3DS-Spieletest: Bravely Second: End Layer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 3DS-Spieletest: Bravely Second: End Layer

      In letzter Zeit erscheinen so viele JRPGs auf dem Nintendo 3DS das Licht der Welt, dass man leicht der Überblick verlieren kann, welchem man gerne seine Zeit schenken würde. Alle zu zocken ist bei dem großen Inhalt den viele japanische Rollenspiele bieten sehr schwer und so schadet es nicht zu wissen, welcher der Titel am besten für einen geeignet ist. Am 26.02. erscheint eines dieser JRPGs, welches bereits heiß erwartet wird, bei uns in Europa: Die Rede ist von Bravely Second: End Layer. Hierbei handelt es sich um den Nachfolger des Spiels Bravely Default, der zu seiner Zeit viele Fans fernöstlicher Rollenspielkost von sich überzeugen konnte. Ob sich Teil zwei genauso gut schlägt, oder ob es sich hierbei nur um einen lauen Aufguss des ersten Teils handelt, erklären wir euch in unserem Review. In dem Sinne: Wir sehen uns gleich, in Luxendarc!

      Hier geht es zu unserem Spieletest!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!
    • Ihr habt absolut Recht. Moment erscheinen so viele JRPGs, dass man echt nicht weiß, was man zuerst oder was man überhaupt zocken soll.

      Bravely Second muss absolut warten. Ich bin gerade mit Final Fantasy Explorers durch, Bravely Default muss ich noch weiterspielen, genauso wie Legend of Legacy und morgen kommt schon Super Pokémon Mystery Dungeon.

      Storymäßig habe ich im ersten Teil wenig mitbekommen. Ist einfach unglaublich anstrengend auf so einem kleinen Bildschirm zu lesen. Zudem hat man manchmal echt das Gefühl, dass sinnfreie Dialoge im Dutzenden aneinandergereiht werden, vor allen Dingen auch die Party-Dialoge. *gähn*

      Das hat mich echt ermüdet, weswegen ich das Spiel auch nach einer Weile erstmal weg gelegt habe.
      Pokémon-Woche

      Typ: Käfer
      Pokémon: Skaraborn
    • AtotheX schrieb:

      Gibt es in dem Spiel wieder pädophile Anspielungen usw? Wenn ja, werde ich es mir nicht kaufen.
      Habe den ersten wegen dem Mist aufghört


      Öhm, soweit ich das mitbekommen hab nicht ... Welche Anspielungen meinst du denn genau im ersten Teil?


      Splatterwolf schrieb:


      Storymäßig habe ich im ersten Teil wenig mitbekommen. Ist einfach unglaublich anstrengend auf so einem kleinen Bildschirm zu lesen. Zudem hat man manchmal echt das Gefühl, dass sinnfreie Dialoge im Dutzenden aneinandergereiht werden, vor allen Dingen auch die Party-Dialoge. *gähn*

      Das hat mich echt ermüdet, weswegen ich das Spiel auch nach einer Weile erstmal weg gelegt habe.


      Ich denke mal, dann wird der zweite Teil auch nicht unbedingt was für dich sein, weil sich dahingehend nicht viel geändert hat ^^ Wenn du dich dem trotzdem widmen möchtest würde ich auch empfehlen erst den ersten Teil durchzuspielen, weil dir der Prolog von Bravely Second, wie erwähnt, den kompletten ersten Teil spoilert ^^".
    • AtotheX schrieb:

      cohen schrieb:

      Pädophile Anspielungen? Hab ich beim Vorgänger was verpasst? Ist mir gar nicht aufgefallen. Der zweite Teil wird aber geholt, weil ich das Kampfsystem und das Jobsystem sehr mag

      Andauernd von dem alten Penner im Wald zu Edea o.o
      War mir nach kurzer Zeit zu wider


      Da Edea in der Version die ich gespielt habe, 18 war (lt. Internet war sie aber in der Japanischen Version 15) ist mir das gar nicht aufgefallen.
    • Es gibt einfach viel zu viele JRPGs momentan. Erst Final Fantasy Explorers dann Project XZone 2, jetzt Bravely Second und und und.
      Viel zu wenig Zeit um alles richtig zu spielen. Ich werde mir Bravely Second holen. Die 10% Rabatt finde ich auch ganz nett. Erst will ich aber Pokémon Rot holen. Ich habe solange darauf gewartet deshalb muss Bravely Second etwas warten.