Activision Blizzard generierte im zurückliegenden Quartal über 140 Mio. Euro Gewinn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Activision Blizzard generierte im zurückliegenden Quartal über 140 Mio. Euro Gewinn

      Auch Publisher wie Nintendo, Ubisoft und Co. sind am Ende des Tages private Unternehmen, welche (unter ganz unterschiedlichen Rahmenbedingungen) die Maximierung ihres Gewinns anstreben. Dabei gelten vor allem die Monate von Oktober bis Dezember immer als besonders interessant, schließlich werden vor Weihnachten am meisten Spiele und Konsolen verkauft. Während wir euch in den vergangenen Tagen die jüngsten Geschäftszahlen von Nintendo, Bandai Namco und weiteren Publishern vorgestellt haben, ist heute Activision Blizzard an der Reihe. Der Publisher lieferte Wii U-Fans in den vergangenen Monaten mit Skylanders: SuperChargers und Guitar Hero Live Fortsetzungen zu zwei mehr als etablierten Spielemarken.

      Demnach konnte Activision Blizzard im abgelaufenen Quartal (01.10. bis 31.12.2015) etwa 1,19 Milliarden Euro Umsatzerlöse generieren. Im gleichen Zeitraum der Vorperiode waren es noch rund 1,39 Milliarden Euro. Dadurch beläuft sich der Nettogewinn des zurückliegenden Quartals auf rund 140 Millionen Euro, was im Vergleich zum Vorjahr (etwa 318 Millionen Euro) offensichtlich ein deutlicher Rückschlag ist. Für das bisherige Geschäftsjahr 2016 (01.04. bis 31.12.2015) weist das US-amerikanische Unternehmen schließlich einen Nettogewinn von 787 Millionen Euro aus (Vorjahreswert: 737 Millionen Euro).

      Quelle: Gamefront
      Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

      Testet / Spielt momentan:
      -
      Yoshi´s Woolly World (Wii U)
      Uncharted 4 (PS4)
      Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)
    • Ich kann mit Activision in letzter Zeit nicht mehr viel anfangen. Cod, Skylanders, Destiny ... interessieren mich nicht und sonst haben sie ja auch kaum andere Spiele. Ist mir daher eigentlich egal ob die Gewinn machen oder nicht, da sie aber die Wii U eine Zeit lang unterstützten bzw. es noch machen, finde ich es einfach mal gut :D


      Nintendo Fanboy, PC Gamer und Hobbyentwickler
    • Ninwed schrieb:

      Ich kann mit Activision in letzter Zeit nicht mehr viel anfangen. Cod, Skylanders, Destiny ... interessieren mich nicht und sonst haben sie ja auch kaum andere Spiele. Ist mir daher eigentlich egal ob die Gewinn machen oder nicht, da sie aber die Wii U eine Zeit lang unterstützten bzw. es noch machen, finde ich es einfach mal gut :D


      Nicht zu vergessen
      GH LIVE
      Diablo 3
      Overwatch
      Und keine ahnung was noch alles an titeln auf Mobilen Platformen existieren.

      Btt
      Joa, ist ja gut. Wenn man Gewinn macht kann man ja mal das eine oder andere "Risiko" eingehen. Ich bitte darum. Manche der Spiele von Activision könnten doch mal wieder neu Aufleben!
    • Lasst uns ein altes CoD nehmen, teilweise GLEICHE Szenen aus der Story einbauen. Im Multiplayer leichte Veränderungen vornehmen und es noch einfacher machen, dass auch ja jeder Casualnoob ein paar Kills abbekommt und BOOOM wir verkaufen einen DLC als Vollpreistitel YAY \O/!!!

      Super Activision!! Und die ganzen Kiddies kaufens auch noch

      Ach und dass WoW immernoch monatlich Kostet ist auch ne Schweinerei. Reicht ja schon, dass jede fuc... Erweiterung so viel kostet wie ein neues Game. Und wer hätte es gedacht??? Es wird ebenfalls immer mehr auf Casualnoobs angepasst jippiiii.

      Profitgeil. Traurig.