Wii U- und 3DS-Spiele können ab sofort über die Nintendo-Website erworben werden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wii U- und 3DS-Spiele können ab sofort über die Nintendo-Website erworben werden

      Heute ist für Nintendo-Fans aus Europa kein stinknormaler Donnerstag. Mit der Markteinführung von Miitomo und der Eröffnung des neuen Mitgliederprogramms My Nintendo gibt es schließlich seit heute weitere Möglichkeiten, um mit Nintendo und seinen Produkten zu interagieren. Vermutlich haben viele von euch schon längst die verschiedenen Features von My Nintendo unter die Lupe genommen, um fleißig My Nintendo-Punkte für coole Belohnungen zu sammeln. Doch die europäische Website von Nintendo liefert seit heute ein weiteres, ziemlich cooles Feature.

      Demnach könnt ihr euch ab sofort digitale Versionen von Wii U- und Nintendo 3DS-Spielen direkt auf der Website von Nintendo erwerben. Dies kann natürlich sowohl vom PC als auch vom Smartphone genutzt werden und ermöglicht euch noch flexibleren Zugriff auf den eShop. Ihr könnt die digitalen Versionen von aktuellen Wii U- und 3DS-Spielen erwerben, indem ihr die entsprechende Spieleseite aufruft. Anschließend startet der Bezahlvorgang, wobei bis jetzt lediglich die gewohnten Zahlmethoden (Kreditkarten und Code-Karten) unterstützt werden. Habt ihr das Spiel erworben, so startet der Download-Vorgang auf eurer verbundenen Konsole automatisch.



      Auffällig ist, dass zur Zeit nicht alle im eShop erhältlichen Spiele auch über die Website verfügbar sind. Man dürfte jedoch davon ausgehen, dass der Katalog an verfügbaren Spielen ständig erweitert wird. Ihr könnt euch selbst vom neuen Kaufvorgang überzeugen, indem ihr euch mit eurem Nintendo Account anmeldet und eine Spieleseite aufruft! Hier gelangt ihr zur Website von Nintendo!

      Quelle: Nintendo
      Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

      Testet / Spielt momentan:
      -
      Yoshi´s Woolly World (Wii U)
      Uncharted 4 (PS4)
      Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)
    • Ich seh nicht wirklich den Sinn dahinter, mit Kreditkarten und Codes (sind damit die Guthaben Karten gemeint?) kann man ja bereits im eshop bezahlen und was bringt mir es, es online zu kaufen. Der Download geschieht auch nur dann, wenn die Wii U/3DS an ist, und dann könnte ich ja auch ganz normal in den eshop gehen? Überflüssig?
    • xxArceusxx schrieb:

      Ich seh nicht wirklich den Sinn dahinter, mit Kreditkarten und Codes (sind damit die Guthaben Karten gemeint?) kann man ja bereits im eshop bezahlen und was bringt mir es, es online zu kaufen. Der Download geschieht auch nur dann, wenn die Wii U/3DS an ist, und dann könnte ich ja auch ganz normal in den eshop gehen? Überflüssig?

      Meine Wii U ist eh immer im Stand-by-Modus und der Nintendo 3DS ebenfalls. Du kannst beispielsweise von der Arbeit oder Schule aus ein Spiel via mobiler Webseite kaufen, welches dann automatisch bei dir zu Hause heruntergeladen wird und am Nachmittag/Abend bereits fertig auf dich wartet. ;)
    • Einzige Manko ist wirklich das man nicht per PayPal oder sofort Überweisung zahlen kann.. Aber Schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.. Da man nicht immer den nervigen eShop öffnen muss


      NNID: Crimsmaster_3000
      Most Wanted:
      Spoiler anzeigen

      Bioshock - The Collection
      Paper Mario - Color Splash
      Rise of the Tomb Rider
      Dishonored 2
      Pokemon Sonne
      Final Fantasy XV
      Resident Evil VII
      Pikmin (3DS)
      Horizon: Zero Dawn
      The Legend of Zelda: BotW (Wii U/NX)
      South Park
      Prey
      Mass Effect
      Yooka-Laylee
      God of War
    • Das Angebot scheint ja ziemlich weit zu reichen. Habe gerade mal nachgeschaut und man kann sogar VC Titel auf diesem Wege kaufen. Jetzt frage ich mich nur, was für Spiele nicht angeboten werden ?(

      xxArceusxx schrieb:

      Ich seh nicht wirklich den Sinn dahinter, mit Kreditkarten und Codes (sind damit die Guthaben Karten gemeint?) kann man ja bereits im eshop bezahlen und was bringt mir es, es online zu kaufen. Der Download geschieht auch nur dann, wenn die Wii U/3DS an ist, und dann könnte ich ja auch ganz normal in den eshop gehen? Überflüssig?

      Die Funktion hat schon einen guten Nutzen. Ich kann beispielsweise ab und zu für längere Zeit nicht an meine Wii U. Wenn es dann ein tolles eShop Angebot gibt, bei dem ich eigentlich zugreifen wollte, musste ich bisher in den sauren Apfel beißen und warten, bis ein vergleichbares Angebot noch einmal verfügbar ist. Jetzt kann ich ganz bequem vom PC aus einkaufen, ohne mir weiter Sorgen machen zu müssen ;)

      Spielt gerade:
      Ace Attorney Investigations: Miles Edgeworth: Prosecutor's Path (DS)
      Metroid Prime (Wii)
      Xenoblade Chronicles X (Wii U)
    • Mynintendo ist meiner Meinung nach MÜLL. Warum legt man dieses System komplett auf Download-Einkäufer aus? Leute wie ich die auf hübsche Hüllen und weniger verbrauchten Speicherplatz setzen werden benachteiligt. Das man als Retail-Käufer keinen Vorteil bekommen kann und nicht mal Punkte bekommt ist unter aller Sau! Ich hoffe das wie im Club Nintendo auch Fanartikel angeboten werden und man auch Punkte ohne EShop-Einkäufe bekommt. Sonst können die ihr ach so tolles Programm gerne behalten. Bin leicht wütend was man aus My Nintendo gemacht hat mit und meine Erwartungen wurden komplett nicht erfüllt. Warum zwingen die einen Miitomo täglich zu benutzen und Sachen in eShop zu kaufen um Punkte zu bekommen? Einfach unfassbar. Zumindest ein Erhalt von Punkten durch das Spielen von der Retail-Version ist Pflicht. Für Download-Einkäufer toll, alle anderen können sich das Ding sonst wo hinschieben
    • Erfreulich, dass der Shop nun auch über den PC nutzbar ist. Dass es aber erst im Jahre 2016 durch Nintendo realisiert wird halte ich für naja... Schon fast peinlich.

      Schade dass die Spiele retail meist günstiger sind als im eShop, daher wird das bonusprogramm eher nix für mich sein. Drücke uns retail Käufern jedenfalls die Daumen, dass Nintendo da noch einlenkt.
    • Ein guter Service. Flipnote Studio wurde Problemlos heruntergeladen :)

      Übrigens, kleiner News Hinweis zu dieser Neuerung auf der Nintendo.de Webseite (wobei es mehr in Richtung My Nintendo geht). Wie man durch die Neuerung sieht, zählt das Virtual Console Treue Angebot (wo man ja 1€ / 1,50€ / 2€ bezahlt, falls man das betroffene Spiel bereits auf der Wii hat) als Normalpreis. Sprich, man bekommt es Vergünstigt aber bekommt die entsprechenden Gold-Münzen für My Nintendo :) Hab mal ein Bild gemacht.


      Sonic & Tails Fan
      Meine Spielesammlung ist bis auf Wii U- und Wii- Retail nun
      vollständig im Turm-Profil eingetragen :)
    • Ninwed schrieb:

      Ich habe es schon probiert, und es funktioniert wunderbar. Endlich scheint Nintendo nun auch in der Gegenwart angekommen zu sein^^

      Naja, noch nicht wirklich. Nicht jeder hat eine Kreditkarte und für Guthaben müsste ich trotzdem vor die Tür^^"
      Wären noch Paypal oder dergleichen dabei, wäre das schon praktisch. So ist es (noch) ganz fertig^^


      ToniMacaroni schrieb:


      Mynintendo ist meiner Meinung nach MÜLL. Warum legt man dieses System komplett auf Download-Einkäufer aus? Leute wie ich die auf hübsche Hüllen und weniger verbrauchten Speicherplatz setzen werden benachteiligt. Das man als Retail-Käufer keinen Vorteil bekommen kann und nicht mal Punkte bekommt ist unter aller Sau! Ich hoffe das wie im Club Nintendo auch Fanartikel angeboten werden und man auch Punkte ohne EShop-Einkäufe bekommt. Sonst können die ihr ach so tolles Programm gerne behalten. Bin leicht wütend was man aus My Nintendo gemacht hat mit und meine Erwartungen wurden komplett nicht erfüllt. Warum zwingen die einen Miitomo täglich zu benutzen und Sachen in eShop zu kaufen um Punkte zu bekommen? Einfach unfassbar. Zumindest ein Erhalt von Punkten durch das Spielen von der Retail-Version ist Pflicht. Für Download-Einkäufer toll, alle anderen können sich das Ding sonst wo hinschieben

      Nun ja, irgendwie muss man den digitalen Shop irgendwie pushen, immerhin haben MS, Sony sowie Steam auch Erfolg damit, se es durch wöchentliche Rabatte, Prämiensysteme wie XBOX Rewards oder eben auch die bequemlichkeit^^
      Von zwingen kann hier nicht die Rede sein, die Prämien sollen eher ein Danke sein, dass man deren Produkte nutzt und nicht ein Zwang, nur weil man irgendwas umsonst haben will^^
    • Gella schrieb:

      Endlich kann man sich Spiele kaufen, auch wenn man zur Zeit nicht genügend freien Speicherplatz auf der Konsole hat. Aber wie einige schon vor mir geschrieben haben: Paypal (und vllt. auch Paysafecard, davon hab ich noch vier Codes hier rumliegen!) fehlt noch!

      Crimsmaster_3000 schrieb:

      Einzige Manko ist wirklich das man nicht per PayPal oder sofort Überweisung zahlen kann.. Aber Schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.. Da man nicht immer den nervigen eShop öffnen muss


      Man kann zwar nicht den gewünschten Betrag mit Paypal über die Nintendo Website bezahlen, aber bei Paypal Aufladekarten für 15 / 25 / 50 € für den E-Shop kaufen. Link dazu: paypal-gifts.com/de/marken/nintendo-eshop-cards.html

      Ansonsten find ich die zusätzliche Option über den Webshop zu kaufen nicht schlecht, kaufe jedoch selbst meistens über den E-Shop.