Yoshio Sakamoto war an Miitomo beteiligt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Yoshio Sakamoto war an Miitomo beteiligt

      Es ist sicherlich derzeit nicht einfach für Nintendo. Die Firma befindet sich in einem großen Wandel und muss zusehen, wie sie es schafft, den Mobile-Markt für sich zu entdecken und gleichzeitig nicht an anderen Enden zu sparen, was viele Fans dem japanischen Konzern gerne mal vorwerfen. Am besten ist es da, auf alte Stärken zu beruhen. Bereits vor einigen Monaten haben wir erfahren, dass Mario Kart-Produzent und ebenso Verantwortlicher der Nintendo 3DS-Entwicklung Hideki Konno damit beauftragt wurde, sich mit den zukünftigen Smartphone-Spielen von Nintendo auseinanderzusetzen. Nun haben wir eine weiteres interessantes Infohäppchen aufschnappen können.

      So gilt Miitomo schließlich nicht offiziell als "Spiel", sondern stellt eher eine Art Kommunikations-App dar. Wer also hat sich dieses Mal, bei Nintendos erster Smartphone-Applikation, darum gekümmert? Manchen wird eventuell die starke Ähnlichkeit Miitomos zu Tomodachi Life aufgefallen sein. Das kommt auch nicht von ungefähr - denn beide wurden sie vom selben Mann geleitet, Yoshio Sakamoto. Den meisten wird Sakamoto allerdings nicht als das Gesicht von Social-Games bekannt sein, sondern wahrscheinlich eher als Produzent der Metroid-Serie. Wie wir sehen, hat sich sein Fokus in letzter Zeit aber eher in die soziale Sparte verschlagen.

      Diese Informationen stammen aus dem Nintendo Voice Chat-Podcast von IGN. Jose Otero sprach diese Punkte in der Debatte an und lies ebenso verlauten, dass Nintendo ihnen keine Auskunft darüber geben wollte, wie groß das Entwicklerteam von Miitomo war oder wie lang die Entwicklung benötigte. Über weitere Smartphone-Apps oder -Spiele wollte Nintendo auch noch nichts verraten - verständlich.

      Quelle: NintendoEverything
    • Daher ist Miitomo auch sehr sehr ähnlich wie Tomodachi Life. Im Grunde fehlen zwar sehr viele Faktoren. Aber wo das Mii "wohnt" und das verhalten. Die Inspiration hat man sich da geholt. Warum auch nicht auf bestehendes zurück greifen, finde ich gut :)

      Sonic & Tails Fan
      Meine Spielesammlung ist bis auf Wii U- und Wii- Retail nun
      vollständig im Turm-Profil eingetragen :)