Gerücht: Viele neue Informationen rund um NX

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gerücht: Viele neue Informationen rund um NX

      NX ist Fluch und Segen zugleich. Einerseits freuen sich alle auf Nintendos neue Videospielplattform, andererseits rückt Nintendo einfach nicht mit der Sprache raus und so werden wir immer wieder von neuen NX-Gerüchten geplagt. Wir können uns nie sicher sein, inwieweit sie stimmen, doch auch heute wieder gibt es eine Ladung an neuen möglichen Details zu NX, die wir euch näherbringen möchten.

      Zuallererst möchten wir euch die Quelle vorstellen. Der Leaker nennt sich Geno und hat sich bereits in Vergangenheit durch seine Leaks einen Namen gemacht. Unter seinen Leaks waren auch einige große Überraschungen, die er bereits im Vorfeld richtig vorausgesagt hat. Beispielsweise verkündete er bereits vor offizieller Ankündigung von Pokémon X&Y, dass diese Spiele eine 3D-Engine benutzen würden und einen neuen Typen einführen sollen. Ebenso wusste er davon, dass alte Pokémon neue Formen und Fähigkeiten erhalten würden, was in Form der Mega-Entwicklungen Realität wurde. Auch bei der Konkurrenz hat er das ein oder andere Detail aufschnappen können. Dank ihm wusste die Weltöffentlichkeit bereits verfrüht technische Details zur PlayStation 4 und der Ilumiroom-Technik von Microsoft, welche Spiele in fast 360° um den Spieler erscheinen lässt. Aufgrund dieser Tatsachen erscheint er in den Augen vieler als vertrauenswürdige Quelle.

      Nun hat besagter Geno Informationen zu NX geäußert, welche wir euch kompakt in einer Liste zusammenfassen. Geno sagte noch bevor er folgende Informationen verbreitete, dass das Meiste der Produktion und Planung von NX in 2014 startete und damals vom ehemaligen Nintendo-Präsidenten Satoru Iwata festgelegt wurde. Geno sagt auch, dass die Entwickler bei Nintendo sehr passioniert an NX arbeiten würden - gar so sehr wie seit dem ursprünglichen Famicom nicht mehr. Es wurde auch zum Brauch am Ende von Meetings und während Sammelphasen "岩田のために!" zu sagen, was ungefähr übersetzt "Für Iwata!" bedeutet. Nun aber zu den von Geno vorgelegten Informationen:

      • NX besitzt einen kabellosen HDMI-Stecker ("Dongle"), welcher in jedes Gerät mit gewöhnlich großem HDMI-Output gesteckt werden kann.
      • Dieses Gerät nutzt dann eine im Vergleich zur Wii U bessere Streaming-Technik, um ein HD-Bild auf dem Fernseher (oder Gerät eurer Wahl) zu erzeugen
      • Der Controller verfügt über haptische Motoren in den Sticks
      • Ein Beispiel dafür: Rast ihr mit eurem Charakter gegen eine Wand, bekommt ihr von den Sticks eine Reaktion in die entgegengesetzte Richtung, um das Gefühl zu verstärken, ihr hättet die Wand getroffen
      • NX kann sich per Bluetooth mit nahezu jedem bluetoothfähigen Gerät koppeln und so sogar Telefonate annehmen und Textnachrichten auf eurem NX Bildschirm darstellen
      • Die Stärke der Konsole lässt sich am ehesten mit der der Xbox One vergleichen
      • Es wird ein mit PlayStation 4 und Xbox One identisches Hardware-Layout verwendet
      • Deshalb können alle Spiele der PlayStation 4 und Xbox One einfach auf die NX portiert werden. Besonders einfach ist es auch bei Spielen, welche das Android OS oder die Unreal Engine 4 verwenden.
      • Ein Thirdparty sagte sogar "Es ist das einfachste Gerät, wofür wir je gearbeitet haben. Man nimmt den Code, kompiliert ihn und es funktioniert."
      • Pokémon GO stellt ein Beispiel dar, wie man sich die sozialen Interaktionen der NX vorstellen kann
      • Mehrspieler-Modi, AR, und das StreetPass-Konzept werden auf ein ganz neues Level gebracht
      • Der größte Vorteil der NX ist also ihre Benutzerfreundlichkeit
      • Optisch erscheint die NX "freundlich", aber nicht so, wie man sich ein Nintendo-Gerät vorstellen würde. Es wird auch so beschrieben als "hätten Samsung und der 2DS ein Kind bekommen"
      • Das Betriebssystem namens NintendOS soll sehr stark sein und viele moderne Funktionen bieten
      • Es bietet viele vernetzte Funktionen, da es mit vielen Geräten und Services zusammenhängt
      • Dies erlaubt ein sehr kompetentes und allgegenwärtiges Ökosystem, welches sich rund um das Leben des Konsumenten drehen soll


      Wie immer sind diese Informationen nicht bestätigt und sollten vorerst mit Vorsicht genossen werden. Aufgrund Genos richtigen Aussagen in der Vergangenheit, scheint das Gerücht jedoch nicht vollkommen aus der Luft gegriffen.

      Was meint ihr? Scheinen seine Informationen vertrauenwürdig? Und würde euch dieses NX-Konzept gefallen?

      Quelle: GoNintendo, DualPixels
    • Der Einleitungsabschnitt ist schon falsch. Ich freu mich überhaupt nicht auf NX. Auf was soll ich mich denn da freuen? Versteh sowieso nicht, wie sich einige auf etwas freuen können, von dem man nur weiß, dass es ein dediziertes Videospielsystem ist.
      Und wieso sollte ich mich nach der Wii U noch auf eine Heimkonsole von Nintendo freuen? Soll ich mich darauf freuen, dass ich nach gerade mal 4 Jahren Wii U schon wieder zur Kasse gebeten werde? Soll ich mich auf die nächste Runde fehlender Third-Party-Games freuen? Oder auf die nächste Runde Party-Games und Jump'n'Runs? Oder auf die nächste Welle unfertiger und schlechter Spiele? Oder soll ich mich doch lieber wieder auf Technik aus dem Jahr 2011 freuen? Zugegebenermaßen, auf die nächsten PR-Lügen von Nintendo könnt ich mich schon mal hypen. Ja, die NX-Freude ist wirklich total hier!

      @Topic
      Meint ihr nicht, dass sich das irgendwie widerspricht? So leistungsstark wie die Xbox One -> Heimkonsole, sieht aus wie eine Fusion aus Samsung und 2DS -> Handheld. Naja...

      @Gingo
      Sehe jetzt erst, dass die News von dir ist :ugly
      Glückwunsch zur ersten News auf ntower :thumbsup:
      Zockt momentan:
      - Hyrule Warriors
      - Assassin's Creed: Syndicate (PS4)
      - Badland (PS4)

      Freut sich schon auf:
      - Paper Mario: Color Splash

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheBC97 ()

    • Sollten sich die Gerüchte auch nur Ansatzweise bewahrheiten, bestätigt mich das umso mehr, dass ich die nächste N-Konsole nicht brauche. Für Zelda reicht mir noch die U, da brauch ich icht extra in neue Hardware zu investieren, zumal ein weiteres Zelda-Abenteuer dann noch in sehr weiter Ferne liegen dürfte. Und einen One-Klone (auf die technische Stärke bezogen) brauche ich nicht. Klar wird es für Nintendo und NX-Besitzer toll sein, wenn endlich wieder Thirds ihre Spiele porten, da es für diese nun einfacher ist. Aber da hole ich mich lieber die nächsten Tage die PS4 und weiß, was mich da an Titeln, besonders den Exklusiven, erwartet.

      Ich meine, für die U kamen da nur Sparversionen: Ein paar 2d-Jump'n'Runs, ein MK, ein Smash und ein weiteres 2D Jump'n'Run zum selber basteln. Bis auf ein gut gemeintes, aber eher mittelmäßig umgesetztes Zombi U, ein MK8, ein tolles Lego City, Monster Hunter und Xeno kam nichts, was mich ansatzweise vom Hocker gerissen hat (ja, Smash und Splatoon sind ebenfalls gut, aber leider nicht mein Fall). Warum sollte es nun anders sein? Schaut man sich Mario Tennis an, muss man eher befürchten, Nintendo kann außer Amiibos zu produzieren nicht mehr allzu viel.

      Vielleicht schafft Big-N es ja irgendwann, mich wieder von ihrer Marke zu überzeugen, aber das braucht erst einmal einen weitestgehend konstanten Nachschub (sehr) guter Spiele und auch neue Ideen, die gerne ohne Mario und Co auskommen dürfen. Bis dahin werden es lediglich noch TP Remastered und Zelda U in meine heimischen Gefilde schaffen.
    • Oh, Gingo ist ein Redaktur in Zukunft :) Dann herzlichen Glückwunsch großer, liest sich gut für's erste :D

      Zur News: Ja, Gerüchte eben. Einiges klingt ja sehr spannend. HDMI Streamen direkt auf den TV. Intressantes Konept, hoffe aber weiterhin das man auch normales Kabel benutzen kann. Recht klingt auch putzig, wie das NintendOS. Aber Nintendo will ja etwas erschaffen an Betriebssystem. Wie immer, abwarten und Super-Pilze essen :D

      Sonic & Tails Fan
      Meine Spielesammlung ist bis auf Wii U- und Wii- Retail nun
      vollständig im Turm-Profil eingetragen :)
    • Also das klingt für mich fast zu schön um wahr zu sein. Aber erstmal können wir uns in den laufenden Monaten über ein paar spaßige Spiele freuen, nebenbei geht die erste App und MyNintendo an den Start und dann steht die E3 schon bald vor der Tür ;) . Und vielleicht überrascht uns Nintendo alle mit einer vorzeitigen NX-Präsentation in einer Direct.
      Aktuelles WiiU-Spiel: Xenoblade Chronicles X

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: Runemals

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mamagotchi ()