Spezial: My Nintendo – Was wir über das Belohnungssystem wissen sollten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spezial: My Nintendo – Was wir über das Belohnungssystem wissen sollten

      Seit wenigen Tagen ist das neue Belohnungssystem My Nintendo online. Bestimmt haben sich schon viele von euch für den neuen Service registriert und sammeln fleißig Gold-, Platin und Miitomopunkte, um dafür Belohnungen zu bekommen. Aber wie funktioniert das genau? Was muss man tun, um an Punkte zu kommen? Welchen Unterschied gibt es zwischen den verschiedenen Punktarten? Welchen Wert haben die Punkte? Wie lange sind sie haltbar? Und ist My Nintendo einfach nur genial oder kann man es auch kritisch betrachten? Antworten auf diese Fragen findet ihr in folgendem Spezial.

      Hier geht es zum Spezial!

      Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!


      Und wie gefällt euch My Nintendo bisher? Habt ihr schon Punkte gesammelt und Belohnungen eingesackt? Oder lasst ist die Finger vom Club Nintendo-Nachfolger? Sagt es uns in den Kommentaren!
    • Richtig perönliche Daten musste ich bisher nicht angeben. Am besten man geht einfach sorgfältig mit den Daten um. Mein Name ist mir im Prinzip egal. Auch mein Geburtstag. Wohnort/Adresse gebe ich keine an. Aufgrund des Nintendo Club-Konto hat Nintendo die sowieso.

      In Zeiten von Geheimdiensten, Kreditkarten, Smartphones ist man sowieso sehr gläsern geworden und sobald das Bargeld abgeschafft wird ist auch das gesamte Konsumverhalten transparent.

      Das Risiko ist immer vorhanden, selbst wenn man glaubt, dass es nicht ist. Nur kann man das Risiko mit den nötigsten Informationen eindämmen.

      3DS-Friendscode: 0473-7757-1465
      Nintend Network ID: Dominik_AUT

      Super Mario Maker Bookmark-Profil
    • Die 6 Monate sind nur eine logische Konsequenz um das grenzenlose anhäufen zu vermeiden. Gäbe es nicht die zeitliche Begrenzung, dann hätten sie einfach den Wert der Punkte verringert. Ich meine 6 Monate! Das ist ein halbes Jahr, also genug Möglichkeiten sich was mut den Punkten zu holen.
    • Also ich bin sehr zufrieden mit dem Dienst und habe mir direkt einmal Wario Ware Touchscreen "gekauft". Mir fehlen auch nur noch 10 Goldpunkte für New Super Luigi U. Klar das mit den 6 Monaten ist knapp, aber wir dürfen nicht vergessen, das dieses Programm eigentlich ein Geschenk von Nintendo ist und es sowas bei Sony und Microsoft (zumindest gratis) nicht gibt.


      Spiele Entwickler bei trapata-games.jimdo.com/
    • Ich sehe das genauso wie Marv40. Ihr bekommt was umsonst! Selbst da wird noch gemeckert 6 Monate sind lang und in dieser Zeit findet sich sicherlich für jeden was schönes. Seid lieber mal froh dass es ein Belohnungssystem gibt. Bei meiner PS4 habe ich zumindest noch nichts vergleichbares entdeckt
    • Ich hab die 1000 Platin-Punkte beisammen und überlege gerade, ob ich mir Wario Ware oder Zelda Twilight Princess Picross holen sollen. Eigentlich will ja Zweiteres lieber haben, aber das ist noch bis Oktober erhältlich und Wario Ware gibt es bereits früher nicht mehr. Bin noch am Überlegen :unsure:

      Das mit dem Verfalldatum finde ich übrigens auch echt blöd, 6 Monate ist echt ein Witz :thumbdown:
      Mein Mariomakerlevel-Bookmark-Profil (ein paar Musiklevel inklusive!)
      Mein Skyward Sword Skyloft Musiklevel: BA07-0000-00A6-90C0 :D
    • Zur Kritik am Verfallsdatum:

      Das Verfallsdatum erachte ich als sinnvoll, ansonsten würden die Spieler diese ansammeln und das wäre nicht im Sinne des Erfinders. Nintendo möchte ja einerseits um seine Produkte werben und andererseits diese auch absetzen. Sechs Monate sind dafür ziemlich großzügig. Hier liegt der Fokus ganz klar an Spieler die häufig Nintendospiele zocken. Man wird quasi vom Hersteller belohnt, dass man seine Spiele kauft und spielt. Aus meiner Sicht müsste Nintendo sowas nicht machen.

      Es geht schon in Ordnung so wie es ist. Zumal man auch nicht gezwungen wird es zu nutzen. Jeder ist für seine Daten, Punkte, etc selbst verantwortlich.

      3DS-Friendscode: 0473-7757-1465
      Nintend Network ID: Dominik_AUT

      Super Mario Maker Bookmark-Profil
    • Das einzige was stören kann in Zukunft, ist das Verfallsdatum der Punkte. Gerade bei Goldpunkte wo man echtes Geld bezahlt sollte der Zeitraum auf 1 Jahr hochgeschraubt werden, wenn man schon nur eShop-Aktivitäten zählt in Form von Spielkauf (ohne Zusatz-Inhalte). Sonst bin ich sehr Zufrieden mit den neuen System.

      Kurz zusammen gefasst in Sachen Punkte: 90 Punkte gibt es Wöchentlich, verteilt mit 1x pro Woche Miiverse (Web oder 3DS oder Wii U Version), eShop (3DS oder Wii U) und My Nintendo Besuch. Macht schon einmal 360 Punkte im Monat*. Mit Miitomo kann man pro Tag 15 Punkte aus eigener Kraft schaffen wenn man Freunde drin hat. Aufgeteilt in 1x Kleidung wechseln, 3 Fragen Beantworten und 10 Antworten eurer Freunde hören. Das macht pro Woche 105 Punkte. Beim Rest der Täglichen Punkte (20 Stück zur Zeit) muss die Community zusammenarbeiten, was ich durchaus Positiv für den Zusammenhalt finde. Und 5 Herzen und 5 Kommentare in Miitomo zu bekommen sind nun nicht gerade übertrieben viel und machbar. Wenn auch ggf. nicht täglich.

      Bin echt gespannt was später noch dazu kommen wird an Missionen bei den kommenden Spielen, blicke Positiv in die Zukunft. Vielleicht schaffen es auch neue Spiele in die Liste der Missionen mit eins bis zwei Wöchentlichen Missionen (z.B. Aktualisiere 1x in der Woche deine Punkte/Rekorde für eine beliebige Rangliste oder so).

      *Ein Monat auf 4 Wochen hochgerechnet, kommt ja hin ca. ;)

      Sonic & Tails Fan
      Meine Spielesammlung ist bis auf Wii U- und Wii- Retail nun
      vollständig im Turm-Profil eingetragen :)
    • Retail Spiele könnte auch wieder wie früher ein Code beiliegen. Gibt immerhin die Möglichkeit auf der Punkteseite einen Code einzugeben
      Spiele momentan:
      3DS: Fire Emblem Fates, Pokemon Picross
      Wii: Kirby und das magische Garn
      WiiU: Xenoblade Chronicles X, Tokio Mirage Sessions #FE, Star Fox Guard

      Warte auf:
      Monster Hunter Stories(3DS), Shin Megami Tensei IV Apocalypse(3DS)
    • Bei Club Nintendo hatte ich damals immer ne Nachricht bekommen, dass meine Punkte ablaufen... aber sind sie nie. xD Und naha wenn es eben keine Belohnungen gibt die einen Interessieren... is doch blöd, wenn die denn alle weg sind. Wäre besser wenn man denn einfach warten kann bis das richtige für einen im Programm ist!
    • Mir gefällt My Nintendo soweit ganz gut.
      Das Punkte verfallen ist zwar schon schade aber auch sehr wohl verständlich und man darf nie vergessen
      das Ganze ist ein kostenloser Service! Kein anderer bietet sowas an, es ist komplett freiwillig von Nintendo!
      Die Kritik mit der Suchtgefahr ist nicht unberechtigt, ich bin allerdings nicht gefährdet da mich Trophies/Missionen etc eher kalt lassen - ich mach sowas nur nebenbei wenn es sich ergibt und habe kein Verlangen solche Listen komplett zu machen.