Gewinnspiel zu Bravely Second: End Layer: Kreiere deine eigene Klasse und gewinne die Deluxe Collector's Edition

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gewinnspiel zu Bravely Second: End Layer: Kreiere deine eigene Klasse und gewinne die Deluxe Collector's Edition

      An diesem Freitag, dem 26. Februar 2016, erscheint der Nachfolger von Bravely Default, namens Bravely Second: End Layer für den Nintendo 3DS. Wie auch schon beim ersten Teil gibt es auch beim Nachfolger eine Deluxe Collector's Edition, die es wieder in sich hat. Wir konnten uns diese bereits in Frankfurt bei Nintendo anschauen und mussten feststellen, dass diese wirklich riesig ist. Sie beinhaltet neben dem Spiel eine Soundtrack-CD, eine Figur und ein Artbook mit 250 Seiten rund um Bravely Second: End Layer. Ein wahres Muss für jeden Fan!

      Zwar ist die Deluxe Collector's Edition bereits bei mehreren Händlern ausverkauft, doch wir verlosen nun in Kooperation mit Nintendo ein Exemplar zur Deluxe Collector's Edition von Bravely Second: End Layer. Eure Aufgabe wird aber natürlich nicht einfach sein, denn diese besteht darin eurer Kreativität freien Lauf zu lassen. Es gibt ja bereits in Bravely Second: End Layer einfallsreiche Klassen, wie zum Beispiel den Katzenbeschwörer oder den Patissier. Nun wollen wir, dass ihr eure eigene Klasse erfindet und diese hier im Kommentarbereich auf ntower vorstellt. Ihr könnt hierbei alles erwähnen was ihr wollt. Je kreativer, umso höher ist die Chance diesen Preis zu gewinnen.



      Ihr habt Zeit bis zum 28. Februar, 23:59 Uhr, beim Gewinnspiel teilzunehmen. Danach werden wir den Sieger auf ntower bekanntgeben.

      Wenn ihr allgemein am Spiel interessiert seid, könnt ihr unseren Spieletest HIER durchlesen!

      Wir wünschen allen Teilnehmern sehr viel Glück!

      Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel:
      Teilnahmeberechtigt ist jeder, der seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland, Österreich, Schweiz hat und mindestens 12 Jahre alt ist. Die Gewinner werden schriftlich über eine Persönliche Nachricht auf ntower benachrichtigt und sind mit der Veröffentlichung ihrer Nicknamen einverstanden. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Ausgabe eines Ersatzgewinns. Teilnahmeschluss ist der 28.02.2016, 23:59 Uhr. Mitarbeiter sowie Angestellte von ntower und Nintendo of Europe dürfen an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
      ntower 2007 - unendlich

      Ihr wollt mehr über meine verrückte und schmutzige Wenigkeit wissen?

      Dann folgt mir auf Twitter oder Miiverse.


      Of course. I'm nuts.
    • Okay, hier kommt meine Klasse: Der NINTENDO-PLAYER!

      Als Standardwaffen wirft er mit Pilzen :Toad: um sich, manchmal auch vergiftete. Ab und an mampft er auch welche davon um zum Riesen zu mutieren oder sich in verpixelte Figuren zu verwandeln (hat zwar keinen Nutzen aber erinnert an alte Ninteno-Klassiker).
      Der Player besitzt starke Sprungfähigkeiten, Abgründe sind für ihn kein Problem und mit seiner Stampfattacke macht er die Gegner im wahrsten Sinne des Wortes einfach platt.

      Wenn er genug SP hat, kann er auch zahlreiche mächtige Helfer und Items herbeirufen:

      Eine riesige, krötenartige Kreatur namens BOWSER :Bowser: macht den Gegnern Feuer unterm Hintern während KAMEK die Widersacher in Winzlinge verwandelt.

      Falls seine Lebensenergie knapp wird, ruft er die Prinzessin der Herzen ( :love: ), PEACH :peach: , herbei, die verteilt ein paar Luftküsse und bringt die Lebensenergie wieder aufs Maximum.

      Sind die Gegner zu stark, kommt WARIO :Wario: ins Spiel der mit seinen Pupsattacken jeden Feind in die Flucht schlägt - sollte es sich um geruchsunempfindliche Gegner handeln, werden sie mithilfe von KUGEL-WILLIE aus dem Spiel katapultiert.

      Mithilfe des KATZEN-KOSTÜMS wird der NINTENDO-PLAYER so niedlich, dass eine hohe Chance besteht, dass sich Gegner auf die Seite des Players schlagen und für ihn kämpfen.

      :villager Bei Ausführung der Aktion NX-GEHEIMWAFFE besteht eine Chance von 80 % die Gegner vor Furcht zu lähmen. Der PLAYER erzählt von seiner geheimen Wunderwaffe namens NX, keiner weiß zwar genau, worum er sich handelt, selbst der Player nicht, aber es wirkt trotzdem.

      Für Fernangriffe werden tintenfischartige Wesen gerufen, die INKLINGE, welche mit ihren stylischen Tintenkanonen den Feinden richtig einheizen und ihre Sicht beeinträchtigen.

      Für Hinterhalte ist die RÖHRE gut, der Player springt hinein und taucht direkt hinter den Gegnern auf um zuzuschlagen.

      Ein wichtiges Item ist außerdem das WIIU-Gamepad, dies dient dem Player als Scanner und zeigt ihm alle wichtigen Infos über seine Gegner an.

      Wer den NINTENDO-PLAYER als Klasse nutzt, darf sich auch auf einen neuen Side-Quest freuen: Dieser besteht darin, 3 auf der ganzen Welt versteckte, goldene Energie-Tattoos zu finden, das sogenannte TRI-FORCE. Wenn er sie hat verfügt er über die MASTER-POWER was den finalen Bosskampf wesentlich erleichtert. Netter Nebeneffekt: Ein schickes, grünes Kostüm mit Zipfelmütze wird dadurch freigeschaltet! :confusedlink:

      Sollte trotz allem ein Kampf aussichtslos erscheinen, wird das MARIO-KART :mkmario: gerufen, ein Gefährt was den NINTENDO-PLAYER aus jedem Kampf manövriert und zum nächsten Boxenstopp befördert, äh nein, ich meine natürlich Gasthaus...

      Wo wir gerade bei Fortbewegungsmöglichkeiten sind: Der Player nutzt auf der Oberweltkarte keine Pferde oder geht etwa zu Fuss, nein, er reitet auf einem Dinosaurier-ähnlichen Tier namens YOSHI :yoshi: . Dieses verfügt über eine elendig lange Zunge, womit der Player bei bestimmten Bäumen schnell an HP-füllende Früchte dran kommt. Im Kampf ist der YOSHI ebenfalls nützlich - Gegner werden mit der Zunge verschluckt und in sekundenschnelle zu Eier verarbeitet. Und mit diesen bewirft der YOSHI dann weitere Gegner und macht aus ihnen... ... ... EIERSALAT!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Spiderwork ()

    • Klasse: Der Fluglotse
      Waffe: Doppelte Signalkelle
      Ability: Winkelalphabet
      Support abilities: Landeerlaubnis, Ready for take of, Boarding, flight Delay
      Magie/Skills: Flug verspätet ( Gegner müssen auf eigene Aktionen warten )
      Landeanflug ( ein Luftschiff landet auf dem Gegner )
      Zoll Kontrolle ( Gegner werden Items abgenommen )
      Start Abbruch ( Aktion von Gegner richtet sich auf Gegner Party )
    • Ja dann möchte ich kreativ sein^^ Ich sage nur: Auf eigene Gefahr!!! Leider habe ich noch nie Bravelt Defult oder so gespielt...wollte jetzt zu diese Variante mal greifen und schauen was das ist...und da es sich um ein RPG handelt, stelle ich hier meine Ideen für Klassen vor:) :
      Klasse Fan Girl: Hallo das ist einfach perfekt! Man hat die Besten Attacken!: 1. Art Mega Schrei..Senkt alle möglichen Werte von den Gegnern und richtet auch etwas Schaden an. 2. Verfolgung: Man wird egal wo und wann verfolgt...der Gegner bekommt Angst und wird schwächer...vl ergibt er sich sogar :P 3. Selfie Attacke: Man fotographiert sich dauernd mit den Gegner...er kann sich nicht mehr bewegen und erleidet sehr große Schäden, zB durch Füße trampeln, ständiges Umarmen und Fotoblitz 4. Die Mega Attacke wäre Geschenke Überhäufung: Man entkommt dem Berg von Geschenken und Fanpost nicht mehr...wenn es schlecht läuft, erstickt der Gegner elendig. 5. die absolute Fan Girl Mega final Attacke: Unterschriften! Der Arm wird irgendwann grau abfallen...sie ist so stark, da sie harmlos wirkt...aber einen sehr verhexten Hintergrund hat und im ersten Moment spürt man den Schmerz nicht...aber dann kommt er langsam...muhaha=> Diese Klasse ist unschlagbar! Aber der Hacken an der Sache ist, man muss ein Mädchen sein...und wenn man dann auch noch blond ist und totall unecht aussieht...dann bekommt man sogar 30% mehr Stärke...okay das kann ja nicht in einem Spiel alles zutreffen...aber die Kreativität war ja noch gefragt:P Gut irgendwie hat es auch viel Ähnlichkeit mit Pokemon..hoffe das stört nicht an der Kreativität und dem Argument, dass ich von dieser Reihe (leider) noch nie was gesehn, gespielt habe:P
      Als nächste Klasse hätte ich die Papercraftler Klasse (ist auch auf mein Hobby bezogen:P) ( auch bisschen in der Reihenfolge was man machen muss:D):
      1. Das Ausdrucken: Da wird viel Tinte(Splatoon..höhö) und Druck auf den Gegner verübt...er kann aus der Quetscherei nicht entkommen! 2. Das Ausschneiden: Der Gegner muss zerschnetzelt werden...und nicht nur irgendwie, wie mit einem Schwert, nein ganz genau und perfekt an seinen Umrandungen und Ecken und Einkärbungen..und das ist Schmerzhaft! 4. Das Falten: Große Ähnlichkeit mit dem Drucken, nur diesemal findet der Druck nur innerhalb von einem kleien Bereich statt! 5. Das Zusammenkleben: Der Gegner wird in eine Art Paralyse versetzt, er kann sich nicht mehr bewegen und weder angreifen. Evtl. erleidet er auch etwas Schaden, weil er in eine ungünstige Position gerät. 6. Noch eine mega final Attacke gehört zu dieser Klasse: Das Zerstören. Nachdem man nach viel Arbeit fertig mit der Figur ist, merkt man, dass sie einem nicht gefällt...tja ein Gegner wird wohl niemanden gefallen...aber diese Attacke muss aufgeladen werden, da sie eine Sofort-mit einem Schlag-Zerstörungs Attacke ist (nur bei normalen Gegnern, nicht Bossen)=> Diese Klasse ist sehr gut für die Geduldigen und sehr fein arbeiteten Spieler.
      Dann die Klasse der Veganer: Diese Klasse ist insgesamt sehr hinterhältig, aber auch ganz schon fit, also gesundheitlich. 1.Die Aggressive Internet Kommentier Attacke: hier kommentieren die Veganer alles was mit Fleisch oder Tiermisshandlung zu tun hat...sie haten es so sehr, dass es an einem Satanismus ähnelt. Der Gegner kann sich für mehrere Runden nicht bewegen und kann dabei noch eien Vollgespamte Box bekommen-> führt zur Verwirrung und, dass der Gegner nichts auwählen kann oder nachschauen kann. 2. Die extra Laden Gründer Attacke: hier baut der/die Angreifer ein überteuerten Laden mit entweder nur Veganen Essen oder nur "ist vom Baum gefallen" Dingen. Abhängig von Umgebung und Gegneranzahl wird dem Gegner unterschiedlich viel Geld abgezogen und seine "Nerven" werden geraubt. 3. Die Fit Attacke: Hier ist der Veganer einfach in Bewegung und Geschicklichkeit im großem Vorteil. Er staucht, springt, kontert und boxt in den Gegner ununterbrochen ein. Die Schläge usw sind zwar nicht stark, da der Veganer nicht viel auf den Rippen hat

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jojomaximi ()

    • Meine Klasse heißt dann ,,Nintendo-Skills''

      Seine Standartwaffe ist das sogenannte Meister-Schwert,welches insbesonders gegen dunkle Gegner sehr effektiv ist. Schlägt ein Gegner zu? Kein Problem,indem man eine rote Kappe mit einem ,,M'' aufsetzt,kann man so hoch springen wie ein Känguru und so effektiv ausweichen.Außerdem wirft man dabei mit vergifteten Pilzen um sich,währens man normale selbst verspeist. Es gibt einen Notfall und du hast noch kaum Leben? In der Situation kommt eine hübsche Frau namens Zelda und gibt dir mit dem sogenannten Himmelskuss (welches überhaupt nicht von Paper Mario abgeschaut wurde) neue Energie. Du bist bei einem Bosskampf und brauchst dringend mehr Kraft? Dann ist der Großmeister des Bösen Ganondorf die Rettung für dich! Der greift für dich an und wenn man Glück hat,werden die Gegner sogar bewusstlos und können einige Zeit nicht angreifen. Die Gegner sind zu groß und dir geht der Mut aus? Dann stattet dir ein grüngekleideter Jugendlicher namens Link einen Besuch ab und gibt dir mit seinen Ermutigungsschreien mehr HP,Angriff und mehr Geschwindigkeit. Doch Achtung! Wer die Kräfte von diesen 3 Helfern nutzen will,muss zuvor auf der Overworld 3 gut verstecke goldene Dreiecke finden.
      Du bist zu langsam und hast eine Länge Strecke vor dir? Dann sammel 1-2 Orangen Früchte und ein meist grüner Dinosaurier namens ,,Yoshi" steht dir als Reittier zur Verfügung.Mit seiner langen Zunge kann er außerdem Gegner verschlucken und Eier aus ihnen machen,die man dann als Stärkung verspeisen sollte. In der Nintendo-Skills Klasse kann man auch extrem stark werden,indem man in einem versteckten Ort die sogenannten ,,Krafthandschuhe" findet. Diese stärken den Angriff enorm. Lässt man sich einen Bart wachsen,kann man speziell nur in dieser Klasse öfters ,,tolle Angriffe" hinlegen,bei denen man deutlich mehr Schaden macht,als bei normalen. Bei Frauen ist es von ihrer Haarlänge abhängig. Und nun zuletzt noch etwas: Mit der verstecken ,,Majoras-Maske" beschwört man den Mond,sodass er mit der Spitze auf den Erdboden kracht und ein gewaltiges Erdbeben auslöst!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von DatoGamer1234 ()

    • Name: Gatekeeper/Torwächter (Verbinder der Welten)
      Klassenwaffe: Schlüsselhammer. 2hand, großer Hammer mit der Form eines Schlüssels.

      Spezialfähigkeit: Weltenwanderer. Es besteht die Chance das der Torwächter, bei einem gegnerischen Angriff, in einer anderen Dimension zuflucht sucht und somit keinen Schaden nimmt.

      Abilities:
      Verbannung
      Erzeugt ein Portal das einen Gegner für 2 Runden in eine andere Dimension verbannt. Dieser kann weder angreifen noch angegriffen werden.

      Portalschlag
      Der Törwächter öffnet ein Portal aus dem eine größere Version seines Schlüsselhammers erscheint und zuschlägt.

      Dimensionsfessel
      Der Törwächter bannt Gliedmaßen des Gegners in ein Portal. Dieser verursacht nun geringeren Physischen Schaden.

      Dimensionsriss
      Der Torwächter hat 2 Möglichkeiten.
      Entweder: Sammeln
      Jedes mal wenn er Sammeln benutzt, wird eine normale Attacke in einer anderen Dimension gesammelt.
      Oder: Entfesseln
      Alle gesammelten Attacken werden auf einmal losgelassen.

      Support Abilities:
      Weltenbummler
      Bei niedrigen HP erhöht sich die Chance das Weltenwanderer aktiviert wird.

      Item aus einer anderen Welt
      Wenn der Torwächter Schaden bekommt, besteht eine Chance das er sich mit einer Potion heilt.

      Meister der Portale
      Wenn der Torwächter keine MP mehr hat, kann er dennoch alle 5 Runden eine Ability benutzen.
    • Ich muss Ehrlich sein - Das Spiel reizt mich sehr, habe den Vorgänger aber nicht gespielt. Nur paar Videos geschaut. Muss ich noch nachholen. Ich versuche trotzdem mein bestes!

      Meine Klasse wäre der Ntower Redakteur. Als Standardwaffe trägt er eine Tastatur mit sich, mit dieser beschwört er ewig lange Einleitungen zu viel zu kurzen News.

      Wenn der Ntower Redakteur nun genug SP hat, geht natürlich noch viel mehr ab!

      So kann er z.B. einen Helfer namens Ntower User herbei rufen. Dieser Helfer nutzt dann ebenfalls eine Tastatur, nur das dieser nicht mit seinen Fingern tippt. sondern mit seinem Kopf auf eben diese Schlägt.
      So beschwört der Ntower User kleine Kommentare mit denen er die Gegner zum verzweifeln und weinen bringt.

      Eine andere Fähigkeit ist Ntower 2.0! Dieser Angriff lässt den Gegner ins Staunen versetzen, er setzt kurz aus.

      Als letztes etwas geb ich ihm die Möglichkeit sich mit der Fähigkeit Themenwoche zu verkleiden. So kann der Redakteur sich für kurze Zeit in einen zufälligen Nintendo Helden verwandeln. Er übernimmt dann die Fähigkeit und kann z.B. wie Kirby alles aufessen, wie Mario Arschbomben machen (die sind halt cool xD) oder seine Gegner mit Mathe Fragen, wie unser Dr. Kawashima mich, in die Flucht schlagen!

      Das wären soweit meine Ideen :P Hoffe man merkt nicht zu sehr das ich neu in der Serie bin :D


      Mehr Infos über mich im Profil :)

      ____


      Das Spiele ich momentan:
      Spoiler anzeigen
      3DS:
      Yo-Kai Watch
      Animal Crossing: New Leaf

      Wii U:
      Super Mario Maker
      Splatoon
      Super Mario Maker
      Twilight Princess HD
      Sonstiges :D

      Wii:
      The Legend of Zelda: Skyward Sword
      Xenoblade Chronicles



    • Hier meine Klasse Paladin weil er ausgeglichen ist in Angriff und Verteidigung und seine Stärken sind Einhändige Schwerte sowie Einhändige Schilde das wäre eine sehr gute Klasse für den Start von Bravely Second End Layer so hat man eine ausgewogene Angriff und Verteidigung und weil Einhändige Schwerter sowie Einhändige Schilde seine Stärken sind wird nachtürlich der Angriff und die Verteidigung erhöht und man lernt sehr gute Skills die sehr effektiv für Angriff und Verteidigung sein können und natürlich auch sehr Starke Einhändige Schwerter Skills die richtig viel Schaden beim Gegner anrichten .
    • Ich kreiere dann mal die Tomahawk-Klasse. Was? Der Witz war nicht lustig? Oh, schade :ugly

      Kenn mich leider nicht so mit dem Spiel und dessen Vorgänger aus und so kreativ bin ich auch nicht. Wünsche aber allen Teilnehmern viel Erfolg ^^
      Zockt momentan:
      - Hyrule Warriors
      - Assassin's Creed: Syndicate (PS4)
      - Badland (PS4)

      Freut sich schon auf:
      - Paper Mario: Color Splash
    • Meine Klasse: Der Otaku.

      Waffen & Rüstungsfähigkeiten: Als schmächtiger Hungerhaken, der von seiner Mutter 12 Jahre lang zur Motoriktherapie geschickt und in zahllosen Sportvereinen angemeldet wurde (natürlich erfolglos) hat er nur Feinmotorik zu bieten. Das nützt ihm leider nahezu gar nichts. Rüstungen sind alle E, Waffen ebenfalls, mit Ausnahme von Dolchen und kleinen Stäben (die kriegt er mit einer Hand gerade so hoch), hier hat er ein B

      Spezialfähigkeit: Größter Fan. Ähnlich dem Vampir aus Bravely Default oder dem Blaumagier alter Final Fantasy Teile kann der Otaku Attacken von Gegnern lernen, wenn er damit angegriffen wurde.

      Erlernbare Fähigkeiten:
      Cosplayer Sailor Moon (passiv): Der Otaku gewinnt einen Bonus gegen weibliche Gegner. Er erhält 15% weniger Schaden und verursacht 10% mehr Schaden. Es kann immer nur eine Cosplayfähigkeit auf einmal aktiv sein.

      Nasenbluten (passiv): Der Otaku bekommt regelmäßig Nasenbluten. Gegner haben Mitleid und greifen ihn seltener an.

      Forenkampf (aktiv): Kostet 1BP. Der Otaku zitiert aus seinen Lieblingsmangas und überzieht alle Gegner mit einer Tirade von Schimpfworten. Kann Mitglieder der eigenen Gruppe einschlafen lassen

      Hikikomori (passiv): Der Otaku zieht sich aus der Öffentlichkeit zurück. In geschlossenen Räumen kosten alle Fähigkeiten, die mindestens 1 BP kosten, nun 1 BP weniger. Außerhalb geschlossener Räume fällt der Otaku nach 2 Runden in Paralys.

      Cosplayer Naruto (passiv): Der Otaku gewinnt einen Bonus gegen Gegner, deren Gesicht verhüllt oder anderweitig nicht zu sehen ist. Er erhält 15% weniger Schaden und verursacht 10% mehr Schaden. Es kann immer nur eine Cosplayfähigkeit auf einmal aktiv sein.

      Lieblingsanime (aktiv): Der Otaku sieht eine Folge seines Lieblingsanimes. Der Otaku kann drei Runden lang nicht angreifen, kann kein Ziel von Zaubern sein (er hört nicht zu) und hat danach für drei Runden einen Angriffsbonus von 200%.

      Comic Con (aktiv): Alle Rüstungseffekte werden verdoppelt. Der Otaku bittet zufällige Gegner und Partymitglieder um Autogramme. Partymitglieder erhalten dadurch einen zufälligen Stärkungszauber, Gegner erhalten Schaden und mit 25% Chance einen zufälligen Schwächungszauber.

      Lolicon (aktiv): Der Otaku versinkt in einen Trancezustand und regeneriert innerhalb von drei Runden seine HP vollständig und 50% seiner MP. Jeglicher Angriff oder jeglicher Zauber der Gruppe stören seine Trance und der Otaku wird vor Scham für 2 Runden paralysiert.

      Cosplayer Pokemon (passiv): Der Otaku gewinnt einen Bonus gegen Tiere. Er erhält 15% weniger Schaden und verursacht 10% mehr Schaden. Es kann immer nur eine Cosplayfähigkeit auf einmal aktiv sein.

      Cosplayer Attack on Titan (passiv): Der Otaku gewinnt einen Bonus gegen Gegner, die mindestens 1m größer sind als er. Er erhält 15% weniger Schaden und verursacht 10% mehr Schaden. Es kann immer nur eine Cosplayfähigkeit auf einmal aktiv sein.

      I like Hentai (aktiv): Der Otaku greift mit Tentakeln an. Gegner werden evtl. gefangen und sind dann für 2 Runden bewegungsunfähig. Hat keinen Effekt auf Gegner, die selber Tentakeln haben.

      Cosplayer Hellsing (passiv): Der Otaku gewinnt einen Bonus gegen Dämonen. Er erhält 15% weniger Schaden und verursacht 10% mehr Schaden, seine Fähigkeit für Schusswaffen steigt auf S. Es kann immer nur eine Cosplayfähigkeit auf einmal aktiv sein.

      Cosplayer Avatar (passiv): Der Otaku gewinnt einen Bonus gegen Elementarwesen. Er erhält 15% weniger Schaden und verursacht 10% mehr Schaden, seine Fähigkeit für unbewaffneten Kampf steigt auf S. Es kann immer nur eine Cosplayfähigkeit auf einmal aktiv sein.

      Allergiker (passiv): Der Otaku ist allergisch gegen fast alles. Gegner haben Mitleid und greifen seltener an. Deutlich effektiver als Nasenbluten. Kann nicht mit Nasenbluten zusammen aktiv sein.

      Seelenverwandtschaft (aktiv): Der Otaku wählt ein zufälliges Gruppenmitglied als Seelenverwandten aus und holt alles nach, was er in 10 Jahren ohne soziale Kontakte nicht konnte. Das gewählte Gruppenmitglied erhält alle 3 Runden 1 BP extra. Der Otaku regeneriert pro Runde 5% seiner HP. Hält 10 Runden lang.
    • Meine Klasse orientiert sich an Splatoon :D.

      Name: Oktospritzer :ugly

      Diese Klasse hat mehrere Tetankeln mit welchen man die Gegner umklammern kann. Dem Gegner wird Gift initiiert, weshalb dieser 3 Runden lang Schaden nimmt. Im Fernkampf packt die Klasse dann die Kleckser aus^^. Einmal gibt es viele schwache Schüsse zur Option und einen sehr starken Schuss, welcher eine Runde lang aufgeladen werden muss (vergleichbar mit Tintzooka).
      Who is the boss? Nintendo ;)
      Nintendo for life <3
    • Ok Kreativität...is schwer aber was solls.Die Klasse die ich euch heute vorstellen möchte ist der Memomacer.
      Der Memomancer stellt zu beginn des Spiels das Äquivalent zu Kapador in Pokemon dar.Er zeichnet sich durch extrem schwache Werte aus welche höchstens im Angriff einen halbwegs durchschnittlichen Wert ereichen.Zwar ereicht die als "Rookie" bekannte Form des Memomancers einen hohen Intelligenz Wert doch ist dieser in dieser Form aufgrund fehleder Magie fast nutlos.Jeglich "kleine Flamme" und "blaues Feuer" machen schwächeren Gegnern durchschnittlichen Schaden.Diese Werte sorgen dafür das der Memomancer nur erfahrenen Spielern oder Leute mit großer Geduld (aufgrund langem looten und leveln) zu empfehlen ist
      Wie bereits erwähnt ereicht der Memomancer aber eine zweite Form.Ab Level 30 wird der "Rookie" zum "Magier". Neben einem extremen Anstieg der Werte (Insbesondere der Intelligenz) und vielen neuen Zaubern (darunter die Fähigkeit in eine Echsenform zu wechseln die gegen Wasserangriffe resistent ist) erhält der Memomancer Fähigkeiten die wiederum sehr viel Glück oder Skill erfordern.So besitzt der Memomancer die Möglichkeit bzw den Zwang jede zweite Runde in seine "vernetze Welt" einzutauchen. Dies sorgt dafür das in dieser Runde keine Aktion ausgeführt werden kann.Jedoch erhãlf der Memomacer dadurch die Möglichkeit auf einen Postiven oder Negativen Effekt.So kann sich der Charakter Wissen über die Welt aneignen welches ihn in einen "Wut-modus" versetzt welcher sämtliche Angriffe erheblich verstärkt Jedoch kann der Memomancer sich auch in einen "gelangweilt" Effekt wiederfinden welches eine gegenteilige Wirkung erzeugt.In einer Runde in der "vernetzt Welt" eingesetzt wird kann der Memomancer nicht besiegt werden
      Dies sind die stärksten Atacken des Memomacer:
      Magieflamme:Greift mit magischem Feuer an.Zu 10% verwandelt sich der Anwender zu einer Fuchsdame.Dies verstärkt den Angriff.
      Dreieck des Mutes:Gibt einem physisch ausgelegten Mitglied der Gruppe einen buff auf Schwertangriffe sorgt aber dafür das der Memomancer keine Zaubersprüche mehr ausführen kann
      Der Ubi-generator: Macht aus jedem Mitglied der Gruppe eine Kopie eines ausgewählten Mitglieds.Diese Kopien sind allerdings schlechter als das Orginal.Dieser als "downgrade" bekannter Effekt wird dadurch dargestellt das die Kopien teils verpixeln.Der positive Effekt ist das ein Item statt von einem Charakter von alllen eigesetzt wird (nur eine Heilung wird verbraucht) aufgrund des identischen Aufbaus.
      Arbeitstier:Nimmt die Gegner mit nach hause um sie dort nicht zu erledigen (Selber Effekt wie Platscher in Pokemon aber mit besserer Animation)
      Der Memomancer hat folgendes Aussehen:
      -Eine taktische Brille (eine ganz normale Brille)
      -Kampfbemalung unter den Augen (Augenränder)
      -Lange Harre um daraus einen hautengen Anzug zu fertigen.Dieser ist Rot und bekannt als Umbrapool
      -Taktische Sandalen mit Socken
      -Blasse Haut lässt auf Untoten-Status schließen
      -taktische Bartbehaarung(Dies sorgt für eine Senkung der Preise in Läden)


      So das war alles was mir einfiel.Viel Spaß beim lesen.Schönen Abend,Morgen,Mittag,Nachmittag oder Weltuntergang.Man hört von sich.
    • Meine Klasse: Der Pazifist

      Pazifisten sind dafür Konflikte gewaltfrei zu lösen, und das spiegelt sich auch in der Klasse wieder. Der physische Angriff, vollkommen unabhängig von der Waffe, ist extrem schwach und es kann sogar Züge geben in denen der Pazifist den Angriff nicht ausführt sondern einfach einen "Default"-Befehl, um zu zeigen wie geduldig er mit seinen Gegnern umgeht und positive Energie in Form von SP zu sammeln. Vollkommen machtlos ist unsere friedensliebende Klasse jedoch natürlich nicht. Da, wo an physischem Angriff nicht viel zu finden ist, glänzt selbstverständlich die Magie! Der Pazifist hat ein umfangreiches Repertoire an verschiedenen Zaubern die nicht nur Schaden verursachen, sondern auch die Statuswerte gegnerischer und verpartnerter Charaktere beeinflussen. Die verschiedenen Zaubersprüche wirken am effektivsten mit einer Kombi von zwei Waffen, die nur diese Klasse überhaupt ausrüsten kann: Das Schild (Eines das beschrieben wird, nicht um sich zu schützen) und das Megaphon!

      Aber kommen wir doch mal zu den Fähigkeiten dieser Klasse an sich. Der erste Zauber der verfügbar ist und wohl vor allem am Anfang des Spiels häufig genutzt wird, nennt sich "I have a dream". Der Pazifist bringt verschiedene durch ihre Hautfarbe möglicherweise benachteiligte Personen zusammen und sie marschieren quer über den Bildschirm über die Gegner drüber (natürlich nicht mit Absicht) und verursachen auf diese Art- und Weise Schaden!

      Der Zauber "I have a dream" ist sehr stark und kann das Ergebnis deiner Kämpfe nachhaltig verändern, aber das ist nicht die einzige Möglichkeit des Pazifisten Schaden anzurichten. Und wir alle wissen, dass auch Worte einigen verursachen können! So nennt sich ein weiterer Zauber des Pazifisten "Vergebung". Etwas, dass ich immer gerne sage, ist, dass Vergebung stärker ist als Vergeltung und ungefähr nach diesem Satz funktioniert auch dieser Zauber. Hat man in seinem Zug "Vergebung" genutzt wird im Nächsten, falls der Pazifist angegriffen wird, der Gegner durch eine rührende Rede überzeugt nicht mehr weiterzukämpfen und flieht daraufhin aus dem Kampf, wodurch er sofort als besiegt gilt! Dieser Angriff wirkt nur bei dem ersten Gegner der den Pazifisten angreift und ist bei Bosskämpfen leider ohne Nutzen, funktioniert aber ausnahmslos, unabhängig vom Schaden des Gegners. Zwar gehört auch ein wenig Glück dazu, aber richtig eingesetzt ist dieser Angriff unglaublich nützlich.

      Aber Pazifisten können natürlich nicht nur Gegnern Schaden, sondern auch Freunde schützen! So nennt sich der dritte Zauber des Pazifisten "Mensch ist Mensch", durch den wieder verschiedenste Menschen zusammengeführt werden, die daraufhin einen Ring um die Partner des Pazifisten bilden, wodurch diese für einen Zug keinen Schaden erleiden können und 2/3 des Schadens, der eigentlich verursacht werden würde, dem Pazifisten hinzugefügt wird. Dieser Zauber sollte also auf jeden Fall mit bedacht eingesetzt werde.

      Der letzte Zauber des Pazifisten lautet "Hebt die Faust"! Dabei motiviert er seine Partner indem er eine rührende und energiegeladene Rede hält, wodurch ihr Angriff steigt. Diese Rede beeinflusst jedoch auch den Gegner und lässt ihn an seinen Gründen und Idealen zweifeln lässt, was ihre Verteidigung senkt. Ähnlich funktioniert auch die Spezialfähigkeit des Pazifisten. Er und seine Partner empfangen einen lauten Applaus, was all ihre Werte steigert und einen BP schenkt. Schaden verursacht die Spezialfähigkeit nicht.




      Spiele zurzeit: Dark Souls 3 | The Witcher 3: Blood and Wine (DLC)| Fire Emblem Fates

    • ok dann probiere ich auch mal meine klasse zu erstellen :D
      Der Name lautet: Dunkler Drachen Ritter
      Er hat die höhsten angriffswerte dafür jedoch einer der schlechtesten verteidigungen
      er verfügt über 4 spezielle angriffe

      1. Schwarzer drachenzahn: Der spieler beschwört 1 von den 4 legendären drachenschwertern welche den gegnern massiven schaden zufügen. Die schwerter unterscheiden sich in den attributen schwarze flamme (das schwert setzt den gegner in brand), dunkles Eis (es besteht zu 15% die chance den gegner einzufrieren), Verderben (verdoppelt die angriffskraft vom spieler dafür senkt die verteidigung um 50%) und univers (welches 1 mächtigen schlag ermöglicht dafür aber zum ende der runde die leben des spieler auf 7 runtersetzt)

      2. Boost
      erhöht den angriff um 15% für 3 runden

      3. drachen ruf
      beschwört einen drachen der die gegner für zwei runden mit starken zaubern angreift
      nachdem die zwei runden abgelaufen sind muss der spieler sich 3 runden ausruhen oder die hälfte seiner leben opfern

      4. End Zeit
      der spieler muss einen kameraden opfern um die 4 drachen könige für 3 runden zu beschwören
      die 4 drachen heizen den gegnern mit speziellen attacken wie meteor(die drachen beschwören mehrere meteoriten welche allen gegnern schaden zufügen), super sonic sturz(ein drache nimmt das ziel mitnachoben und stürzt es dann in den boden), ragnarock(die drachen telepotieren sich mit den ziel zur drachen inseln wo das ziel von mehreren drachen attackiert wird) ein. Man kann im anschluss nicht mehr für den kampf wiederbelebt werden


      job fähigkeit:

      drachen zähmer:
      man kann mit einen drachen die welt erkunden

      angriffs boost:
      steigert den maximalen angriff um 10%
    • Der Internet-Troll

      Er trägt natürlich eine Maske, hinter der er sich versteckt. Allerdings trägt er ansonsten nur ein dreckiges Unterhemd und eine Unterhose, später im Spiel vielleicht noch eine verdreckte Jogginghose.

      Seine Gegner greift er mit Provokationen an, trifft sie auf seelischer Ebene.

      Die Angriffe werden durch ein Megafon verstärkt. Wenn er seine Angriffe startet, sieht man eine Textbox, die mit lauter Totenköpfen, Sternen usw. auskommt. Er flucht sich die Seele aus dem Leib.

      Während der Angriffe unterbricht die Musik und alle Beleidigungen werden einfach weggepiept.

      Wenn der Gegner reagiert, ihn angreift, dann wird er automatisch immer etwas stärker. Der Gegner, der angreift, erhält auch immer etwas Schaden.

      Das Trolling kann auch dazu führen, dass die Gegner untereinander Ärger bekommen, indem das Trolling deren Stimmung versaut und es führt zu einer Art "verwirrtem Status", wo sie sich gegenseitig verbal angreifen.

      Der Schaden entsteht also fast schon unterschwellig.

      Eine weitere Möglichkeit, dem Gegner zu schaden, ist das Flucht-Trolling, was dazu führt, dass Gegner entnervt den Kampf verlassen.
      Kiep Caln and Mach 1 Pause!

      Spoiler anzeigen
      - Pokémon Sonne/Mond (3DS)
      - Ever Oasis (3DS)
      - Dragon Quest VII / VIII (3DS)
      - Dragon Quest Builders (PS Vita)
      - Paper Mario: Color Splash (Wii U)
      - The Legend of Zelda: Breath of the Wild (NX)
      - Mario Sports Superstars (3DS)
    • Der Moschus-Lariat

      Moschus-Lariate gehören der Rasse Tiermensch an, deren Aufenthaltsort der Wald ist.
      Sie sind höchstens 1,50m groß, wodurch sie, auch dank der Hufen, eine unerreichte Geschwindigkeit und Sprungkraft aufweisen können.

      An Waffen bevorzugt der Moschus-Lariat Seile. Sie teilen wenig Schaden aus, haben dafür eine extreme Reichweite und können unter Umständen den Gegner durch Fesseln für eine gewisse Zeit bewegungsunfähig machen.
      Natürlich gibt es für professionelle Moschus-Lariate auch extravagantere Seile, wie in etwa, solche mit scharfen Klingen an beiden Enden, oder Seile, die mit giftigen Dornen bespickt sind.
      Es gibt sogar eine Legende, die besagt, dass vor 600 Jahren ein Held innerhalb der Moschuse eine Waffe trug, die an Reichweite und Schneid unübertroffen ist und die Luft selbst zerschneiden könne. So machen sich viele beim Erreichen eines gewissen Alters auf, dieses legendäre Schatzstück zu finden.

      Neben den positiven Aspekten, hat der Moschus-Lariat allerdings auch einige Schwächen wegzustecken.
      Neben den eher geringen Angriffswerten und leicht unterdurchschnittlichen Kraftpunkten, ist er sehr anfällig gegenüber den Attributen Dunkel, Feuer und einem zusätzlichen - bei der Geburt festgestellten - Element. Durch Feuer kann auch sein Seil abgebrannt werden, wodurch er plötzlich quasi ohne richtige Kontermaßnahmen seinem Kontrahenten gegenüber steht.

      Moschus-Lariate haben eine hohe Intelligenz, wodurch Magie erlernbar ist. Jedoch bleiben ihnen immer die eigenen Schwächen verwehrt und können nicht erlernt werden.
      o'[Cami]
    • Meine Klasse wird dann wohl der Zauberer/Wizard sein.
      Es gibt im Final Fantasy Universum unzählige Magier Klassen aber es gibt kein Magier der sich an die typischen Zirkus Zauberer orientiert (Zylinder, Fliege, Cape).

      Waffen:
      Schwerter (C), Äxte (E), Speere (D), Ruten (S), Stäbe (A), Dolche (B), Bögen (E), Katanas (C), Schlagringe (D), Grossschwerter (C), Pistolen (B)

      Fähigkeiten:
      - Münzwurf (Der Spieler muss sich zwischen Kopf oder Zahl entscheiden und der Gewinner erhält einen Status Boost)
      - Illusion (Erzeugt eine Illusion die dafür sorgt, dass die Gegner sich gegenseitig angreiffen)
      - Kartenkunst (Der Spieler zieht eine zufällig gewählte Karte die sowohl ihm als auch dem Gegner helfen kann)
      - Zauberhut (Der Spieler erhält ein zufälliges Item aus einem Zylinder)
      - Manipulation (Steigert das Glück um 10%)

      Spezialität:
      - Applaus (Man erhält 25% der eingesetzten MP nach einer Runde wieder)
    • Hmm, welche Klasse fehlt noch in Bravely Second...? Ich hab die (absolut grandiose!) Demo schon längst durch und mich so mit den Grundlagen des Spiels vertraut gemacht. Da ich trotz der entsprechenden Option den Schwierigkeitsgrad nie verstellt habe (das ist was für Noobs! :D), hat mich der ein oder andere Bossgegner der Demo doch ziemlich gebeutelt. Wer in solchen Fällen genau wie ich gerne seinen 3DS verflucht, für den habe ich die perfekte Klasse:

      Der Trollvottel!

      Die Klasse des Trollvottels vereint die überlegenen magischen Fähigkeiten eines Zaubertrolls mit dem Handicap, ein kompletter Idiot zu sein. Damit ist diese Klasse perfekt für alle Spieler, die endlich mal ZURECHT dem Spiel die Schuld fürs eigene Versagen geben wollen!


      Standartwaffe: Gummihuhn
      Nur ein echter Trollvottel würde erstens glauben, dass man damit kämpfen kann, und zweitens denken, dass das in irgendeiner Weise witzig wäre!


      Aktionen:

      Drachendepp:
      Damit könnte der Trollvottel einen unbesiegbaren Drachen beschwören - hätte er nicht den Zauberspruch vergessen. So passiert leider gar nichts.

      Helfender Hirni:
      Ein mächtiger Heilzauber. Wird leider irrtümlich immer auf Feinde angewendet.

      Imaginär-Idiot:
      Der Trollvottel macht die Augen zu und stellt sich ganz doll vor, dass
      er alle Gegner besiegt. Bringt zwar nichts, macht ihm aber sichtlich
      Spaß!

      Dämliche Deckung:
      Beschützt die ganze Truppe vor Akne, Heuschnupfen, Spliss und spontaner Selbstentzündung - aber nicht vor gegnerischen Angiffen.

      Bann des Blödmanns:
      Durch einen mystischen Zaubertanz werden alle aus dem Kampf verbannt. Leider auch der Spieler. Hoffentlich hat man vorher abgespeichert!


      Damit man aber nicht komplett chancenlos ist, verfügt der Trollvottel noch über eine Spezialfähigkeit:
      Das Glück des Dummen:
      Man gewinnt jeden Kampf, ohne zu wissen warum!


      Optisch kennzeichnet sich die Trollvottel-Klasse vor allem durch die Haare und den Gesichtsausdruck. So zum Beispiel würde Yew als Trollvottel aussehen: