Paper Mario Color Splash für Wii U angekündigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Paper Mario Color Splash für Wii U angekündigt

      Könnt ihr euch noch an Paper Mario: Sticker Star erinnern, welches bei der Presse nicht so gut angekommen ist? Zuerst hatte man das Gefühl, dass Nintendo die Marke etwas zur Seite legen und sich lieber auf andere Titel konzentrieren wird. Doch wie aus dem Nichts wurden zwei große Marken miteinander verbunden: Mario & Luigi und Paper Mario. Und das ist nicht alles: Nun wurde heute offiziell für die Wii U Paper Mario Color Splash in der Nintendo Direct angekündigt. Eine große Überraschung!

      Satoru Shibata hatte während der Nintendo Direct erzählt, dass man bei jeder Entwicklung eines neuen Paper Mario-Ablegers versucht, etwas Neues zu kreieren. Wie der Name schon verrät, soll das Motto "Farben und Farbe" werden. Der Titel wird auf der farbenfrohen Insel Prisma spielen. Leider geschieht dort etwas tragisches und die Insel wurde eines Tages von ihrer Farbe beraubt. Welch eine Tragödie! Natürlich ist Paper Mario zur Stelle, um wieder die Farbe zurückzuholen. Mario ist hierbei mit einem Farbhammer ausgerüstet und kann damit die Farbe Stück für Stück auf der Insel wiederherstellen. Man kann sogar mit der Farbe Toads oder deren Häuser wieder zum Leben erwecken. Auch das Kampfsystem wurde etwas erläutert: So kann man Karten mit Farben markieren und diese im Kampf einsetzen. Gezeigt wurde unter anderem eine Hammer-Karte, die eingefärbt und eingesetzt wurde. So konnte Paper Mario eine Hammer-Attacke damit ausführen. Auch Spezial-Attacken sind wieder mit von der Partie.


      (Ab Minute 13:02)

      Paper Mario Color Splash wird noch dieses Jahr für die Wii U erscheinen.

      Quelle: YouTube
      ntower 2007 - unendlich

      Ihr wollt mehr über meine verrückte und schmutzige Wenigkeit wissen?

      Dann folgt mir auf Twitter oder Miiverse.


      Of course. I'm nuts.
    • Definitiv die Enttäuschung der Direct.
      Fans: Bitte ein neues Paper Mario, aber auf keinen Fall so wie Sticker Star, sondern im Stil der alten Spiele.
      Nintendo: Hier habt ihr euer Sticker Star 2 - mit der gleichen "tollen" Oberwelt. Nur für WiiU. :ugly

      Da hätten sie sich Paper Mario auch gleich sparen können. Wieso hört Nintendo nicht einmal auf ihre Fans? Ich verstehe es nicht...
      Kaufen werde ich es zwar wahrscheinlich trotzdem, aber gerade jetzt überwiegt doch die Ernüchterung...
      Mein Mariomakerlevel-Bookmark-Profil (ein paar Musiklevel inklusive!)
      Mein Skyward Sword Skyloft Musiklevel: BA07-0000-00A6-90C0 :D
    • "Hey Sticker Star war doch so erfolgreich, führen wir es so weiter fort, Unabhängigkeit davon, dass das Spiel Schrott war, von den Fans zerrissen wurde und alles über 'n Board geworfen hat, was Paper Mario so großartig gemacht hat + einen fetten Tritt im Hintern gab".
      Let's press on (and on and ON)
    • 1. Sticker Star kam nicht "nicht so gut" an, sondern wurde von Kritikern und Fans der Serie zerrissen!!!
      2. M&L Paper Jam hat Paper Mario auch wieder nur als Charakter ohne Hintergrundstory und generell ohne interessanten Plot gezeigt.
      3. Paper Mario Color Splash tritt in die Fußstapfen von Sticker Star, ob man es will oder nicht. Seid bitte mal nicht ganz so aufgezwungen objektiv wenn es um so eine Enttäuschung geht.
    • Naja.... beeindruckt mich leider nicht, aber, dies ist evtl. auch meine eigene Schuld, da ich einfach zu sehr von den ersten zwei Paper Marios, allen Vorrang des nahe zu perfekten Gamecube-Titels, verwöhnt bin. Paper Mario: Color Splash, oder, wie es es nennen würde: Paper Mario: Splatoon Sunshine, wirkt für mich leider wie Sticker Star 2.0. in manche Bereichen und ich bin leider kein Fan dieses Spiels. Ich brauche meine spannende Story, ich brauche neue Charaktere, die mehr sind, als einen Haufen von normalen Toads, ich brauche Partner, neue Gegner und nicht wieder die gleichen Standard Mario-Gegner wie Shuy Guys oder Koopas, die ich bereits in den regulären Marios bekämpfen kann, ich brauche auch ein Oberwelt zum erkunden und keine Karte mit linearen Leveln. Eu... aber, wie gesagt, dass ist nur meine eigene Schuld, da ich einfach zu sehr von an den Gamecube-Titel gewöhnt bin.

      Zudem, hat Nintendo nicht schon öfters, die Story benutzt, wo einem Land die Farben geraubt werden? Mir kommt die sehr bekannt vor, ich kann jetzt spontan nicht sagen, aus welchem Spiel, aber die habe ich schon öfters gehört.
    • Nebem dem neuen Kirby und den Kirby amiibos, ist das neue Paper Mario auf jeden fall das Highlight, weil alles andere echt schlecht war.
      Ich meine, wer braucht schon Monster Hunter oder Fire Emblem, die spiele hätte man sich definitiv sparen Können und andere Spiele entwickeln können.
      Zocke zur Zeit:
      Mario Kart 8 ( ca. 29000 RP ) ( ∞ / Wii U / Online )
      Final Fantasy 14 Heavensward ( ∞ / PC / Online )
      Runescape ( ∞ / PC / Online )
      Final Fantasy IX ( PC )
      Final Fantasy X / X-2 HD Remaster ( 100% / PC )
      One Piece Unlimted Cruise 1: Der Schatz der Wellen ( 100% / Wii )
      Yoshis Woolly World ( 100% / Wii U )
      Kirbys Adventure Wii ( 100% / Wii U )
      Paper Mario N64 ( Wii U )
    • Bin nicht sehr angetan vom bisher gezeigten Material, die Farbidee will ja ganz nett sein jedoch schreit der Rest, also Weltkarte, Kämpfe und nicht vorhandene Partner nur so nach *icker Star das mein Kotzeimer schneller voll war als ich ihn leeren konnte...eine Sauerei und nun hab ich wieder Flashbacks an ein Spiel das sowas von "nicht gut" war das es weh tut...weiterhin hoffe ich das Spiel wird trotzdem ganz nett und mich vielleicht sogar noch prositiv überraschen, doch diese Einstellung hatte ich schon oft in letzter Zeit und Nintendo hat es immer geschafft mich zu entäuschen anstatt zu den Wurzeln oder besser dem bewährten System zurückzukehren...
    • Hier geht das Heulen genau gleich weiter wie im Forum. Mein Gott, Leute....
      Wie viel habt ihr vom Gameplay gesehen? GENAU. VERDAMMT WENIG
      Das reicht nicht um sich eine solche Meinung zu bilden. Höchstens eine "Vorahnung"...

      -

      Das Spiel sieht definitiv interessant aus. Das Setting gefällt mir und die Story könnte dadurch ganz spannend und witzig werden.
      Was das Kampfsystem angeht - viel gesehen hat man ja nicht. Sie haben ja nur kurz etwas erwähnt, dass man irgendwelche "Bildchen" anmalen und im Kampf benutzen kann. Das heisst aber nicht, dass das das Hauptsystem des Kampfes ist. Könnte doch einfach nur etwas zusätzliches sein. Wer weiss.

      Auf jeden Fall gefällt mir das Setting mit den Farben und so sehr gut.
      Einzig was mir überhaupt nicht gefällt, ist die "Overworld-Map" wie in den klassischen Mario Spielen... Das war der Hauptgrund, wieso ich mir Super Mario 3D World nicht gekauft habe. Wenn das Spiel wirklich so "Level-basiert" ist, dann wird's gleich sehr viel uninteressanter für mich.
      Ich hoffte auf eine "Open-World" bzw. offenere Welt wie bei Paper Mario 1 & 2.

      Auf jeden Fall lasse ich mich gerne überraschen und werde das Spiel bestimmt weiterhin im Auge behalten.
    • @felix
      Evtl ist ja das gerade das Problem, zumindest, wenn viele Leute die gleiche Entscheidung treffen, wie du. Wenn viele wie du das Spiel trotzdem kaufen, auch wenn es auch nicht gefällt, ist ja klar, dass Nintendo weiterhin diese Richtung fährt, und denkt, man müsse nicht viel an dem Spiel verbessern. Ich weiss ja nicht, ob ich alleine mit so einer Meinung stehe, aber ich persönlich kaufe nur ein Spiel, wenn es mir auch gefällt. Wäre das gleiche, wenn man man sich im Restaurant ein Schnitzel bestellt, obwohl man Vegetarier ist.
    • Oh man da ist noch so gut wie gar nix vom Spiel zu sehen gewesen und trotzdem jammern schon alle was von Sticker Star 2 nur weil es ein paar Ähnlichkeiten gibt....
      naja jeder wie er will...
      ich fand das bischen was es zu sehen gab jedenfalls soweit nicht schlecht und sollte es dann doch nicht soviel Story haben wie ich mir wünsche kann ich mich immer noch über das Spiel beschweren - bin erstmal aber optimistisch ^^
    • Man man man überall hört man im forum "die Wii U wurde fallen gelassen ich will doch nur ein Paper Mario" jetzt habt ihr eins und jetzt? Alle heulen sie Rum weil es ihnen scheinbar doch nicht passt wir haben nur 1 kurzen Ausschnitt gesehen bleibt doch mal ruhig und wartet ab bis wir mehr wissen dann könnt ihr gerne mekern. Tut mir leid für meine Art gerade aber mich kotzt diese Unzufriedenheit von vielen ziemlich an die man einfach mit nichts zufrieden stellen kann ich möchte das Spiel auch nicht verteidigen nur sagen das man vielleicht mal abwarten sollte bevor man sich eine Meinung bildet
    • Ich bin ein wenig verwirrt. Nintendo muss doch klar gewesen sein, dass die Leute SS nicht ganz so prickelnd fanden. Fast alles, was man am Spiel kritisiert hatte, wiederholt man einfach sturr?
      Ich bilde mir noch keine Meinung zum Spiel, verstehe aber absolut die Enttäuschungen. Teil 1 und 2 waren einfach magische Abenteuer, bei denen man sich sofort wohl gefühlt hat. Die Charaktere waren so umheimlich charmant, kreativ und witzig, es waren einfach einmalige Abenteuer. Und jetzt? Gut ist schonmal, dass das Abenteuer nicht im Pilzkönigreich spielt. Vielleicht erlebt man doch eine schöne Welt. Dass es aber wieder in Leveln unterteilt ist, finde ich auch komisch. Mit der WiiU hätte man doch eine große zusammenhängende Welt schaffen können. Am schlimmsten finde ich aber, das scheinbare Fehlen origineller Charaktere. Diese Paper-Toads sind so verdammt unsympathisch, ich kan sie nicht mehr sehen :(
      Weiß man schon, ob man leveln kann. das würde das doofe Kampfsystem ein wenig besser machen.
      Tja, wirkt für mich bis jetzt leider überhaupt nicht besonders, bleibe aber mal neutral. Gut finde ich die Grafik. Sieht nicht mehr so laggy aus wie SS. Und bitte nicht Bowser als Bösewicht, wenn doch, dann soll er so cool wie in Teil 2 sein. Vom Soundtrack erhoffe ich mir auch einiges, fand SS dahingehend auch eher... meh.
    • felix schrieb:

      Wieso hört Nintendo nicht einmal auf ihre Fans? Ich verstehe es nicht...

      Weil sie das nie tun. Das macht höchstens mal Aonuma und selbst der folgt Forderungen von draußen nicht blind, sondern stellt sie genau wie seine eigenen Ideen erstmal in Frage.

      Und wenn man sagen könnte, sie haben mal auf Fans gehört, war das meistens entweder ein Zufall oder hintenraus gar keine gute Idee, denn wir wissen gar nicht, was wir wollen. Mit dem letzten Teilsatz hatte Reggie oder wer es gesagt hatte auch recht und eigentlich macht das soweit nix. Gleichermaßen verliert aber Nintendo immer häufiger das glückliche Händchen dafür, die Masse positiv zu überraschen.
      Ask | Twitter | Akira Channel | Sui-Forum

      "U3 befindet sich noch im der Aufbau." || Wann schreit der SEGA-Chor endlich "SÄÄÄÄGEEEE"?
      ♪♪♪ baGfYsGo5MI♥♥♥ | ZITRONENRANGER!

      E3+DinnerForOne "Hallo everyone! And Welcome!" [...] "Well, I'd like to ask Bill to translate for me."
      "The same procedure as last year, Mr Miyamoto?" ~ "The same procedure as every year, Bill."
      #FegMeineSchuhe | #Vorwärtsgeige | #TalesOfTheJassy | Pp3ehMXzFek| jFUdd9CPz00| BAfmW
    • Sonyfan schrieb:

      @felix
      Evtl ist ja das gerade das Problem, zumindest, wenn viele Leute die gleiche Entscheidung treffen, wie du. Wenn viele wie du das Spiel trotzdem kaufen, auch wenn es auch nicht gefällt, ist ja klar, dass Nintendo weiterhin diese Richtung fährt, und denkt, man müsse nicht viel an dem Spiel verbessern. Ich weiss ja nicht, ob ich alleine mit so einer Meinung stehe, aber ich persönlich kaufe nur ein Spiel, wenn es mir auch gefällt. Wäre das gleiche, wenn man man sich im Restaurant ein Schnitzel bestellt, obwohl man Vegetarier ist.

      Vielleicht hast du Recht, Sticker Star hab ich mir ja nur gekauft, weil ich ein riesiger Paper Mario Fan bin und dem Spiel eine Chance geben wollte. Doch im Nachhinein war es doch eine Riesenenttäuschung, da es einfach so viel schlecht gemacht hat. Alleine schon die lieblose Oberwelt und die fehlende Story haben das Spielgefühl komplett zerstört. Vielleicht tue ich mir das doch nicht nochmal an und investiere das Geld in ein Spiel, welches es mehr verdient hat, mal sehen... RIP Paper Mario :thumbdown:
      Mein Mariomakerlevel-Bookmark-Profil (ein paar Musiklevel inklusive!)
      Mein Skyward Sword Skyloft Musiklevel: BA07-0000-00A6-90C0 :D
    • @ punica20 Ganz deiner Meinung. Ob jemand gelesen hat dass sich das Spiel in der Entwicklungsphase befindet? Wer weiß denn was sich da noch verändert. Und an alle Kartenleger: spielt bevor ihr es zerreißt. Ihr wolltet Paper Mario. Here it is. Moment ist ja kein "richtiges". Der erste der beim Zelda U Gameplay sagt dass es kein richtiges Zelda sei gibt der Community einen aus. Euch wird man nie zufrieden stellen können noch nicht mal mit utopischen Wünschen wie Mario Galaxy 3 oder Metroid 4. Nein bin kein Fanboy aber den gesunden Menschenverstand hab ich :)
    • Sonyfan schrieb:


      Zudem, hat Nintendo nicht schon öfters, die Story benutzt, wo einem Land die Farben geraubt werden? Mir kommt die sehr bekannt vor, ich kann jetzt spontan nicht sagen, aus welchem Spiel, aber die habe ich schon öfters gehört.


      Das dachte ich mir auch kurz. Komm aber auch nicht drauf, welches Spiel das sein könnte. Oder ich verwechsle das mit Mario Sunshine, in dem das Sonnenlicht "gestohlen" wurde.
      Ni No Kuni 2, the hype is real!!!