Am 02.02. werden die Splatoon-Server gewartet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Am 02.02. werden die Splatoon-Server gewartet

      Nach dem letzten Update für Nintendos hauseigenen Shooter Splatoon ist es mit der Unterstützung des Titels erst einmal vorbei. Neue Waffen, Stages oder Ähnliches wird es nicht mehr geben. Das tut dem Spiel, welches sich in Fankreisen einer großen Beliebtheit erfreut jedoch keinen Abbruch, zumal der Content, den es bietet, sich durchaus sehen lassen kann. Nintendo sprach dennoch davon, dass technische Updates natürlich trotzdem noch unternommen werden.

      Und dazu kommt es am 02.02. zwischen 01:00 - 03:00 Uhr morgens. Während dieser zwei Stunden werden die Server einer Routine-Überprüfung unterzogen, um zu schauen, ob alles glatt läuft. Dabei wurde vom offiziellen Splatoon-Account auf Twitter extra noch mal betont, dass die Wartung kein anschließendes Software-Update enthält und es sich in der Tat nur um eine Überprüfung der Server handelt.

      Quelle: Twitter via Nintendo Everything


      "Mein Vater sagte immer: Wenn dich das erste Mal jemand Ochse nennt, hau ihm auf die Nase. Wenn dich das zweite Mal jemand Ochse nennt, nenn ihn Vollidiot. Und wenn dich das dritte Mal jemand Ochse nennt, dann wird's wohl Zeit, sich nach nem Kuhstall umzusehen." - Rabbi aus Lucky Number Slevin