ntower-Fundgrube ~ Browser-basiertes Fan-Remake von The Legend of Zelda in Pseudo-3D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ntower-Fundgrube ~ Browser-basiertes Fan-Remake von The Legend of Zelda in Pseudo-3D

      Willkommen zurück zu unserer ntower-Fundgrube! Das ntower-News-Format, bei dem all die Werke zum Vorschein kommen, die in den offiziellen News der Gaming-Branche kaum einen Platz finden! Hierbei stellen wir euch Bugs, Glitches, Fan-Art, Remixe und andere Kuriositäten zum Thema Videospiele vor.

      In unserem ersten Beitrag zur ntower-Fundgrube haben wir über das Auffinden und Absolvieren von Glitches und Bugs in Videospielen gesprochen und was dies für die Fans und die Speedrunner-Szene für eine Bedeutung hat. Neben dem Aspekt ein Spiel in- und auswendig zu kennen gibt es bei vielen Fans auch das Verlangen danach sich selber kreativ auszudrücken, sei es durch Remixe von bekannter Videospielmusik oder Fan-Art und Fan-Fictions. Manche Personen fahren dabei etwas stärkere Geschütze auf, wie beispielsweise das Programmieren eines Fan-Games, die in sich selber auch populär werden können und eine weitere Welle an kreativer Energie auslösen.

      Ein ideenreicher Fan hat es sich zur Aufgabe gemacht zum 30. Geburtstag der The Legend of Zelda-Reihe ein Tribut-Videospiel in Form eines Remakes des originalen NES-Spieles zu veröffentlichen. Der Twist: Das Spiel kann im Browser gespielt werden und ist sogar in Pseudo-3D gehalten. Gesteuert wird mit WASD oder den Pfeiltasten, sowie X/Y oder K/L und der Enter-Taste. Hier geht es zur Webseite: KLICK

      Quelle: Zelda30Tribute