
      - Monster Boy and the cursed kingdom
      - Cuphead
      - The Long Journey Home

      Filme:

      - Alien: Covenant <3 :wario: