Nintendo senkt Gewinnprognosen für das laufende Geschäftsjahr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo senkt Gewinnprognosen für das laufende Geschäftsjahr

      Als börsennotiertes Unternehmen ist Nintendo bekanntlich dazu verpflichtet, seinen Teilhabern und Aktionären ein hohes Maß an Transparenz im Hinblick auf die eigene wirtschaftliche Entwicklung zu verschaffen. Aus diesem Grund veröffentlicht das japanische Unternehmen in regelmäßigen Abständen aktuelle Geschäftszahlen, um Einblicke über aktuelle Gewinne und Verkaufszahlen zu ermöglichen. Dies war zuletzt Ende Januar der Fall, als Nintendo die Kennzahlen für das dritte Geschäftsquartal 2015/2016 publizierte.

      Am heutigen Morgen gab Nintendo allerdings einen aktualisierte Fassung der Prognosen für das laufende Geschäftsjahr bekannt, welches am 31. März 2016 endet. Demnach geht Nintendo nun nur noch davon aus, dass man im laufenden Geschäftsjahr nur noch 6,6 Millionen (statt 7,6 Millionen) Nintendo 3DS-Systeme verkaufen wird. Auch die Prognosen für verkaufte 3DS-Software wurden auf 47 Millionen (statt 56 Millionen) Einheiten herabgesetzt.

      Während die Prognosen für verkaufte Wii U-Konsolen unverändert geblieben sind (3,4 Millionen Konsolen), sollen nun 27 Millionen (statt 23 Millionen) Wii U-Spiele im laufenden Geschäftsjahr verkauft werden. Man geht weiterhin davon aus, dass man nun 700.000 Wii-Spiele (statt 400.000 Wii-Spiele) absetzen kann.

      Daraus geht einher, dass die Prognosen für den operativen Gewinn um ein Drittel heruntergesetzt wurden (33 statt ehemals 50 Milliarden Yen). Auch die Umsatzerlöse wurden um etwa zwölf Prozent nach unten angepasst und sollen sich nun auf rund 500 Millarden Yen belaufen. Als Gründe für diese Korrektur werden vor allem die aktuellen Wechselkurse des Yen dargelegt, welche sich negativ auf die Verkäufe in Übersee auswirken. Auch das Nintendo 3DS-Geschäft konnte nicht das erhoffte Ausmaß erreichen.

      Quelle: Nintendo Co Ltd.
      Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

      Testet / Spielt momentan:
      -
      Yoshi´s Woolly World (Wii U)
      Uncharted 4 (PS4)
      Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)
    • Ja okay, wenn das kein Zeichen dafür ist, dass für den 3DS die Zeit abgelaufen ist ;) .

      Edit: Ach das ist ja für's laufende Jahr... Dann hab ich mal nichts gesagt :P .
      Aktuelles WiiU-Spiel: Xenoblade Chronicles X

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: Runemals

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mamagotchi ()

    • Nochmal kurz vor knapp alles näher an die Realität anpassen oder wie? ^-^

      Mich überrascht da nur, dass WiiU-Games nach oben korrigiert werden.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW