Rund 50 Entwickler von Guitar Hero Live verlieren ihren Job

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rund 50 Entwickler von Guitar Hero Live verlieren ihren Job

      Nach langer Zeit des Wartens erschien im zurückliegenden Herbst endlich wieder ein neuer Serienableger der Guitar Hero-Reihe. Guitar Hero Live erschien unter anderem auch für Wii U und stellt euch unzählige Songs zur Verfügung, mit denen ihr euer heimisches Wohnzimmer zur Konzertbühne verwandeln könnt. Durch neue Online-Features und eine Gitarre mit neuer Tastenanordnung bekamen auch eingefleischte Konsolen-Rocker neue Reize, um erneut in die Plastikklampfe zu hauen. Vor einigen Wochen lies der Publisher Activision jedoch verlauten, dass die Absatzzahlen von Guitar Hero Live ex post unter den eigenen Erwartungen geblieben sind.

      Mitte Februar mussten wir euch zudem vermelden, dass es bei FreeStyle Games, den Entwicklern von Guitar Hero Live, umfassende Entlassungen geben wird. Heute bestätigte der Publisher Activision, dass man sich von rund 50 Entwicklern aus dem Hause FreeStyle Games trennen musste. Activision versichert jedoch, dass FreeStyle Games aus Großbritannien auch weiterhin ein wichtiger Partner für Activision darstellen wird. Nichtsdestotrotz mussten die Entlassungen nach einer langen Phase der Beratung vorgenommen werden, um das Entwicklerteam für neue Aufgaben zu restrukturieren.

      Quelle: Nintendo Everything
      Folgt mir jetzt auf Twitter und im Miiverse!

      Testet / Spielt momentan:
      -
      Yoshi´s Woolly World (Wii U)
      Uncharted 4 (PS4)
      Fire Emblem Fates: Vermächtnis (3DS)
    • Wundern würd mich das nicht... ich hab weder viel gutes an Kritiken gelesen noch von Leuten gehört die es gespielt haben... Die Verkaufszahlen des Spiels sind auch nicht doll und weit hinter Activisions Erwartungen geblieben!
      Leider trifft es wahrscheinlich nicht die richtigen... glaub die Entwickler selbst trifft wenig Schuld an das was das Spiel alles falsch gemacht hat!
    • Hab das Spiel bei uns noch nie im Laden gesehen. Kann nun heißen, es geht weg wir warme Brote oder es scheitert an Activision und der Vermarktung. Jedenfalls: So etwas ist immer schei*e wenn man nach einen Fertigen Produkt die Leute wieder raus hauen muss weil es keine kommende Auftragslage gibt :/

      Sonic & Tails Fan
      Meine Spielesammlung ist bis auf Wii U- und Wii- Retail nun
      vollständig im Turm-Profil eingetragen :)