Nintendo of America stellt weitere DLC-Inhalte für Fire Emblem Fates vor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo of America stellt weitere DLC-Inhalte für Fire Emblem Fates vor

      Während wir in Europa noch immer keinen konkreten Veröffentlichungstermin für Fire Emblem Fates haben, erscheint die neueste Episode - in den beiden Varianten Birthright und Conquest - im kommenden Monat in Nordamerika. Neben den beiden genannten Episoden wird es bekanntlich auch noch den dritten Handlungsstrang "Revelation" zum kostenpflichtigem Download geben, wobei dieser erst dann zum Spielen empfohlen wird, wenn ihr die Geschehnisse von Birthright oder Conquest erlebt habt. Darüber hinaus wird es, wie auch schon in Fire Emblem Awakening, zusätzliche Mini-Episoden als DLC geben, welche jeweils nur wenige Euro kosten und mit weiteren Side-Storys und Szenarien daherkommen.

      Da die Veröffentlichung von Fire Emblem Fates in den USA immer näherrückt, haben die Verantwortlichen von Nintendo of America heute weitere Informationen zu den DLC-Inhalten bereitgestellt. Demnach sind zunächst elf Mini-Episoden geplant, welche ab dem Erscheinungstag des Spiels regelmäßig bereitgestellt werden und unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und Belohnungen bieten. Die einzelnen Episoden können entweder einzeln für etwa zwei bis fünf US-Dollar oder im Komplettpaket für 17,99 US-Dollar erworben werden. Man muss allerdings das sechste Kapitel der Hauptgeschichte erreichen, um Zugang zum spielinternen DLC-Shop zu erhalten.

      Hier gelangt ihr zur US-Website mit allen relevanten Informationen zu den Zusatzinhalten!

      Quelle: Nintendo
      Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

      Testet / Spielt momentan:
      -
      Yoshi´s Woolly World (Wii U)
      Uncharted 4 (PS4)
      Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)
    • Im Endeffekt wird es wahrscheinlich wieder hinauslaufen, dass alle DLCs zusammen ca. 40€ kosten werden.

      40€ für Vermächtnis/Herrschaft (je nachdem, welchen Teil man kauft) + 20€ für den jeweiligen anderen Teil (als Download) + 20€ für den Story-Pfad "Offenbarung" + 40€ DLC's

      Sprich: Will man das gesamte Spielerlebnis aus FE: Fates haben, muss man einiges hin blechen :S

      Aber immerhin sind somit über 100 Stunden Spielzeit garantiert.
      Let's press on (and on and ON)
    • Ich habe auch für Awakening keine DLC gekauft. Ich denke, hier werde ich auch nicht zuschlagen. Irgendwie hat mich das total abgeschreckt. Waren das da nicht soviele kleine Pakete?
      Kiep Caln and Mach 1 Pause!

      Spoiler anzeigen
      - Pokémon Sonne/Mond (3DS)
      - Ever Oasis (3DS)
      - Dragon Quest VII / VIII (3DS)
      - Dragon Quest Builders (PS Vita)
      - Paper Mario: Color Splash (Wii U)
      - The Legend of Zelda: Breath of the Wild (NX)
      - Mario Sports Superstars (3DS)
    • Hoffentlich wendet Nintendo das Pokemon-Prinzip nicht bei anderen Franchises an...Fates werde ich mir wahrscheinlich deswegen auch nicht holen, zu teuer für das Gesamtpaket, unabhängig vom Inhalt. Gäbe es nur ein Hauptspiel (mit der GESAMTEN Story), würden mich optionale DLC-Missionen nicht stören, aber für einen Story-Spieler wie mich ist es inakzeptabel 80 bis 100€ auszugeben, um alles storyrelevante zu sehen.
      Gut, dass sich Nintendo alles erlauben darf.
    • Das Spiel interessiert mich generell mittlerweile eher weniger, zudem haben mich die DLCs bei Awakening schon nicht gejuckt. Da das ganze dann noch enorm teuer ist und Season-Pass-Ausmaße annimmt, die ich auch bei anderen Firmen nicht unterstütze, mache ich es also auch nicht bei Nintendo.

      Rechtschreibfehler sind lediglich Special-Effects meiner Tastatur und dienen der allgemeinen Belustigung!
    • Werd mir das gesamte Fates Paket als Download holen.

      Schade halt das Fire Emblem nur fürn 3ds kommt aber da verkaufts sichs halt am besten. (Devils Third und Rodea z.B. wird lokalisiert gesponsert und es war im Vorhinein klar das es sich nicht verkauft "Nintendo Logik")
      Eine HD Collection vom GC und Wii würde schon reichen!!!

      Egal hab den Vorgänger Awakening ohne DLC an die 200 Stunden
      gespielt was ich vermisst habe waren Online Schlachten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maximus ()

    • Ich mag ja Fire Emblem eigentlich, aber das Nintendo nun auch auf die Day-One DLC Schiene springt finde ich wirklich nicht gut.
      Überlege jetzt ob ich nicht doch vom Kauf abspringe.

      Werde den Kauf zumindest noch einmal überdenken.
    • Lucina schrieb:

      Ich mag ja Fire Emblem eigentlich, aber das Nintendo nun auch auf die Day-One DLC Schiene springt finde ich wirklich nicht gut.
      Überlege jetzt ob ich nicht doch vom Kauf abspringe.

      Werde den Kauf zumindest noch einmal überdenken.

      Das Spiel ist vor 8 Monaten in Japan erschienen. Ist ja klar, dass sich da schon einiges an DLC angesammelt. Frage mich also, wie man das Day-One-DLC nennen kann :rolleyes:
      Zockt momentan:
      - Hyrule Warriors
      - Assassin's Creed: Syndicate (PS4)
      - Badland (PS4)

      Freut sich schon auf:
      - Paper Mario: Color Splash
    • Ich meine das Genöle hier ist Jammern auf ganz hohen Niveau. Weiter oben ist breits alles gesagt. Die DLCs sind preiswert und nicht storyrelevant. Wer nicht so viel ausgeben möchte, kommt auch mit einem Handlungsstrang hin. Den halben Preis für ein zweites und drittes Game/Handlungsstrang finde ich absolut in Ordnung. Ich werde mir das Big Paket holen.
      Spielt gerade:

      MK 8
      Rayman Legends
      Mass Effect 2+3
      Fire Emblem 3DS Fire Emblem Wii + Game Cube