Etrian Odyssey V: Massenhaft neue Screenshots und Informationen aufgetaucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Etrian Odyssey V: Massenhaft neue Screenshots und Informationen aufgetaucht

      Der 3DS kann sich derweil wirklich nicht über das mangelnde Angebot von Rollenspielen beschweren. Beinahe jede Woche erscheint ein neues (J)RPG für Nintendos beliebten Handheld und ein Ende ist nicht in Sicht. Ein Entwicklerstudio ist ganz eifrig dabei: Atlus! Neben Shin Megami Tensei: Devil Survivor 2 – Record Breaker, welches letzten Herbst bei uns erschienen ist, und einem weiteren Teil der Reihe, welches bereits in Japan veröffentlicht wurde, arbeitet das Studio auch noch an Etrian Odyssey V, einem weiteren Ableger einer traditionsreichen Spielereihe.

      Zu diesem Titel hat Atlus vor kurzer Zeit einige neue Informationen und Bilder veröffentlicht, die wir euch hier präsentieren möchten. Die Übersetzung aus dem Japanischen stammt von unseren Kollegen von Gematsu und ist teilweise etwas holprig ausgefallen. Viel Spaß beim Lesen und Anschauen!

      • Story:

      • Arcadia ist ein Land, dass von Schwert und Magie geführt wird.

      • Ein riesiger Baum namens „Yggdrasil“ ist hier anzutreffen. Er ist der Grund, warum der Frieden in dieser Welt weilt.

      • Es gibt eine Legende über diesen Weltenbaum: Jedem, der seine unberührte Krone erreicht, werden alle Wünsche erfüllt.

      • Es gibt vier verschiedene Rassen im Land.

      • Jede hat ihre eigene Legende, aber niemand konnte diese jemals bestätigen.

      • Aus der Stadt „Aeolis“, welche am Fuße von Yggdrasil gelegen ist, werden offizielle Befehle erteilt.

      • Der Legende nach sammeln sich die mutigen Abenteurer, die Yggdrasil herausfordern wollen in Aeolis.

      • Der Spieler übernimmt die Rolle eines Abenteurers, der im Auftrag eines offiziellen Befehls steht.

      • Fordert die Labyrinthe heraus und peilt die Spitze des Weltenbaumes an!



      • Eine Party, vier Klassen, zehn Jobs:

      • Stell aus neuen Klassen und Jobs eine Party zusammen.

      • Die Klassen unterscheiden sich, je nach Stamm, den ihr wählt.

      • Ihr könnt euch ebenfalls für verschiedene Charakter-Illustrationen entscheiden.



      • Rassen:

      • Earthrun: Arcadia's reichste Rasse. Sie hat vier verschiedene Klassen.

      • Lunaria: Eine große, schlanke Rasse, die sich dem Studium der Magie hingegeben hat. Sie hat zwei mögliche Klassen, die sich beide in der Magie üben.

      • Therian: Eine kleine, freundliche Rasse, welche die Natur liebt. Sie hat zwei mögliche Klassen und fokussiert sich auf die Kraft der Natur und Pharmazie.

      • Bronie: Eine Kämpfer-Rasse, denen es nachgesagt wird, Blut von Bestien auszusaugen. Sie hat zwei mögliche Klassen und fokussiert auf Stärke und Agilität.

      • Neue Fertigkeit: Rassen-Skill

      • Rassen-Skills sind an die verschiedenen Rassen gebunden.

      • Diese kommen zusätzlich zu den „Charakter-Skills“ für jede Klasse.

      • Wenn ihr beide dieser Skill-Typen trainiert, könnt ihr euren Charakter noch weiter entwickeln.



      • Klassen:
      • Fencer: Eine Klasse, die ein scharfes Schwert schwingt.

      • Dragoon: Eine Klasse mit einer harten Verteidigung, gleich einem Drachen.

      • Cestus: Eine Klasse, die mit ihren Fäusten kämpft.

      • Reaper: Eine Klasse, die ihre Feinde mithilfe einer tödlichen Sense bekämpft.

      • Necromancer: Eine Beschwörer-Klasse, die Geister kontrolliert.

      • Warlock: Eine Klasse, dessen Attacken auf Attributen basieren.

      • Masurao: Eine Krieger-Klasse, die vier Schwerter schwingt.

      • Hound: Eine Jäger-Klasse, die einen Falken oder Jagd-Hund befehligt.

      • Herbalist: Eine Heil-Klasse, die medizinischen Pflanzen benutzt.

      • Shaman: Eine Klasse, die Kameraden mit mysteriösen Kräften unterstützt.



      • Peilt die Krone des Weltenbaumes an:

      • Das Ziel ist es, die unerforschte Spitze von Yggdrasil zu erreichen.

      • Das Innere des Baumes ist ein komplexes Labyrinth.

      • Das Labyrinth ändert sich je nach Nacht und Tag.

      • Die Typen der Monster, die im Baum auftauchen, ändern sich ebenfalls.



      • Der Ablauf der Expedition:

      • Eine Party kann aus zehn verschiedenen Klassen bestehen.

      • Während ihr den Baum entdeckt, werdet ihr eine Karte mit dem Stylus malen und diese fortan als Wegweiser benutzen.



      • Charakter-Erstellung:

      • Ihr könnt das Aussehen von fünf Party-Mitgliedern anpassen.

      • Für jede der zehn Klassen gibt es vier verschiedene „Skins“. Ihr könnt zudem Haarfarbe, Augenfarbe, Hautfarbe und Stimme anpassen.

      • Die Charakter-Erstellung ist die umfangreichste in der ganzen Serie.

      • Es gibt 40 verschieden Stimmen zur Auswahl.



      • Gameplay:

      • Ihr könnt euch selber eine Karte für den Dungeon zeichnen oder dies per Auto-Funktion erledigen lassen.

      • Im Labyrinth erlangt ihr verschiedene Materialien. Zudem gibt es verschiedene Sammelplätze, darunter Orte, an denen ihr fischen könnt.

      • In den Dungeons gibt es Orte, an denen ihr ein Feuer machen, kochen und anschließend essen könnt.

      • Es wird Monster geben, die ihr in der Etrian Odyssee-Reihe noch nie gesehen habt.


      Und hier die versprochenen Screenshots:














      Quelle: Gematsuvia Nintendo Everything