Capcom arbeitet an Mario Party Arcade Automaten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Capcom arbeitet an Mario Party Arcade Automaten

      Mit bereits 13 Spielen hat die Mario Party-Reihe das geschafft, wovon andere Spiele nur träumen können. Seit 1998, beziehungsweise seit 1999 in Europa, besteht das beliebte digitale Brettspiel. In den verschiedensten Minispielen und auf abgedrehten Spielbrettern, können Spieler beweisen, wer der Beste ist oder wer mehr Glück besitzt. Nintendo hat letztes Jahr den bereits zehnten Teil für ihre Heimkonsole veröffentlicht.

      In Japan darf man sich bald auf einen neuen Ableger der Reihe freuen, dieser wird in Form eines Arcade Automaten in Spielhallen zu finden sein. Entwickelt wird der Automat von Capcom und bietet platz für bis zu sechs Spieler. Gespielt wird mittels Toucheingabe auf einen Bildschirm, in der Mitte des Automaten befindet sich ein Projektor der ein Roulette zeigt. Neben den Minispielen wird der Automat noch Boss Events, Brettspiele und ein Jackpot-Spiel bieten.



      Quelle: Capcom.co.jp, animenewsnetwork.com
    • Ich verweise da auf Mario Party 10. Das ist ein sehr anständiges solides Party-Spiel 8 Punkte hier und 7,5 Punkte bei Wiiux und 82% in der N-Zone und das ist noch gar nicht so lange her als es erschienen ist, besonders der Bowser-Modus ist sehr gelungen und das Spielprinzip fühlt sich endlich frisch an, weil immer das selbe wird auf Dauer eintönig und langweilig.
      Seit dem N64 kommen regelmäßig Mario Party Games für jede Generation, sogar der Handheld ist vertreten.
    • Finalzero schrieb:

      Tja, und wann bekommen die Konsolenbesitzer endlich mal wieder ein Anständiges Mario Party? Seit zwei Generation kommt da nix.

      Darauf warte ich auch schon seit Ewigkeiten. Echt traurig, dass wir schon so lange keinen wirklich guten, klassischen Mario Party Teil mehr bekommen haben, welchen sich viele Fans so sehnlichst wünschen.
      Mein Mariomakerlevel-Bookmark-Profil (ein paar Musiklevel inklusive!)
      Mein Skyward Sword Skyloft Musiklevel: BA07-0000-00A6-90C0 :D
    • Okay, lustig, aber wie soll ich mir die Dauer einer Spielrunde vorstellen? °-°

      Gewöhnliches MarioParty braucht ja schon einige Zeit.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • Vllt sollte sich ja Capcom ja mal an der Reihe versuchen? Ich meine, viel schlechter kann es ja nicht werden... :ugly

      Besonders der Bowser Modus war die Enttäuschung im letzten Teil: da dachte man, die Entwickler würden eine nette Idee ( GamePad-Einbindung ) bringen, verhunzen diese aber total, da Bowser nicht nur oberpowered ist, sondern auch kaum was zu tun hat (auf Spielbrett nicht mal Einfluss der Felder, Wahl des Weges; nur in zehn (!) Minispielen ohne Sieger und Verlierer...).

      Besserung kann man wohl nicht erwarten, amiibo Festival hat ja gezeigt, dass es munter weiter tiefer in den Niveau-Keller geht...
    • Weiß nicht was alle gegen MP10 haben, fands gelungen. Maximal die Spielbretter ein wenig zu kurz und in der Anzahl hätten es noch 2-3 mehr sein können, aber der Abwechslungsreichtum beim voranschreiten gefiel mir besser als das ewig sich ziehende Abwechseln bei einzelnen Charakteren. Zumindest die Klassische Version im Amiibo Modus war sterbenslangweilig. ^^
      Der Bowser-Modus an sich hätte mir auch besser gefallen, wenn er alle Bretter eingeschlossen hätte. Was mir aber gefallen hat, war dass es immer spannend blieb. Bis zum Ende konnte sich eigentlich nie abzeichnen, wer gewinnt. Hat sehr für Action gesorgt. :D Minispiele waren geil, Grafik hübsch, halt der Umfang nur etwas kläglich.

      Was ich zu einem Automatengame von MP sagen würde? Bin skeptisch. Aber vielleicht schaffts das ja wie Pokemon Tekken irgendwann zu uns. ^^
    • Ich schließe mich der Meinung von Njunkie an. Der Grund weshalb mir Mario Party 10 ebenfalls so gut gefällt ist der, dass es endlich mal etwas frischen Wind mitbringt. Das ständige abwechseln in den alten Teilen hat mich nach einiger Zeit ziemlich genervt und nun ist alles viel dynamischer und genau deshalb macht es mir sehr viel Spaß. Dass Bowser overpowered ist stimmt nicht ganz es hängt damit zusammen wie gut man mit Bowser die Minispiele absolviert, denn selbst wenn Bowser das andere Team einholt muss dieser erstmal die ganzen Mitstreiter ausschalten. Die anderen können auch später bei bestimmten Aktionen Herzen zurückgewinnen und erneut einsteigen, also ein Ausscheiden ist keineswegs ein Game Over für diese Person. Bei Monopoly entscheidet ja auch das Würfelglück, ob ich auf meine eigene Straße oder auf die des Gegners lande und bezahlen muss, dennoch kann sich das Blatt immer noch drehen. Die Minispiele in MP10 sind sehr gut gemacht und machen mir zumindest sehr viel Spaß und die graphische Präsentation ist auch absolut in Ordnung. Den Grund weshalb alle gegen dieses Spiel bashen leuchtet mir absolut nicht ein, denn 8 von 10 Punkten ist da wo ich herkomme immer noch ein gut und kein mangelhaft. Ein paar mehr Bretter wären schön gewesen, ansonsten habe ich nicht viel dran auszusetzen. Amiibo-Party ist ein kleiner Gimmick, den man sich auch hätte kneifen können, ein zusätzlicher klassischer Modus wäre noch ganz schön gewesen, aber wirklich schlecht ist dieses Spiel keinesfalls.
    • So ist es und es war wichtig in Mario Party neue Impulse zu setzen, ansonsten hätte man kein Mario Party 10 gebraucht, da es dann auch einer der anderen Teile getan hätte. Seit vielen Jahren herrschte da Stagnation und keine Weiterentwicklung und anders ist nicht unbedingt immer gleich schlecht. Neue Impulse kommen anscheinend sehr gut an und solange die Qualität dabei stimmt ist es mir sogar recht.