Junichi Masuda und Tsunekazu Ishihara äußern sich über die Ursprünge von Pokémon

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Junichi Masuda und Tsunekazu Ishihara äußern sich über die Ursprünge von Pokémon

      Heute vor 20 Jahren war ein kleines Team rund um den Entwickler Satoshi Tajiri wohl sehr aufgeregt. Pocket Monsters Aka und Midori standen kurz vor ihrer Veröffentlichung in Japan. Niemand wusste, ob das Konzept um die kleinen Taschenmonster wirklich Erfolg haben würde. Am 27. Februar standen die Titel dann erstmals in den japanischen Verkaufsregalen. Nun, gut zwanzig Jahre später, wissen wir, dass dieser Tag die Videospielindustrie maßgeblich geprägt hat.

      Neben Satoshi Tajiri und Ken Sugimori war auch Junichi Masuda einer der Schöpfer der ersten Spiele. Seit Rubin & Saphir hat er die Rolle von Tajiri übernommen und ist Director der jeweiligen Erstlinge einer neuen Generation. In einem Video zum 20-jährigen Jubiläum hat er nun über die Entstehung der ersten Spiele berichtet. Daneben gibt es auch einen Bericht von Tsunekazu Ishihara, Präsident der The Pokémon Company. Er beschreibt in seinem Video, wie das Trading Card Game zustande gekommen ist. Viel Spaß beim Anschauen!





      Quelle: YouTube
      Twitter
    • deoxyspower schrieb:

      Ist ja nix neues :(. Die sollen mal ne neue Generation ins Leben rufen. Und nicht dieses komische Pokemon Go.


      Die sollen sich bitte so viel zeit nehmen wie sie wollen. Da kann auch die nächste Gen erst 2017 erscheinen. Solange es dann voller liebe vollgepackt wurde und viele Neue Elemente gibt die auch wirklich gut ins System passen.

      btt
      Joa, nichts wirklich neues dabei gewesen :)
      Aber es freut mich als Alter Pokémon Fan das dieses Jahr echt einiges tolles auf uns zu kommt. R/B/G als VC Release, Pokémon Super Mystery Dungeon und keine Ahnung was noch so alles kommen wird dieses Jahr!