Metroid Prime: Federation Force: Story-Trailer und neue Informationen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Metroid Prime: Federation Force: Story-Trailer und neue Informationen

      Ein Spiel, welches damals auf der E3 für sehr viel Aufsehen gesorgt hat, war Metroid Prime: Federation Force. Selten, dass ein Spiel so heftig diskutiert wird wie dieses. Leider überwogen die negativen Kommentare und es wurde lange Zeit still um diesen Titel. Eines der Hauptkritikpunkte war wohl, dass viele der Meinung sind, das Metroid Prime: Federation Force nichts mit der Prime-Reihe gemeinsam hätte.

      In der neuesten Direct meldete sich deswegen Kensuke Tanabe zu Wort und versuchte zu erklären, welche Gemeinsamkeiten es zu der Prime-Reihe gibt. Metroid Prime: Federation Force erzählt die Geschichte vom Krieg zwischen der galaktischen Förderation und den Weltraumpiraten. Um der Bedrohung aus dem All Einhalt zu gebieten, starten sie ein neues Programm mit dem Namen Project Golem. Nur den Auserwählten ist es gestattet, in den neuen mechanischen Kampfanzug zu steigen. Dieser Titel setzt hauptsächlich auf einen Multiplayer-Modus. Spieler können sich für eine Rolle oder vielmehr eine Klasse entscheiden, fast wie in einem RPG. Gemeinsam mit Freunden könnt ihr euch den Weltraumpiraten stellen und andere feindliche Monster bezwingen. Wer einen New Nintendo 3DS sein eigen nennen darf, kann auf den C-Stick zurückgreifen, um besser zielen zu können.

      Der Titel erscheint in diesem Sommer für den Nintendo 3DS.

      Seht euch die beiden Videos aus der Direct an, wenn ihr mehr erfahren wollt.




      Quelle: Nintendo Direct
    • eatfrishkirby schrieb:

      Sieht doch nett aus^^
      Aber seit 2009 in Entwicklung? Bin fast in Ohnmacht gefallen, als ich das las xD


      Das heißt ja nicht zwangsläufig dass an dem Titel mit hochdruck gearbeitet wurde. Denke eher es war immer n Nebenprojekt, für ein kleineres Team, bei dem der Chef ab und an mal reingeschaut hat.

      Das Spiel kann natürlich Spaß machen, aber es wird einfach gehated, verständlicher Weise. Die Fans warten seit Jahren auf ein neues Metroid und als es soweit ist, und alle sahen "Metroid Prime" war die Enttäuschung groß, dass es nur ein Spinoff ist. Das ist als hätte man nach der 4. Pokemon Gen Pokkén angekündigt. Sicherlich n gutes Spiel, aber die Fans wollen ein richtiges Spiel.
    • Selbst wenn es sich einigermaßen gut spielen lässt,ich würde es mir niemals holen. Einfach weil ich nicht möchte ,das diese Spiel auch nur ansatzweise ein Erfolg wird. Denn, wenn es erfolgreich wird, würde DAS der zukünftige Metroid Stil werden. Und bei dem Gedanke wird mir richtig übel. Ich bin normalerweise für alles offen,aber ausgerechnet Metroid so zu verniedlichen - das ist nicht richtig. Lieber hole ich mir Super Metroid für 3DS und spiele es zum x-ten Male nochmal durch.
    • Mir tat der Entwickler fast ein bisschen Leid. Die Reaktion der Nintendo Fans bei der E3 letztes Jahr war einfach völlig überzogen. Ich kann mir ja vorstellen, dass viele enttäuscht waren, dass das neue Metroid nicht das ist, was sie sich gewünscht haben, aber man sollte dem Spiel trotzdem eine Chance geben.

      Man sollte immer im Hinterkopf haben, dass hinter einem solchen Spiel viele Menschen stehen, die ihre Leidenschaft und Arbeitszeit in ein Projekt stecken, das Menschen begeistern soll. Nach der Reaktion letztes Jahr muss es unfassbar schwierig gewesen sein, sich für die ausstehende Entwicklung zu motivieren.
      Seitdem ich perfekt bin, hält sich auch meine Arroganz in Grenzen.
    • Alleine schon diese Worte zu hören stimmt mich traurig weil mich das Spiel einfach nicht anspricht selbst als großer Metroid Fan. Grafisch sieht es immernoch recht mies aus als wäre es ein NDS Game und das Gameplay sieht mir zu chaotisch und nicht ansprechend aus, zudem kann ich mir einfach kein Metroid ohne Samus vorstellen und ich will auch schöne Welten sehen.
      Das der DSi nicht passend für das Spiel war finde ich recht schlecht begründet. Es gibt sowas das nennt sich Konsole und da gehört auch Metroid finde ich hin (zudem braucht Nintendo dringendst mehr Konsolengames... ständig nur 3DS, 3DS, 3DS weils billiger zu entwickeln ist) statt zu warten bis der Handheld einen zweiten Stick bekommt xD
      Ich war bisher mit jedem Konsolentitel von Metroid mehr als zufrieden.
    • Felix Schütt schrieb:

      Mir tat der Entwickler fast ein bisschen Leid. Die Reaktion der Nintendo Fans bei der E3 letztes Jahr war einfach völlig überzogen. Ich kann mir ja vorstellen, dass viele enttäuscht waren, dass das neue Metroid nicht das ist, was sie sich gewünscht haben, aber man sollte dem Spiel trotzdem eine Chance geben.

      Man sollte immer im Hinterkopf haben, dass hinter einem solchen Spiel viele Menschen stehen, die ihre Leidenschaft und Arbeitszeit in ein Projekt stecken, das Menschen begeistern soll. Nach der Reaktion letztes Jahr muss es unfassbar schwierig gewesen sein, sich für die ausstehende Entwicklung zu motivieren.

      Dem stimme ich zu. Ich bin zwar der Ansicht, dass das Spiel den Titel "Metroid Prime" nicht unbedingt verdient hat, aber es sieht trotzdem nach einem guten co-op Actionspiel aus. Next Level Games hat außerdem bisher gute Spiele gemacht. Ich glaube im Moment auch noch an das Spiel. ;)
    • Lol.... Wie kommen Leute eigentlich auf die Idee dass das jetzt der normale Grafik Stil werden soll???

      Spiel schaut auf jeden Fall top aus... Hätte zwar auch lieber mehr etwas in Richtung hunters von den models her gehabt, aber damit kann ich mich auch anfreunden

      METROID IS LIFE
    • Also ich komme einfach mit dem Grafikstil nicht zurecht und irgendwie wirkt das Spiel trotz Erklärung eher wie ein Spin-Off als ein wirklicher Ableger der Reihe, was bei mir an dem Fokus auf dem Multiplayermodus liegt. Wirkt irgendwie genauso komisch wie TLoZ: Triforce Heroes, aber das Spiel war letzten Endes ja auch spaßig... Ich hoffe auf eine Demo ;) .
      Aktuelles WiiU-Spiel: Xenoblade Chronicles X

      Aktuelles 3DS-Spiel: Fire Emblem Awakening

      Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie

      Aktuelles Smartphone-Spiel: Runemals
    • Ich finde das Spiel unnormal geil, es werden immer alle anderen Firmen usw. Von Nintendo Fans verarscht weil sie jedes Jahr den selben crap auf den Markt werfen, Nintendo bringt Abwechslung rein und versucht wenigstens ein bisschen Metroid im Spiel zu haben, die Kämpfe sehen gut aus, die Regeln sind ansprechend alles in einer Metroid Art und weise, und das ganze als Team?!?

      Ich werde es mir definitiv holen:F
    • Wie ich schonmal sagte: Als Metroid (Prime) -Titel: Mist.
      Gäbe es jedoch mehr Metroid-Titel, dann wäre das Spiel sicher garnicht so schlecht angekommen. Dieser ganze hass auf das Spiel kommt meist von der Tatsache, dass das letzte Metroid Spiel 2010 rauskam (soweit ich das richtig in erinnerung habe).
      Bei Mario und Co. stören Spin-Off's niemanden, da ist man sogar froh wenn man mal als jemand spielen kann, der nicht Mario ist. Wieso? Weil dort immer wieder neue Spiele kommen.
      Die Vernachlässigung von Reihen wie Metroid oder F-Zero sind ein großer Fehler von Nintendo, meiner Meinung nach.


      Pixel-Rotom-Pokédex